Spielfilm Titanic - ein "großer" Film?

Dok Dicer II

verbannt
AW: Titanic - ein "großer" Film?

TDK hat gezeigt dass man wuchtige und optisch hervorragende Actionfilme machen kann die trotzdem einen intelligenten und verzwickten Plot haben der bei mehrmaligem Schauen eher gewinnt als verliert.
Von Cameron kenne ich nichts vergleichbares. Höchstens noch T1. Aber ganz sicher nicht T2 und erst recht nicht Titanic.

Wobei ich natürlich zugebe dass der Vergleich zwischen Nolan und Cameron ähnlich unfair ist wie der zwischen George Martin oder Steven Erikson und Tolkien.
Nolan profitiert heute natürlich von dem was Cameron aufgebaut hat.
Aber das ändert nichts daran dass er mit TDK das Genre Actionfilm auf eine ganz andere Ebene gezogen hat und einen Klassiker und Meilenstein des Genres geschaffen hat. Wie T1 seinerzeit. Nur eben zwangsläufig in einer höheren Klasse.
Und Titanic war und ist von beiden einfach meilenweit entfernt.
 

Tellurian

Ex-M0derat0r
AW: Titanic - ein "großer" Film?

Dann gehst du bitte durch das Verlierertor von Leuten denen was Filmgeschmack angeht nicht zu helfen ist.

Bei aller Liebe zu TDK...
 

Sturmschwinge

Notorischer Besserwisser
AW: Titanic - ein "großer" Film?

Also jetzt mal ganz ehrlich, nur weil man einen Film eines Regisseur nicht mag, heißt das nicht, daß der Regisseur scheiße ist.
 

Dok Dicer II

verbannt
AW: Titanic - ein "großer" Film?

Nein aber weil ich alle seine Filme die ich bisher kenne (ausser wie bereits gesagt T1) für überbewertet halte kann ich ihn durchaus auch für überbewertet halten.
Ist halt wie Tolkien: Seine Bedeutung als Pionier des Genres zweifel ich nicht an. Wär auch blöd. Aber wenn man seine Werke mal nüchtern mit denen der guten seiner geistigen Enkel vergleich kommt er schlecht weg. Zwangsläufig.
Das schmälert, für sich genommen, sein Werk nicht.
Entlarvt aber die hohlen Fanbois wenn sie sich dazu hinreißen lassen historische Bedeutung mit Qualität zu verwechseln.
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
AW: Titanic - ein "großer" Film?

Naja, sagen wir mal, ich kann's nicht nachvollziehen, will aber gerne akzeptieren, dass der Regisseur für den einen oder anderen nicht unwichtig ist.

Für mich ist das Produkt wichtig. Und ob es mich unterhält. Ob das nun ein Regisseur abliefert, der sonst nur Dreck produziert, oder einer, der schon immer Filme gedreht hat, die mir Spass gemacht haben, ist mir persönlich erst einmal egal.
 

Shub-Schumann

Master (of Desaster)
AW: Titanic - ein "großer" Film?

Dicer, der Tolkienvergleich disqualifiziert dich endgültig - auch wenn ich weiß, dass es in den miefigeren Bereichen der intelektuellen Müllhalde B! en vogue ist, Tolkien zu bashen.
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
AW: Titanic - ein "großer" Film?

Geil. Ich bin bei den Tolkien Büchern jedesmal eingepennt. Ich bin ein Basher(TM)!
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
AW: Titanic - ein "großer" Film?

Vielleicht schreibt der Mann auch so ausschweifend, dass man während der Beschreibung eines Baums zwischenzeitlich auch einkaufen und dreimal Sex haben könnte? Wir werden es nie erfahren. ;)
 

John Milton

Methusalem
AW: Titanic - ein "großer" Film?

Wenn du in 1,5 Sekunden einkaufen und dreimal Sex hast, dann bist du wahrscheinlich im Internet auf einen Pornochat.
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
AW: Titanic - ein "großer" Film?

Gut, dass ich auf die Antwort vorbereitet war. :D

Aber nein, mein Pornochat dauert gewöhnlich länger, als die besagte Baumbeschreibung.
 

Dok Dicer II

verbannt
AW: Titanic - ein "großer" Film?

Gibts noch was qualifiziertes zu sagen? Nein? Danke :D
Edit: Ach ich bashe Tolkien übrigens nicht. Wäre wie gesagt auch reichlich blöd. Dafür war er zu wichtig. Er hält nur dem Vergleich mit heutiger Fantasyliteratur nicht stand.
Genauso wie Cameron.
 

John Milton

Methusalem
AW: Titanic - ein "großer" Film?

Wieso dreimal fuck zu schreiben geht doch schnell ....vorallem mit Copy&Paste-Verfahren.
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
AW: Titanic - ein "großer" Film?

Tolkien hat seine Berechtigung. Aber man muss ja auch nicht bei allem 'nen Orgasmus bekommen, dass halbwegs intelligent aussieht.
 
Oben