World of Darkness vs Requiem

Dieses Thema im Forum "Chronicles of Darkness" wurde erstellt von Jadeite, 10. Mai 2009.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: World of Darkness vs Requiem

    @Hundegesicht:
    So sehe ich das auch, White Wolfs Ziel ist das Erwirtschaften von Gewinn und nicht das Herrausgeben von "sinnvollen" Büchern.
    Diese beiden Ziele können Hand-in-Hand gehen, aber genauso gut können sie sich auch ausschließen.
     
  2. Quackerjack

    Quackerjack Nethermancer par excellence

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Und dass HAnd in Hand bekommt WW zur Zeit gut hin.
     
  3. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Darüber lässt sich streiten. Die Unmengen nutzloser Maskeradebücher haben der alten WoD das Genick gebrochen. Es wäre schade, wenn mit der neuen dasselbe passieren würde.
     
  4. Shub-Schumann

    Shub-Schumann Master (of Desaster)

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Nein. Awakening ist nur ein weiteres WoD-Spiel, Ascension war (und ist immer noch) mehr. MtSC war nicht nur ein Historical, es war das einzige WW-Historical, bei dem der gewählte Zeitpunkt einen Sinn ergab, weswegen es auch besser war als die anderen. Awakening hat keinen solchen Zeitpunkt, also ist es unnötig.
     
  5. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Dem muss ich teilweise zustimmen. Wobei auch Great War durchaus ordentlich war. Und Werewolf Wild West hatte einen durchaus sinnvoll gewählten Zeitpunkt, nur war die Umsetzung nicht wirklich gut.
    Was Awakening angeht, der Nameless War würde schon eine durchaus interessante Kulisse darstellen, allerdings geht das auch schon recht gut mit den normalen Mageregeln. Wobei man das auch über RfR sagen könnte.
     
  6. Shub-Schumann

    Shub-Schumann Master (of Desaster)

    AW: World of Darkness vs Requiem

    RfR wird durch die Nekropole, die zusammengestutze Stadtbeschreibung für Lutscher und die veränderte Gesellschaft gerechtfertigt.
     
  7. FoxglovesaysNo

    FoxglovesaysNo Möchtegern-Ratkin

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Das frage ich mich auch...
     
  8. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Nun, ich hätte auch lieber ein drittes Legacy Buch anstatt eines 4 Blutlinen Buches gesehen, aber es wird nunmal das veröffentlicht, was sich aller Wahrscheinlichkeit nach besser abverkauft.
     
  9. Quackerjack

    Quackerjack Nethermancer par excellence

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Und Ancient Bloodlines ist ja auch kein reines Blutlinienbuch.
     
  10. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Das ist ja nun Haarspalterei, natürlich sind da auch andere Sachen drine, aber wenn man es so nimmt ist the Choosen auch kein reines Blutlinienbuch, weil es noch zwei extra Kapitel hat.
    Wie du es drehst und wendest, meine Aussage ich klar, ich würde eine verstärkte Publikation von Büchern begrüßen, die nicht im Bereich Requiem oder allgemein zu finden sind.
     
  11. Quackerjack

    Quackerjack Nethermancer par excellence

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Das kann man sehen wie man will, aber es hat halt noch ne Menge anderer Sachen (z.B. einen Compact für Hunter). Allerdings denke ich, dass etwas weniger Requiem und dafür etwas mehr WoD-Coreline besser wäre.
     
  12. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Die Jahresserien würde ich außen vor lassen, die müssen nunmal in einem Jahr veröffentlicht werden.
    Und die Coreline ist meiner Meinung nach auch gut versorgt. Wie alt ist Inferno jetzt? Zwei, drei Monate? Und jetzt kommt mit Immortals schon das nächste Buch für die Coreline raus.
    Und bei Werwolf und Magus guckt man wieder in die Röhre, während es bei Requiem wieder ein Blutlinienbuch gibt.
     
  13. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Naja, völlig leer geht ja zumindest Mage nicht aus. Dieses Jahr gab es mit Seers of the Throne und Summoners zwei große Veröffentlichungen und demnächst erscheint dann auch das Awakening Tarot. Wobei ein drittes Legacies schon einiges für sich hätte. Forsaken hingegen macht seinem Namen alle Ehre ...
    Allerdings frage ich mich was ein Hunter Compact in einem Requiembuch zu suchen hat. Solche Dinge sollten auf die Bücher der Coreline beschränkt sein. Oder nur einen geringen Umfang haben, wie der Athanor in Astral Realms. Das bringt letztlich nur Leuten etwas die sowohl Hunter als auch Requiem spielen. Leute die nur Interesse an Requiem haben (*schauder*) werden sich über den 'verschwendeten' Platz ärgern während Leute die Hunter mögen sich nicht unbedingt ein ganzes Requiembuch wegen eines einzelnen Compacts holen werden.
    Jahreslinien können ja, bei hinreichend großen Erfolg eine Verlängerung erhalten. Der ist bei Promethean und Hunter zwar ausgeblieben, für Changeling hat es allerdings gereicht.
    Ich will garnicht behaupten, dass die aktuellen Requiembücher vollkommen sinnlos sind. Aber sie erwecken bei mir schon den Eindruck, dass Requiem den Großteil seines Pulvers verschossen hat und daher auf solche allgemeinen Produkte zurückgreifen muss die ebensogut in der Coreline oder, wie bei den Clanbüchern, in abgewandelter Form für die anderen Linien hätten erscheinen können.
     
  14. Tam

    Tam The 1%

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Aber warum sollte White Wolf das tun?
     
  15. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Weil Maskerade die alte WoD zerstört hat und Requiem momentan eine ähnliche Entwicklung durchmacht? Das WoD MMO ist für 2011 angesetzt. Wenn es also nicht die nnWoD verwenden wird sollte die aktuelle WoD zumindest solange halten.
     
  16. Tam

    Tam The 1%

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Requiem ungleich Maskerade.
    In Requiem gibt es keine Kanonnazis, weil es keinen Kanon gibt. Sollen doch viele Bücher rauskommen.
    Dank des Sandkastenmodells muss die niemand einbauen.
     
  17. Shub-Schumann

    Shub-Schumann Master (of Desaster)

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Jadeite, bei diesem Thema hast du ähnlich viel Schaum vor dem Mund wie Skyrock, wenn er gegen DSA wettert.
     
  18. AW: World of Darkness vs Requiem

    Löschschaum soll ja ein teueres Produkt sein. Denke einfach praktisch.
     
  19. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: World of Darkness vs Requiem

    @Shub:
    Du hast anscheinend nie erlebt wie gewisse Leute gegen Ascension Revised und Mage the Awakening gewettert haben ...
     
  20. Shub-Schumann

    Shub-Schumann Master (of Desaster)

    AW: World of Darkness vs Requiem

    Wettern gegen Ascension Revised war ja auch berechtigt (und ist es noch). Wie Leute gegen Awakening gewettert haben, habe ich nie erlebt, das hat mein Radar immer unterflogen, unwichtig wie es ist.

    Dein Tanz um Requiem jedoch ist total unverständlich.
     
Moderatoren: RockyRaccoon

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden