Wieso hasst ihr GURPS?

Dieses Thema im Forum "GURPS" wurde erstellt von Vision, 5. Januar 2010.

  1. Madpoet

    Madpoet Der Variable Posten in der Nahrungskette

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    Von Vision
    Falsches Handhaben ob der Erschlagenen Detailfülle ja ?
    Was habe ich nach 5 Jahren Gurps als Spieler und Spielleiter festgestellt ?

    Ok Details ... Details hat Gurps wirklich, viel davon, sehr viel. Aber wie wirken die sich aus ?
    in der Regel doch nur so das man auf eine Fährtigkeisprobe 3 Positive und 4 Negative Einflüsse drauf schlägt... man is also bei jedem Wurf Boni und Mali am rechnen, hatt dann noch einen Munchkin in der Runde der auch noch immer neue Argumente einwirft warum die Mali kleiner und die Boni höher sind, bis man ihm das Maul stopft, und dann kommen noch mal 2 Würfe auf Tabellen oder Folgereignisse dazu...

    Zudem muss jeder SL doch irgendwie dagegen ankämpfen einen Skill 17+ Charakter immer neue Erschwernisse aus den Fingern zu saugen damit man nicht frustriert zu sieht wie seine Fähigkeitstuffe jede Probe in absurdum führt. Und dazu braucht es auch nicht wirklich viele Charakterpunke wenn man einen Spieler drin hat der genau weiß wie man einen Charakter übest Minimaxt, was wenn man es als SL unterbindet oder einschränkt auch gleich die Detailfülle um die es ja geht zu überflüssig macht.

    Am ende hat man 30 bis 300 Sekunden Realzeit für 1 Sekunde Spielhandlung drauf geschmissen, alles unter dem Aspekt Aber dafür ist es ja sooo realistisch...

    Sicher Gurps kann sehr realistisch sein, es ist erstaunlich was sich mit Gurps Vehicels einem Tabellenbuch Metall- und Elektrotechnik, einen Taschenrechner alles für Berechnungen anstellen lassen.

    Aber braucht man dass ? Nicht wirklich.

    Dazu kommt das häufiges Würfeln auf Nebensächlichkeiten auch häufiges scheitern bei Nebensächlichkeiten hervorbringt, und die SCs dann wegen Nebensächlichkeiten nicht weiter kommen oder unnötig ausgehalten werden.

    Da kommt mir die Savege World : „Ihr habt dicke Eier ihr schlaft das schon“ Haltung doch mehr zu gute.
     
  2. Pyromancer

    Pyromancer Kainskind

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    Wo steht denn diese Regel?
     
  3. Leronoth

    Leronoth Leronoth

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    CORPS.... irgendwo ;)
     
  4. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    ... weil es das nicht auf deutsch gibt. Und ich hab jeden Tag schon genug mit englisch zu tun, da brauch ich das nicht in der Freizeit auch noch.
     
  5. Vision

    Vision caitiff par excellence

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    Ich such dir die Regel raus so wie ich meine Bücher wieder habe (die habe ich gerade an einen Freund geborgt das eine Kampange bastelt)
     
  6. Leronoth

    Leronoth Leronoth

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    das muss ich sagen ist mir bisher niemals so untergekommen.
    ich kenn jetzt horror, cyberpunk, illuminati und old west und muss sagen dass ich nie das gefühl hatte faktenwüsten vor mir zu haben. vielmehr hatte ich das gefühl das die präsentierten 'fakten' fürs spiel sinnig oder ausschlachtbar sind. zumal wenn man die seitenkästen in betracht nimmt.
    es mags ein dass ich da etwas cthulhu geschädigt bin, aber 'dröge faktensammlung' ist das letzte was mir zu GURPS einfällt, eher im gegentel.

    gut es fehlt seitenlanges geschwafel (zum glück), es gibt wenig augenzeugenberichte etc.pp. aber der spielbezug ist immer da...
     
  7. Verminlord

    Verminlord ....

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    Ich schließe mich den Vorrednern an - wenn ich ein generisches System brauche, dann ein schnelles, in meinem Fall BESM.
    Die Argumentation, es ist beruhigend an irgendeiner Stelle passende Regeln zu finden, kann ich nachvollziehen. Schließlich wusste ich als Rolemasterspezialist durchaus, das ein Abenteuerer der seinen Tag in der Hängematte verbringt exakt 5 EP dafür bekommt und die Tabelle für kritische Verletzungen bei der Geburt, waren auch immer sehr nützlich. Aber irgendwann wächst man da einfach raus.:wand:
     
    1 Person gefällt das.
  8. Woodman

    Woodman Sethskind

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    Ich hab nie Rolemaster gespielt, bezieht sich die Tabelle auf Verletzungen der Mutter, des Kindes oder beider?
     
  9. URPG

    URPG Blwargh!

