Rippers Rippers in deutscher Ausgabe?

Dieses Thema im Forum "Savage Worlds" wurde erstellt von Zornhau, 4. September 2010.

Schlagworte:
?

Rippers in deutscher Ausgabe?

  1. Ja, bitte sofort oder so früh wie nur irgend möglich.

    35 Stimme(n)
    58,3%
  2. Ja, aber andere Settings auf Deutsch sind mir wichtiger.

    15 Stimme(n)
    25,0%
  3. Nein, Rippers interessiert mich zu wenig oder ist mir egal.

    10 Stimme(n)
    16,7%
  1. carthinius

    carthinius Layoutspielkind

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Dann frag mal bitte, warum sich PG für ein Produkt entscheidet, dessen reißender Absatz ja offenbar nicht sicher ist und damit Kapital bindet, dass nicht in andere Produkte fließen kann, die erst später oder höchstens angedacht sind?
    Ich kann z.B. die Begeisterung für Rippers nur bedingt nachvollziehen, sehe aber auf jeden Fall auch die Schwierigkeit, die ein reines Bastelprodukt wie ein Companion (oder meinetwegen auch die Toolkits) bringt: Es ist eben kein Setting zum Losspielen, und das scheint eher etwas zu sein, das man am Markt los wird für ein settingloses Basisbuch wie die GE. Und auch, dass Spieler sich vermutlich eher ein fertiges Settingbuch kaufen als ein Settingbastelbuch erscheint mir sinnig. Gerade ein Produkt wie Hellfrost mit seiner "klassischen" Buchaufteilung schreit doch geradezu nach ehemaligen D&D3.X-Spielern als Zielgruppe (zumal da auch wirklich genug Material zum Nachreichen wäre, wenn es denn ankommt) und sollte meiner Meinung nach als allererstes kommen, damit auch Geld wieder an PG zurückfließt und für andere Produkte zur Verfügung steht. Ich meine z.B. auch irgendwo mal gelesen zu haben, wie viel Geld Ulysses durch einzelne DSA-Produkte bindet (fragt mich bitte nicht, wo), das war eine Stange Holz - da frage ich mich eben, ob es für den Verlag nicht sinnvoller anzulegen wäre.
    Aber das ist nur meine Meinung und vermutlich zu sehr auf Interna bezogen. Dennoch fände ich da eine Antwort interessant (oder zumindest die Aussage, das sowas bereits in die Überlegungen eingeflossen ist). :)
     
  2. Kynos

    Kynos Gott

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Rippers steht auf meiner persönlichen Prioritätenliste ganz oben, zumal ich mir nicht vorstellen kann, daß jemals Solomon Kane auf Deutsch erscheinen wird.

    Red Sands und Runepunk wären auch ziemlich kewl, RoC und 50 Fathoms zumindest interessant. Hellfrost packt mich nicht. Fantasy Kompendium ist für mich nicht so interessant, da ich die wesentlichen Toolkits bereits auf Englisch mein Eigen nenne und nicht unbedingt eine deutsche Ausgabe brauche. Deadlands war mir schon immer zu mystisch, ich steh da mehr auf Old School Western (Boothill z.B.).

    Schön fänd ich Sherwood auf Deutsch, vielleicht um lokale Berühmtheiten ähnlichen Kontexts wie den Schinderhannes oder Störtebeker erweitert. Möglicherweise Gaslight mit Erweiterung um die wilhelminische Zeit.
     
  3. RockyRaccoon

    RockyRaccoon Social Justice Warrior First Class Mitarbeiter

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Deswegen erstaunt mich schon der Erfolg der englischen Ausgabe. Ich bin doch gerade wegen der "Ein Buch- Ein Setting"-Politik zu SW gegangen. Wenn ich mich mit unwichtigem Zusatzkrams auspressen lassen wollte, hätte ich ja bei WoD oder D&D bleiben können. *Schulterzuck*
     
  4. Taysal

    Taysal RSP-Gott

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Das Fantasy-Kompendium wäre für mich nur von Interesse, solange genug Settings übersetzt werden die ich sofort bespielen kann. Halt zum Basteln nebenbei, etwas verändern oder um mal was auszuprobieren. Aber keinesfalls, um ein eigenes großes Setting zu schreiben und zu bespielen, weil es nichts offizielles mehr gibt. Ich denke mal die Nachfragen - bezüglich eines Kompendiums - stammen noch aus einer Zeit, als die Savages glaubten, es würde beständig ein Setting nach dem anderen übersetzt. Mit dieser langen Wartezeit hat wohl niemand gerechnet.
     
  5. Grosi

    Grosi Redakteur Prometheus Games

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Zum Fantasy Companion scheinbar scheint außerhalb von B! eine Nachfrage zu bestehen, mehr kann ich dazu wirklich nicht sagen.

    Ich bin aber so frei und zitiere Christian Loewenthal zu diesem Thema:

    Quelle: Prometheusgames.de • Thema anzeigen - Fragen zu den kommenden/bestehenden Publikationen

    Ich würd dir gern eine genauere Antwort geben, aber das ist auch die genauste Antwort, die ich selber zu diesem Thema erhalten habe.

    Zu meinen eigenen Wünschen für die Zukunft:
    Sherwood würde mich auch sehr freuen, ist aber imho zu Fantasy um wirklich Sinn zu machen, dafür kommt in der Richtung zu viel.
    Tierisch würde ich mich über Runepunk und Slipstream sowie das Necropolis Update freuen.

    Gerade letzteres besitze ich schon auf Englisch wäre mir aber auch nochmal eine Anschaffung im GE Format wert :)
     
  6. Taysal

    Taysal RSP-Gott

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Na ja, ich befürchte halt das diese Nachfrage existierte, als es noch andere Voraussetzungen und Erwartungen an SW in Deutschland gab. Ich hoffe, dass es keine Fehlentscheidung für den Verlag wird an dem Kompendium festzuhalten. Immerhin gab es von PG sehr gute Produkte (vor allem für die Größe des Verlags) und ist SW hierzulande offensichtlich sehr gut gestartet. Jedenfalls in meinem Umfeld, in dem ich jeden dazu genötigt habe sich Bücher zuzulegen - und alle waren bisher begeistert. :)
     
  7. carthinius

    carthinius Layoutspielkind

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Ah, okay. Schade, aber klar, dass sowas nicht öffentlich im Detail erklärt wird. Dann hoffen wir mal, dass es klappt wie gedacht!
     
  8. Grosi

    Grosi Redakteur Prometheus Games

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Ich hoffe das auch, allerdings sehe ich die Gefahr auch nicht so extrem.

    Imho ist der Comp kein Produkt für das man an der Kasse morden wird, aber ich denke das hier eine gewisse langzeitnachfrage besteht.
    Was das angeht, gehe ich mit Christian wirklich konform, vor allen es gibt 2 Settings aus 2 verschiedenen Genres, wird es da noicht auch Zeit etwas für die Bastler zu veröffentlichen?
     
  9. Taysal

    Taysal RSP-Gott

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Na ja, die zwei Settings sind aber schon ziemlich abgefrühstückt. Zumal zwei sehr unterschiedliche Genres angesprochen werden, die also nicht von allen Leuten hintereinander weggespielt werden. Da fehlt einfach Nachschub. Nur SL werden das Kompendium nutzen, Regelwerk und Setting nutzen mehr Leute. Das Kompendium neben Setting-Publikationen laufen lassen dürfte langfristig funktionieren, aber ohne weitere Publikationen sieht es düster aus, vor allem da lange nix mehr gekommen ist.
     
  10. Grosi

    Grosi Redakteur Prometheus Games

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Da will ich dir auch gar nicht widersprechen, also das eigentlich zu lange kein Setting mehr gekommen ist.

    Das Problem mit dem Nachschub ist natürlich auch bei PG bekannt, ist ja nicht so, dass der Verlag keine Lust hat Bücher zu verkaufen ;)
     
  11. GeM7

    GeM7 Halbgott

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Da man leider die gegebene Antwort der Umfrage nicht ändern kann, schreib ich es hier rein: Ich wechsle von "Ja, aber andere Settings auf Deutsch sind mir wichtiger." zu "Ja, bitte sofort oder so früh wie nur irgend möglich."

    Tut mir leid, stimmt die Statistik halt nicht mehr genau.
     
  12. Taysal

    Taysal RSP-Gott

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Unterstellt ja auch niemand. Ist halt derzeit doof, das Verkäufer und Käufer nicht so recht zueinander finden. Hoffen wir mal das Beste für die Zukunft. :)
     
  13. Rinas

    Rinas Wizard

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Es müsste wohl das Kompendium + 1 weiteres Setting kommen, ansonsten sieht es (wie Taysal und Co es schon schrieben) düster aus.
     
  14. docfeu

    docfeu Hanging Judge

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Laut dem Rippers One Sheet, das wohl Allerheiligen auf der Download Seite von Prometheus landete, sollen wir uns noch bis zum 2ten Quartal 2011 zu gedulden. Ich hab zwar keine vorgefertigten Rippers Charaktere auf ihrer Seite entdecken können (wo es in den News heißt, dass sie nachgereicht werden), aber es hört sich spielbar an, wenn man über die Klischeehaftigkeit hinwegsehen kann. ;)
     
  15. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Ähm, Rippers ist SACKVOLL KLISCHEES!

    Es spielt zwar zur viktorianischen Zeit, ist aber eher solch eine Art "Plastik-Viktorianik" wie man sie im Film "Van Helsing" oder im (grottenschlechten) Film "League of extraordinary Gentlemen" finden kann.

    Rippers ist MONSTER-KILLEN und statt Schätze-Rauben eben Monsterteile-Abschnippeln (zum Reinimplantieren oder anderweitigem Verwerten).

    Rippers nimmt jede Menge gängiger Monster-Jäger-Klischees - egal ob sie in die gewählte Epoche passen oder nicht - und schmeißt sie für die SCs in einen Topf zur Auswahl. Superhelden? Bitteschön! Wunderwirker? Bitteschön! Magier? Bitteschön! Patchwork-Charaktere mit Überfähigkeiten? Bitteschön - die sind sogar namensgebend: Rippers!

    Und wie die Charaktere, so auch die Abenteuer. - Klischees an allen Ecken und Enden.

    Nur nicht falsch verstehen: Ich MAG Klischees! Für mich gehören Klischees zu den Grundfesten des Rollenspiels!

    Nur, "subtile viktorianische Befindlichkeit", dafür gibt es andere Settings, in denen das eher eine Rolle spielt. Allen voran Space 1889: Red Sands und Gaslight.
     
    GeM7 gefällt das.
  16. D.Athair

    D.Athair Toxic Swine

    AW: Rippers in deutscher Ausgabe?

    Auch von mir was dazu:
    Ich warte eigentlich AUSSCHLIEßLICH auf Rippers.
    Es ist genau das, was ich im Victoriana/Steampunk-Bereich noch möchte.
    Es ist eines von wenigen Settings, das ich mit SW noch bespielen möchte.
    (Ein weiters ist die Welt von Solomon Kane. Aber das brauche ich nicht auf deutsch.)

    RoC hatte ich in der englischen Version. Nachdem mir klar geworden war, wie ich Cthulhu spielen möchte (genaueres hier),
    habe ich es verkauft. Eine deutsche Version würde ich unter Umständen nochmal anschauen.

    Für mich uninteressant:
    Hellfrost, Fantasy-Campanion, ... ganz einfach, weil Savage Worlds bezüglich Fantasy überhaupt nicht mein System ist.
    Für Science Fiction und Pseudohistorie gilt Ähnliches.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Rippers in Deutsch Savage Worlds 19. April 2012
Rippers auf Deutsch verschoben ? Savage Worlds 21. Oktober 2011
Hellfrost & Rippers auf Deutsch? Savage Worlds 4. Januar 2010
Rezension deutsche Ausgabe Scion 22. April 2009
Deutsche Ausgabe WoD2: Mage: The Awakening 22. September 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden