• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Mummy: The Curse

Tsu

Affendämon
Also eine Mumie ist aus meiner Sicht eine mumifizierte Leiche.
Die dann, wieso auch immer, vermutlich weil man ihre Ruhe störte, oder sie zurück geschickt wurde wieder herum rennt.

Nope, wenn es sich an dem Orginal Mummy orientiert ( eines meiner Lieblings oWoD Systeme ), dann geht es eher um "Reinkarnation" mit Erinnerungen an vergangene Leben.
 

AGS

Gott
Wenn ich die wenigen Infos, die bei mir angespült wurden, richtig erinnere, handelt es sich bei den neuen Mumien, die als "Todlose/Deathless" bezeichnet werden, um die letzten "Angehörigen" eines prähistorischen (prä-ägyptischen) Volkes, die sich nach ihrem Tod einem der 9 (?) Richter der Unterwelt angedient haben und so in ihren jetzigen Zustand versetzt wurden. Sie sterben, wenn sie nicht gebraucht werden, und werden "bei Bedarf" durch besagten Richter, einen entsprechenden Kult oder sonst was wieder ins Leben geschickt, um die Bedrohung des spezifischen Aspekts des Richters/Kultes zu beseitigen.
Und danach? Wohl wieder zurück in die Gruft.

Ein frisch wiederbelebter Todloser ähnelt tatsächlich eher einer ausgewickelten Mumie, und sein "unauffälligeres" Erscheinungsbild wird "magisch" erzeugt, glaube ich.
 

Das Arkanum

Atheist von Gottes Gnaden
Teammitglied
Also ich habe gebacked. Das Grundregelwerk lass ich mir nicht entgehen, auch wenn ich meine aktiven Rollenspielerzeiten für beendet betrachte.
Ich freue mich, dass endlich mal wieder etwas neues rauskommt. War am Ende doch irgendwie von Geist enttäuscht und hoffe, dass WhiteWolf/OPP/CCP zu alter Form zurückkehrt.

BTW: Nur noch 27 Stunden. Alle strech goals wurden erreicht und neue hinzugefügt. Es wird bereits an den Supplements gearbeitet, das Buch ist fertig, das Project mit 300+% gebacked.
 
Ein neues ist dabei! =)

Was mir bei den WW-Kickstartern immer fehlt, sind so physische Gimmicks wie etwa bei Esteren. Der ganze pdf-Kram ist nett (RIO! Wie GEIL! *__*''), für mich aber letztendlich kein echtes Pledge-Argument.
 

Das Arkanum

Atheist von Gottes Gnaden
Teammitglied
Natürlich wären Bücher, Würfel, Charakterbögen etc. geiler, aber ich bin schon mit dem Rulebook vollends zufrieden. Man muss bedenken, dass alles ist Bonus zum eigentlichen Angebot "Rolebook als Hardcover" ohne Backer gäbe es nichtmal dieses physische Gimmick.
 

Teylen

Kainit
Normalerweise bin ich was die Kickstarter von OPP angeht hinsichtlich der Lieferzeit eher zum Jammern aufgelegt.
Um so beeindruckter war ich dann grad als die Mail mit dem Download Link zum Mummien Preview PDF in die Inbox
 

Teylen

Kainit
Ich lese aktuell noch an REIGN und eher seltener PDFs ^^;
Der erste optische Eindruck des PDFs war durchaus fesch.
Das heißt es sieht beim drüber scrollen nett aus, es hat Bookmarks, es gibt ein Abenteuer (18 Seiten) und auch einen interactiven Charakterbogen. Die Idee mit dem Charakterbogen find ich recht cool.
Das Abenteuer, also die 18 Seiten + SAS Karten, wirkt zumindest optisch in der Präsentation der NSCs besser als Into the Void.

Also so als allererster Eindruck ^^
 

Teylen

Kainit
Hier steht schon mal ein bisschen was: http://forums.white-wolf.com/default.aspx?g=posts&t=72272

Das sieht (schon wieder) auf Ägypten zentriert aus. Täuscht das?
Nachdem ich entsprechend nach gesehen haben, täuscht wohl nicht.
Das heißt die Mumien (wohl Shan'iatu genannt) stammen wohl aus Ägypten, auch wenn sie wohl älter sind als das eigentliche Ägypten.
Dazu gibt es mehr oder weniger ägyptisch klingende Namen bzw. Begriffe (wie die Gilden Maa-Kep, Mesen-Nebu, Sesha-Hebsu, Su-Menent, Tef-Aabhi)
 
Ich behaupte mal, dass die Leute aus Ägypten kommen, wird sich in der tatsächlichen Handlung kaum niederschlagen (mehr in der Mythologie und Terminologie) -- dafür ist seit dem "Beginn" des Settings einfach zu viel passiert.

Bei DC haben sie halt dieses Mittelding aus großer Politik und vielen Monumenten als passend beschrieben, was ich durchaus nachvollziehen kann, und bei Rio war es die Idee der uralten, untoten Mumie in einer schnellen, bunten, lebendigen Stadt, was ebenfalls sehr cool klang. Ich muss auch echt sagen, die Regionaldinger haben mein Interesse am Setting durchaus befeuert, was in der nWoD bisher nur selten so richtig der Fall war. ;)
 
Es sind aber keine ägyptischen Mumien, ne? Die kamen erst später. Die Mumien in Curse waren eher das Vorbild für historische Mumien.
 
Oben Unten