DSA 5 Und es kommt auf Englisch! (Das Schwarze Auge)

Wulfhelm

神は死んだ!
Ich glaube auch nicht, dass "Middenrealm" so ein Problem ist. Was ich aber glaube: Dass wahrnehmbar deutsch klingende Orts-, Personen- und Begriffsbezeichnungen eher ein Plus wären, weil DSA auf dem amerikanischen Markt auf jedes Herausstellungsmerkmal, das es kriegen kann, angewiesen ist.

Eine Sache ist jedenfalls gut: Die für mich wirklich abschreckende Unsitte von DSA5, den Leser zu duzen, spielt bei der Übersetzung keine Rolle...
 
Zuletzt bearbeitet:
Skar, dann gefällt Dir auch, daß man „Mittelreich“ mit „Middenrealm“ übersetzt hat?

https://en.wikipedia.org/wiki/Midden


Bei „Realms of Arkania“ hieß es noch „Middle Reich“ (die Reichsterminologie ist vielleicht doch nicht ganz so problematisch wie QuickAndDirty fürchtet):

http://de.wiki-aventurica.de/wiki/Fr:Realms_of_Arkania
Erst mal vorweg. Sollte ich jemals das Wort "problematisch" unironisch benutzt haben, möchte ich mich an dieser Stelle davon distanzieren. Derartige Wörter überlasse ich ganz und gar denen die es sich zum Berufgemacht haben sich für andere diskriminiert zu fühlen.

Ich finde es einfach nicht gut im Englischen etwas mit Reich zu übersetzen, weil es Deppen anzieht deren weiteren Deutschkentnisse sich einzig auf Naziterminologie erstrecken.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Skar, dann gefällt Dir auch, daß man „Mittelreich“ mit „Middenrealm“ übersetzt hat?

https://en.wikipedia.org/wiki/Midden

Ich find schon die Coalpelts unglücklich und kann mir kaum vorstellen, dass das weniger anrüchig ist als Blackpelts. Ich bin kein Ami, aber ich kann mir halt kaum vorstellen, dass man drüben die Studenten nen Fantasygame direkt ablehnen, weil man rassistische Analogien finden könnte. Die man - wiederum meiner Meinung - eh nur findet, wenn man sie sucht.

Wenns meine Entscheidung gewesen wäre, dann hätte ich hier das deutsche "Schwarzpelze" unübersetzt stehen lassen.
Wobei ich damit keine "Pulpigkeit" anstreben würde, sondern das mittelalterlich-freamdartige-märchenhafte betonen wollen würde. Ist sicher auch ein schmaler Grat.

Bei "Midden" sehe ich auch keine Aufreger.

Fimbul schrieb:
Der Ausdruck „Midden“ ist laut Wikipedia ein archäologischer Fachbegriff und als alltägliche Bezeichnung nur im britischen Englisch verbreitet, was für den amerikanischen Markt nicht weiter relevant ist.
Eine amerikanische Version ist auch immer einer internationale Version. Man erreicht damit potenziell ja nicht nur den amerikanischen Markt, sondern auch einen gewissen Prozentsatz in allen anderen Ländern der Welt.
 
Interessant wird es erst, wenn sie "Weißpelzorks" übersetzen wollen.
Die gibt es nicht, oder?
Ausser dem Silver and Coal... damit kommen in der übersetzung beide "Rassen" gleich gut weg oder?

Ich bin schon mal gespannt wann den Amerikanern auffällt das Schwarze hauptsächlich als nackte Wilde auf treten....
Hat mann diesen marketing Fehler in Uthuria korrigiert? Gibt es in Uthuria kulturschaffende Schwarze angezogene zivilisierte staaten?
Wenn ja, sollte man unbedingt etwas davon in der Weltbeschreibung erwähnen.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Ich bin schon mal gespannt wann den Amerikanern auffällt das Schwarze hauptsächlich als nackte Wilde auf treten....
Hat mann diesen marketing Fehler in Uthuria korrigiert? Gibt es in Uthuria kulturschaffende Schwarze angezogene zivilisierte staaten?
Wenn ja, sollte man unbedingt etwas davon in der Weltbeschreibung erwähnen.
Kulturschaffend sind die Schwarzen in DSA auch.

Aber wenn man Kolonialismus und Imperialismus spielt, dann kommt man mit political correctness des 21ten Jahrhunderts nicht so weit...
Man kann ja durchaus in einem archaischen Setting mit mitunter martialischen Elementen political correctness unterbingen, wenn man das will. Aber das mal so pauschal generell zu fordern, finde ich unpassend.
 
Das Problem an Übersetzungen sind dass sie nicht cool sind.
Der name Schwarzpelze ist meiner Meinung nach sowas wie Tommis oder Japse. Also absichtlich als rassistische Beleidiging eines Kriegsgegners gemünzt. Die muss rassistisch sein. Offensichtlich liegt der Rassismus in dem Wort Pelz und nicht Schwarz!
Werden Goblins noch Rotpelze genannt? Oder hat sich Fellknäuel auch in der Redaktion durchgesetzt?
 

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Bislang habe ich mir die englische Übersetzung noch nicht angesehen, aber "Redpelt" wäre wegen "Redskin" wahrscheinlich mindestens ebenso problematisch wie "Blackpelt".
 

Wulfhelm

神は死んだ!
Die machen darum einen viel zu großen Hermann. "Dark Elves" sind seit Jahrzehnten etabliert, ohne dass es da große Probleme gibt. Die durchgeknallte PC-Brigade auf rpg.net macht wegen sowas vielleicht einen Aufriß, aber diese Typen muss man eben ignorieren. (Wahre Geschichte: Diese Leute haben mal einen echten Aufreger wegen der "Kafer"-Aliens - die ganz klar auf dem deutschen Wort Käfer, aber ohne Umlaut, basierten - fabriziert, weil sie meinten, das sei ja wohl an "Kaffer" angelehnt...)
 
Oben Unten