Jagged Alliance Jagged Alliance 2

D

Deleted member 317

Guest
JA2 fand ich genial, das einzige was mich richtig genervt hat, war der unerbittliche Zeitdruck unter dem man zu leiden hatte (direkt verknüpft mit dem Schwierigkeitsgrad). Außerdem hatte man das Problem, wenn man zuviel von den Mörsern verschossen hatte bzw. von den LAWs, dass man kaum ne Chance gegen die Panzer hatte.

Deidranna hatte ich damals sogar mit ner LAW gesprengt, war ein recht kurzweiliges Erlebnis ^^

Irgendjemand hier hat Silent Storm erwähnt und ich fand es mittelmäßig. Die Kameraführung war unter aller Kanone, die Sprachausgabe eher mittelmäßig und diese absolute Nutzlosigkeit der verschiedenen Klassen. AFAIK brauchte es lediglich fähige Soldaten, Grenadiere und vielleicht nen Sani. Gerade die Stealther und Techniker konnte man sich getrost sparen und das finde ich in solchen Spielen immer schade.

Wenn ich mit einem Nahkämpfer in den Nahkampf gehe und der Gegner überlebt das auf jeden Fall, dann find ich das kacke, ebenso wenn ich Kisten besser aufsprenge, weil es einfacher ist als nen Techniker zu trainieren.
Von den seltsamen Handgranaten mal abgesehen. Die Skillbäume waren auch eher sub-optimal.
 

amarillyon

Methusalem
Ich habe letztens im Netz eine Seite zu:
Jagged Alliance 2 -Wildfire-
gesehen...

Leider war diese (offizielle) Seite recht dürftig, was Infos anging (es geht wieder nach Arulco.. viel mehr war nicht zu entnehmen...)
In den gängigen Spiele-Zeitschriften fand ich auch bisher noch nichts...

Wer hat mehr Ahnung?????
 
D

Deleted member 317

Guest
Das Team aus JA2 ist gescheitert, Arulca ist total dem Drogensumpf verfallen, alles noch viel böser als bei JA2 und man kommt direkt vom CIA.
 

Harlekin

Handelsüblicher Horst
Böse etc. pp. ist mir da eher ziemlich egal. Solange Panzer und diese beschissenen Raketengewehre wegbleiben.
Viel wichtiger sind da gute Charaktere wie bei JA:Deadly Games. Oder auch den MP-Modus von dort übernehmen. Das fehlt noch...
 

Scaldor

Forentrommlertroll
Ich hätte es schick gefunden, wenn die Karten alle die ganze Zeit über im Rundenmodus geblieben wäre. Habt Ihr mal versucht, hübsch taktisch mit drei Fünferteams (oder gar 6er-Teams) aus drei Seiten in eine taktische Karte einzufallen.
Da wirste bei der anfänglichen Handhabung ja völlig Banane. Also bei UFO fand ich die massenhafte Soldatennutzung dagegen wirklich leichter und mittels load-safe eher kleine Gruppen erfolgreich durch die Missionen schießen zu lassen, fand ich auf Dauer nicht so spannend.

Ihr glaubt gar nicht, welch ein Spaß das macht, ein Team mit guten Werfern Beleuchtungsmittel und Wurfwaffen wie Granaten mitzugeben, während ein weiteres sich mittels Scharfschützengewehre gute Positionen sucht und das letzte mit Schnellfeuergewehren und schnellen, leicht gerüsteten Leuten Gebäude infiltrierte.
Ich glaube, ich muss es noch mal zocken. :D
 

amarillyon

Methusalem
Wie ich gehört habe, ist JA: Wildfire KEIN AddOn sondern ein Stand-alone...
Aber wer hat's programiert?
Sir-tech?
Oder ist die Lizenz gewandert?

An "Neuerungen" soll wohl eine höhere Auflösung eingebaut worden sein (1024x768 glaube ich).
Allerdings ist dadurch die Grafik nicht besser, sondern nur "kleiner", sprich mehr Übersicht. Und mann kann dadurch (Charakterbilder sind "kleiner") 10 statt bisher 6 Söldner in ein Team packen...
Und es sind ein paar neue Söldner bei AIM anzuwerben.

Im großen ganzen bleibt aber alles beim Alten....

Schade eigentlich, denn für ca. 30€ (was Wildfire kosten soll) bekommt man auch S² (SilentStorm) als Buget. Und das sieht zumindest besser aus...
 

Harlekin

Handelsüblicher Horst
Was bei JA die Gaussgewehre, sind bei S² die Panzerklein und Plasmawaffen... Beides nur ungefährt bis zur Mitte spielbar (aber gut).

Sir-Tech wird es wohl nicht programmiert haben, denn wenn ich mich recht erinnere, gibt es die nicht mehr. *shrug*
 
Ich sag mal so das Addon von Jagged Alliance 2 UB war auch eher ein Stand alone anstatt ein Add on.
Warum sollte das nun bei Wirefire anderes sein?

mfg
Darksun
 

amarillyon

Methusalem
Unterschjiede gibt es in so fern, das "Unfinished Bussines" ein "AddON" war, das nur mit dem Originalprogramm (JA2) gespielt werden konnte, wärend das neue Wildfire ein "Stand Alone" ist, das, wie der Name es schon sagt, auch OHNE das Hauptprogramm gespielt werden kann...
 

Moos

Neuling
Lohnt es sich, wildfire zu kaufen, wenn man eingefleischter Jagged Alliance fan ist, oder bringt das Programm nix neues?
 

amarillyon

Methusalem
Vor allem: sind 30€ angemessen?
Fur ein Spiel, das im Endeffekt (in der Originalversion) fast 5 Jahre auf dem Buckel hat?
Und wenn ich für das selbe Geld das (zumindest grafisch) bessere S² bekomme?
 
Also Jagged Alliance 2 Wildfire ist ein Muss für jeden Ja2 fan.
Die Grafix ist weiterentwickelt ,standart ist eine 1024x786 Bildauflösung.

Neue Waffen und Gegner wurden integriert.

Das Spiel ist meiner Ansicht die 30 Euro wert.

mfg
Darksun
 

Moos

Neuling
Enttäuschung: Jagged Alliance 3D soll ein ECHTZEIT(AHHHHRG)Taktikspiel werden.
Ausserdem soll der Kartenmodus wegfallen. Was denken die sich dabei? das einzige was daran dann noch an Jagged Alliance 2 erinnert ist der Name.
 
D

Deleted member 317

Guest
Wollt ihr nicht erstmal vielleicht abwarten bis das Spiel auf dem Markt ist, bevor ihr rummeckert? Bei Commandos hats beispielsweise auch ganz gut funktioniert!
 

Skyrock

t. Sgeyerog :DDDDD
Naja, ich persönlich empfand Commandos ab dem zweiten Level als zu frustrierend.

B2T: Ohne den wechselnden Runden- und Echtzeitmodus verliert JA IMHO zuviel von seinem Eigenprofil. Das war eigentlich das Feature das das Spiel so besonders gemacht und es aus der Masse hervorgehoben hat.

Mich mit meiner Uraltkiste braucht es sowieso nicht allzu sehr anfichten was an neuen Sachen rauskommt. Wer nicht mal Diablo II ruckelfrei um Laufen bringt ist sicher keine Zielgruppe für die Industrie.
 
Oben Unten