7te See

Wraith: The Oblivion 20th Anniversary Edition!

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Wraith & Orpheus" wurde erstellt von Teylen, 20. August 2013.

Moderatoren: Sycorax
  1. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    Dann hoffe ich mal das Beste.
     
  2. Jamin

    Jamin lebhafter Bücherwurm ;)

    Klingt wirklich cool. Leider habe ich nur einmal einen One-Shoot geleitet, aber fand das System immer cool. Sollte nicht darüber nachdenken, dass ich das System mal komplett besessen habe und alles verkauft habe...
     
  3. Teylen

    Teylen Kainit

    Der Kickstarter ist in den letzten 2 Stunden!
    Es gibt mittlerweile ein recht gut gefülltes Book of Oblivion das vielleicht bei 255k noch eine kleine Erweiterung erhält.
    Ebenso gibt es weiteres recht cooles Zusatzmaterial ^_^
     
    Jamin gefällt das.
  4. Teylen

    Teylen Kainit

    Korrektur, es sind noch 2 Tage gewesen bzw. nun 47 Stunden.
    Ich habe versehentlich Stunden und Minuten verwechselt. ^^;
     
  5. Teylen

    Teylen Kainit

    Noch 6 Stunden !

    Mittlerweile ist das Book of Oblivion mit 4 Kapiteln ausgestattet!
    1. Tempest + Alle Maelstroms
    2. Spectres mit Casts & Dunklen Geheimnissen)
    3. Labyrint + Neverborn
    4. Schatten und ihre schmutzigen Tricks
    Das ganze gibt es für Backer mit einem Preisnachlass auf das PoD des Book of Oblivion.

    Auch die Wraith 20th Edition wurde mit weiteren Inhalten angereichert:
    Artifakte
    Dark Kingdoms Arcanoi aus dem Great War, Doomslayers, Jade Kingdom
    Das Orpheus Setting

    Dazu gibt es:
    Eine Karte von Stygia
    Ein Wraith 20th T-Shirt - Kostet Extra, wobei mir die Qualität des VDA:20 T-Shirts gefällt
    Eine Wraith 20 Fiction Anthologie mit 7 Geschichten die es auch als PoD mit Rabatt für Backer geben wird
    Eine Einstiegshilfe namens Handbook for the Recently Deceased

    Vielleicht schafft es in den verbleibenden 6 Stunden noch eine Beschreibung anderer Nekropolen (Paris, Philadelphia, Edinburgh, Rome und Los Angeles) in das GRW.
    Nun und wenn es noch sehr kräftig anzieht kommt vielleicht auch noch ein fünftes Kapitel in das Book of Oblivion mit dem Thema "Kulte der Spectre".
     
    Jamin gefällt das.
  6. Teylen

    Teylen Kainit

    Wheeeee, zu Ende :D
    Und es hat noch genau richtig kräftig angezogen :D
     
    Jamin gefällt das.
  7. Kurzer Einwurf:
    Wo finde ich in den derzeitig erhältlichen Werken Infos zu 'Neverborn'?
     
    Jamin gefällt das.
  8. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    Puh. Das ist so weit verteilt und verstreut... einer der besten zusammenfassungen ist ironsicherweise der letzte band von Orpheus...
     
    lastlostboy gefällt das.
  9. Jamin

    Jamin lebhafter Bücherwurm ;)

    Die Neverborn tauchen immer mal wieder in Werken auf - "Ends of Empire", "Doomslayers: Into the Labyrinth" oder "Dark Reflections: Spectres" haben dazu tlw. was. In meiner Malfeans-Übersicht sind auch zwei Neverborn drin, zu denen es einige Belegstellen gibt.
     
    lastlostboy gefällt das.
  10. Thoughtfull

    Thoughtfull Oberinspektor für Arme

    Das ist jetzt ja endlich raus und mich sagen, es ist unheimlich komplett. Das Setting wurde wieder auf Stand vor End of Empire zurückgedreht und es enthält wirklich einen Kurzabriss über alle Wraiththemen und Settings. Es gibt alles zu Stygia, inklusive einer Kurzbeschreibung der Stadt selbst, ein ausführliches Kapitel zum Schatten, es gibt ein Kapitel zu Spectres, eine Spielanleitung für Risen und es gibt ein Kapitel zu den anderen Dark Kingdoms. Es gibt sogar einen Orpheusabschnitt. Es ist wirklich sehr vollständig.
     
    Teylen gefällt das.
  11. Thoughtfull

    Thoughtfull Oberinspektor für Arme

    Nachdem es durch habe hier mein Eindruck.

    1) Was ist drin?
    Wraith 20 beinhaltet alles was man benötigt um einen Wraith, einen Risen oder einen Spectre zu spielen.
    Es enthält die Geschichte Styigas, sowie eine Beschreibung der Gesellschaft der Toten, der Legionen im Besonderen und der Stadt selbst.
    Es enthält eine Beschreibung der Unterwelt, des Tempest und des Labyrinths
    Es enthält eine Beschreibung der Dark Kingdoms
    Es enthält die Beschreibung aller Gilden und der damit verbundenen Arcanoi und auch einiger Arcanoi aus den anderen Dark Kingdoms
    Es enthält Orpheus als Appendix

    2) Was ist nicht drin?
    Die Ferrymenregeln aus End of Empire
    Meiner persönlichen Meinung nach hat das Fehlen von spielbaren Ferrymen noch nie zu den Problemen von Wraith gehört, deswegen fehlt mir dieser Regelkomplex nicht.

    Das Dark Kingdom of Wire
    Man könnte das als Feigheit auslegen, andererseits war ja Charnel Houses of Europe schon nicht ohne Kontroverse und den Inhalt dieses Buch wie die anderen Dark Kingdoms auf knapp 6 Seiten zusammen zu dampfen, hätte wahrscheinlich zu keinem guten Ergebnis geführt.

    Tipps für den Shadowguide
    Außer einer für mich recht mageren Seite, deren Aussage sich auf "Sei kein Idiot" zusammenfassen lässt, gibt es nichts. Das finde ich persönlich schade, weil es gerade in diesem Bereich zu Problemen kommen kann, die das Spiel empfindlich stören.

    3) Wie sind die Regeln?
    Grundsätzlich wie gehabt, es gibt einige Anpassungen bei den Kosten der Arcanoi und die Transzendenz hat statt eines festen Ablaufs ein Kapitel wie der Spielleiter diese leiten kann erhalten.

    4) Wie sieht es aus?
    Aus meiner Sicht viel Licht und Schatten. Die meisten Bilder fangen die Stimmung von Wraith gut ein, aber ich bin kein Freund dieser Zeichnungen auf denen die Geister länglich und halbflüssig erscheinen und die gibt es relativ häufig.

    5) Was könnte man bemängeln
    Die Einleitungsgeschichte- / -comic ist 64 Seiten lagen und ohne einen roten Faden. Das hätte man sicher auch kürzer geschafft. Auch der Orpheuspart ist aus meiner Sicht nicht zwingend notwendig, vor allem weil er sich wie Wraith und nicht wie Orpheus anfühlt. Ich hätte eine bessere Hilfestellung für Shadowguides und vielleicht etwas mehr Details über die Renegades und Heretics hier schöner gefunden.

    6) Mein persönliches Fazit
    Es ist Wraith und zwar so komplett wie Wraith nur sein kann. Es hat immer noch die selbe morbide Faszination und es ist immer noch kein Spiel für jeden. Wer Wraith mochte wird auch WtO20 mögen. Wer mit den teilweise sehr schweren und schwermütigen Themen umgehen kann und sich auch im Rollenspiel mit dem Thema Tod auseinandersetzen möchte wird es ebenfalls mögen.

    Wer ein Spiel mit einem leichteren Touch bevorzugt wird mit Wraith20 weiterhin nicht glücklich.

    Es gibt wie gesagt ein paar Details die ich anders lösen würde, aber das ist Meckern auf einem hohen Niveau.
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Changeling: the Dreaming 20th Anniversary Edition WoD 1: Wechselbalg: Der Traum 11. Dezember 2015
VtM 20th Anniversary Edition World of Darkness 8. Juni 2013
V20 - Vampire The Masquerade 20th Anniversary Limited Edition Kleinanzeigen 13. Juni 2012
Werewolf the Apocalypse 20th Anniversary Edition WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse 3. Januar 2012
20th Anniversary Edition Vampire the Masquerade WoD 1: Vampire: Die Maskerade 26. Mai 2011

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden