• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Rezension Wolverine

D

Dok Dicer II

Guest
AW: Wolverine

Nein nein... denn ich weiss wovon ich schreibe.
 

Tellurian

Ex-M0derat0r
AW: Wolverine

Davon dass dir jeglicher Filmgeschmack abgeht?
Ja. Das schreibst du wirklich sehr oft, und davon hast du WIRKLICH ahnung wie sonst kaum ein anderer. :D
 
D

Dok Dicer II

Guest
AW: Wolverine

Ach Tellytellytelly... du kleiner Racker. Langsam weiss ich gar nicht mehr was ich mit dir noch machen soll..

:mama:
 

Jack Darke

Guys, you're killing me!
AW: Wolverine

Ich hab ihn jetzt auch gesehen und fand ihn... gut.
Natürlich nicht Nolan-Batman-Gut aber sicherlich ein ganzes Stück über dem dritten X-Men-Drecksfilm. Er ging gut zur Sache, Wolverine war ein Kuschelheld, Sabrefrog war einfach cool (besonders die Bewegungen) und die Besetzung war auch größtenteils gut. Dass Agent Zero jetzt plötzlich Japaner war ist natürlich wieder zum Kotzen aber sonst hat mir die Besetzung echt gut gefallen.

Fixed :p

Und dass die Macher die Figur durchaus verstanden haben wurde ja am Anfang schon klar.

?( Und woran machst Du das bitteschön fest? Der Film-Deadpool hatte so gut wie nichts mit dem Comic-Deadpool gemeinsam. o_Ô
 
D

Dok Dicer II

Guest
AW: Wolverine

Ich hatte nicht den Eindruck dass sich Sabretooth wie ein Frosch sondern eher wie eine Raubkatze bewegt. Und das fand ich sehr cool.

Wolverine verreissen und die ersten beiden X-Men Filme gut finden ist albern.
Besonders wenn man Wolverine das vorwirft was man bei X-Men wohlwollend ignoriert.
Zumindest wurden (bis auf Deadpool am Ende) keine Figuren so grotesk verändert wie bei X-Men.
Wolverine hat da aber noch den Vorteil dass er in ferner Vergangenheit spielt und sich alles noch entwickeln kann.
Und die Sache wie DP am Ende enthauptet den Turm noch weggelasert hat war ja schon sehr Deadpoolartig. Ausser natürlich dass er nicht lasern kann.

Und woran machst Du das bitteschön fest? Der Film-Deadpool hatte so gut wie nichts mit dem Comic-Deadpool gemeinsam. o_Ô
Aber der Film-Wade Wilson mit dem Comic Wade Wilson.
 
D

Dok Dicer II

Guest
AW: Wolverine

Die große Klappe, das dynamische und unbekümmerte Plattmachen von Mook-Horden.
Wäre es ein Deadpool-Film gewesen hätte es auch sicher ne Recap-Szene gegeben.

Mein persönlicher Tip ist ja dass die Macher sich nicht getraut haben das 4th Wall- Thema einzubauen. Hätte auch nicht in die Stimmung des Films gepasst. Aber da er nunmal zum Weapon-X Programm gehört konnten sie ihn auch nicht weglassen. Also haben sie sich das einfach geschenkt. Ich bin zuversichtlich dass das in dem Spinoff, so er denn wirklich mal kommt, nachgeholt wird.
 

ApokalypseTest

Watching YOU!
AW: Wolverine

Also ich fand ihn auch nicht schlecht - nicht gut, aber besser als die letzten beiden X-men Filme war er alle mal,
 

Cry

Aus der Asche
AW: Wolverine

Im ernst?
Ich fand Wolverin und Sabretooth in dem Film ja ganz cool, aber alles außenrum war so... Doof.
 

Tarislar

Halbgott
AW: Wolverine

Für mich war der Film eine absolute Enttäuschung. Da konnte auch Hugh Jackman nichts mehr rausreißen. Ich sehe mit Grauem dem nächsten Film der Serie entgegen. Magneto. ... oh my
 
D

Dok Dicer II

Guest
AW: Wolverine

Im ernst?
Ich fand Wolverin und Sabretooth in dem Film ja ganz cool, aber alles außenrum war so... Doof.
Da stimm ich dir zu.^^

Aber damit war er immernoch um längen besser als X-Men. Und nicht so furchtbar nervend wie Emo-Spiderman.
 

Cry

Aus der Asche
AW: Wolverine

Ja, Spiderman... Naja, da hätten sie sich die Sequels lieber gespart.

Aber X-Men 1&2 fand ich okay. 3... War einfach nur noch Chaos. Und voller Fehlbesetzungen.
 

Cry

Aus der Asche
AW: Wolverine

Naja, es gäbe sicher auch genug Comicfans die geweint hätten, wenn man die 4th Wall durchbrochen hätte. Ich mag das ja immer ganz gerne, ich finde den meisten Filmen würde es nur gut tun, sich selber weniger ernst zu nehmen - da die meisten Filme einfach nicht gut genug sind, um ernst genommen zu werden.
 
D

Dok Dicer II

Guest
AW: Wolverine

Psst, nach dem Abspann gibts 'ne kurze Szene in der der Kopf von Deadpool "schht" zum Publikum macht
Die ist soweit ich weiss nur ein Gerücht. Bei mir war jedenfalls ne andere.

Naja, es gäbe sicher auch genug Comicfans die geweint hätten, wenn man die 4th Wall durchbrochen hätte. Ich mag das ja immer ganz gerne, ich finde den meisten Filmen würde es nur gut tun, sich selber weniger ernst zu nehmen - da die meisten Filme einfach nicht gut genug sind, um ernst genommen zu werden.
Indeed.
 
D

Dok Dicer II

Guest
AW: Wolverine

Und was, ausser der vierten Wand fehlt dir noch?

Du wirst mir ja nicht erzählen wollen dass Deadpool eine ungeheuer tiefe und vielschichtige Figur wäre.
 

Quackerjack

Nethermancer par excellence
AW: Wolverine

Auf You Tube gibts 'ne Dedpool Endszene, aber da macht der Kopf "nur" wieder die Augen auf

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=VLdaBrbbGLg&feature=related]YouTube - Deadpool after credits bonus scene[/ame]
Also doch kein schht
 
Oben Unten