Malen & Basteln Miniaturengallerie

Atreju

breakfast epiphany
Die Kelten des Sessairklans sind dank über einer Woche Kranksein fertig geworden. :D Aber auch die anderen Armeen haben deutlich an Farbe zugelegt, vor allem die Löwen, Devourer und Cynwäll.

Baal der Eroberer
baal1.JPG

Sohn des Ogmios
ogmios1.JPG

Krieger der Danu
danu1.JPG

Krieger
krieger1.JPG

Fiannas
fianna1.JPG

Bogenschützen
bogen1.JPG
 

Atreju

breakfast epiphany
Danke. Hab mich selbst ein wenig drüber gewundert, daß ich dann gerade die Kelten fertig gemalt habe, aber ist schön so. Bin auch mal auf ihren ersten Einsatz gespannt, denn bislang hab ich weder selbst Sessair gespielt noch gegen sie.
Noch 6 Armeen... Es bleibt spannend, welche als nächstes fertig wird. Ich hab jetzt auch das Zeug für die Eisbasen bekommen und werde das mal ausprobieren. Natürlich, wie es sich gehört, über Weihnachten und Neujahr, da passt die Stimmung. Und für die Zwerge arbeite ich an Lavabasen.
 

Atreju

breakfast epiphany
Ausgehend von einem "paint a dwarf contest" im Dragonpainting Forum war ich so mitgerissen, daß ich kurzerhand die komplette 400 Punkte Zwergenarmee bemalt habe. Dadurch gibt es von den 17 Völkern nur noch 5 noch nicht fertig bemalte Armeen. Es wird, es wird...

Magnus der Mystiker und ein Familiar der Erde
Magnus1.JPG

Waffenschmied und Vogt des Uren
vogt.JPG

Magnus und Vogt von hinten
magnus2.JPG

Khorkrieger
Khor.JPG

Bombarde
bombarde1.JPG
bombarde2.JPG

Sohn des Uren
uren.JPG

Khorritter des Uren
knight1.JPG
knight2.JPG
 

Atreju

breakfast epiphany
Danke! Sie haben sich auch schon in ihrem ersten, bis zur letzten Runde äußerst spannendem Kampf bewährt. :D
 

Archan dra Krull

Alter gemeiner SL
Bild1.gif Bild2.gif Bild3.gif
So habe mal meine Kisten ausgekramt.
Werde mir dann mal nach und nach die Minnis schnappen und bearbeiten.
Hab ja Zeit... öh... vieleicht schaff ich das ja bis Ende des Jahres :rolleyes:
 

Atreju

breakfast epiphany
Sieht doch schon mal gut aus. (y)
Versuch einfach mal einen Hintergrund zu verwenden, das setzt den Fokus auf die Figur. Den Blitz auch lieber ausschalten und entweder mit natürlichem Licht arbeiten (am Fenster o.ä.), wenn du kannst, oder mit einer eigenen Lichtquelle.
 

Atreju

breakfast epiphany
Hab auch mal wieder was fertig bekommen, aber es sind "nur" Repaints (nach dem Lackdesaster im letzten August, der Großteil konnte durch die Olivenöl-Kur gerettet werden, aber bei einigen war der Schaden doch zu groß) bzw. ein Ersatz für die Sessair-Aufstellung.

Ehjin de Vanth und Azael die Ungläubige



Ira Tenebrae


Zentaur und Familiar der Finsternis


Druide der Sessair
 

Archan dra Krull

Alter gemeiner SL
ich habe gerademal die erste hälfte meiner restlichen Minis grunddiert *schnief*

@Kelpie
was ich gut finde, an deinen Figuren, die sind nicht so extrem Farbenfroh wie so viele andere aus dem Bereich 40k :)

@Atreju
Mich würde Interessieren welche Auswirkung dieses Familiar hat. Der Sarg ist es Klasse (y)
 

Kelpie

Gott
Ich habe etwas dezentere Farben lieber und versuche auch drauf zu achten, dass die Farben miteinander harmonieren.
Orks gefalle mir nunmal besser mit dunkelgrüner Haut und nicht wie frisch verstrahlt :D
 

Atreju

breakfast epiphany
@Kelpie
Macht neugierig, wie sie dann fertig aussehen. Sind auf jeden Fall schonmal sehr sauber gemacht. (y)

@Archan dra Krull
Familiare gibt es zu jedem Element (Finsternis, Licht, Wasser, Feuer, Luft und Erde) und unterstützen einen Magier. So können sie diverse Proben erleichtern oder eine Managemme extra geben. Am besten ist jedoch ihre Fähigkeit "Hingabe/X", dadurch bekommt der Magier X Managemmen des Elements dazu, das Familiar erleidet jedoch einen Schaden der Stärke 5 mal X. Im Fall dieses Familiars ist X=3. Das ist danach meistens tot, kann aber auch Glück haben. In der Kombination, wie ich diese Aufstellung spiele, ist es sogar gut, wenn das Familiar stirbt: dann kommt durch den Totengräber (wenn ihm zuvor das passende Wunder gelungen ist) nämlich ein Zombie, dessen Kampfwerte gleich viel besser sind. ;)
 

Atreju

breakfast epiphany
Eine Frage zu dem letzten Bild (ich weiß, es ist noch WIP): es sieht so aus, als malst du erst die Haut (grün), machst dann die Vertiefungen (blau) und gehst anschließend mit grünen Layern drüber (wie bei den ersten Bildern)?
 

Kelpie

Gott
Ja so ungefähr. Als Grundton nehme ich Caliban Green, weil ich meine Orks gerne dunkler habe. Das für die Vertiefungen ist blau mit Anteil grün und drüber dann eben ein bisschen helleres Grün als Caliban.
 

Atreju

breakfast epiphany
Ich hab gefragt, weil ich die blaue Farbe ziemlich dick und deutlich finde, auf einigen der anderen Bilder sieht man die auch noch recht gut. Hast du mal versucht, die Farbe ganz stark zu verdünnen (die berühmte "fast wie Milch"-Konsistenz) und dann (gegebenenfalls in mehreren Schritten) ganz wenig aufeinander aufbauend in die Tiefen zu malen? Durch die dünne Konsistenz werden die Übergänge weicher und man sieht es nicht mehr so deutlich. Oder, als andere Variante, von ganz dunkel nach hell aufbauen, d.h. gleich mit der dunklen blau-grünen Farbe als Grundton anfangen und dann heller werdend in dünnen Schichten darauf aufbauen. Alles mit recht wenig Farbe am Pinsel.
 
Oben Unten