Lloyd1991

Halbgott
Hallo Community,

ich habe da eine storytechnische Frage zur V20:

Weiß Etrius, dass sich Saulot im Körper von Tremere befindet? Immerhin soll Tremeres Körper ja unter dem Gildenhaus in Wien liegen und "Tremere" ab und zu erwachen, um mit Etrius über seine Pläne für Haus und Clan zu sprechen. In Gehenna wird aber gesagt, dass Tremere sich im Körper von Goratrix befindet, nachdem er den Kampf um die Herrschaft in seinem eigenen Körper gegen Saulot verloren hat. Goratrix seinerseits wurde in einen Spiegel gebannt. Meine Frage wäre nun, ob Goratrix Körper unter dem Gildenhaus in Wien ruht oder ob Saulot die Tremere leitet. Bin gespannt auf eure Antworten.

Mfg

Lloyd1991
 

Das Arkanum

Atheist von Gottes Gnaden
Teammitglied
Soviel ich weiß, war es Etrius, der beim Transfer von Tremere in Goratrix geholfen hat. Er schützte Tremeres Körper vor Anschlagsversuche und wusste alle Einzelheiten um Tremere's diablerie an Saulot. Ich würde also annehmen ja.

Was mit Goratrix passiert ist, ist weniger klar und wiedersprüchlich. Zum Beispiel soll Tremere im Goratrix Körper angeblich alle Antitribu aus Haus Goratrix ausgelöscht haben. In V5 existiert Haus Goratrix aber immer noch und findet eine kurze direkte Erwähnung im Tremere Kapitel in V5 Camarilla (d.h. ein astrales Treffen zwischen Schreck, Carna und einer verschleierten Gestalt). Das Gildenhaus in Wien ist in der Zwischenzeit von der zweiten Inquisition zerstört wurden. Es wurde angedeutet, dass dort etwas gefunden und geborgen wurde. Assamiten sollen ihnen einen Tipp gegeben haben, bevor es zur Hochzeit von Victoria Ash und dem offiziellen Eintritt der Assamiten in die Camarilla, und sie hatten angeblich (technische) Unterstützung, um die Schutzmechanismen zu überwältigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wulf

Ahn
War es nicht so, dass Goratrix die antitribu an einem Ort versammelt hat. Und dort wurden sie vernichtet? Dann können durchaus welche überlebt haben. Starre, Termine etc pp.
 

WODF

Alastor
Ob Etrius davon weiß, weiß ich nicht. Ich habe mal gelesen, dass Goratrix Seele (Denn in seinem Körper sitzt Tremere) in einen Spiegel gesperrt wurde. Wo sich dieser befindet weiß ich nicht.
 

Lloyd1991

Halbgott
Ja aber wo liegt denn jetzt Tremere? Im Gildenhaus in Wien mit Goratrix Körper oder liegt da Saulot und Etrius denkt nur, es sei Tremere.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 5961

Guest
Tremere liegt doch unter dem Stephans Dom oder jedenfalls in Wien.
Etrius weiß davon unf Goratrix ist im Spiegel gefangen.
Fast alle Tremere antitribu sind in Mexico City gestorben.

Ich zähle da die lore von V5 auch net rein
 

Lloyd1991

Halbgott
Tremere liegt doch unter dem Stephans Dom oder jedenfalls in Wien.
Etrius weiß davon unf Goratrix ist im Spiegel gefangen.
Fast alle Tremere antitribu sind in Mexico City gestorben.

Ich zähle da die lore von V5 auch net rein
Aber wenn Tremere im Körper von Goratrix unter dem Gildenhaus in Wien liegt, wo ist dann Saulot mit Tremeres Körper?
 

Das Arkanum

Atheist von Gottes Gnaden
Teammitglied
Ok. Vielleicht werde ich jetzt endgültig alle Klarheiten beseitigen, aber ...


Wenn man von der langjährigen revised Edition (d.h. 3. Edition) ausgeht, dann hat Tremere den Kampf gegen den Vorsintflutlichen verloren und musste daraufhin seinen Körper verlassen. Erst in Etrius, dann mit dessen Hilfe in Goratrix. Er liegt nirgendwo, sondern ist wach und aktiv! House Goratrix hat(te) seinen Sitz in Mexico City. (Sidenote: In V5 soll der "Sabbat" dort seine Domäne jedoch aufgegeben haben, ob damit auch Haus Goratrix gemeint ist, ist unklar.)

