[Wraith] Kryotechnik wirkungslos?

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Wraith & Orpheus" wurde erstellt von Eva, 10. Februar 2007.

Moderatoren: Sycorax
  1. Eva

    Eva Sho-Sho

    Aus gegeben Anlaß, die Frage, ob Kryotechnik bei Wraith wirkt?
    Ich sage Nein, sonst würde es die Shivering Legion nicht geben.
    Gibts noch andere Quellen, die was zu dem Thema sagen?

    Keine Ahnung, wo von ich rede? Egal, die die gemein sind, wissen worum es geht. :D
     
  2. 1of3

    1of3 Gott

    AW: Kyrotechnik wirkungslos?

    Du meinst ob man Wraith einfrieren kann? Ich bin verwirrt, wie willst du körperlose Sachen einfrieren?

    OK, die Alchimisten können das vielleicht mit einer speziellen Flux-Ausprägung.
     
  3. Jamin

    Jamin lebhafter Bücherwurm ;)

    AW: Kyrotechnik wirkungslos?

    @1of3: Nein, es geht um Menschen, die eingefrohren wurden.

    Naja, ich würde sagen, dass es doch funktioniert, da es ja Orpheus gibt, was mit Wraith zusammen hängt. Es gibt aber für die Lösung des Problems, dass es eine Legion extra für die eingefrorenen gibt, zwei Lösungen (mir fallen gerade nur die beiden ein):
    1. Nur spezielle Kyrotechnik hilft - die, die der Vorgänger von Orpheus angefangen hat. Der Rest hat halt Pech.
    2. Die Leute sind faktisch tot, also kommen sie als Wraith wieder (vielleicht automatisch?). Nur wenn bis zu richtigen Wiederbelebung der Wraith noch existiert, funktioniert die Wiederbelebung. Der Wraith wird wieder in den Körper gebracht - das würde die besodneren Fähigkeiten der entsprechenden Charaktere aus Orpheus erklären...
     
  4. Absimilliard

    Absimilliard νεκύδαιμων

    AW: Kyrotechnik wirkungslos?

    So vielich weiß darf niemand eingefrohren werden, der noch lebt. Daher werden eigentlich nur frisch verstorbene eingefrohren.
    Das imho einzige Lebewesen, was man lebendig eingefrohren und auch erfolgreich wieder aufgetaut hat (abgesehen von Fröschen und vielleicht anderen wintschlafhaltenden Tieren) war ein Hund.
     
  5. Smilley Revised

    Smilley Revised Caitiff auf Probe

    AW: Kyrotechnik wirkungslos?

    Bei Orpheus wird das so erklärt, dass man sämtliche Körperflüssigkeiten durch eine Art organisches Frostschutzmittel ersetzt, welche den Körper mit Nährstoffen versorgt. So kann man Menschen kurz-(Wochen) bzw. langfristig (Jahre) konservieren. Wenn diverse andere Voraussetzungen stimmen, verlässt die Seele dabei den Körper. Nicht zu vergessen, dass Orpheus ein alternatives Setting und Geisterregeln verwendet.
     
  6. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: Kyrotechnik wirkungslos?

    Eben auf Orpheus würde ich nicht unbedingt bauen, da es nach Wraith entstanden ist.

    Wobei die Frage, ob jemand der eingefroren wurde automatisch zum Wraith wird, sicher interessant ist. Im Grunde müßte man mal prüfen, was die für Deathmarks haben.
     
  7. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    AW: Kyrotechnik wirkungslos?

    Wenn man einen lebenden Körper einfriert wird dieser dadurch zerstört, soweit ich weiss. Die Zellen gehen dabei irgendwie kaputt. Das mit dem Hunde wäre mir neu ...
     
  8. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: Kyrotechnik wirkungslos?

    Hm, Zellen bestehen aus Wasser (zum größten Teil), Wasser dehnt sich aus, wenn man es einfriert. Dann platzen die Zellen, dabei ist es egal, ob der Körper lebendig oder tot ist.
     
  9. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: Kyrotechnik wirkungslos?

    es sei denn man macht aus ALLEN körperflüssigkeiten, also auch die flüssigkeit in den zellen eine gesättigte lösung eines frostschutzmittels.
    glycerin, selbst zucker würde funktionieren, da allerdings die körperchemie so derbe kompliziert ist, würde auch schon dass den jenigen töten.
    is man einfach nicht drauf eingestellt.

    andererseits, bei spermaproben funktioniert es, (ok, mit ner hohen verlustrate) also könnte man darüber nachdenken, mit viel know how.
     
  10. Magnus Eriksson

    Magnus Eriksson sucht Antworten

    AW: Kryotechnik wirkungslos?

    Also biologisch gesehen, kann man schon eine ganze Menge einfrieren und wieder auftauen. Für Zellen (wie Spermien, etc.) ist das kein Problem, manche Tiere, die in Winterstarre gehen, sind praktisch auch tiefgefroren und tauen wieder auf.
    Bei Mäusen ist es glaub ich auch schon gelungen.
    Man braucht eine Technik, um Zellen so schnell und schonend einzufrieren und wieder aufzutauen, das die Schäden vertretbar bleiben.
    Normalerweise werden die Zellen dafür in flüssigen Stickstoff (-180°C) geworfen. Dabei gefrieren sie schneller, als das Schäden auftreten.
    Das Einfrieren klappt also eigentlich bisher immer schon sehr gut. Das wirkliche Problem ist das Auftauen. Weil eigentlich entstehen da immer die Zellschäden, da man nicht so schnell auftauen wie einfrieren kann.
    Sonst hat man den Fischstäbchen-Effekt (außen verbrannt, innen noch gefroren).
    Bei einzelnen Zellen ist das weniger ein Problem, als bei ganzen Körpern. Aber ich sag mal, wenn Reptilien das schaffen...

    Bei Menschen ist natürlich das Problem, dass es unethische Forschung wäre, das auszuprobieren. Aber in der WoD...?
     
  11. Absimilliard

    Absimilliard νεκύδαιμων

    AW: Kryotechnik wirkungslos?

    Das Problem beim Einfrieren ist nicht die Ausdehnung des Eises. Sondern die Bildung von schwrfkantigen Eiskristallen, die die Zellwände zerstören. Das Frostschutzmittel verhindert dies, sonst wäre der Hundnach dem auftauen nur noch eine einzige Pampe und sehr tot :D
     
  12. Smilley Revised

    Smilley Revised Caitiff auf Probe

    AW: Kryotechnik wirkungslos?

    @Magnus Erikkson: Die Körperflüssigkeiten von Reptilien frieren selbst in der Kältestarre nicht ein. Sie fahren "nur" ihre Lebensfunktionen auf ein Minimum runter. Das Problem, diese Wirkungsweise auf Menschen zu übertragen besteht darin, dass der Körper von Säugetieren (u.a. die chemische Zusammensetzung des Blutes) nicht darauf ausgelegt ist.
    @Eva: Stimmt, Orpheus ist nach Wraith entstanden, aber es gab auch nie ein Revised Wraith GRW. Man könnte in dieser Hinsicht Orpheus als Wraith Revised (oder zumindest als Medium Revised) ansehen.
     
  13. Jamin

    Jamin lebhafter Bücherwurm ;)

    AW: Kryotechnik wirkungslos?

    Naja, dass jeder zum Wraith wird, war ja nur einen Arbeitshypothese, um eine These erstellen zu können.

    Fakt ist schon, dass die leute eigentlich schon tot sind, wenn sie einegfohren werden, also sollten die alle nicht mehr zurückhohlbar sein. Liegt wohl wirklich and er Orpheus-Technik, dass das geht.

    Und nur weil orpheus nach Wraith kam, muss es sich ja nicht mit der Orpheus-Welt beißen.
     
Moderatoren: Sycorax

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden