Spiele Comic

Serie Tatort, 110 und andere Krimis im Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von harekrishnaharerama, 21. März 2013.

?

Welche Krimis magst Du am liebsten? (Beispiel)

  1. Traditionelle Krimis aus der Ermittlersicht (Tatort)

    84,6%
  2. Krimis aus der Perspektive der Täter (110 – Das Wunder von Wustermark)

    15,4%
  3. Hintergrundgeschichten zu den Charakteren (Wachtmeister Krause)

    30,8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

  2. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

  3. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    Was gehtn mitm Schweiger? Hat der gesoffen?

    Til Schweiger via Facebook:
    "Christian Alvart- was hast du gemacht?! Ich sage , du hast ein Stueck deutsche Fernsehgeschichte geschaffen! Kompromisslos, atemlos, viril, phantastisch für das schmale Geld....andere verschwenden das Budget für zwei moppelige Kommissare, die ne Currywurst verspeisen, oder ein Bier vor einem bayrischen Imbiss zocken...du bringst Non Stop Action in diese 90 Minuten, in denen sonst meistens dummes Zeug gelabert wird( Frau Meier, hatte Ihr Mann Feinde?).... Ich, Til Schweiger, feier dich jetzt mal richtig derbe ab!!! Weil.... ich als Filmemacher/Schauspieler/Produzent/Writer/Cutter/Composer.... viel mehr Ahnung.... ich habe viiiieel mehr Ahnung von der Craft( Materie)....KUNST.... als die meisten von diesen Trotteln, die darüber schreiben!!!!.... Wenn sie ehrlich wären, würden sie zugeben, dass du was aussergewöhnliches geschaffen hast!! Das kriegen sie aber nicht hin, weil sie schwach und klein sind! Deswegen sage ich, als einer der es besser weiß, weil ich vom Fach bin: Mit allen Schwaechen, die dieser Tatort hatte
    , ist er der bahnbrechendste seiner Art!!! Ich bin unendlich stolz auf dich und was wir gemeinsam erreicht haben!!Du bist der Größte!!!! Deine Arbeit ist unglaublich stark!!!!Ich bin meeega stolz auf dich!!!!ps: Deutschland bleibt das Land der Neider....und am Rande bemerkt... der vierte Teil ist NiCHT wegen mir nicht ausgestrahlt worden, sondern wegen dem NDR..!!!!!"
     
  4. Halloween Jack

    Halloween Jack Kellerkind.

    Der hat nur versehentlich den Zettel veröffentlicht, der hinter seinem Spiegel steckt und den seine Mami ihm vorliest, wenn er krank ist.
     
    ArchangelGabriel gefällt das.
  5. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Manche probieren es halt noch immer mit der Brechstange und scheitern - wie schon Generationen davor - an der Deutschen Bürokratie. Dort sitzen nunmal keine Künstler, sondern kleinkarierte Bürofroschkönige mit Verträgen auf Lebenszeit. Ich kann zwar nicht nachvollziehen, um was es hier konkret geht, weiß aber durch letzteres schon, daß die Öffentlich Rechtlichen selten oder nur schlecht die Modetrends bedienen.
    Und wann wurden in Deutschland jemals Actionfilme gedreht? Vielleicht sollte Till eine Serie im Sat1/Pro7 produzieren. Die haben da ein paar Erfahrungen mit der Autobahnpolizei. Ich glaube das würde ganz gut passen. Deutschland ist halt auch nicht die USA. Da müsste man sich einfach auch mal nach einem Thema umschauen, daß erklärbar Action liefert - wie zB. der laufende Krieg
     
  6. KhornedBeef

    KhornedBeef Halbgott

    @harekrishna: Wat? Warum dann die Empörung, wenn du nicht mal weißt was los ist? Immerhin haben die Bürofroschkönige den Schweiger machen lassen. Zur Info: Es geht um den Doppeltatort mit Til Schweiger als Nick Tschiller (!). So eine Art Stirb Langsam auf Deutsch. Zeig mir bitte erstmal, dass das Kunst ist. Der Hinweis auf Alarm für Cobra 11 (ALARM FÜR COBRA 11 !!!!WTF) überzeugt mich eher davon, dass keiner der Beteiligten irgendetwas drehen sollte. Das ist wie Dukes auf Hazard in tumb.
     
    Jamin gefällt das.
  7. KhornedBeef

    KhornedBeef Halbgott

    @harekrishna: Wat? Warum dann die Empörung, wenn du nicht mal weißt was los ist? Immerhin haben die Bürofroschkönige den Schweiger machen lassen. Zur Info: Es geht um den Doppeltatort mit Til Schweiger als Nick Tschiller (!). So eine Art Stirb Langsam auf Deutsch. Zeig mir bitte erstmal, dass das Kunst ist. Der Hinweis auf Alarm für Cobra 11 (ALARM FÜR COBRA 11 !!!!WTF) überzeugt mich eher davon, dass keiner der Beteiligten irgendetwas drehen sollte. Das ist wie Dukes auf Hazard in tumb.
     
  8. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Tatort war mir klar. Bin nicht empört sondern abgeklärt - erwarte weder von Till einen guten Film, noch von den Bürokraten, daß sie den Mum haben, neue Wege zu gehen
     
  9. Halloween Jack

    Halloween Jack Kellerkind.

    Du redest wirr, hare.
     
    ArchangelGabriel gefällt das.
  10. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    Die Frage, die sich mir stellt, ob das was der Til da tut tatsächlich Tatort ist und ob mit 52 so dermaßen bei Facebook abgehen muss, wenn man kritisiert wird.
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  11. Halloween Jack

    Halloween Jack Kellerkind.

    Also ich nehme an, dass an dem Konzept "Tatort" durchaus gearbeitet werden darf und man auch mal was Neues ausprobieren kann. Insofern kann ich nichts verwerfliches daran finden, wenn Tills Tatort dann man anders funktioniert, als man es gewohnt ist. Ich sehe den Tschiller eher als den Schimanski unserer Zeit. Andererseits ist Tills Reaktion auf den Geschmack anderer Leute halt die Reaktion eines selbstverliebten Schwachkopfs. Dass einige seiner Kritiker ebenfalls Schwachköpfe sind, ändert daran ja eigentlich nix.
     
    Jamin gefällt das.
  12. Captain_Jack

    Captain_Jack Terror of the Seven Seas!

    Hat jemand gestern "Die 7. Stunde" im ZDF gesehen? Mit den verrückten Vampire-Live-Spielern und ihren teuflischen Würfeln ... ;)
     
  13. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

  14. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

  15. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Französische Arte-Produktion "Untergetaucht":
    Wieder mal ein desolater Ermittler, der durch seinen Zustand keine Angst hat, sich unter Kriminellen zu bewegen und zum Zünglein an der Waage wird. Leider reichen die drei Folgen nur, den Charakter grob zu umreißen. Man kann dennoch aus den tollen Bildern schöpfen. Die Produktion ist zwar kein Überflieger, fällt jedoch aus dem üblichen Rahmen eines Ermittlungskrimis und zudem kann man aus den tollen Bildern Interesse schöpfen​

     
  16. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Aus gegebenen Anlass eine kleine Rückblende. Schimanski hatte mich als erster für den Tatort interessiert



     
  17. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Heute die britische Miniserie "Safe House" angeschaut. Oberes Mittelmaß, jedoch schon durch das Set ungewöhnlich und hat seine Momente, die insbesondere der Hauptrolle geschuldet sind, verkörpert durch Christopher Eccleston.

     
  18. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Awake ist eine ungewöhnliche Produktion aus 2011, die vielleicht den ein oder anderen zu einer neuen Art von Urban Fantasy inspirieren könnten. Will auch nicht zuviel verraten, weil dieser Aufhänger eigentlich den Charme der ganzen Serie ausmacht, die sonst eher mittelmässig ist

     
  19. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Schaue gerade The Killer Inside häufiger, eine Krimiserie aus Französisch-Kanada. Es ist fast ein Kammerspiel, Tatorte werden kaum gezeigt, stattdessen geht die Ermittlerin bzw. ihr Team im Verhörraum in den Pitfight. Verwoben wird das ganze mit der Familiengeschichte der Hauptrolle. Nicht richtig neu, aber nett komponiert mit französischem Charm.
    Läuft auf ZDF Neo, leider nicht in der Mediathek gefunden, dafür aber einen Artikel und eine Folgenübersicht

    https://www.zdf.de/serien/neoserie/the-killer-inside-eine-folgenuebersicht-100.html
    http://www.faz.net/aktuell/feuillet...ie-the-killer-inside-aus-kanada-14475185.html
     
  20. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Dann sehe ich noch "Trapped" aus Island. Kann man sich schon vollständig in der Mediathek anschauen. Ist zwar nicht sehr spannend und die Charaktere recht normal, jedoch lassen sie sich für Impressionen aus Island sehr viel Zeit. Das schafft eine gewisse Atmosphäre, die sich das ganze Stück über hinzieht und schon so eine gewisse "Noir"-Stimmung bei dem Zuschauer erzeugt.

    https://www.zdf.de/serien/trapped-g...gefangen-in-island-teil-eins-deutsch-100.html
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tatorte, Leichen, Zeugen und Krimis im Allgemeinen Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 7. November 2017
Tatort Themse [B!-Rezi] Gesellschaftsspiele 2. Oktober 2010
Ein Leben ohne Fernseher Film & Fernsehen 31. August 2011
[25.04.06] Zurück am Tatort! In den Schatten der Stadt 24. Februar 2005
Am Tatort Die Südstadt 19. April 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden