Pfad gesucht

Urias

Nächtlicher Kreuzritter
Servus!
Ich bin auf der Suche nach einem Pfad der irgendwie was mit dem Bedürfnis zu Reformieren oder zu Verändern zu tun hat. Eben so in die Richtung "Weg mit dem alten, her mit dem Neuen - Es lebe die Revolution!"-Pfad. Gibts vielleicht sowas bei den Anarchen oder beim Sabbat oder kA.
Wär nett wenn mir wer da irgendwas vorschlagen könnte.
Peace,
Urias
 

AlbertvS

Erstgeborener
AW: Pfad gesucht

wie wäre es mit dem Pfad des Paradox ?
da klingen gewissen umstürzlerische tendenzen an wenn ich es richtig im Ohr habe
 

Urias

Nächtlicher Kreuzritter
AW: Pfad gesucht

Jo es is ein Maskerade Char hät ich vielleicht dazu sagen sollen.
 

Urias

Nächtlicher Kreuzritter
AW: Pfad gesucht

Hmh... Verhalten Architekt und Wesen Rebell vielleicht. Aber wie gesagt ein Pfad wär schon klasse. Haben Anarchen irgendwelche Pfade? Vielleicht passt da ja einer irgendwie?
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: Pfad gesucht

So einen Pfad gibt es nicht.
Logische Begründung:
Ein Pfad soll halt geben.
Ein Pfad der dadurch halt gibt, dass er ständige Veränderung fordert ist erstens sehr schwierig zu befolgen und steht zweitens komplett der Vampir-Natur entgegen, was also zum schnellen Ableben oder abstürzen aller Anhänger führen würde.
 

Urias

Nächtlicher Kreuzritter
AW: Pfad gesucht

Ok aber sind Pfade die das umschneiden aller anderen Vampire als Ziel haben leichter zu befolgen?.
Es ist ja nicht so dass es darum geht alles zu Verändern sondern irgendwie ein Pfad der sich mit dem Versuch eben eine bestimmte Struktur (hier das Prinzentum etc) zu reformieren oder umzuwandeln
 

Urias

Nächtlicher Kreuzritter
AW: Pfad gesucht

Jo ginge natürlich auch und wär wahrscheinlich weniger Arbeit. Wollt nur mal wissen obs sowas gibt.
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: Pfad gesucht

Ok aber sind Pfade die das umschneiden aller anderen Vampire als Ziel haben leichter zu befolgen?.
Vom spirituellen Standpunkt her ein eindeutiges: Ja.
Denn da hat man etwas an das man sich halten kann.
Vom spielerischen Standpunkt gebe ich dir recht.
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Pfad gesucht

Schon im DA heißt es, dass die meisten Rebellen, die so aufkeimen, menschlichkeit haben... es gibt übrigens auch den Unterpfad "Path of Vigor", den du im "Road of Humanity" findest, der sich mit Veränderungen beschäftigt.
 

Urias

Nächtlicher Kreuzritter
AW: Pfad gesucht

Jo das Buch is mir leider nicht verfügbar. Das war so klar *g*... Darf man mir da was drüber erzählen (Hierarchie der Sünden...) ohne gleich gegen irgendein Copyright zu verstossen?
Wär super.
Peace,
Urias
 

Urias

Nächtlicher Kreuzritter
AW: Pfad gesucht

Ok ich entschuldige mich erstmal für den Doppelpost und das Threadnapping aber ich denk es is unnötig für folgende Frage einen neuen Thread aufzumachen:
Ist es einem Anhänger des Pfades des ehrenhaften Einklangs zB verboten einen Gegner von hinten anzugreifen (also ich würd jetzt mal ja sagen, aber es is nicht explizit eine Sünde)?
Thx,
Urias
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: Pfad gesucht

Nein. Es wäre verboten vor ihm davon zu laufen.
Es geht weniger um ehrenwert im Sinne von 'Heb dein Schwert wieder auf, dann kämpfen wir weiter!', als um den Einklang für den der Ritter mit seiner Ehre haftet, d.h. den Einklang mit seinen Befehlen.
 

Urias

Nächtlicher Kreuzritter
AW: Pfad gesucht

Ok thx... Und wie siehts da mit Sünde 2 aus "Niemanden ohne Grund töten". Ab wann is jemand schuldig. Wenn jemand dich blöd anmotzt, ises dann schon erlaubt oder erst wenn jemand dich wirklich direkt angreift (und wenn ja zählt schubsen etc. auch schon?)
Urias
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: Pfad gesucht

Du brauchst eine Grund.
'Er verletzt meine Gefühle!' ist kein Grund.
'Er nervt mich!' auch nicht.
'Es ist mir befohlen worde' oder 'Er bedroht die Existenz meines Rudels' sehr wohl.
Im Endeffekt hat natürlich der SL das letzte Wort.
 
Oben