Way of Spirit - Wirkdauer

Aglazan

Massimo Grossini
Hallo,

ich hätte eine Frage zur Wirkdauer des koldunischen Pfades "Way of Spirit". Ich habe in meinem englischen "Blood Magic" gelesen, dass pro Erfolg beim Wurf mit CHA + Koldun. Hexerei die Wirkung eine Szene lang anhält. Jetzt wurde mir allerdings von einem Bekannten berichtet, er habe in der deutschen Version dieses Buches gelesen, dass das ganze nur eine Runde pro Erfolg anhielte.

Kann das jemand bestätigen, oder noch besser: kennt jemand die offizielle Regelung für diese Kraft?

Gruß,
Aglazan
 

Malkav

Jacks vergeudetes Leben
Das älteste Problem der Welt... ich glaube, dass muss jede Runde für sich entscheiden was sie sinnvoller findet... ansonsten das nehmen was aktueller ist.
 

Horror

Cenobit
Da die Erfolge keine direkte Ergebnisse bringen (wie zB 1 Erfolg: nur verschwommen sehen, 2 Erfolge: etwas besser sehen usw), würde ich zu einer Runde pro Erfolg ausgehen!

Und ja, im deutschen Blutmagie ist es eine Runde pro Erfolg! ;)


H
 

Systematisch

Präzession
Ich finde den Weg sowieso einfach als Koldunischen Pfad nicht so prikelnd....Wind ,Feuer und vorallem Trauer sind so megacool, da würd ich Geist nie nehmen ,(vielleicht als sekundärpfad)
 
D

Deleted member 317

Guest
Kleine Meinungsergänzung:

Ich als Leidgeprägter Shadowrunspieler stand sehr häufig vor dem Problem, dass das englische Regelwerk das eine und das deutsche etwas anderes behauptete in Punkto Regeln. Hier war es (sogar von offizieller Seite aus) Passus, dass man sich im Zweifelsfall immer an das englische Original halten soll.
Falls das weiterhilft! ;)
 

Horror

Cenobit
Auch, wenn das deutsche logischer ist oder Erata beeinhaltet??? ?(

Naja, ist ja Shadowrun und nicht Vampire!


H
 
D

Deleted member 317

Guest
Es stellt sich die Frage ob es deutsche Errata sind (also Errata zu deutschen Produkten), oder ob es englische Errata ins deutsche übersetzt sind.
Das blöde ist normalerweise, dass die deutschen Firmen (in diesem Fall wohl Feder & Schwert) oft dazu neigen regelpassagen neu zu deuten, falsch zu übersetzen oder sonst was zu machen, um dann eine eigene Interpretation der Dinge rauszugeben. Kommt bei Fanpro und SR leider recht häufig vor .... und wenn ich mir die - ich sage mal suboptimale - Qualität der deutschen Übersetzungen von F&S anschaue würde es mich nicht wundern, wenn die ähnlichen Firlefanz veranstalten.
Also für mich steht fest: Solange etwas nicht mit der amerikanischen Redaktion abgesprochen ist (und das entsprechend vermerkt wurde), zählt die Urversion immer als Maß aller Dinge. Es mag sein, dass die deutschen Entwicklungen sinniger sind, aber als Argumentationsgrundlage ist es immer das Original, weil alles andere bestenfalls Hausregelcharakter hat.
 

Moonfairy

Neuling
Um das ganze noch verwirrender zu machen... :)

Im Buch der hohen Clans (Scheinbar erst Ende April auf Deutsch erschienen) heißt es:

Um den Weg des Geistes zu aktivieren, gibt der Spieler einen Punkt Willenskraft aus und würfelt Charisma+Okkultismus (Schw. 4+der Wert für den gewünschten Bereich) (...)
Ein Erfolg erlaubt die sinnliche Wahrnehmung von allem, was in dem Gebiet vorgeht, für eine Stunde je Erfolg.

Wenn mehr gewünscht ist, kann ich auch den kompletten Auszug schreiben. Sie weisen auch extra darauf hin, dass sich diese Beschreibung zu der bisherigen wiederspricht, und die neue Regel gilt. Aber offen gestanden würde ich es da halten wie Malkav

Malkav schrieb:
Das älteste Problem der Welt... ich glaube, dass muss jede Runde für sich entscheiden was sie sinnvoller findet... ansonsten das nehmen was aktueller ist.
 
Oben