• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Multiplattform CDPR - Cyberpunk 2077

Samsonium

Steinreis
Mit den richtigen Skills können Schußwaffen hunderttausende von Schadenspunkten machen. Und durch Critmaximierung und Einbauten über ne Millionen. Muß natürlich alles vom feinsten, also legendär sein, aber es ist möglich. Nein, Pewpews sind nicht schlecht, man muß sich halt nur aussuchen, worauf man skillen möchte, ganz einfach.
Und wenn mans richtig anstellt, dann können die Kleidungsslots sogar noch für Panzerungsupgrades benutzt werden. Kann man mit manchem Zeug über 6000 Panzerpunkte rausholen. DAS lohnt für Sniper, Pistoleros und Mantisblader gleichermaßen.
Man darf sich nur eben nicht wie der Hare vorm neuen Tor anstellen. :p :LOL:

LG Sam
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Bin das erste mal durch. Den Endboss konnte ich am besten mit meinen erledigen.
Das Ende selber war unbefriedigend. 😔

Ich habe Hanaka vertraut und wachte in der Klinik im All auf. Bei der Wahl noch 6 Monate leben oder digital speichern habe ich mich für den Tod entschieden in der Hoffnung zu Judy oder den Nomaden zu gehen. Aber was macht V im Shuttle? Entscheidet sich dagegen oder was solte das? Das war ätzend.
 

Ash311

Halbgott
@Hoffi

:oops:

Sowas ist echt Shit! Man ehy, ich bin gespannt wie das bei mir jetzt ablaufen wird. Die erste Entscheidung Pille oder Patrone hat V jedenfalls nicht von sich aus korrigiert und Johnny auch nicht. Solche enden wo das Script den Spieler überschreibt sind unnötig und unfair. Wenn man ihm schon die Wahl lässt.

Im zweiten Durchgang habe ich jetzt ein neues Highlight für mich. Jackies Beerdigung ist echt stark inszeniert.
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Runde zwei hat begonnen als männlicher Korpo. Man will ja alle Lovestorys erleben. ;)

Diesmal deutlicher mehr Nebenmissionen, wobei ich für Durchgang 1 ca. 68 Stunden hatte und somit schon viele Nebenmissionen geschafft habe - mehr als geplant - aber dennoch nicht viele.

Ich war am Ende Level 32 und 50 und hab den Endboss mit meinen Mantisklingen zerschnibbelt.
 
So. Hab' mich jetzt nochmal drangesetzt. Die Dialoge finde ich nach wie vor "hölzern" bis "aufgesetzt prollig". Verstehe auch nach wie vor nicht, warum man überhaupt in einem Dialogfenster über Optionen gefragt wird, wenn man sowieso entweder jede Option durchgehen muss oder sogar nur eine Option hat. Dann kann doch die Unterhaltung einfach weiter gehen.

Genauso nervig finde ich das Management vom Inventar und dem Verkaufen. Da hätte man sich auch mal was einfallen lassen können. Wenn ich eh kaum Kohle für gefundene Sachen bekomme, kann man die nicht einfach vergessen und stattdessen automatisch Geld kassieren und Ausrüstung nur dalassen, wenn sie besser als meine sind?

Auch bei dem Aufrüsten von Gegenständen hätte man die auch wieder zerlegen können sollen, um zB. solche Sachen wie Visier und Schalldämpfer unter den Waffen tauschen zu können. Cyberware kann man rausreißen, aber sowas nicht? Das ist doch nur auf Schienen geklemmt?

Die Tastaturbelegung finde ich auch doof. Schnellreisen sollten besser verfügbar sein. Können ja blockiert werden, wenn man unter Beschuss ist. Tastentausch und "Mauscursorpflicht" sind echt nervig. Das ganze Charaktermanagement ist ziemlich verbesserungsfähig.

Aber mal was Positives: Das Design ist schon witzig. Besonders das 80ies Blockdesign der Autos, Häuser und so weiter - aber Auto fahren will ich hier nicht. Da ist ja selbst GTA3 besser zu steuern gewesen...
 

Cryn

Sethskind
Dialoge: ich finde es gut, wenn es immer mal Pausen gibt - dann kann man ggf. kurz auch durchatmen. Viele Optionen sind einfach optional, falls Du mehr wissen willst. Falls nicht, einfach eine gelbe wählen. Oft hat man auch mehrere Optionen, wenn man den passenden Skill hoch genug hat. Das schaltet dann eine andere Herangehensweise frei.

K.a. was Du für ein Spiel spielst, aber ich kann bei mir die Visiere und Schalldämpfer austauschen: Über das Attachment gehen und mittlere Maustaste. Schon ist es raus. Gibt sogar einen Text dazu im Menü.

Tastenbelegung kannst Du ja recht viel anpassen und auch einen Controller anschließen, wenn Du nicht mit Maus spielen willst. Ich finde es gut, das viel mit der Maus geht und ich nicht die Optionen durchscrollen muß. Inventarmanagement ist aber verbesserungswürdig.
 
Danke. Das Programm wimmelt noch immer vor Bugs. Wollte durch ein Fenster springen und fand mich 125 Meter weiter entfernt wieder.

Weiß jemand auch wie ich diesen Scanner einsetze, um die Taxis zu finden?
 

Cryn

Sethskind
Ich bin bisher immer zufällig über die Taxis gestolpert (habe nicht explizit gesucht). Ich glaube, da sollte eine Meldung kommen, wenn man nah genug ran ist, daß ein Taxi in der Nähe ist. Dann einfach zum Taxi gehen und es geht mehr oder weniger automatisch (es sollte ein Hinweis kommen, welche Taste man drücken muß für den Scanner). Die Orte der Taxis selbs auf der großen (Stadt)-Karte sollten aber grob angezeigt werden.
 

Cryn

Sethskind
für CP2077 scheint es eine recht aktive Modding-Community zu geben. Ich gucke ab und an mal Mod Reviews (siehe unten).
Konkret wird da u.A. ein Fast Travel-Mod vorgestellt, der recht flexibel ist - für alle, den die bestehende Schnellreise nicht reicht und die nicht laufen oder fahren wollen.
 
Klasse. Solange es nicht das Proggie zerschießt. Die Mods sind ja meist genau auf eine Version zugeschnitten. CP2077 ist leider noch immer so verbuggt, dass es wahrscheinlich noch einige Versionen geben wird, bis letztlich alles stabil läuft.
 

Ash311

Halbgott
Die kosmetischen Mods für Cyberarme, Haare, Autos usw. laufen absturzfrei. Mehr habe ich noch nicht installiert (und bei weitem nicht alle Mods aus den Kategorien) weil der Rest für mich uninteressant ist. Ich mag das Spiel wie es ist. Aber hey das Spiel lief bei mir auch absturzfrei, bin wohl kein Maßstab :D für die Hater.
 
Oben Unten