Spiele Comic

[DtD] Demon the Descent - Quickstart

Dieses Thema im Forum "Chronicles of Darkness" wurde erstellt von Nin, 21. August 2013.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Nin

    Nin Guest

  2. Ein Huhn

    Ein Huhn Guest

    Und? Selbst schon reingeschaut? :)
     
  3. Nin

    Nin Guest

    Ja, ganz, ganz kurz.
    Aber ich werd es wohl am Wochenende richtig lesen können ... und selber?
     
  4. Ein Huhn

    Ein Huhn Guest

    Ich habe gerade meinen PC mit viel Liebe dazu überredet, die PDF sowohl zu öffnen, als auch zu scrollen... aber weiter als bis zum Vorwort hats noch nicht gereicht. Mal gucken, vielleicht druck ichs demnächst aus, dann liest sichs besser.

    Ich kenne aber Demon: The Fallen nicht, und kanns deswegen wohl nicht wirklich gut einschätzen?
     
  5. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    Ich kopiere mal von drüben:

    Okay, Theme: Techgnostic Espionage ist ja wohl mal saugeil. :D Sowas hat die nWoD auch definitiv noch nicht. Allein schon, dass man standardmäßig jemanden spielen kann, der wieder zur God-Machine zurück will, unterstreicht diesen Punkt wahnsinnig gut. Ich sehe jetzt schon das allgegenwärtige Misstrauen in der Gruppe (auch wenn ich noch nicht weiß, ob ich das spielen will - geil ist es auf jeden Fall). Cover, Liars Tongue etc. passt auch wunderbar dazu.

    Die Demon Form ist arschcool, rein von der konzeptuellen Optik her. Sich einen persönlichen Steampunk-Dämon aus Cool Powerz zusammenzubasteln ... nice. Die paar neuen Illustrationen, die dabei sind, gefallen auch (auch wenn ich hier abwarte; Mummy war da ja am Ende eher Durchschnitt).

    Puh, erster Eindruck: Trifft einen Nerv. Starkes Konzept.
    Behalte ich definitiv im Auge, auch wenn ich befürchte, dass es mir persönlich am Ende zu speziell ist, um einen (teuren KS-)Kauf zu rechtfertigen.
     
  6. Ein Huhn

    Ein Huhn Guest

    Ich les mich grad ein. Das mit dem Cover ist ja mal geil.

    Das wirft ja ein Licht auf diverse Cartoonfiguren... :D
     
  7. ElvisLiving

    ElvisLiving Kainit

    Dieses Ding ist sowas von Matrix 2!

    Die ganzen "alten Programme" die sich vor den Agentend er Matrix verstecken usw. Ich steh drauf... Auch wenn es für mich immer weniger die WoD wird, die ich kennen und lieben lernte. Ich steh nur auch total auf Matrix... Und hoffe bei Mage meine "Erwachten" der Godmashine zu finden, die die Matrix nach ihren Willen formen können.
     
  8. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    Oha, wie kommts?
     
  9. ElvisLiving

    ElvisLiving Kainit

    Irgendwie stimmt der Anfang deines Zitats nicht mit meinem Post überein...

    Die Idee einer "übergeordneteten, simulierenden" Godmashine, dass die Welt ordned usw. nimmt der Welt ihren "Mythos". Obwohl ihn Matrix (Die Matrixmetapher als Äquivalent zur Godmashine lässt mich nicht los) "gezaubert" wurde, es Werwölfe, Geister und Vampire gab, war mein Gefühl dazu nicht "Urban Fanatasy", sondern "dystropische Science Fiction".

    Die WoD die ich kannte, war diese Welt... Nur mit Gefahren, die im dunkeln lauern. Das entspricht nicht meinem Godmashine"feeling".

    Aber ich mag das Godmashineding auch. Und theoretisch könnte man es ja auch getrost ignorieren, was ich wohl auch teilweise machen werde. Für mich liest es sich nur wie zwei ganz unteschiedliche Settings.

    Wächter der Nacht versus Matrix, wenn man so will.
    (Die Buchreihe Wächter der Nacht gehört zu meinen Lieblingsfantasyreihen und Matrix ist einer meiner Lieblingsfilme)
     
  10. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    The fuck, was ist denn da passiert? xD *edit*

    Okay, das kann ich nachvollziehen. Hast du die God-Machine-Chronicle schon gelesen? Ich finde schon, dass sie hintergründig genug agiert, um am Ende auch nur ein eine weitere Gefahr zu sein, die im Dunkeln lauert. Ein beliebiger Erzmagier oder großer Geist hat in der Praxis wahrscheinlich ähnlich große Chancen, die Welt umzukrempeln wie die God-Machine.

    Der Matrix-Vergleich ist mir übrigens überhaupt nicht gekommen beim Lesen des Demon-Quickstarts. Ich hab eher an typische Spion- und speziell Undercover-Sachen gedacht, also ein ganz anderes Feeling. Wenn überhaupt, dann höchstens die erste halbe Stunde des ersten Matrix-Films. Aber eigentlich lieber gleich Alias oder sowas.
     
  11. ElvisLiving

    ElvisLiving Kainit

    Für mich ist Demon Matrix 2... Die Programme, aus alten Matrixversionen, die abgeschafft werden sollen, weil sie ineffektiv waren (der Schlüsselmeister, die Geister usw.) Und sich deshalb bedeckt halten, versuchensich nützlich zu machen und in einer misstrausischen Zwecksgemeinschaft zusammenrotten.

    Und ne... Die Chronicles habe ich bisher noch nicht.
     
  12. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    Okay, rein vom Inhalt her, aber das Feeling dürfte ganz anders sein. Hoffe ich. ^^ Zumindest in dem Quickstart hier.
     
  13. ElvisLiving

    ElvisLiving Kainit

    Ich denke, man kanns anders spielen. Aber ich würds nicht wollen xDDD Und würde eh nicht aus dem Hinterkopf bekommen.

    Es ist schon "persönlicher". Man ist "mehr" als ein Programm, dass abläuft. Man hat natürlich eine (künstliche) Intellgienz. ABer man ist ein selbstständiges Wesen.

    Die Synonyme, bzw die Betitelungen für den "Fall" der Dämonen klingen auch alle irgendwie mechanisch: Entropie (Vermutlich als Wandel gemeint, oder aber als Unwissenheit), stagefright, heartbreak, failureshock.

    Zumindest die beiden Letzten klingen nach Begriffen, die man für fehlerhafte Elektronik nutzen könnte (Selbst wenn es nicht so gemeint ist... Ich nehme es jetzt selektiv wahr xD)

    Ach ja... und die Engel sind natürlich die Agenten der Matrix.
     
  14. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    Ich bleib dabei, das ist was anderes. ;) Aber jedem das Seine, also kein Stress.
     
  15. ElvisLiving

    ElvisLiving Kainit

    ich bin vollkommen ungestresst. Und ich sehe, dass mans anders lesen kann. Vielleicht schaffe ich es irgendwann xD. Aber bis dahin bleibt es für mich das coole Matrixgame xD
     
  16. Ein Huhn

    Ein Huhn Guest

    Du und dein Matrixfimmel - bei dir ist alles Matrix :D

    Klar, so ein bisschen hats was von Matrix, wenn man so will. Den Spionageanteil sehe ich so auch (wird ja auch direkt angesprochen im Quickstarter). Ansonsten hats für mich was, und das liegt sicher auch an persönlicher Präferenz, von Changeling in mechanisch. Egal wie - das Setting gefällt mir bislang ganz gut. Wenn ich hier durch bin, schmöker ich mich nochmal durch das allgemeine Godmachine Rules-Update... und dann probier ich mal mein Glück mit dem Abenteuer im Quickstarter, wenn ich genügend Leute finde, die Interesse daran haben :) *hoff und freu*

    Und so langsam gelange ich zur Überzeugung, dass ich doch das ganze Godmachine-Regelwerk haben möchte. Wer hätte das gedacht - wo ich den Metaplot mit der Godmachine anfangs eigentlich so doof fand ^.^
     
  17. Ein Huhn

    Ein Huhn Guest

    Bin durch *stolz auf sich*

    Das Probeabenteuer gefällt mir soweit gut, ich denke, ich werd mal versuchen, das bei Gelegenheit zu leiten (spielen kann ichs ja nun nicht mehr *schluchz*)

    Ein paar Sachen schienen mir auf den ersten Blick etwas unklar erklärt: ich bin mir immer noch nicht so ganz schlüssig, was eigentlich eine Infrastruktur sein soll. Aber vermutlich klärt sich das durch Lektüre der God-Machine Chronicles.

    Bei einem der Charaktere scheint die Erklärung zu einem der Merits zu fehlen (Street Kid - Trained Oberserver). Aber macht nix, die stehen ja auch im God-Machine Rulesupdate drin.

    Alles in allem wirds wohl ziemlich viel auf einmal, mit den ganzen Dämonenfähigkeiten, die jeweils eigene und so bisher nicht direkt dagewesene Dinge können. Lediglich die Aurensicht scheint wie bei Vampire zu funktionieren (also zumindest hörte sich das für mich bei Reap the Whirlwind genau so an, wenn ich mich recht entsinne). Ein paar Sachen erinnerten mich auch tatsächlich an Changeling, gerade wenn es darum ging, Geräte kaputt zu machen.

    Was mir nicht ganz klar ist: Hat ein Charakter in Dämonenform alle Feature gleichzeitig an? Weil dann hapert es bei mir irgendwann mit der Vorstellungskraft, wenn ein Charakter vor Kälte dampft aber gleichzeitig aufgrund seiner verspiegelten Haut nicht sichtbar ist o_O *hirnknotet*. Oder lassen die sich einzeln an und aus schalten?


    Bin jetzt auf jeden Fall sehr neugierig auf die Vollversion im Oktober :)
     
  18. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    Das Wort "Infrastruktur" beschreibt es eigentlich überraschend perfekt: Da die God-Machine nicht über den Gesetzen des Kosmos steht, brauchen all ihre undurchschaubaren Projekte eine funktionierende Infrastruktur. Will sie etwa die Kriminalitätsrate in einer Stadt senken, könnte sie bspw. Politiker beeinflussen (mit Informationen und Unterhändlern), die Politik selbst unterwandern (mit Engeln oder über Kultisten) oder direkt gegen die Kriminalität vorgehen (etwa mit Alternativangeboten für die Jugend oder "gefaketen" Polizisten). So oder so schnippst die God-Machine nicht mit dem Finger - die Sachen in Klammern sind jeweils die Infrastruktur, die aufgebaut werden muss, und sie sind auch die "Linchpins", an denen die Charaktere die Pläne der Maschine vereiteln können. Wenn man bspw. ein paar Leute aus der organisierten Kriminalität spielt, die mitbekommen haben, dass irgendetwas gegen sie arbeitet, könnten sie versuchen, die Politiker ihrerseits zu beeinflussen, die Kultisten zu töten oder die Jugendclubs abzubrennen, die überall in der Stadt aus dem Boden sprießen. Nur als Beispiel.
     
    Nin gefällt das.
  19. Nin

    Nin Guest

    Ich hab aktuell ja nur den "Demon the Descent Quickstarter" zur Hand ... aber die Dämonen scheinen mir ein neues Power Niveau einzuführen.

    Angefangen bei Fähigkeiten über die sie alle verfügen: Was sie sagen ist immer wahr, sie vergessen nichts. Eine Regel bei der es auch nichts zu Würfeln gibt, weder für die Aktivierung, noch für den Versuch es zu kontern. Und die Powers enden dann mit den "Embed and Exploits", die für sich gesehen schon verdammt heftig sind (wie z.B. zusätzliche Extremitäten).
     
  20. LushWoods

    LushWoods Guest

    Damit würde es dann in der Tradition des alten Demon bleiben, wo der Powerlevel ja auch sehr hoch angesiedelt.
    Gefällt mir, kommt meiner Vorstellung von World of Darkness Dämonen sehr nahe.

    Nicht umsonst gab's doch bei The Fallen das Bild von dem Vampir-Arschtreter-Dämon :)
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
CofD - Demon: The Descent - Kickstarter Prestige Edition - NEU! Kleinanzeigen 1. August 2018
Demon: The Descent - Angels Chronicles of Darkness 13. Juni 2018
nWoD - Demon: The Descent - Kickstarter Version - NEU! Kleinanzeigen 14. August 2015
Demon: The Descent - Kickstarter JETZT! Chronicles of Darkness 12. November 2013

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden