Spiele Comic

[L5R] Was ist ... Legend of the 5 Rings (L5R)?

Dieses Thema im Forum "Legend of the Five Rings" wurde erstellt von The Saint, 27. November 2006.

Schlagworte:
  1. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    Auf Anregung von Cryne und unter tatkräftiger Hilfe der anderen Poster hier -die Einführung für L5R.

    Was IST überhaupt L5R?

    Über L5R kann man nicht sprechen ohne das gleichnamige Trading Card Game zu erwähnen. Beide spiele werden von der Alderac Entertainment Group, kurz AEG herausgegeben und spielen in der gleichen Welt, Rokugan. Rokugan ist eine Rollenspielwelt mit Metaplot der sich stetig weiterentwickelt. Die Besonderheit daran ist allerdings das dieser Metaplot (innerhalb gewisser Grenzen) von den Spielern weiterentwickelt wird. Will heißen: Den Kartenspielern. Bestimmte Turniere erlauben es dem Sieger direkt auf die Rokuganische Geschichte einzugreifen, teilweise sogar sehr massiv. Die aktuelle Kaiserlinie, die Toturi Dynastie, ist zum Beispiel dem Ergebnis eines derartigen Turnieres zu verdanken. Für die Rollenspieler gibt es allerdings seit neuestem auch eine (kleine Möglichkeit) sich aktiv in die Storyline einzumischen. AEG hat eine PBEM Kampagne für den rokuganischen winterlichen Kaiserhof ins Leben zu gerufen das derlei Einmischungen gestatten soll.

    Was ist Rokugan?

    Rokugan ist eine japanisch/asiatisch beeinflusste Fantasywelt. Ein Häufiger Fehler ist dabei das gleichsetzen von Rokugan mit Japan, was nur bedingt funktionieren kann. Japan verhält sich zu Rokugan wie das Europäische Mittelalter zu Aventurien - es finden sich Gemeinsamkeiten in Architektur, Kleidung, Gebräuchen usw. aber es ist kein direktes Abbild. Es gibt natürlich mythische Wesen und Magie, in Form von "Shugenja", Priestern die die Geister der Elemente (verwirrenderweise heißen die auch Kami) um Hilfe anrufen und damit auch auf Schlachtfeldern schreckliche Dinge anrichten können.

    In Rokugan ist Ehre stärker als Stahl - Bushi, die Krieger des Reiches leben nach Bushido, dem Weg des Kriegers, der Ehre, Mitgefühl, Aufrichtigkeit, Pflichtgefühl, Wahrhaftigkeit und Mut verlangt.

    Das heutige Rokugan entstand als die Kami, Kinder der Sonne und des Mondes auf das Land fielen und beschlossen den Menschen darauf eine Ordnung, die himmlische Ordnung zu geben. Erster Kaiser des Reiches wurde der mythische Hantei, der jüngste der Kami und damit Begründer der ersten Kaiserlinie, der Hantei Dynastie, die es immerhin bis zu Hantei 39. geschafft hat. Seine Geschwister, die Kami Doji, Hida, Bayushi, Shiba, Shinjo, Togashi und Akodo bildeten die 7 großen Clans, namentlich den Kranich, Krabben, Skorpion, Phoenix, Einhorn, Drachen und Löwen Clan. Der letzte Bruder, Fu Leng, stürzte abseits der anderen herab und fiel an eine Stelle in Rokugan an dem der Einfluss von Jigoku, der Hölle und der Quelle alles Bösen besonders stark war. Hier wurde Fu Leng verdorben und zum "Dunklen Kami", der danach trachtete seine Geschwister auszurotten. Zu diesem Zweck schuf er die Schattenlande im Südosten Rokugans, von wo aus schreckliche Kreaturen kamen um das Reich zu erobern. Hantei bezahlte den Krieg gegen Fu Leng mit Leben, aber unter der Führung von Shinsei, einem einfachen Wanderer, vernichteten 7 Sterbliche, die 7 Donner, Fu Leng und bannten ihn in 12 Schriftrollen.

    Die spielbaren Clans sind:

    Der Clan des Kranich:

    Gegründet vom Kami Doji, bestehend aus den Doji, Kakita, Asahina und Daidoji Familien. Der Clan der Rokugan seine Kultur gegeben hat. Die Doji Familie hat seit alters her die Frau des Kaisers gestellt, dazu hat der Clan viel Reis und gewaltigen politischen Einfluss. Die Kakita Familie hat die prestigeträchtigste Duelisten Schule des Reiches und bringt daher die möglichkeit zur legalen Ermordung mit. Im Krieg setzen die Kraniche auf die Daidoji (Verteidiger Dojis), Experten für Sabotage und Guerillakampf. Die Shugenja Familie, die Asahina, haben sich dem Frieden verschrieben.

    Der Clan der Krabbe:

    Gegründet vom Kami Hida, besteht aus den Hida, Hiruma, Kaiu, Kuni, Toritaka und Yasuki Familien. Der Clan der Krabbe wacht über eine gigantische Mauer im Südwesten Rokugans, die die Schattenlande aus dem Reich heraushält. Die Krabbe ist stark, grimmig und bereit alles zu tun um das Reich gegen die Schrecken Jigokus zu verteidigen. Die Hida Familie stellt dabei den archetypischen Krieger, die Hiruma Familie ist bekannt für ihre geschickten Scouts. Die Kaiu Familie besteht aus Ingenieuren und hat die Mauer gebaut, bringt aber auch geschickte Generäle hervor. Die Kuni Familie jagt die Schattenlande auch im inneren Rokugans mit ihren Inquisitoren. Die Yasuki Familie sind Überfläufer vom Kranich, die allerdings in der jüngeren Geschichte kleinere Loyalitätsschwierigkeiten zwischen Kranich und Krabbe hatten und bestehen aus Händlern. Die Toritaka letztlich hat man aus dem Falkenclan rekrutiert (man hat den Clan absorbiert) und diese sind für das jagen "normaler" Geister zuständig.

    Der Clan des Skorpions:

    Gegründet vom Kami Bayushi, besteht aus den Bayushi, Shosuro, Soshi und Yogo Familien. Bayushi und seine Familie bekamen eine Aufgabe von Hantei: Die Feinde des Reiches im inneren zu beseitigen und zu bekämpfen. Das tut der Clan seit Beginn der Zeit mit einigem Eifer, auch wenn der Clan einen Ruf als ehrlose Verräter hat. Die Bayushi sind dabei das Gesicht des Clans, stellen deren Krieger und Politiker. Die Shosuro sind das heimliche Gegenteil der Bayushi, Meuchelmörder, Spione und Attentäter. Die Soshi sind eine Shugenja Familie die sich auf Heimlichkeit spezialisiert hat. Die Yogo Familie ist ein Mitbringsel aus dem Phönixclan, die von Fu Leng schrecklich verflucht wurde (jeder Yogo verrät das was er am meisten liebt) - darum konzentrieren die Yogo ihre Liebe auf die Feinde des Clans, etwas das schon schreckliche Konsequenzen hatte.

    Der Clan des Phönix:

    Gegründet vom Kami Shiba, besteht aus den Isawa, Shiba, Asako und Agasha Familien. Der Phönix ist in sofern ein Sonderfall, als das nicht die Familie des Kami Shiba hier herrscht, sondern ein Magierrat der Isawa Familie. Die Isawa waren die Meister der Magie und Isawa wollte sich den Kami nicht beugen. Da die Kami aber dessen Hilfe brauchten unterwarf sich der Kami Shiba dem Menschen Isawa da er seinen Stolz geringer ansah als die Sicherheit aller Menschen. Die Isawa Familie ist daher die Familie der mächtigsten Magier (die auch das mysteriöse fünfte Element, die Leere, formen können) wohingegen die Shiba die Krieger und Yojimbos (Leibwächter) der Isawa stellen. Die Asako sind eine geheimniskrämerische Familie mit Mönchartigen Riten die angeblich ewiges Leben ermöglichen. Die Agasha hingegen sind Überläufer vom Drachenclan (eines der Turnierergebnisse die ich erwähnte).

    Der Clan des Einhorns:

    Gegründet vom Kami Shinjo, besteht aus den Shinjo, Moto, Ide, Otaku, Iuchi und Horiuchi Familien. Der Clan ist in sofern ein Unikum als das er lange Jahre außerhalb des Reiches zugebracht hat. Shinjo wollte die ganze Welt erkunden und der Clan ist erst vor 200 Jahren zurück nach Rokugan gekommen, mit merkwürdigen Gebräuchen und für Rokuganer fragwürdigen Gewohnheiten. Einhörner sind die gefährlichste Kavallerie des Reiches. Der Clan besteht aus der Shinjo Familie, die allerdings in Ungnade gefallen sind, weil sie mit dem Kolat, einer Verschwörung im Imperium kooperiert haben. Die Moto Familie, die sehr von Gaijin (Nicht Rokuganern) durchsetzt ist herrscht jetzt unter einem Khan und stellen die schwere Schockkavallerie. Die Ide sind die Diplomaten des Clans und Experten für Kontaktaufnahme mit Fremden. Die Otaku sind eine Familie die sehr auf ihre Frauen setzt und die gefürchteten Schlachtenjungfern auf das Feld führt. Die Iuchi haben merkwürdige Magie die auf Blut basiert. Die Horiuchi sind zum einen Geschöpf eines Druckfehlers auf einer Karte, zum anderen recht irrelevant weil unglaublich klein.