Was im Wiener Gildenhaus liegt (oder lag, wenn man davon ausgeht das es zerstört wurde => V5) müsste damit folglich der Vorsintflutliche Saulot in Tremere's Körper sein (d.h., wenn er nicht von der Inquisition in V5 geborgen wurde). Der Körper Tremeres soll jedoch während des Kampfes gegen Saulot eine Art Gestaltwandel in einen großen weißen Wurm durchgemacht haben. Dabei ist zu bedenken, dass Tremere als Clan ihren Ursprung in den Tzimisce haben und Fleischformen für eine lange Zeit (d.h. zur Zeit der 2. Edition ~ 1989) als eine Infektion verstanden wurde (was effektiv ein Stilmittel war um signature clans disciplines abzuschirmen und in späteren Editionen verwurfen wurde). Tatsche ist, die Wurm Geschichte blieb den Kanon in den folgenden Editionen erhalten.

Um das Chaos komplett zu machen, hat V20 gewisse Anpassungen vorgenommen (siehe V20: Lore of Clans) und zwar:
Angeblich soll Tremere seinen Körper schon viel früher verlassen haben, in der Zeit der Dark Ages. Er hatte nie Kontrolle über seinen Clan. Das Ding in Wien soll das Resultat des Kampfes zwischen [Tzimsce] und Saulot über Tremeres Körper sein. Die Tötung der Tremere antitribu in Mexico soll ein fehlgeschlagenes Ritual dargstellt haben, dum Tremere wieder zum Mitglied der dritten Generation zu machen. (Quelle: https://whitewolf.fandom.com/wiki/Tremere_(Founder), ich selbst hatte bisher nur Zeit V20:LoC zu überfliegen)

TLDR: Tremere ist aktiv. Saulot ist in Wien.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 5961

Guest
Aber wenn Tremere im Körper von Goratrix unter dem Gildenhaus in Wien liegt, wo ist dann Saulot mit Tremeres Körper?
Da war ich wohl auch ein bisschen zu undeutlich, sorry dafür.
Also Tremeres Körper mit Saulot drin lag in Wien und Tremere in Goratrix ist unterwegs.

Das Arkanum hat es ja sehr gut zusammen gefasst.
 

Gumbo

Wiedergänger
Sorry, wenn ich mich mit einem unqualifizierten Kommentar in die Fachdiskussion hineindränge, aber... Ach Du Kacke! Wer soll denn da durchblicken?

Finde das alles super interessant, aber bei den ganzen Widersprüchen und Lore-Korrekturen würde ich mir einfach irgendwie mal ein "so is es nu" von irgendwem wünschen. Vielleicht bekommt man ja irgendwie Jason Carl zu einer Aussage.
 

Gumbo

Wiedergänger
Also Tremeres Körper mit Saulot drin lag in Wien und Tremere in Goratrix ist unterwegs.
Was ich mich halt frage: Was bedeutet das für die drei Häuser in v5? Leitet jetzt Tremere als Goratrix Haus Goratrix oder macht er sein eigenes Ding irgendwo? Ist damit Haus Carna das einzige Haus mit namenseigenem Fraktionsvorsitzenden? Und wer weiß alles von dem Kuddelmuddel?
 
Zuletzt bearbeitet:

Teylen

Kainit
Gut, aber Ippsissimus ist sicher kein Mitglied des Rates der Clan Tremere offiziell leitet.
Bei den Anarchen schon? Es gibt ja jetzt keinen Rat mehr.

Durchaus möglich. Aber in welchem Umfang? wissen nur Eingeweihte bescheid? Gibt's Gerüchte? Oder ist das allgemeinwissen unter den Tremere?
Ich würde behaupten das der Niedergang Wiens und die damit fehlende Struktur allgemein aufgefallen sein sollten.
Gerade das es mindestens Haus Carna und Haus Tremere bzw. Haus Carna, Haus Tremere und Haus Ipsissimus gibt.
(Wobei mir gerade erst auffällt das Ipsissimus kein Name sein muss sondern eine Beschreibung sein könnte)
 

SchwarzerHerzog

Wiedergänger
Ist tatsächlich alles ein ziemliches durcheinander. Aber das ist bei Jahrzehnten Metaplot unvermeidlich. Im Prinzip ist es aber wirklich die Frage bis zu welchem Punkt man den Plot verfolgt. Verstehe jeden, der da sagt "no v5". Das ist für viele einfach nicht mehr ihr Vampire.
Über das Kuddelmuddel kann man da sehr geteilter Meinung sein. Es gibt einige Aspekte die ich durchaus interessant finde. Aber vieles - wie zB wo ist Tremere, was macht der, welche Pläne exisitieren mögicherweise ist ein Geheimnis
 

Gumbo

Wiedergänger
Bei den Anarchen schon? Es gibt ja jetzt keinen Rat mehr.
Und was wird dann auf Seite 94 im GRW beschrieben? Das sind ganz klar die Oberhäupter der drei Häuser, die da mit einander konferieren und zusammen (in Zwietracht) Clan Tremere leiten: Karl Schreckt für Tremere, Carna für Carna und der namenlose "Representant" von Haus Goratrix. Ist das bereits irgendwie geretconed worden?
Da ich das Anarchenbuch nicht besitze, hab ich von Ipsissimus keine Ahnung, um ehrlich zu sein.

Ich würde behaupten das der Niedergang Wiens und die damit fehlende Struktur allgemein aufgefallen sein sollten.
Definitiv. Aber darum ging es mir ja nicht, sondern darum, wie verbreitet das Wissen um die lustige Körpertauscherei (mittlerweile) sein könnte.

Über das Kuddelmuddel kann man da sehr geteilter Meinung sein. Es gibt einige Aspekte die ich durchaus interessant finde.
Jap. Und ich hätte nicht schlecht Lust, Teile oder Hinweise in meiner Chronik auftauchen zu lassen. Aber dazu muss / will ich das alles erstmal verstehen. :-D
 

Das Arkanum

Atheist von Gottes Gnaden
Teammitglied
Sorry, wenn ich mich mit einem unqualifizierten Kommentar in die Fachdiskussion hineindränge, aber... Ach Du Kacke! Wer soll denn da durchblicken?

Finde das alles super interessant, aber bei den ganzen Widersprüchen und Lore-Korrekturen würde ich mir einfach irgendwie mal ein "so is es nu" von irgendwem wünschen. Vielleicht bekommt man ja irgendwie Jason Carl zu einer Aussage.
Das ist es eben. Du bekommst ein "so is es nu" mit jeder Edition und jede Edition muss, um etwas interessant zu sein, auch etwas neues bieten. Persönliche finde ich, dass V5 das ganz gut gemacht hat. Der Kuddelmuddel beginnt erst wenn man Editionsübergreifend alles vereinheitlichen will, statt sich auf die Realitäten der gegebenen Edition einzulassen, ganz gleich ob das jetzt Revised, V20 oder V5 ist.

Außerdem ist zu beachten, dass Metaplot zu den Vorsintflutlichen bewusst sehr wage gehalten wird. Man erfährt gerade soviel um zu merken, dass im Hintergrund ein viel größeres Spiel abläuft, auf das man kaum Einfluss hat. Alles was du hören sollst, sind wie Domino Steine in Position fallen. Das macht auch etwas vom Reiz des Spiels aus. Ich würde garnicht alles wissen wollen.
 

Das Arkanum

Atheist von Gottes Gnaden
Teammitglied
Nicht als Spieler. Das stimmt. Als Erzähler jedoch...
Auch nicht.
Wie schon angedeutet, es ist nicht vorgesehen, dass Spieler in Kontakt mit Vorsintflutlichen kommen. Selbst wenn die Geschichte dich mal in das Gildenhaus von Wien führen sollte, dann sollte der Körper von Tremere nur eine Tür von vielen sein, die dir und dem Biest in deinen Venen den Schauer eures Unlebens über den Rücken laufen lässt. Ende. Das gleiche gilt für den Geruch von Schimmel in einem Bahnhof der New Yorker Ubahn (=Tzimisce) oder irritierende Nachricht die verstanden hast als du dich gerade mal nicht auf die Nachrichtensendung konzentirert hast (=Malkav im cobweb) usw.

Es ist kein Spiel um Vorsintflutliche. Sie sind ein Gerücht, dass jeden spielbaren Charakter und selbst jeden bereits spielbaren NPC immernoch in die Hosen scheißen lassen sollte. Und die wichtigste Eigenschaft eines Gerüchts ist Ambiguität, die Unsicherheit was daran wahr ist. Tatsachen machen nur die Fantasie kaputt.
 
Oben