• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Hintergrund allgemein Ist das Imperium faschistisch?

AW: Ist das Imperium faschistisch?

Nö... nicht verwechselt. Thousand Sons waren Imperator Treu... und auf einmal fallen ein haufen Space Wolves über sie her und wollen sie vernichten. .
MWn hatten die TS sich einem direkten Edikt des Imperators widersetzt und Schaden am Palast des Imperators angerichtet, Russ folgte nur dem Befehl seines vom Dorftrottel direkt ernannten Vorgesetzten.


Russ stellte nichtmal den Befehl in Frage seinen eigenen Bruder zu töten,
In Band 1 oder 2 Heresy wird auf die 2 unbekannten Legionen angespielt, ich schäte denen erging es ähnlich.


Man zieht nicht los und vernichtet die Legion und den Heimatplaneten des eigenen Bruders ohne vorher nochmal Rückzufragen ob Daddy das wirklich will. Besonders weil das wirklich etwas uncharakteristisch für den Imperator war
Uncharakteristisch? Reden wir von demselben Mann, der Angron mit Gewalt zwang seine Gefährten abschlachten zu lassen und dann die World Eaters, Word Bearers und Iron Warriors Schlachtfest halten lies.
Moment stimmt nicht Lorgar wurde getadelt, weil er Welten bekehren wollte, nicht weil er diejenigen auslöschte die sich nicht bekehren liessen, wegen des Zeitverlustes.
 
AW: Helfen Argumente gegen Antisemiten?

Und das wird sie, denn sie sagt im Umkehrschluss:

Bei den Nazis gab es keine Vernichtungslager.

Hitler war eine Art lebender Gott.

Rassismus* spielte für die Nazis gar keine Rolle.

Juden, Homosexuelle...sind keine Menschen sondern angehörige einer anderen Spezies / wahnsinnige Mutanten die das Überleben der Menschheit bedrohen.

Und so weiter und so fort...bei Interesse einfach die posts von Vision durchstöbern.​


*NEIN verdammt man kann NICHT gegen die Mitglieder einer anderen Spezies RASSISTISCH sein.

Also ich bin kein Vertreter der Nazis im Weltraum Aussage, auch wenn sie klischeehaft, übertrieben & überspitzt formuliert das Systeme vermutlich auf einen gewissen für die Allgemeinheit (ohne W40k Kenntnisse) (miss)verständlichen Punkt bringt.

Ich spiele auch gern Dark Heresy, genaus wie ich mir Action Filme anschaue ohne gleich jemanden erschiessen zu wollen oder Gewalt zu verherrlichen, genauso wie ich mir Shakespear im Theater gebe ohne gleich zum Intrigenhaften Giftmörder zu werden.

Und ich denke es geht darum noch immer, nicht wie zb bei GURPS Nazis zu spielen oder die Zeit zu verherrlichen sondern die überspitzt formulierten Aspekte eines FIKTIVEN Spiels zu betrachten.

Und einige deiner Aussagen bestätigen eher die Nazis=Imperium / Imperium=Nazis Theorie.

Man kann den Führerkult um Hitler durch aus einer (fast gottähnlichen) Verehrung gleichsetzen. Dazu ein Zitat "Der Führerkult war eine in religiöse Dimensionen ragende bzw. die Religion ersetzende Verehrung von Adolf Hilter." (Nicht damit du glaubst das ist auf meinen Mist gewachsen, das sind Ansichten aus der Forschung).

Rassische Diskriminierung versucht typischerweise, auf (projizierte) phänotypische und davon abgeleitete persönliche Unterschiede zu verweisen. Das implizierte jetzt nicht unbedingt Aliens, schließt diese aber nicht aus.

Aber man braucht gar nicht soweit zu gehen das man sich jetzt auf Eldar, Orks oder ähnliches bezieht. Auch im großen Kreuzzug wurden welten deren menschliche Bevölkerung zu anders war, vernichtet.

Da Juden/Homosexuelle laut Nazi Diktion als Volksschädlinge betrachtet wurden haben Sie durchaus das Überleben der Deutschen bedroht. (Man beachte bitte nicht auf realer Ebene aber im Selbstverständnis dieser Ideologie).


Das sollte einfach eine Bewertung des Imperiums sein mit der Ausgangsfrage ist das Imperium faschistisch? Dessen Antwort meines Erachtens - rein nach den Wissenschaftlichen Kriterien - mit JA zu beantworten sein sollte.

Ob es eine prägnantere Kurzbezeichnung - die ich selbst nicht verwende, aber durchaus nachvollziehen kann - als Nazis im Weltraum gibt, womöglich.

Ob diese Kurzbeschreibung bei Personen die nicht Kenntnis über die W40k Materie haben zu Irritation führen mag, ganz sicher sogar.

Aber auch wenn man in sein System verliebt ist, sollte man deswegen nicht die Rosabrille aufsetzen. Den es ist ein Game und spielt - wie zb der Roman Vaterland - mit dieser Diktion, wenn auch eher der faschistischen als der nationalsozialistischen. Es fördert nicht diese Ideologie sondern will unterhalten, wie auch Kriegsfilm oder Actionfilm unterhalten wollen.
 

Leronoth

Leronoth
AW: Ist das Imperium faschistisch?

@moosbach wenn schon zitate, aus der forschung würd mich zumindest ein Name freuen.

ansonsten stimme ich noch einmal zu das man -auch wenn ich es nicht beurteilen mag- hier zwischen nazismus und faschismus trennen muss.
 

Vision

caitiff par excellence
AW: Ist das Imperium faschistisch?

OK! Sind die TAU der ideologische Gegenpol?

Nö. Dank Manipulation durch die Himmlischen (ihre Pheromone machen die Tau gefügig) und der Einstellung das alle die nicht für sie sind Feinde des Gemeinwohls sind und umgebracht werden müssen.. sind sie sogar schlimmer als das Imperium... ich meine wer nicht durch Chemie gefügig ist, wird umgebracht...
 

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
AW: Ist das Imperium faschistisch?

Sind das jetzt endlich Nazis?
Bitte?
Das ist doch so wichtig. Das muss ich vor dem in Bett gehen unbedingt noch wissen.
 

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
AW: Ist das Imperium faschistisch?

Da haben wir die Wahrheit endlich gefunden... Und wer sind jetzt die Tau? Und die Necrons? Und am wichtigsten: Die Orks?
 

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
AW: Ist das Imperium faschistisch?

Die Tau sind wohl am ehesten aggressiv-expansionistische Kommunisten (Gemeinwohl über alles, lassen jeden "mitmachen" (Herkunft/Spezies völlig egal) der "will", wer nicht will ist ein Feind des Gemeinwohls und wird erobert oder eliminiert....).

Die Necrons sind einfach nur die Futterlieferanten der C`tan. Ich glaube nicht dass man da von einer irgendwie detaillierteren Regierungsform als "Die Götter sagen was zu tun ist, und wir tuns!" reden kann.

Die Orks.......sind ORKS! :D What more is there to know?
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Ist das Imperium faschistisch?

Necrons sind die Guten! Ja, sie dienen finsteren Göttern, die Menschen nur als Futter sehen, aber sie sind bestrebt der ganzen Galaxy Frieden zu bringen, anders als der Rest der komischen Fraktionen...
 

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
AW: Ist das Imperium faschistisch?

Die Necrons sind einfach nur die Futterlieferanten der C`tan. Ich glaube nicht dass man da von einer irgendwie detaillierteren Regierungsform als "Die Götter sagen was zu tun ist, und wir tuns!" reden kann.
Aber sie sind untot und haben Pyramiden. ;)
 

lgw

Omniprophet
AW: Ist das Imperium faschistisch?

So, ich hab diese - zwischenzeitlich durchaus amüsante - Diskussion sehr wohl verfolgt.
Ich denke, die Frage, ob das Imperium faschistisch ist, ist jetzt hinreichend geklärt - das haben ich und auch genug andere ja dargelegt. Bei der Kurzbeschreibung bin ich bei den Nazis (nein, eigentlich bei allem) durchaus gern zu Änderungen bereit, wenn es dann auch wirklich eine kurze und prägnante Beschreibung und kein Roman ist ! Und nein, die bisherigen Vorschläge waren da nicht adäquat.

PS @ Pacifist: Auf den expliziten Hinweis auf die Ironie im Setting habe ich bewußt verzichtet und sie deshalb nur zwischen den Zeilen angedeutet (Thoughts of the Day !) Ich will neuen Spielern diese Erkenntnis nicht vorwegnehmen, weil sie mMn einen interessanten Teil des Spiel darstellt. Wer auch nur halbwegs interessiert ist wird zwischen dem quasi-toten Imperator-Gott über die rechtschaffene Wut bis hin zu all den lustigen Charakterbildern im Netz und den Büchern auch recht schnell allein drauf kommen...
 
Oben Unten