    Der Clan des Drachen

    Gegründet vom Kami Togashi, besteht aus den Togashi, Hitomi, Hoshi, Mirumoto, Kitsuki und Tamori Familien. Der Clan ist ein wandelndes Enigma. Es heißt die Drachen kennen die Zukunft - allerdings nur wenn sie nicht eingreifen. Die Togashi, Hitomi und Hoshi Familien sind Mönchsorden mit gefährlichen Martial-Arts und mystischen Tätowierungen. Die Mirumoto sind Rivalen der Kakita Familie um die gefährlichsten Duelisten im Reich und wahrscheinlich die philosophischsten Schwertkämpfer. Die Kitsuki sind Intelektuelle, die in einem Rechtssystem das auf Zeugenaussagen und gesellschaftlichem Stand basiert in erster Linie auf harte Beweise setzen. Die Tamori haben sich von der Agasha Familie abgespalten und setzen auf mächtige Erdmagie um die Armeen des Drachen offensiv zu verstärken.

    Der Clan des Löwen

    Gegründet vom Kami Akodo, besteht aus den Akodo, Matsu, Ikoma und Kitsu Familien. Der Kami Akodo war Hantei nur knapp bei der Gründung des Reiches überlegen und es heißt das wenn der letzte Akodo fällt auch der letzte Hantei untergeht. Der Clan des Löwen ist die militärische Macht des Reiches. Die Akodo Familie hat die größten Generäle und militärischen Anführer hervorgebracht. Die Matsu Familie besteht aus gefährlichen Einzelkämpfern und ist matriarchalich ausgerichtet (selten genug in Rokugan). Die Ikoma sind geschickte Strategen und Denker im Hintergrund. Die Kitsu sind Shugenja die eine recht eigene, auf Ahnen basierende Magie wirken.

    Der Clan der Mantis

    Gegründet von Kaimetsu-Uo, besteht aus den Yoritomo, Tsuruchi und Moshi Familien. Ohne einen Kami waren die Mantis eigentlich zu einem Schicksal als minderer Clan verdammt. Ein Mann, der mächtige Yoritomo, wollte sich damit nicht abfinden und durch ein geschicktes Manöver (im Spoiler mehr) wurden die Mantis zu einem großen Clan. Die Yoritomo sind die Herren der See, gefährliche Piraten und Händler. Die Tsuruchi sind aus dem Wespenclan hervorgegangen und gefährliche Bogenschützen. Die Moshi, Shugenja, sind aus dem Clan des Tausendfüsslers hervorgegangen und beten die Sonnengöttin Amaterasu an.

    Die minderen Clans (Der größte Teil ist von A'yoee'ch - erwähnte ich das Nezumi Namen GRAUENVOLL sind? ;) ):

    Nicht alle Clans sind von Kami gegründet. Die minderen Clans sind Abspaltungen der großen Clans, von weniger politischer Bedeutung, meistens nur aus einer Familie bestehend erfüllen die minderen Clans ganz enge Aufgaben. Mit der militärischen Macht der großen können diese Clans sich sowieso nicht messen. Die aktuellen minderen Clans sind: Der Hasenclan, der das Kolat und andere Verbrecher jagt. Der Schildkrötenclan, der für den Kaiser das tut was sogar Skorpione unehrenhaft finden. Der Spatzenclan, der Armut predigt und das kargste Stück Land Rokugan regiert. Der Fuchsclan, der die geheimnisvollen Fuchsgeister, Kitsune, verehrt. Der Libellenclan, der allerdings dem Löwen dumm genug gekommen ist um fast vollständig vernichtet zu werden. Der Falkenclan, der nur noch nominell unabhängig ist und der Firefly Clan, der im offiziellen Kanon nicht mehr erweitert wird, abgesehen von seiner Aufgabe als Signalgeber an der Küste.Der Dachsclan soll die Nördlichen Gebirge bewachen und kämpft nach dem Angriff eines Onis mit der Auslöschung.Der Ochsenclan wurde von Shinjo Morito gegründet, der sich selbst zum Daimyo ausrief. Nach einem entscheidenden Beitrag Moritos und seines Clans in einem Krieg, wurde der Ochsenclan auch offiziell anerkannt. Seine Mitglieder erforschen neue gebiete und dienen als Kuriere.
    Der Affenclan wurde von Toku gegründet, der ursptünglich nicht einmal Samurai war. Der Affenclan besteht aus vielen Magistraten und Soldaten, die die das Kaiserliche Recht mit unglaublicher Beharrlichkeit aufrechterhalten.
    Der Fledermausclan ist sehr neu und entstand, weil sein Gründer, Yoritomo Komori, dem Kaiser Toturi III einen großen Gefallen getan hat. Der Clan besteht fast ausschließlich aus Shugenjas, die sehr gut im direkten Beschwören von Kamis und Geistern sind und die Magische Reisen über große Distanzen beherrschen.Der Pirolclan ist der jüngste aller Clane. Er wurde aus der Tsi-Familie, eine Familie von Ronin-Schmieden, gegründet, nach dem ihr Daimyo viele uralte Schwerter aus dem schattenlandverseuchten Otosan Uchi rettete. Die Mitglieder des Pirolclans sind alle sehr begabte Handwerker.


    Die Imperialen Familien:

    Um den Kaiser schwirren wie die Motten um das Licht die imperialen Familien. Mächtig und Einflussreich hausen diese Familien in der Hauptstadt ohne einem Clan anzugehören. Die Seppun sind die Wachen des Kaisers, die Elitegarde des Kaisers die den Herrscher mit ihrem Leben schützen. Die Otomo sind die Politiker des Kaisers die Unfrieden am Hofe sähen und die Clans gegeneinander aufbringen damit diese den Kaiser nicht gefährden. Die Miya sind die Boten des Kaisers die Nachrichten durch das ganze Reich bringen. Letztlich existiert noch die Kaiserliche Familie, zu denen allerdings nur die direkten Angehörigen des Kaisers gehören - seine Geschwister werden alle zum Teil der Otomo oder Seppun Familien.

    Ronin:

    Samurai die ihren Herrn verloren haben werden herrenlose Ronin. Diese Gezeitenmänner werden in Rokugan verabscheut aber auch gleichzeitig gefürchtet. Legendäre Schwertkämpfer, abscheuliche Schurken, strahlende Helden, alles findet sich unter den Ronin die aus jedem Clan kommen können - oder ihre ganz eigene Geschichte haben...

    Regeln:

    L5R benutzt das so genannte Roll and Keep System bei dem eine Anzahl von W10 in Höhe von Fertigkeit + Attribut geworfen und dann Würfel in Höhe des Attributs gewertet werden - gegen eine bestimmte Zielzahl. Alternativ gibt es D20 Regeln, die allerdings extensive Arbeit benötigen.

    L5R ist zur Zeit in der dritten Edition vierten Edition (geändert von Tsu 01/2013) erschienen was wohl die vollständigsten Regeln darstellen. Fast alle Schulen sind erhalten (den Rest gibt's umsonst im Netz). Welche Inkarnation der Regeln man bevorzugt ist eine Glaubensfrage - wer auf ein geil aussehendes Buch steht kommt aber an der dritten Edition nicht vorbei.

    Interessant ist Duellsystem, das einige clevere Ideen beinhaltet und ganz gut den Flair eines Samurai Duells wiedergibt.

    Das Regelsystem bildet zu dem die Ehre und den Ruhm eines Samurai ab - micht echten Vorzügen für ehrenvolle Samurai.

    Die Charaktererschaffung besteht aus der Auswahl eines Clans, einer Familie und einer Schule. Familie und Schule hängen dabei nicht unbedingt zusammen - meine Aufzählung bezieht sich auf die häufigsten Ausprägungen der Familien, das Stereotyp. Ein Kakita Shugenja ist genauso möglich wie ein Yoritomo Bogenschütze. Selbst ausserhalb des eigenen Clans kann man lernen - mit genügend politischem Einfluss geht auch ein Kranich Kind auf die Akodo Schule des Löwenclans. Die Schulen geben bestimmte Techniken - so kann die Kakita Duell Schule in Duellen einige interessante Tricks abziehen, wohingegen die Shosuro Schule lautloses Morden erlaubt. Der Rest ist völlig punktebasiert, Vor- und Nachteile bieten wenig überraschendes. Am Ende würfelt man auf einer Erbtabelle wo interessante Vergangenheit der eigenen Familie erwürfelt werden kann.

    Ab hier spoilere ich ein wenig Geschichte Rokugans - falls jemand also noch eine der genialsten Plotlines ever noch spielen will möge er hier aufhören zu lesen. Jeder andere genieße jetzt eine Reise durch Verrat, Täuschung, Schicksal und einen Hauch Liebe :)