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    Das GURPS Regelsystem funktioniert, verfolgt aber "mir unsympatische" Lösungsansätze:

    Unterwürfeln
    Gekünstelte Abstufungen bei den kritischen Erfolgen (weil anders bei unterwürfeln nicht machbar)
    Unterschiedliche lernkosten statt gleichbreite Fertigkeiten
    Zauber als einzelne Fertigkeiten
    ...

    Was die Quellenbücher angeht gibt es da einzelne, herausragende Perlen, aber die meisten sind mir schlicht "zu flach". Wenn ich in einem neuen Setting, das vielleicht nicht so breit ausgewalzt wie Aventurien oder die Vergessenen Reiche gibt, dann mache ich mir kurz Stichpunkte, schua mal im Netz was es gibt an Technologie und hab dann 3-4 Seiten Konzeptpapier. Genau das sind leider die meisten GURPS Quellenbücher. Ausformuliert, mit nettem Artwork, aber vom Level her nicht über 4 Seiten Stichpunkte. Man wird irgend wie genau an dem Punkt, an dem ich mir wünschen würde, das jemand anderes schon die Arbeit ins Setting gesteckt hat allein gelassen. Hier sind unsere Stichpunkte und Ideen, bastel dir das Magiesystem selbst zurecht, denk dir weitere ausrüstung selbst aus, und Tschüss!

    Und die Kombination aus "ich muß mir die volle Arbeit sowieso machen" und "die Regeln für die ich mir die Arbeit mache nerven" führt dazu das ich es sicher nicht leiten werde oder groß was für GURPS ausarbeiten würde. Spielen meinetwegen mal auf ner Con...

    Hassen? Nuja. Ich hab da so meine Erfahrungen gemacht mit GURPS fanatikern aus dem weiteren Kreis um SJ (der übrigends ganz nett ist) und wenns das Spiel nicht geschafft hat, dann die...
     
  10. Madpoet

    Madpoet Der Variable Posten in der Nahrungskette

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    Zu Flach ?
    Da kann ich nur bei den Bücher mit reiner Charaktersamlung (z.B: Warrors, Rogues. Wizzards) zu stimmen da fehlt es einfach an Ausrüstung und (Überlebens) Taktiken. Positiv treten da nur die Who is Who serie heraus, auch wenn der Spieltechniche Nutzen recht gering ist da die Charaktere schon wieder viel zu weit durch alle möglichen Epochen gestreut werden...

    Das Grundproblem ist nur die Bände der 3ed besonders alle welche sich mit der Gegenwart und Nahen zukunft befassen sind mitlerweile so genadenlos veraltet das man sie nur noch für Retro Szenarien und Retro SiFi nutzen kann.

    Natürlich gibt es Gurps Bände die so sehr aus der masse heraus stechen das daneben auch andere Gurps Bände abstinken. Gurps Voodoo gehört da zum beispiel meines erachtens zu diesen Perlen. Ein Szenario das mit einem Modernen System dringend mal wieder aufgearbeitet werden sollte.
    (Der Hauptgrund warum ich dieses Szenario nie länger gespielt habe ist das Gurps schon recht unsexy sein kann, nicht hässlich aber eben nicht Sexy)
     
  11. URPG

    URPG Blwargh!

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    Nene, das sind schon mehr die so "halbgar" sind. Cyberworld war o.k. aber cyberpunk - vor allem nach dem Rummel drum rum eine derbe Enttäuschung. Modern Firepower hat weniger info als manche (wohlgemerkt einzelne!) website, und Werbung zu machen mit "über 300 Zaubersprüchen" und dann "kontrollieren: Frösche" und "Kontrollieren: Fische" neben 10 weiteren Tierarten als einzelnen Zauber zu präsentieren... *gähn*
    Mir geht es wohl gemerkt nicht drum, ob ein Mobiltelefon nun 300 oder 30g wiegt, sondern wirklich drum, wie weit die idee gedacht wurde. Ich fühlte mich immer genau ab dort allein gelassen, wo ich auch alleine hin kam.

    Wenn ich die GURPS Kiste aus dem Keller hole, kann ich's dir buch für Buch sagen. War bei sehr vielen GURPS Büchern so und ich bin im nachhinein froh die meisten Sceond Hand gekauft zu haben.
     
  12. Verminlord

    Verminlord ....

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    Auf die Mutter (zu finden im RM Companion 1)
     
  13. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    • Beim Unterwuerfeln muss man nicht rechnen, nur das Wurf-Ergebnis mit dem vorher festgesetzten Fertigkeitswert vergleichen. Das ist in der Regel einfacher, aber nicht jeder mag das.

    • Die Erwaehnung einer Abstufung bei den kritischen Erfolgen versteh ich nicht. Oder meinst Du hier das, je nach Fertigkeitswert, der kritische Erfolg bei einer 3, 4 oder bei 3,4,5 und letztlich bei einer 3,4,5,6 erreicht wird?

    • Unterschiedliche lernkosten statt gleichbreite Fertigkeiten versteh ich nicht worauf Du hinaus willst.

    • Zauber als einzelne, aufeinander aufbauende, Fertigkeiten find ich gut, aber das GURPS Magic versteht sich als eine moegliche Option. Mit GURPS Powers wird ein anderer Ansatz verfolgt der aber im Prinzip aehnliche Ergebnisse zeigen kann.



    Na, wenn Du so auf Fertiggerichte stehst gibt es ja genug andere Anbieter...
    Bei GURPS darf man noch selber kochen.

    Bei der Fuelle an Material frag ich mich was man denn so viel an Arbeit reinstecken muss? Die Arbeit die ich allemal sehe ist dabei das Aussieben welche Optionen man denn verwenden moechte. Und der Default sollten immer die Light-Rules sein. Oder sogar Ultra-Light.

    Sind die Regeln perfekt? Noe. aber welche sind das schon.
    Und GURPS ist gut genug dran das es, zumindest fuer mich, passt.

    Hej, wer Kritik austeilt muss die auch einstecken koennen. Gelle?
     
  14. rust

    rust Wiedergänger

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    GURPS war bis vor sehr kurzer Zeit mein bevorzugtes System für das
    Weltenbasteln: GURPS Space für Systeme und Planeten, GURPS Up-
    lift für Kreaturen, GURPS Vehicles für Fahrzeuge, GURPS Robots ...
    - und die diversen Quellenbände als Fundgruben für interessante An-
    regungen für meine eigenen Settings und Kampagnen.

    Das war allerdings auch eine Hassliebe: Einerseits schätze ich sehr
    die plausiblen (hier könnte man wirklich schon "realistischen" schrei-
    ben) Ergebnisse der diversen GURPS-Baukästen, andererseits nerven
    mich das Imperiale System ("Kubikfüße" sind eine Sache für einen gu-
    ten Orthopäden ...) und die stellenweise doch übertriebene Detailver-
    liebtheit.

    Inzwischen arbeite ich bei vielen Entwürfen lieber mit CORPS VDS oder
    EABA Stuff als mit GURPS, es geht einfacher und schneller, und die
    Ergebnisse sind vergleichbar gut.

    Ach so, das GURPS Spielsystem - habe ich nie verwendet, es geriet mir
    ständig zwischen Setting und Story, da blieb ich doch lieber bei BRP,
    das ist für meine Zwecke besser geeignet.
     
  15. URPG

    URPG Blwargh!

    AW: Wieso hasst ihr GURPS?

    Genau. Man zählt bloß drei Zahlen zusammen statt nur zwei, muß die dann wie im überwüfeln auch vergleichen, allerdgins mit einem modifizierten Wert statt dem der auf dem Blatt steht und dann muß man noch wissen ob bei einem wert von 15 jetzt die 4 oder die 5 oder sowas... genau. viel einfacher. Mag ja sein, gefällt mir trotzdem nicht :p

    Ich habe die unterschiedlich schwiergig zu lernenden Fertigkeiten so verstanden, daß schwierige Felder und umfangreiche Fertigkeiten höhere Kosten haben. Das kann man umgehen, wenn man den Umfang und die komplexität der Fertigkeiten etwa gleich hällt...
    Ja, im Magiebuch sind ja auch noch ein par alternativmodelle die man selbst entwickeln darf vorgeschlagen... aber eben keine anderen drin. Und aufeiner auf baut keiner der o.g. Zauber...

    Du hast glaube ich nicht verstanden, was ich sagen wollte... wenn ich ohnehin anfangen muß zu kochen, dann darf es gerne was anderes sein als fertiger Pizzateig mit Zutaten aus der Dose, die dennoch viel arbeit machen. Da kann ich gleich was richtiges kochen, daß dann auch genau so schmeckt wie ich es mag :)

    Da liegt ja der Unterschied! Wenn jemand sich mit etwas auseinandergesetzt hat, es gelesen hat, es mehrfach versucht hat zu benutzen, dann kann er kritik üben... wie die Punkte die ich oben aufzähle. Was mir allerdings wiederfahren ist, war ein "etwas schlecht machen, daß man weder gelesen hat, noch lesen will", einfach weil es nicht GURPS ist, und dabei gleichzeitiges in den Himmel loben von GURPS, in Teilen sogar unter Hervorhebung von Dingen die für mich einen Negativpunkt darstellten - wohl um zu zeigen das man oben drein nicht zugehört hat... :wand:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wieso wird man Caitiff? WoD 1: Vampire: Die Maskerade 18. September 2008
Welches Setting spielt/mögt/hasst ihr? Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 6. Dezember 2006
und wieso das alles, und wozu? Mitglieder 20. Juli 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden