Changeling: the Dreaming 20th Anniversary Edition

Magnus Eriksson

sucht Antworten
Hi,
der Changeling Kickstarter mit der 20th Anniversary Deluxe Edition ist gestern an den Start gegangen und hat bereits 140.000 $ von den 50.000 benötigten eingesammelt.
Die Regeln sind noch in der Mache, daher gibt es nur wenige Infos, wie das Buch am Ende ausschauen wird. Ich bin ja schon sehr gespannt, ob Changeling endlich ein Update auf die Revised Edition bekommt oder ob es auf dem Level der 2nd Edition stecken bleibt.
Hoffentlich werden auch die konkurrierenden Themen und Widersprüche zwischen der 1st and 2nd Edition endlich beigelegt.
Immerhin heisst es, ein Ziel ist "to make the most playable edition yet".
Ich bin gespannt, was das bedeutet... :)|]

Die günstigtste Version mit echtem Buch (und nicht nur PDF) gibt es ab 110 (+20)$ .
 
Zuletzt bearbeitet:

sleepthief

more the romantic hero type of girl
-_-

Viel zu teuer. Und ich nehme an als Nicht-Kickstarter-Teilnehmer wird man das Buch wohl nicht kriegen oder?
 

Magnus Eriksson

sucht Antworten
-_-
Viel zu teuer. Und ich nehme an als Nicht-Kickstarter-Teilnehmer wird man das Buch wohl nicht kriegen oder?
Naja, ein normales Grundregelwerk schlaegt mit mindestens 30-40 Euro zu Buche und diese 20th Anniversary Ausgaben sind echt umfangreich. Da kriegt man schon einiges fuer sein Geld. Vergleichbar wie wenn man neben dem GRW noch die Handbuecher fuer Spielleiter und Spieler dazu kauft. Aber hauptsaechlich ist es natuerlich ein "Deluxe" Sammelobjekt fuer die Fans.

Die "Deluxe" Variante wird es nur ueber Kickstarter geben. Das Standard-Regelwerk mit dem selben Inhalt wird man spaeter als PoD (etwas guenstiger) von Drivethrugh bekommen koennen.
 

Mehlindi

Halbgott
Man darf auch nich vergessen das die ganzen PDFs, die über stretch goals freigeschaltet werden dann noch kostenlos dabei sind. Und wenn beim kickstarter mehr mit machen, werden auch mehr stretch goals geschafft, sodass das Buch auch umfangreicher wird. Daher hoffe ich das die meisten hier, die an einer c20 interessiert sind, beim kickstarter mit machen um das Buch besser zu machen.
 

sleepthief

more the romantic hero type of girl
Man darf auch nich vergessen das die ganzen PDFs, die über stretch goals freigeschaltet werden dann noch kostenlos dabei sind. Und wenn beim kickstarter mehr mit machen, werden auch mehr stretch goals geschafft, sodass das Buch auch umfangreicher wird. Daher hoffe ich das die meisten hier, die an einer c20 interessiert sind, beim kickstarter mit machen um das Buch besser zu machen.
Die hab ich alle bereits. Insofern nicht interessant. ;)
Dazu müsste man erst mal soviel Geld locker haben. :/
 

SchwarzerHerzog

Wiedergänger
Ich weiß nicht ob mich sowas reizen kann - kenne dafür zu wenig von Changeling. Wie interagiert es mit der restlichen WoD und wie ist eigentlich das interne Spielgefühl?
 

Magnus Eriksson

sucht Antworten
Die hab ich alle bereits. Insofern nicht interessant. ;)
Da ueber die Stretchgoals auch neue Inhalte generiert werden, wie z.B. bisher erreichten neue Kurzgeschichten-Anthologie oder ein Kapitel zum Erschaffen eines neuen Kith, kannst du die noch nicht alle haben.

Extrem cool finde ich z.B. dass sie beim letzten 200.000$ Stretchgoal jetzt die Infos fuer die Kith aus den deutschen und franzoesischen Quellenbuechern integrieren, die nie im Englischen verfuegbar waren.
Beim naechsten Stretchgoal von 215.000 wird ein neues (14.) Haus erstellt, usw.
Im Gegensatz zu der Idee einer reinen Sammleredition bieten die Stretchgoals also die Moeglichkeit komplett neue Inhalte zu erstellen und diese fuer immer Teil des Buches werden zu lassen.

Ich weiß nicht ob mich sowas reizen kann - kenne dafür zu wenig von Changeling. Wie interagiert es mit der restlichen WoD und wie ist eigentlich das interne Spielgefühl?
Nun, im Gegensatz z.B. zu Daemonen sind die Changelings komplett in die WoD integriert. Es gibt sehr viele Ansaetze fuer WoD Crossover, wenn man das wuenscht. Die Fianna Werwoelfe hatte z.B. schon immer starke Verbindungen zu den Wechselbaelgern. Auch viele Magi der Traditionen, speziell Verbena und Dreamspeakers duerften viel Erfahrung mit ihnen haben. Die Changeling Kith der Sluagh koennen auch viel mit Geistern interagieren.
Mit Vampiren ist es etwas schwieriger, da diese von den meisten Changelings als extrem unangenehm empfunden werden, aber die Blutlinien der Kyasid, Toechter der Kakophonie verdanken ihre Entstehung und Kraefte den Verbindungen zu den Wechselbaelgern und Malkavianern, Ravnos und Toreador lassen sich auch gut (nicht nur als Antagonisten) in Changeling Chroniken unterbringen.
Was Changeling von der restlichen WoD unterscheidet, ist der etwas farbenfrohere Ansatz. Auch wenn die meisten Changelings davon ausgehen, das die meisten von ihnen den nahenden "Winter" (das Aequivalent zu Gehenna, Apokalypse oder Doomsday) nicht ueberlebende, folgen die meisten einer sehr optimistischen Sichtweise, dass darauf wieder ein Fruehling eines magischen, goldenen Zeitalters folgt (aehnlich den Kue-Jin).
Es gibt auch keine echte "globale" Agenda der Changelings, wie bei Werwolf oder Magus. Am ehesten eint sie noch ihre Suche nach ihrer wahren Heimat Arcadien, dass in den tiefsten Tiefen der Umbra verborgen liegen soll

Das interne Spielgefuehl...
Puh, schwierig, ich nenne mal ein paar populaere Filme und Romane, an denen ich mich gerne orientiere: Zum einen gibt es einen sehr starken Fantasy Aspekt und wenn man den sehr betont, kann es Ausmasse eines Disneyfilms annehmen oder vielleicht Grimms Maerchengeschichten. Es geht um Trolle, Ritter und Drachen, darum fantastische Abenteuer zu erleben, um Ruhm, Ehre und Heldentaten. Klassische Buecher waeren Alice im Wunderland oder Peter Pan.
So, jetzt ist es aber die Welt der Dunkelheit. Da gibt es selten ein Happy End. Das glueckselige Streben der Changelings wird oft von der banalen Realitaet verhindert. Im Film "Hook" hat Peter Pan das Nimmerland vergessen und so drohen auch die Changeling-Seelen daran zerstoert zu werden, dass man halt nicht den ganzen Tag Drachen jagen kann. Hin und wieder muss man auch arbeiten gehen, sich um die Familie kuemmern und generell den Zwaengen der Realitaet beugen.
Auf der persoenlichen Ebene muessen die Changeling (Seelen von Feen in menschlichen Koerpern) ein Gleichgewicht zwischen der fantastischen Traumwelt und der realen Welt finden. Langfristig verlieren sie stets den Konflikt.
Dazu kommt, dass die WoD eine sehr feindliche Umwelt fuer Changeling darstellt. Die Menschen werden immer fantasieloser, unkreativer und konsumieren nur noch Youtube Katzenvideos/Massenwaren. Es wird also fuer die Changeling immer schwieriger ihre Fantasie ausleben zu koennen, ohne in der Klappse zu landen und aehnlich wie bei Magus verschwindet die Magie aus der Welt (allerdings ohne durch die neue "Magie" der Technokratie ersetzt zu werden).
Schoene Beispiele fuer die dunkleren Aspekte von Changeling sind Pans Labyrinth oder Waechter der Nacht, eventuell auch Hellboy und die Goldene Armee.

Generell ist die Stimmung in Changeling aber weniger duester, als in anderen WoD Settings, da die Changelings von Natur aus optimistischer sind und gut in den Tag reinleben koennen, bzw. einfach besser den Augenblick geniessen. Da haengt auch damit zusammen, dass die meisten Charaktere kleine Kinder oder maximal Teenager sind. Erwachsene, die sich noch ihrer Feenseite bewusst sind, gibt es dagegen kaum.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sarastro

Praetor
Aus dem Mage Thread:

Ulisses auf der Tenebrae Noctis angekündigt alle x20 übersetzen zu wollen
...
Es hieß "alle".
Das heißt auch Changeling und die erste Übersetzung für Wraith in das Deutsche :)
Zudem soll auch Mind's Eye Theatre: Vampire The Masquerade auf Deutsch erscheinen :D
Wurde ein Datum genannt, wann es Changeling auf Deutsch geben soll ?
 

Teylen

Kainit
Nein, es gab keinerlei Zeitangaben.
Ich würde vermuten das man sich grob bis Wraith an der Veröffentlichungsfolge von OPP orientieren wird.
 

Magnus Eriksson

sucht Antworten
Ueber die beiden naechsten Stretchgoals freue ich mich am meisten.
Up next, at $275,000, we've got something that's been asked for on, I think, literally every Kickstarter I've run for Onyx Path: dice! We'll work with Q Workshop to create a 10-sided die especially for C20, and we'll add sets of these dice to our list of add-ons.

And after that, at $315,000, something else I've heard asked for quite a bit over the years: Kithbook Boggans! This'll be a fun one... what say we do Boggans for the next preview to set the mood?
Das ist wirklich eine grossartige Sache.
 

Magnus Eriksson

sucht Antworten
Klingt zumindest mal spannend. Wie handhabt sich das mit den ganzen Courts etc? Ich hab da mal so gar keinen Durchblick.
Das mit den Courts (Höfen) ist nicht allzu kompliziert, da es nur zwei gibt: Den Hof der Lichten Feen und den Hof der Dunklen Feen. Die Zugehörigkeit ist frei wählbar und die Mitglieder stehen sich nicht so polar gegenüber, wie Camarilla und Sabbat-Vampire. Auch sind die Dunklen Feen nicht zwangsweise so monströs und unmenchlich wie der Sabbat. Am ehesten könnte man das Verhältnis mit Camarilla und Anarchen vergleichen.
In der alten Zeit regierten die Lichten und Dunklen Feen immer abwechselnd, je nach Jahreszeit. Der Regierungswechsel fand immer zur Sommer- oder Wintersonnenwende statt. Doch seit einigen verlorenen Kriegen, regieren die Lichten Feen das ganze Jahr durch, was für viel schlechtes Blut sorgt.
DIe Lichten Feen halten viele der ritterlichen Tugenden hoch, hauptsächlich Dinge wie Ehre, etc. Die Dunklen Feen sind viel egoistischer. Der Hauptunterschied zwischen den Höfen ist die Sichtweise auf den kommenden Winter ("Gehenna"). Während die Lichten Feen glauben, dass nach der harten Zeit wieder der Frühling kommt, gehen die Dunklen Feen davon aus, dass dies der letzte Winter wird, der für immer anhält. Aus dieser grundlegenden Überzeugung leiten sich viele unterschiedliche Verhaltensweisen ab, z.B. wie man mit Menschen oder den Resten der verbliebenen Magie (Glamour) umgehen sollte.
 

Magnus Eriksson

sucht Antworten
....und fertig! Und noch ziemlich erfolgreich dazu:

And now, the victory parade! You funded:
  • Deluxe C20 itself.
  • Two additional silk bookmarks in C20.*
  • An addition to C20 for building your own Kith.
  • An addition to C20 covering Kiths from two European supplements.
  • An addition to C20 covering the legendary 14th House.
  • An addition to C20 covering the Seelie and Unseelie Courts in more detail.
  • A discounted 20th anniversary t-shirt.
  • A brand-new fiction anthology.
  • A PDF about managing your very own freehold.
  • A Changeling soundboard from Battlebards.
  • A new quickstart PDF.
  • Custom Changeling dice as an add-on.*
  • Kithbook: Boggans PDF.*
  • A 15% pay bonus for our freelance creative team.
  • A brand-new Immortal Eyes novel from original author Jackie Cassada.
Looking forward to the art coming in for that poster map!

This has been a really great campaign. It even managed to beat the W20 Kickstarter, by $45. ;)
 
Oben