    Bei Beginn der bespielten Plotline war der Tag des Donners gerade 1000 Jahre her. Der Daimyo (Herrscher, Fürst) des Skorpion Clans, Bayushi Shoju (Rokuganer setzen ihren Nachnamen an den Anfang), fand eine antike Prophezeihung, nachdem der letzte Hantei von Fu Leng besessen werden würde um das Reich zu vernichten. Shoju, zusätzlich von der magischen Klinge "Ambition" (das ist das wonach es klingt) gedrängt beschloss das Reich zu retten. Der Kaiser, Hantei 38. war der einzige und beste Freund von Bayushi Shoju. Dies ausnutzend tötete Bayushi Shoju den Kaiser und versuchte dessen Sohn zu eliminieren um sich selbst zum neuen Kaiser zu machen. Aber gegen die geballte Macht der Clans und dem Champion des Clans des Löwen, Akodo Toturi, war die Kaiserstadt, Otosan Uchi, nicht zu halten. Toturi tötete Shoju im Duell. Ohne Erben stand der Thron leer und Toturi beanspruchte den Thron für sich. Was allerdings niemand wusste war, dass der Phönix Clan den Sohn des Kaisers aus der Stadt gebracht hatte. Bei seiner Rückkehr befahl der kaiserliche Erbe zunächst die Ausrottung des Skorpion Clans, ehelichte die schönste Frau Rokugans - die Witwe von Shoju, Bayushi Kachiko und befahl die Schändung von Shojus Leichnahm. Akodo Toturi, entsetzt von den Handlungen des Kaisers bat seinen Herrn um Gnade für Shojus Leichnahm, da dieser aus ehrenhaften Motiven handelte. Hantei 39. reagierte mit der Verbannung Toturis (das schlimmste Schicksal, schlimmer als der Tod) und der Auflösung der Akodo Familie. Tausende der tapfersten Akodo stürzten sich in ihr eigenes Schwert als sie von der Schande hörten. Wir erinnern uns kurz an eine andere alte Prophezeihung: When the last Akodo falls, so falls the last Hantei. So begann der Clanskrieg... Bayushi Kachiko lies keine Zeit verstreichen und arbeitete ihren Racheplan aus der sich auf drei Dinge konzentrierte: Erstens vergiftete sie langsam den neuen Kaiser, ein Kind - allerdings nicht ohne ihn öffentlich gegen alle Attentäter zu schützen. Zweitens arbeitete sie am Niedergang des Reiches, indem sie Hida Kisada, den Führer des Krabbenclans, einem gierigen und unzufriedenen Fürsten einredete die Hauptstadt anzugreifen. Drittens leitete sie sich eine persönliche Rache an Doji Hoturi, dem Fürsten des Kranichclans. Hoturi war Kachikos wahre liebe und Vater ihres Kindes (etwas das Shoju zum totalen Hass auf Hoturi brachte), was Hoturi allerdings nicht wusste. Bei der Belagerung der Hauptstadt hatte Hoturi unwissend seinen eigenen Sohn erschlagen. Kachiko sorgte dafür das Hoturi entführt und durch eine perfekte Kopie ersetzt wurde, etwas, das den Kranich Clan vollständig lahmlegte (Ihr Fürst verwüstete das Land).
    Yoritomo, Fürst des minderen Clans der Mantis sah seine Gelegenheit und schmiedete eine Allianz der minderen Clans. Mit Hilfe einiger Ronin trainierte er seine Kämpfer um bereit zu sein sich sein Schicksal zur Not mit Gewalt selbst zu schaffen.
    Derweil sammelte der Verbannte Toturi (Mit Unterstützung des Drachenclans) eine kleine Truppe Ronin um sich, zunächst um einer Banditenplage Herr zu werden. Toturi war jedoch ein Anführer und mehr und mehr Truppen strömten zu seinem Banner, bis er schlußendlich eine eigene Armee, Toturis Armee hatte.
    Wahnsinnig vor Zorn über den Tod seines geliebten Shoju öffnete Yogo Yunzo (wir erinnern uns an den Yogo Fluch) eine der schwarzen Schriftrollen an die Fu Leng gebunden war und löste damit als seine Rache eine Seuche aus und lies einen Teil Fu Lengs in die Welt.
    Der jugendliche Kaiser, geschwächt durch Kachikos Gift war verwundbar für die Einflüsterungen Fu Lengs und wurde langsam aber sicher von ihm besessen.
    Die Krabbe verließ ihren angestammten Platz als Beschützer des Reiches, paktierte mit den Schattenlanden und schickte sich an den schwachen Kaiser zu schlagen und das Reich zu erobern.
    Derweil fiel der Phönix Clan der Korruption in seinem inneren anheim.

    Am Beiden Pass, einem Weg durch das Gebirge das Rokugan in zwei Teile trafen sich Toturis Armee (verstärkt durch Einhorn und Drachen) und die Krabbenarmee. In einer gigantischen Schlacht blieb Toturi zwar Sieger, aber die Krabbe marschierte auf die Hauptstadt zu. In der Haupstadt blieb die Krabbe zwar Sieger, wurde allerdings von den Dämonen in ihren Reihen verraten und Hida Kisada vom im Kaiser wiedergeborenen Fu Leng verkrüppelt. Sein Sohn, Hida Yakamo, übernahm das Ruder.

    Durch die Anleitung eines mysteriösen Ronin mit einer Kapuze, dem Nachfahren von Shinsei, lernte Toturi, dass die sieben Donner von einst reinkarniert waren. Er selbst war der Donner des Löwen, Bayushi Kachiko der Donner des Skorpions, der (inzwischen von Toturi gerettete) Hoturi der Donner des Kranich, Hida Yakamo der Donner der Krabbe, Isawa Tadaka (der letzte verbleibende Meister der Isawa) Donner des Phönix, Otaku Kamoko der Donner des Einhorns und Mirumoto Hitomi der Donner des Drachen. In der Haupstadt Otosan Uchi griff man die Schattenlande an. Yoritomo und seine Allianz stellten dabei die anderen Clans vor ein Ultimatum: Entweder man erkennt ihn als großen Clan an, oder Yoritomo greift die Streitkräfte der Donner an. Auch wenn er wußte das er verlieren würde, wollte er sicherstellen das man sich an ihn erinnert. Die Donner akzeptieren seine Forderung. Während der dritten Schlacht um Otosan Uchi stellte manFu Leng und tötete ihn endgültig - nicht ohne Doji Hoturi und Isawa Tadaka zu verlieren. Ohne die Hantei Dynastie war Rokugan führerlos und man wählte den Ronin Toturi zum neuen Kaiser...

    Selbstverständlich gibt das die ganze Tragik der Geschichte nur unzureichend wieder. Man könnte viel schreiben: Über die Versöhnung Kachikos und Hoturis während dieser starb. Über die epische Feindschaft zwischen Yakamo und Hitomi. Über das Opfer Togashi Yokunis (der eigentlich der unsterbliche Kami Togashi selbst war). Über Bayushi Kachiko, die selbst einen Gott verraten konnte. Über Dairya, den Ronin und seine tragische Herkunft. Über Toku, den engsten Freund Toturis der eigentlich nur ein Bauer war der ein Schwert gefunden hatte (Toku flehte Kaiser Toturi um einen Tod als Samurai an als er ihm dies gestand - Toturi war so beeindruckt von Tokus Ehrlichkeit das er ihn sofort zum Hauptman der kaiserlichen Wache beförderte - Toku sei mehr Samurai als viele die mit dem Status gebohren waren). Über Isawa Tadaka und die Verderbnis der anderen Meister. Über die Prophezeihungen die Shoju gefunden hatte und die sich Stück für Stück bewahrheiteten, je mehr Rokugan versuchte ihnen auszuweichen. Viel könnte gesagt werden, aber nichts reicht dafür aus. Ich will Euch da draussen sehen, auf den Mauern Otosan-Uchis, in den Straßen Ryoko Owaris, der Stadt der Lügen, auf den Feldern vor Toshi no Ranbo, der am meisten umkämpften Stadt des Reiches. Zeigt ihnen das Ehre stärker als Stahl ist.

    Aktuell ist übrigens viel Wasser durch das Reich geflossen. Das Reich hatte den Tod Toturis zu betrauern und eine handfeste Erbkrise durch die vier Kinder Toturis überstanden. Unlängst ist Toturi III. in den Schattenlanden verstorben und der Khan des Einhorns macht sich auf das Reich zu erobern...

    Das wäre es erstmal, trotz geschätzter 2 1/2 Promille hab ich den Text fertig bekommen. Was Euch noch fehlt - schreibt es hier hin, die L5Rler hier kümmern sich schon darum.

    "Now is the time for action,not prophecy.If you wish to know the future, you can taste it upon my blade!"
     
    Elfchen und Durro-Dhun gefällt das.
  2. Cryne

    Cryne Griesgram

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Sieht schick aus soweit, und ich freue mich über Deine Arbeit....

    Fäßt Du die Minor Clans zusammen??
    Oder machst Du für jeden Clan ein entsprechendes Essay?
     
  3. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Minor Clans wollte ich erstmal zusammen fassen. Wenn du die Muße hast - mach, ich pfleg es ein oder Skar oder so schiebt es direkt unter die Einführung...
     
  4. Kagami

    Kagami Gott

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Ähm, die "Aufgabe" des Dragon Clans ist/war "Beobachtet". Die Scorpion beschützen Rokugan vor verborgenen Gefahren, also durchaus eine aktive Aufgabe.

    Außerdem finde ich es nicht so gut, dass Du bei den Daidoji nur die Harrier beschreibst. Die Hauptaufgabe der Daidoji im Krieg ist es ja, die schwere Infantrie zu bilden (obwohl und gerade weil in der letzten Zeit die Harrier im Mittelpunkt der Geschichten standen).

    Ich will Dich allerdings nicht entmutigen, gute Arbeit.
     
  5. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Ick sach' dazu erst was, wenn's feddich is'. :D
     
  6. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Mei, ich dachte das kommt durch....

    Korrekt. ABER: Ich gehe nur auf die "ikonischen" Aufgaben ein. Die Kakita stellen auch die Origami Bastler - hab ich weggelassen im Sinne der Übersichtlichkeit. Die Spezialität der Daidoji ist schon immer Sabotage und Guerilla Taktiken - bei den Harriern kommt das nur als Hauptaufgabe durch.

    Wenn aber allgemeines Bedürfnis danach besteht, dann ändere ich das auch - hier soll man ja persönliche Präferenzen raushalten, was ich hoffentlich geschafft habe ;)
     
  7. Kagami

    Kagami Gott

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Ein paar kleine Anmerkungen:

    Du meinst Akodo Familie.

    Mantis? Also, ich erinnere mich nur an Unicorn und Dragon... Hab gerade nachgeschaut, Rokugan (S.193) sieht das genauso.
    EDIT: Vielleicht sind aber auch "Rokugan" und ich Teil der allseits beliebten "Wir vergessen die Mantis"-Verschwörung...
     
  8. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Schöne Sache das. :]
     
  9. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Meinte ich, ja *g* Mei mei mei... der Long Islang Ice Tea ist es schuld :) Wird korrigiert.


    Hmm... ich habe Time of the Void nicht zur Hand, aber Yoritomo schickt Toturi ein Kontigent Mantis. Kann aber tatsächlich sein das ich mich da vertue - ich bin mir jetzt gerade nicht mehr sicher ob die am Beiden Pass schon da sind... Ich änder das auch mal.
     
  10. Cryne

    Cryne Griesgram

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Die Mantis sind erst dazu gekommen als die Crab den Beiden bereits hinter sich gelassen hatten....
    Zu der Zeit des Beiden waren die Mantis zum einen damit beschäftig die anderen Minors für sich zu gewinnen und Majors davon "zu überuegen" das sie soviel Macht wie ein vollwertiger Clan haben....
     
  11. A'yoee'ch

    A'yoee'ch Kainskind

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Bei den Minor Clans hast du den Dachsclan, den Ochsenclan, den Affenclan, den Fledermausclan und den Pirolclan vergessen.

    Der Dachsclan soll die Nördlichen Gebirge bewachen und kämpft nach dem Angriff eines Onis mit der Auslöschung.

    Der Ochsenclan wurde von Shinjo Morito gegründet, der sich selbst zum Daimyo ausrief. Nach einem entscheidenden Beitrag Moritos und seines Clans in einem Krieg, wurde der Ochsenclan auch offiziell anerkannt. Seine Mitglieder erforschen neue gebiete und dienen als Kuriere.

    Der Affenclan wurde von Toku gegründet, der ursptünglich nicht einmal Samurai war. Der Affenclan besteht aus vielen Magistraten und Soldaten, die die das Kaiserliche Recht mit unglaublicher Beharrlichkeit aufrechterhalten.

    Der Fledermausclan ist sehr neu und entstand, weil sein Gründer, Yoritomo Komori, dem Kaiser Toturi III einen großen Gefallen getan hat. Der Clan besteht fast ausschließlich aus Shugenjas, die sehr gut im direkten Beschwören von Kamis und Geistern sind und die Magische Reisen über große Distanzen beherrschen.

    Der Pirolclan ist der jüngste aller Clane. Er wurde aus der Tsi-Familie, eine Familie von Ronin-Schmieden, gegründet, nach dem ihr Daimyo viele uralte Schwerter aus dem schattenlandverseuchten Otosan Uchi rettete. Die Mitglieder des Pirolclans sind alle sehr begabte Handwerker.
     
  12. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Danke für den Hinweis - hab es einfach mal reinkopiert und deinen Namen daneben geschrieben.

    Ist der Oriole Clan denn schon tatsächlich gegründet?
     
  13. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf bekennender Lykomane

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    so hab jetzt bis zur Spoilerwarnung gelesen...

    weiß j niht in wie weit ich den Rest vieleicht noch irgendwan spielen werde... klingt aber erstmal interresnnt...

    wie steht eigentlich das Verhältnis der Clans zueinander und der Familien innerhalb eines Clans?
     
  14. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Das lernst du im Spoiler ;)

    Nein, die Clans untereinander sind sich regelmäßig Spinnefeind. Grob kann man sagen das jeder Clan mal miteinander alliiert war und mit ihm verfeindet war. Teilweise beides gleichzeitig. Besonders fällt da nur der Löwen und der Kranichclan auf, die von Alters her eine alte Fehde haben die sich regelmäßig blutig entladen hat. Allerdings - in der aktuellen Storyline hat man die alten Feindschaften überwunden und eine unzerbrechliche Allianz zwischen den beiden Clans geschmiedet (ein Turnierergebnis).

    Im Rollenspiel kann man aber trotzdem Mitglieder unterschiedlicher Clans spielen - weil man im Frieden selbstverständlich verbündet ist. Und gerade WENN man durch die Loyalität zu seinem Herrn genötigt wird auf unterschiedlichen Seiten zu kämpfen und seine Freunde (oder noch besser: Geliebte oder Kinder - beides schon vorgekommen) zu töten wird Samuraidrama erst wirklich großgeschrieben.

    Innerhalb der Clans variiert das von Clan zu Clan. Der Phönixclan befindet sich seit 1000 Jahren am Rande zum internen Bürgerkrieg weil die Familien sich seit Gründung des Clans gegenseitig verdächtigen - zusammengehalten wird der Laden durch die Shiba Familie. Der Kranich hatte auch schon mit internen Schwierigkeiten zu kämpfen, genau wie der Drachenclan und der Einhornclan oder der Löwenclan. Der Mantisclan ist sowieso ein Amalgam das von Yoritomo in der Schlacht geschmiedet wurde. Einig sind bislang nur der Skorpionclan und der Krabbenclan geblieben...
     
  15. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf bekennender Lykomane

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    hmmm wie seht das mit den Ländereien der Clans aus? hat jeder Clan sein eigenes Reich, die in der Summe Rokugan ergeben, über das der kaiser regiert? Verändern sich die Landesgrenzen durch die TCG Turniere?
     
  16. A'yoee'ch

    A'yoee'ch Kainskind

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Konntest dir aber natürlich einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen.:D

    Ich denke ja, da der Oriole Clan bereits öfter erwähnt wurde und es auch bereits einen entsprechenden Gegenstand gibt.
    Im Rollenspiel gibt es allerdings noch keine Regeln für den Clan.
     
  17. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    @A'Yoee'Ch:

    Ne, ich hab nur 3 mal das Ding neueditieren müssen eh ich deinen Namen richtig hinbekommen habe :). Ich hab bei Asako schon immer darüber geflucht und ihn darum nie gequoted - aber jetzt musste es halt sein. Beim dritten Edit konnte ich mir den Kommentar in der Tat nicht mehr verkneifen :p

    @HKW:

    Die Clans haben alle ein eigenes Lehen, mehrere Provinzen die dem Clan gehören. Die Reiche sind alle geographisch recht unterschiedlich - die Kraniche leben im reichen Grasland, die Einhörner haben eher Städte, bei den Phönixen gibt es finstere Wälder, die Skorpione haben reichlich Sumpf, die Krabben haben ein relativ karges Land (klar, direkt neben der Hölle gelegen), die Drachen hausen in den Bergen (und sind darum quasi nicht zu erobern) und die Mantis haben, wie sich das für Seefahrer gehört, ein paar Inseln. Die Ländergrenzen haben sich BISLANG noch nicht wirklich stark verschoben durch das TCG (Ok, die großen Städte haben öfters den Besitzer gewechselt, aber das ist Landmäßig nicht besonders viel). Als sekundäreffekt verlorener Schlachten kam sowas mal vor.
    Allerdings wird in der Koteisaison 2007 (Ein Kotei ist eines von knapp 50 weltweit stattfindenden Turnieren - zwei davon in Deutschland - das sind die Turniere wo wirklich weltbewegende Dinge entschieden werden können) etwas stattfinden das "Landgrab" heißt und bei dem man für seinen Clan den Grenzstein in die eine oder andere Richtung schieben kann.
     
  18. Skyrock

    Skyrock t. Sgeyerog :DDDDD

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Mangels L5R-Kenntnis kann ich keine inhaltliche Kritik liefern, aber ich finde diese Einführung _deutlich_ zu lang.

    Ich weiß nicht welche Teile für das Spielgefühl essentiell sind, aber ein guter Kürzungskandidat wären die Clansbeschreibungen (ein Satz zur Kernidee jedes Clans reicht - zumindest mich als unbescholtenen Nichtkenner interessieren nicht die Namen der Familien die zum einzelnen Clan gehören).

    Auch die Plotline würde ich kräftig zusammenkürzen und nur auf das allerwichtigste beschränken.
     
  19. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Das ist wohl Glaubensfrage - ich finde die Einführungen zu anderen Spielen deutlich zu kurz. Ich kann aber alternativ noch eine zusammengekürzte Version für lesefaule nachschieben ;)
     
  20. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: Was ist Legende der fünf Ringe(L5R)?

    Das find ich gut!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
L5R / Legend of the 5 Rings 4th Edition Kleinanzeigen 2. Mai 2019
Legend of the Five Rings (L5R) Kleinanzeigen 6. April 2014
Legende of the Five Rings - Quiz Quiz 18. Mai 2010
Legend of the five Rings, Legende der fünf Ringe Trading Card Games 19. Februar 2006
[L5R] Legend of the Five Rings 3rd Legend of the Five Rings 30. Oktober 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden