7te See

Werewolf the Apocalypse 20th Anniversary Edition

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse" wurde erstellt von Teylen, 3. Januar 2012.

Moderatoren: Sycorax
  1. Teylen

    Teylen Kainit

    Nachdem mir auffiel das es bisher hier noch keinen Beitrag zu gibt.
    Das Entwicklungsblog fuer die 20th Anniversary Werewolf Edition steht, schon eine weile, und die Diskussion beziehungsweise die offene Entwicklung ist eröffnet!
    20th Anniversary Werewolf Edition - Blog

    Der erste Beitrag lautet "What do we tell Ron Spencer?" Und es geht wohl um die Gestaltung der Tribe-Motive.
    Mittlerweile weiß man auch was man Ron Spencer sagt,.. Here's what we tell Ron Spencer

    Ich freu mich drauf, hab zwar keine Ahnung von Werewoelfen, verspreche mir jedoch eine Einstiegsmöglichkeit dank dem Buch. :D
     
    Skar gefällt das.
  2. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    Gibt es eigentlich schon Sammelbesteller?
     
  3. Teylen

    Teylen Kainit

    Bisher noch nicht, allerdings fand sich die V20 Käufergruppe auch erst im Mai zusammen.
    Ich denke das man es für die W20 früher angeht. (Vielleicht benennt sich V20 Europe dann entsprechend um, wer weiß)
     
  4. Totz66

    Totz66 Kainit

    Gibt es denn schon was bezüglich Mage? Würde mich persönlich wesentlich mehr reizen.
     
  5. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    M.W.n. wird über ein M20 im Herbst entschieden, nachdem klar ist, wie gut sich das W20 verkauft hat.
     
  6. Teylen

    Teylen Kainit

    Es wurde verkuendet das die Veroeffentlichung weiterer Jubilaeumsausgaben sowie cWoD Produkte stark davon abhaengt wie gut sich die aktuellen Werke verkaufen. Das heisst ohne gute Absatzzahlen haette es keine W20 gegeben, brechen die Absatzzahlen bei der W20 ein gibt es keine M20 und so weiter.
     
  7. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Aktueller Diskussionpunkt:

    Was kommt hinein und was wird geändert?

    Es wird wohl ein Überarbeitun von u.a. der Hintergründe und Gaben geben... wenn ihr es beeinflussen wollt, bringt euch im oben von Teylen genanten Blog ein!
     
  8. Dusk

    Dusk Ragabash der Satyrn

    Bei den Fähigkeiten bin ich nicht Ethans Meinung. Technologie halte ich persönlich für zu feingranular, wenn man bedenkt, dass es immer noch Computer gibt. Dafür dann nur Naturwissenschaften zu haben, aber die Geisteswissenschaften nicht vertreten zu haben (außer Politik), finde ich dämlich. Da wäre es sinnvoller, Akademisches Wissen einzuführen und Politik und Naturwissenschaften raus zuschmeißen. Dann noch Computer kicken zu Gunsten von Technologie. Und als 10. Kenntnis darf man sich was aus den Fingern saugen. Naja, dass Garou die Einzigen sind, die auf Rituale würfeln, statt auf Okkultismus, wenn es um irgendwelche Rituale geht, ist natürlich auch strange...

    Was mich aber wirklich fuchst, ist dass Ethan wohl keinerlei Ahnung hat, was der Ritus des Caernbaus eigentlich soll.
    Man würfelt auf Geistesschärfe+Rituale begrenzt durch die Gnosis des Charakters gegen 8. Der Ritus dauert höchstens eine Nacht. Einmal pro Stunde darf man würfeln. Man braucht 40 Erfolge +5 für jede weitere Stufe, die der Caern am Ende haben wird. Man braucht 13 Garou. Je 5 weitere senkt die Schwierigkeit um 1.

    Klar, wenn er sich hinstellt mit seinen 13 Hanseln, die mindestens dabei sein müssen und dann den Ritus irgendwann durchführt, ja, dann ist es recht unwahrscheinlich, dass er Erfolg hat.

    Aber wenn man den Ritus zur Wintersonnenwende durchführt und vernünftig Werbung gemacht hat (was beides mehr als plausibel ist bei einem so mächtigen Ritus), dann hat man plötzlich 16 Würfe gegen die 3. Wo bitte soll das Problem sein?

    Ich würde eher die gegenläufige Richtung einschlagen: Dieser Ritus ist nicht tödlich genug! Das er in der Regel funktioniert, wenn man ihn richtig durchführt, ist ok. Aber es sollten zwingend Leute dabei sterben meiner Meinung nach. Im Moment gibt es leichte Verwundungen, aber die sind nicht einmal schwer heilbar. Wenn sich stattdessen jede Stunde ein Garou opfern muss, dann wäre das ein Ritus, der wirklich danach noch lange besungen wird (wie es ja sein sollte).
     
  9. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Hey Dusk,

    Du hast ja durchaus Ahnung vom Regelwerk und ein paar gute Ideen. Ich kann an dieser Stelle immer nur wieder betonen, dass es sich bei der Entwicklung des W20 um ein open development handelt.
    Deine Ideen sind ja gut strukturiert und klingen schlüssig... bring dich doch mit in die Entwicklung ein! :)
     
  10. Orakel

    Orakel DiplFrK

    Hmm... tja, warten wir einfach mal ab. Werewolf war/ist in erster Linie aufgrund der Bastet-Breeds für mich interessant gewesen. (Und daher auch das einzige oWoD-GRW, das ich in meinem Bücherregal stehen habe.)
    Jedenfalls werde ich auch hier auf die PoD-Version warten, dann weiß ich wenigstens falls ich mir bestelle am schluss, worauf ich mich einlasse. ^^
     
  11. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Ich habe mir das die letzten Wochen ein wenig durch den Kopf gehen lassen: Bei Werwolf sind ja wahnsinnig viele verschiedene Werwesen-Supplements und Stämmebücher erschienen. Ich denke, da ist es schon alleine fraglich, ob überhaupt alle zusätzlichen Werwesen (Corax, Rokea, Ratkin, Bastet, Gurahl, Nuwisha) Einzug ins W20 halten. Von Book of Weaver, Wyld und Wyrm ganz zu schweigen.

    Je länger ich jedenfalls darüber nachdenke, um so mehr bin ich der Meinung, dass das W20 wohl eher ein "Überblickregelwerk" werden wird, also ein Corebook + x, mit allem darin was man zum Spielen braucht: 95% aller Gaben & Rituale etc.
    Die ganzen "Rage across" Bücher werden wohl ebensowenig Einzug halten wie die "by Night"-Reihe in das V20. Jedenfalls bin ich gespannt, wie sich die Entwicklung im Open Development darstellen wird.

    Wie ist Eure Meinung dazu?
     
  12. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    Es ist anzunehmen, dass du recht hast.
     
  13. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Neues aus dem OpenDev:

    Quelle:
    http://whitewolfblogs.com/w20/
     
    Teylen gefällt das.
  14. Teylen

    Teylen Kainit

    White Wolf is bullshitting the fans.
    Aus den Kommentaren des V20 Companion Kickstarter:
    I would prefer to xxxx order it from a normal webshop without a xxxx Grand Masquerade ticket as I did with the V20!

    Grah, ich persönlich bin gerade leicht bis mittelschwer sauer.
    Da behaupten die doch tatsächlich die V20 hätte e nur in Kombi mit einem GM Ticket gegeben.
    Obwohl das eine glatte Lüge ist >_<
    Nur damit die Werewolf Fans für ein W20 Kickstarter stimmen.
    Obwohl Kickstarter imho keine angenehme Form ist um Bücher zu bestellen.

    Die welche bei der V20 gepledge haben können in den Kommentaren hier:
    http://www.kickstarter.com/projects/200664283/v20-companion-deluxe-edition/posts/191234
    Noch schreiben das sie die W20 in einem normalen Shop haben wollen / normal vorbestellbar.
    Wie es auch bei der V20 der Fall war.
     
  15. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Mal wieder ein paar Infos zum W20, diesmal über die Opposition.#

     
  16. Teylen

    Teylen Kainit

    Neben einer ganzen Reihe neuer Blogeinträge, die ich alle nicht laß, hat White Wolf respektive Onyx Path Publishing, einen groben Entwurf des zweiten Chapter des neuen Werewolf 20th Regelwerk veröffentlicht. Auf den 35 Seiten findet man einige beziehungsweise eventuell sogar alle (ich kenne das System nicht genauer) Tribes, sehr viel Text und sehr viele Graphiken. Der Text, die Art und alles mögliche kann sich noch ändern, aber es soll den Fans dennoch einen ersten Eindruck von dem erschaffen was sie erwartet.

    Google Docs: W20 - Chapter 2 - Rough PDF

    Also mit gefällt es durchaus :)
     
    Durro-Dhun gefällt das.
  17. Teylen

    Teylen Kainit

  18. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    @Rough PDF
    Es sieht ganz okay aus. Layout und Bilder sind gut. Der Text ist z.T. Copy and Paste von der revised. Da steht u.a. drin, dass Homid Garou in Homimd Form durch Silber keinen Gnosis Anzug erleiden. Das stand auch in der 2nd und der revised an dieser Stelle und nie bei den Regeln zu Gnosis bzw. Silber. In sofern ist es ganz okay das mal gelesen zu haben aber ich hoffe dass sie nicht viel des editorialen Blödsinns wiederholen oder durch Copy&Paste einfach viel der unsinnigen Verteilung von Informationen auf Kapitel wo man diese nicht sucht beibehalten.

    Bei den Knochenbeißern steht eine Herkunftsregion dabei, was ich unsinnig finde und bei den Kindern Gaias wird als Fakt dargestellt, dass sie sich aus den Ablehnern des Impergiums zusammen gesetzt haben, und ignoriert dabei frühere Entstehungsmythen. Ich hoffe das wird noch korrigiert.

    Bei dem Intro zu Stämmen wird der Ritus der Lossagung nicht nur erwähnt, sondern es wird auch gesagt, dass man durch diesen auf Rang 1 fällt und alle Gaben verliert. Das widerspricht früheren Aussagen, wo der Ritus nicht nur im Ritenkapitel sondern auch in einen eigenen Lossagungabschnitt behandelt wurde. Erneut eine Information die als Fakt dargestellt wird und an einer Stelle im Buch steht, wo keiner sie suchen würde.


    @Samuel Haight
    Du hast das falsch verstanden. In wie weit Ian schreibt, weiß ich nicht, Ethan Skemp ist aber daran beschäftigt. Es geht auch nicht darum Haight zurück zu bringen. Ethan Skemp war je derjenige, der ihn aus seiner revised Edition entfernt hat. Es geht darum ein Abenteuer mit ihm zu schreiben, aus der Zeit, als er eben noch nicht seltsame Kräfte und mächtige Artefakte hatte. So wie er in Valkenburg Foundation dargestellt wird, am Anfang seiner Karriere. Vielleicht schon als Skindancer, vielleicht auch erst auf dem Weg dazu. Generell wird W20 wohl in sofern Metaplot bereinigt sein, dass darauf eingegangen wird, was im Metaplot passiert, aber die Zeiten zu denen es passiert variabel gehalten werden sollen, so dass man zum einen darauf Bezug nehmen kann, zum anderen aber nicht an strikte Zeitvorgaben in Jahreszahlen gebunden ist.

    Offensichtlich ist der Stand der Technik von 2012 irgendwie in dem Buch enthalten und allein das führt zu einigen Veränderungen.


    Außerdem ist "Skinner" das SAS Abenteuer für W20 ein separates Buch, so wie es zu V20 das Abenteuer "Dust to Dust" gab, dass eine Art Nachfolger für das alte Vampire Abenteuer "Asches to Asches" war. W20 wird vielleicht auf Haight und die Skindancer eingehen, weil sie Teil des Settings sind, aber wohl kaum einen Metaplot von einer Spielwelt weiterführen, die vor fast 10 Jahren eingestellt wurde.
     
  19. Teylen

    Teylen Kainit

    Nun das Abenteuer "Dust to Dust" ist aber tatsaechlich nur ein Abenteuer.
    Hinsichtlich Haight habe ich es so verstanden das er (und damit das Abenteuer) benutzt wird um eine 'neue' Klasse einzufuehren, das heisst gerade die Skindancer. Die man wohl hat wenn man das Abenteuer spielt, und wenn nicht, dann nicht.


    Abgesehen davon wird zumindest die Spielwelt in den V20 Folgeprodukten weiter gefuehrt.
    Mit Abenteuer (Dust to Dust), Companion, NSC-Band (CotR), Hunters Hunted 2, Anarchs Unbound, new Buch of Nod, neue Thaumaturgische Rituale und dem Clanbuch-Kompendium
     
  20. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    So habe ich das nicht verstanden.
    Die Skindancer sind aber auch nicht neu. Mindestens ein 2nd Edition und ein revised Edition Buch haben Regeln zu ihnen.

    Und, ja die Spielwelt wird in soweit weiter geführt, dass es neue Bücher gibt, in den nächsten Jahren, aber eben keinen Weltumspannenden Metaplot mehr, der die Welt verändert. Mehr einen Status Quo der genauer beschrieben wird.
    Ich rechne daher auch nicht damit, dass wirklich neues in diesen V20 Büchern stehen wird, sondern eben bestehende Infos überarbeitet sind und angepasst an 2012/2013 was den Hintergrund angeht.
    Es wird aber wohl kein "Oh, 2018 sterben alle Malkavianer aus, weil halt"-Buch geben, wie es bei den Ravnos mit dem Metaplot der Fall war.
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Changeling: the Dreaming 20th Anniversary Edition WoD 1: Wechselbalg: Der Traum 11. Dezember 2015
Wraith: The Oblivion 20th Anniversary Edition! WoD 1: Wraith & Orpheus 20. August 2013
VtM 20th Anniversary Edition World of Darkness 8. Juni 2013
V20 - Vampire The Masquerade 20th Anniversary Limited Edition Kleinanzeigen 13. Juni 2012
20th Anniversary Edition Vampire the Masquerade WoD 1: Vampire: Die Maskerade 26. Mai 2011

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden