Spiele Comic

RSS-Nachrichten zur Welt der Dunkelheit

Dieses Thema im Forum "World of Darkness" wurde erstellt von Das Blutschwerter-Team, 31. Juli 2007.

Moderatoren: Sycorax
  1. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Noch bis morgen um 14:00 Uhr könnt ihr am Vampire: Die Jubiläumsausgaben Crowdfunding teilnehmen und euch Bücher zu Vampire: Die Maskerade und Vampire: Das Dunkle Zeitalter sichern, die nun, dank zahlreicher Unterstützer, das erste Mal in deutsche Sprache übersetzt werden. Noch immer sind Bonusziele zu erreiche, auf die wir uns auch als Crowdfundingteam freuen.
    Darum schreibt Philipp Jerulank heute über seine Welt der Dunkelheit.


    Zunächst muss ich gestehen: Mein Einstieg in die Welt der Dunkelheit erfolgte nicht über das klassische Pen-&-Paper-Rollenspiel. Zu der Zeit, als ich in Kontakt mit Vampire kam, habe ich Rollenspiele fast ausschließlich am Computer gespielt. Das lag weniger an meinem mangelnden Interesse, sondern viel mehr an einer fehlenden Spielgruppe in meinem Freundeskreis - ganz gleich, um welches System es sich handelte.

    Meine erste Begegnung mit Vampiren aus der Welt der Dunkelheit war das Computerspiel Vampire: The Masquerade – Bloodlines, welches im Jahr 2004 durch Activision erschien. Ich hatte das Spiel ein wenig im Voraus verfolgt und mir gefiel diese düstere Atmosphäre und die Möglichkeit ein Rollenspiel in schicker, neuartiger Grafik zu erleben. Das Spiel erschien damals immerhin in der neuen Source-Engine, die auch bei Half Life 2 zum Einsatz kam. Kurz: Ich war überzeugt und holte mir das Spiel vom eigenen Taschengeld im örtlichen Kaufhaus.

    Spätestens nachdem ich das Spiel zum ersten Mal gestartet hatte und mit der Charakterwahl begonnen hatte, war es um mich geschehen. Die Möglichkeit aus verschiedenen Clans zu wählen, alle mit einem eigenen Stil und diese düstere Stimmung, hach … Meine Entscheidung fiel damals auf die Brujah und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich sie ausschließlich auf Grundlage des Aussehens getroffen habe. Die, zugegebenermaßen etwas merkwürdig geschnittene, Einstiegssequenz und die ersten Minuten des Spiels besaßen für mich eine so einzigartig dunkle Stimmung, dass ich mich diesem Universum fortan nicht mehr entziehen konnte. Die verrückten Charaktere, die existenziellen Themen und der Gothic-Style waren für mich einfach so gelungen kombiniert und so in dieser Form noch nicht dagewesen, dass ich dem Bann des Spieles nicht mehr entkommen konnte und wollte.

    Ja, das Spiel war natürlich gerade zu Beginn sehr verbugt und teilweise fast unspielbar, aber damals konnte mich das irgendwie nicht davon abhalten, weiterzuspielen. Auch die zahlreichen, wirklich gruseligen Abschnitte im Spiel waren kein Hindernis für mich. (Ich hab’s nicht so mit Grusel …) Der Lohn waren tolle und witzige Dialoge und eine spannende, wenn auch wenig originelle Geschichte. Ich habe das Spiel dennoch bis heute mehrmals durchgespielt und dies absurderweise oft mit der gleichen Charakterwahl getan.

    Meine Welt der Dunkelheit ist auch heute noch durch dieses Computerspiel geprägt und ich bete auch heute noch, dass es einen weiteren Teil geben wird, der uns in dieses grandiose Setting entführt. Natürlich bin ich mittlerweile auch in den Genuss des echten Pen-&-Papers gekommen und schätze die größeren Freiheiten. Ich habe mich auch am Vorgänger Redemption versucht, konnte mich dafür allerdings nie so richtig begeistern. So eine Sogwirkung, wie sie einst Bloodlines auf mich entfaltet hat, wird vermutlich nur ein zweites Bloodlines erzielen können.

    Continue reading...
     
  2. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Die Malkavianer haben den Krieg der Clans gewonnen, mit sehr wenigen Stimmen vUnterschied. Ein echtes Kopf an Kopf Rennen mit einem Photofinish. Ein echt würdiger Abschluss zwischen zwei Favoriten.

    Jetzt da der Krieg der Clans vorrüber ist geht morgen auch das Crowdfunding zu Vampire: Die Jubiläumsausgaben zuende, das schon mit mehr als 100.000 Euro finanziert ist. Wenn ihr dabei sein wollt, habt ihr noch bis morgen um 14:00 Uhr Zeit dazu.

    Um den Sieg der Malkavianer zu feiern präsentieren wir euch einen Schnipsel Wahrheit aus Wissen der Clans.

    [​IMG]

    Die wahren Geschichten des Clans der Malkavianer



    Fangen wir mit etwas Einfachem an – alles was ich ab jetzt sage ist eine Lüge.



    Ich alles nach dieser Aussage eine Lüge? Ist alles hier die Wahrheit? Habe ich das nur gesagt, um Sie zu verwirren? Welche Geheimnisse verbergen sich hier, wenn Sie dennoch weiterlesen? Was ist, wenn ich behaupte, der Himmel wäre blau? Wie kann das eine Lüge sein? Welche Autorität habe ich? Warum rede ich überhaupt noch weiter, wenn ohnehin alles erfunden ist? Gehöre ich in Wahrheit zu einem anderen Clan? Bin ich Kain? Sind Sie Kain? Sind wir Kain?



    Wenn Sie nun frustriert, erleuchtet, verärgert, ängstlich und neugierig sind, dann haben Sie einen ganz kurzen Eindruck vom Leben eines Malkavianers erhalten. Dumm bedeutet nicht einfach. Einfach bedeutet nicht gut. Gut bedeutet nicht positiv. Der Aufbau der Dinge und die Bedeutung der Dinge sind völlig anders. Wahrheit und Wahrnehmung spielen eine Rolle. Wahrnehmung ist einfach. Wahrheit ist hart.



    Wo kommt der Name Malkav her? Jeder andere Clan hat einen Namen, den man von einem Wort oder Mythos ableiten kann, außer wir. Und die Tremere, doch ein Teil ihrer unheimlichen Kräfte besteht eben darin, sich Worte auszudenken, so wie Deutschmagister. Wenn man den Namen laut ausspricht kling er slavisch, doch das passt nicht zur jüdisch-christlichen Legende von Kain, die wir alle so lieben. Wenn wir das Wort aufteilen könnten wir daraus „Mal“ und „kav“ machen, was wie „cave“ also „Höhle“ klingt. Vielleicht haben unsere Gründerväter unser Lager in einer Höhle weit entfernt von allen anderen Kainskindern aufgeschlagen und haben es in den Fleischgruben von Gomorra genossen, weil es dort immer kostenlos zu essen gab. Teilen wir den Namen in „Ma“ und „lkav“ auf, machen ein Homofon daraus, drehen dabei das Geschlecht um, dann haben wir „Ma, ilk of“ was so viel bedeutet wie dass wir eine Verbindung zur Dunklen Mutter haben.



    Wenn wir also sagen, dass Malkav unser Gründer gewesen ist, was bedeutet das eigentlich? Gab es wirklich vor tausenden Jahren, einen uralten Vampir, der sich so genannt hat? War Malkav ein Vampir, der durch die Erfahrung gebrochen wurde, dass es besser war, als Vampir zu überleben, als die Sonne mit offenen Armen willkommen zu heißen? Wer möchte von so jemandem den Kuss erhalten? Vor allem in solch großer Zahl, dass wir zu einem mächtigen Clan wurden und nicht nur zu einer Blutlinie oder Fußnote der Geschichte. Warum haben uns nicht all die anderen mächtigen Vorsintflutlichen einfach ausgerottet?



    Na ja, man kann jemanden, den man nicht finden kann, nicht zerquetschen. Während die anderen Angehörigen seiner Generation nach der Macht griffen, die sie zu Lebzeiten nicht hatten, entschlüpfte Malkav lautlos in die Nacht. Den anderen Kainskindern wurde es langweilig. Sie führten Kriege. Sie verfielen in Starrte. Malkav hat so etwas nie getan. Malkav hat nie geschlafen. Malkav hat nie vergessen. Malkav erinnert sich an alles. Er wandert von Stadt zu Stadt und flüstert jenen die Wahrheit zu, die bereit sind zuzuhören. Er schenkt sie zuerst jenen vom Blut. Wir geben sie euch anderen weiter. Aus Großzügigkeit? Aus Bosheit? Warum nicht aus beiden Gründen?



    Oder …



    Vielleicht war Malkav kein Vampir in jenem Sinn, wie das die Kainskinder heute verstehen. Jene Generation musste keine Regeln befolgen. Es ist langweilig zu glauben, dass die Vampire, die nur zwei Generationen von Kain entfernt waren, aufrecht am Tisch sitzen und die Dinge so tun mussten wie wir. Indem er die Wahrheit seiner Macht erkannte wurde er zu mehr. Was andere als Wahnsinn bezeichnen stellt eine direkte Verbindung zu unserem Begründer dar. Er lebt in seinen Kindern und diese Verbindung verbrennt uns, aufgrund der Macht in seinem Blut. Deswegen weiß auch niemand wo er begraben ist. Er ist in unseren Herzen und unserem Verstand begraben.



    Oder …



    Malkav war Kains Liebkind. Er gab Malkav ein Geschenk, dessen nur er würdig war. Malkav erhielt eine direkte Verbindung zur Göttlichkeit. Doch wie so viele Gaben Kains war sie auf eine Art und Weise verdorben mit der weder Kain noch Malkav gerechnet hatten. Malkavs Blut war nicht stark genug, um die Verbindung zur Göttlichkeit zu ertragen. Das Geschenk brach ihn und es bricht auch jene, denen er sein Blut weitergab. Das Blut enthält noch immer diese Verbindung zu etwas Größerem und Malkavs Kinder können die Verbindung von Zeit zu Zeit wiederherstellen und jenen die Wahrheit zuteilwerden lassen, die sie nicht hören wollen, aber dennoch nötig haben.



    Angesehene Gelehrte der Kainskinder glauben an zwei dieser Theorien. Sie wurden erforscht, besprochen, anerkannt, aberkannt, man hat dafür getötet, über sie geschrieben und sie in Modezeitschriften veröffentlicht. Die dritte Geschichte habe ich mir vor zehn Minuten einfallen lassen, während ich eine geraucht habe.



    Was ist die Wahrheit und was ist die Lüge?



    Erinnern Sie sich daran, was ich zuerst gesagt habe.



    Wenn man 5 Malkavianer über die Geschichte des Clans befragt, erhält man 17,5 Antworten. Die Geschichte hängt von der Wahrnehmung ab. Sie wird von den Siegern geschrieben und man ist dazu verdammt, sie zu wiederholen. Wir sind nicht so verklemmt darüber, wer wen gezeugt hat und all das. Manche von uns graben tief ind der Geschichte, damit wir den Clans gegenüber legitim wirken, für die Geschichte wichtig ist. Andere lassen sich eine besonders aufregende Variante einfallen, erzählen sie überall herum und ergötzen sich daran, wenn sie häufig wiederholt und geglaubt wird. Ein paar haben die Leute davon überzeugt, dass die einzige Möglichkeit die Wahrheit des Universums zu sehen, darin besteht, von unserem Blut zu kosten.

    [​IMG]

    Continue reading...
     
  3. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Crowdfunding Update Mai

    In den letzten Tagen haben wir viel über Crowdfundings gesprochen und diskutiert. Michael hat in diesem Artikel dargelegt, warum wir Crowdfundings veranstalten und wir haben diese Woche mit Havena – Versunkene Geheimnisse erfolgreich ein neues Crowdfunding-Projekt gestartet. Ein guter Anlass euch mal wieder einen Überblick über die laufenden Crowdfundings zu geben.

    Wege der Vereinigungen

    [​IMG]
    Das DSA5 Buch zu Erotik und Sexualität in Aventurien ist auf einem guten Weg. So ein gewaltiges Crowdfunding bringt natürlich einen enormen Aufwand mit sich, aber wir sind zuversichtlich, dass wir es wie angekündigt im Juli schaffen.
    Gerade Namenlose Nacht stellt uns bei diesem Crowdfunding vor eine echte Herausforderung. Schon unter DSA4.1 war das Abenteuer sehr aufwändig in der Regelgestaltung, da es sehr viele Regelkomplexe verwendete. Es nach DSA5 zu transportieren heißt nun, dass Alex jede Menge Regeln für das neue System entwickeln muss. Von Tränken über bestimmte Arten der Zauberei. Am Ende werden wir fast zehnmal mehr Zeit in den monumentalen Band stecken, als wir erwartet haben. Dafür haben wir die Regeln jetzt alle, wenn wir sie in Zukunft für andere Bücher brauchen.

    Wer bei Wege der Vereinigungen noch dabei sein möchte, kann sich noch bis zum 28.5. eines unserer Nachzüglerpakete im F-Shop bestellen. Außerdem ist das versprochene Badetuch nun endlich vorbestellbar und wird dann zusammen mit dem Crowdfunding ausgeliefert.

    DSA LARP

    [​IMG]
    Das DSA LARP Crowdfunding ist mit vollem Erfolg abgeschlossen worden. Alle Bücher sind nun bei den Unterstützern angekommen und einer sommerlichen LARP-Saison steht nichts mehr im Wege.







    Havena – Versunkene Geheimnisse

    [​IMG]
    Diesen Mittwoch ist das nächste große DSA-Crowdfunding gestartet. Es geht nach Havena, in die legendäre Hafenstadt an der Mündung des Großen Flusses, wo sich zwischen Fürstenpalast und überfluteter Unterstadt zahlreiche Abenteuer erleben lassen.

    Havena ist bereits finanziert und hat seine ersten Bonusziele erreicht, aber die Reise hat gerade erst begonnen und es lohnt sich mit an Bord zu gehen.

    Im Rahmen des Havena – Versunkene Geheimnisse Crowdfundings wird auch ein DSA1 Retro-Nachdruck der alten Havena-Box finanziert.

    Hier geht es zum Crowdfunding.

    HeXXen 1733

    [​IMG]
    Unser Crowdfunding zu HeXXen befindet sich mittlerweile in den letzten Zügen. Wir haben die letzten PDFs an die Unterstützer ausgeliefert und diesen und uns die Möglichkeit gegeben, Fehler noch vor Abgabe an die Druckerei an uns zu senden beziehungsweise zu korrigieren.
    Nachdem wir euch in den letzten Monaten immer vertrösten mussten und HeXXen mehrmals verschoben wurde, sind wir zuversichtlich und optimistisch, dass wir HeXXen im Juni ausliefern werden.

    Vampire: Die Jubiläumsausgaben

    [​IMG]
    Wir befinden uns bei Vampire: Die Jubiläumsausgaben mitten im Übersetzungsprozess der neuen Werke und müssen auch hier konstatieren: es ist wirklich viel Text-Material, das bearbeitet werden will. Dagegen werden wir den nächsten Wochen die bereits schon erhältlichen PDFs der älteren Bücher an alle Backer senden, um so zumindest den entsprechenden Unterstützern die Wartezeit etwas zu versüßen. Wir können euch noch kein genaues Datum nennen, arbeiten aber alle fleißig und befinden uns auf einem guten Weg.

    My Little Pony – Tales of Equestria

    [​IMG]
    Die Abenteuerbox Der Fluch der Statuetten ist nun endlich erschienen und bei den Vorbestellern angekommen, doch noch immer warten wir auf die Würfel und die Freundschaftssteine. Sie werden noch kommen und gehen dann direkt zu euch, aber wir können leider noch nicht absehen wann. Dies ärgert uns mindestens genauso sehr wie diejenigen von euch, die sie vor vielen Monaten vorbestellt haben und wir möchten uns nochmal dafür entschuldigen. Durch diese Vorbesteller-Aktion haben wir gelernt, dass sich manche Sachen einfach nicht so gut planen lassen, wie unsere eigenen Produkte. Bei den Produktreihen Tails of Equestria, Star Wars und Dungeons & Dragons sind wir auf unsere Partner angewiesen und können unter anderem den Ort der Produktion nicht selbst bestimmen. Wir haben uns daher entschieden, zukünftig keine Vorbesteller-Aktionen zu diesen Produkten anzubieten.

    Wenn ihr von euren Vorbestellungen der Freundschaftssteine und Würfel zurücktreten wollt, haben wir dafür vollstes Verständnis und erstatten euch selbstverständlich das Geld zurück. Aber ihr könnt es auch gemeinsam mit uns aussitzen und euch dann umso mehr freuen, wenn die Produkte endlich da sind.

    Das Ganze ist auch kein Grund damit aufzuhören, My Little Pony zu übersetzen. Wir arbeiten gerade an der Einsteigerbox, die wir euch aber erst zur Bestellung freigeben, wenn sie tatsächlich bei uns ist.

    Fireteam Zero – Die Erweiterungen

    [​IMG]
    Wir werden nächste Woche, am 30.05. ein weiteres Crowdfunding starten, dass sich um die Erweiterungen zu Fireteam Zero dreht. Das Grundspiel haben wir bereits vor zwei Jahren in einer kleineren Auflage veröffentlicht und mittlerweile sind zahlreiche Erweiterungen in englischer Sprache erschienen. Damit wir diese für euch übersetzen und veröffentlichen können, brauchen wir speziell bei so einem kleinen Projekt eure Unterstützung.
    Alle Brettspiel-, Horror- und Miniaturen-Fans sollten sich den 30.05. also unbedingt vormerken und dürfen sich auf erstklassige Erweiterungen mit viel neuem Material freuen!

    Ausblick in die Zukunft – „Game of Thrones meets Pathfinder“ und paranoide Computer

    Demnächst warten auch zwei echte Perlen auf euch, die wir auf Facebook bereits vorsichtig „angedeutet“ hatten: Zum einen werden wir ein Crowdfunding zur neuen Version von Paranoia, dem kultigen Klassiker veranstalten. Für Freunde von witzigen, verrückten und „paranoiden“ Rollenspielen definitiv ein „Must-have“.

    Zum anderen werden wir den Abenteuerpfad „Kampf um die Krone“ zu Pathfinder mittels Crowdfunding finanzieren. Als Vorbild dienen uns hier die erfolgreichen Kampagnen zu Eisengötter und Was ewig liegt, die aus den ohnehin schon sehr umfangreichen Abenteuerpfaden tolle, riesige Pakete mit allerhand zusätzlichen Inhalten gemacht haben. „Kampf um die Krone“ bringt die Welt der Intrigen und Verschwörungen, wie man sie aus dem Epos „Game of Thrones“ kennt, zusammen mit dem Universum von Golarion und bildet so einen einzigartigen und spannenden Mix, der unter den zahlreichen Abenteuern sicherlich seinesgleichen sucht.

    [​IMG]

    Seid also gespannt, was wir in den nächsten Wochen zu diesen Themen veröffentlichen werden und macht euch bereit für spannende und begeisternde Crowdfundings!

    Continue reading...
     
  4. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Es ist eine Weile her seit wir euch das letzte Mal einen Überblick über den Stand unserer Crowdfundings gegeben haben. Da es gerade jede Menge neue Entwicklungen in vielen unserer Kampagnen gab, nutzen wir die Gelegenheit und geben euch ein Update zu allen noch offenen Crowdfundings.

    Laufende Crowdfundings

    Aktuell laufen zwei Crowdfundings bei denen ihr Produkte von uns unterstützen könnt, beide sind erfolgreich finanziert und sammeln fleißig Bonusziele.

    Starfinder Paktwelten

    Nachdem Starfinder bereits erfolgreich mit einem Crowdfunding nach Deutschland gebracht wurde, machen wir nun in der selben Form weiter. Mit Starfinder Paktwelten und der Starfinder Rüstkammer habt ihr zwei Bücher finanziert, die das Spiel um jede Menge Hintergrund und neue Ausrüstung erweitern. Gerade wurde mit Skittershot ein Abenteuer für alle Unterstützer freigeschaltet und wenn die Kampagne bis zum 26.9. so erfolgreich weiter läuft, gibt es auch die Chance, dass Markus sich noch erweichen lässt und uns erlaubt den ersten Teil der neuen Kampagne Wider den Aionenthron auch schon in diesem Crowdfunding heraus zu geben.

    Die Handbücher des Drachen II

    Mit den Handbüchern des Drachen II habt ihr uns geholfen neue Texte über die Rollenspieltheorie in vielen ihrer Facetten nach Deutschland zu bringen. Wir übersetzen zwei der Koboldhandbücher von Wolfgang Baur, Plots & Kampagnen und Spielleitung. Außerdem schreiben Mháire Stritter und Lars-Hendrik Schilling erneut Handbücher des Drachen für uns. Mháire widmet sich in Spielleiterwillkür II der Einbindung von Erkenntnissen aus anderen Medien ins Rollenspiel und Lars schreibt in Kaufabeteuer Verfeinern darüber, wie ihr bestehende Geschichten für euren Spieltisch anpasst.

    Dank eurer großartigen Unterstützung sind die 10.000 Euro bereits erreicht und mehrere Essays von vielfältigen Autoren aus der deutschsprachigen Rollenspielszene freigeschaltet.

    Im Rahmen dieses Crowdfundings haben wir außerdem die erste Folge unseres neuen Youtube Formats, der Ulisses Drachenrunde, aufgenommen, eine zweite Ausgabe der Talkshow über Rollenspielthemen folgt am 25.9. um 19:30 Uhr.

    Crowdfundings in der Produktion

    Bisher ist jedes einzelne unserer Crowdfundings erfolgreich finanziert worden, oft mit einer großen Zahl von Bonuszielen. An denen, die noch nicht ausgeliefert wurden, arbeiten wir fleißig.

    Paranoia: Freigabe Rot

    Die Grundbox von Paranoia ist nun übersetzt, gelayoutet und von unseren britischen Partnern freigegeben. Das heißt, die PDFs sind auf dem Weg zu den Unterstützern und können bald in Druck gehen. Die Spielkarten sind es bereits, da ihre Produktion länger dauert. Wir haben uns entschieden bei den Karten in der Papierqualität noch ein bisschen nachzulegen, so dass sie die englischen Originale in diesem Punkt noch übertreffen dürften. Yellow Clearance Blackbox Blues und Implausible Deniability, die freigeschalteten Abenteuer, befinden sich noch in der Übersetzung. Es ist aber noch dieses Jahr mit einer Auslieferung zu rechnen.

    Krieg um die Krone

    Der Pathfinder Abenteuerpfad und die freigeschalteten Zusatzprodukte sind nun vollständig als PDF bei den Unterstützern und wir haben bereits wertvolles Feedback erhalten, welches wir noch vor dem Druck einbauen konnten. Wenn alles gut geht, werdet ihr noch Ende des Monats die gedruckten Bücher in den Händen halten und könnt euch auf den Kampf um die Kaiserkrone von Taldor vorbereiten.

    Torg: Eternity

    Torg befindet sich in der Übersetzung und ist dort auf einem guten Weg, allerdings wollen wir, gerade bei den Grundregeln, natürlich sorgfältig vorgehen. Nächste Woche startet der Nachbestellzeitraum und Unterstützer können ihre Dankeschöns anpassen, während Nachzüglerpakete in den F-Shop kommen. Außerdem streamen wir am 20.9. ein Let’s Play unter dem Motto „Bärtige Männer spielen Torg“. Markus leitet sein Lieblingssystem für Michael, Dominik und Philipp und ihr könnt ab 19:30 Uhr zusehen. Wir rechnen weiterhin im Winter mit Torg.

    Vampire: Die Jubiläumsaugaben

    Am letzten Wochenende hatten wir den Inneren Zirkel der Vampire Unterstützer zum Ulisses Unplugged zu Gast bei uns in Waldems und es war großartig. In drei Spielrunden haben die Spieler das Dunkle Zeitalter und die Maskerade erkundet. Neben exklusiven Informationen über die Zukunft der Reihe gab es auch ein leckeres, von Markus persönlich gegrilltes, Essen und die Gelegenheit ein paar eigentlich vergriffene Bücher aus den Restebeständen unseres Lagers mit nach Hause zu nehmen.

    Die Übersetzung der Vampirebücher geht fleißig vorran, aber 12 Bücher sind nun einmal wirklich viel Material. Darum haben wir uns entschieden es in zwei Wellen auszuliefern. Zuerst werden wir die Maskeradebücher fertigstellen und in den Druck geben, dann wenden wir uns dem dunklen Zeitalter zu. Entfesselte Anarchen ist als PDF bereits eine Weile bei den Unterstützern und diese Woche folgt mit Blutriten das nächste. Wenn alles weiterhin so gut läuft werden wir die Bände zu Vampire: Die Maskerade im Oktober und Das Dunkle Zeitalter im November ausliefern und damit vor dem angekündigten Winter fertig werden.

    Havena – Versunkene Geheimnisse

    Havena - Versunkene Geheimnisse ist als PDF fast vollständig bei den Unterstützern und mit ihrem hilfreichen Feedback nun im Druck. Was in den nächsten Tagen noch folgt ist Unendlichkeit & Tiefenrausch und das Retromaterial für die DSA1 Havenabox. Auch für Havena steht im Oktober ein Ulisses Unplugged mit dem Rat der Kapitäne und den Autoren der Spielhilfe an. Wir freuen uns schon jetzt darauf. Ebenfalls im Oktober werden wir, wenn nichts mehr schief geht, die Pakete rausschicken. Ihr seht, der Oktober wird ein anstrengender Monat für unser Lager und Crowdfundingteam.

    Fireteam Zero

    Das neue Material zu Fireteam Zero ist übersetzt und wurde nach China in die Produktion gegeben. Wir warten nun darauf, dass die Teile bei uns eintreffen. Die Lieferung aus China ist natürlich niemals ganz einfach, aber wir sind zuversichtlich, dass wir das Spiel noch diesen Winter an euch ausliefern können.

    Die Phileasson Prachtausgabe – Schwertwölfe

    Der zweite Band der Phileasson Prachtausgabe ist vollständig illustriert und bereits gelayoutet. Gerade befindet er sich zur Fahnenkorrektur bei Benhard Hennen und Robert Corvus. Die beiden Autoren freuen sich, dass wir ihnen einen guten Grund gegeben haben, ihre eigenen Texte nochmal zu lesen. Das edle Gewand macht einfach Freude und es ist eine gute Vorbereitung für die Fortsetzung der Reihe.

    Ausstehende Produkte

    Ein paar Crowdfundings sind bereits ausgeliefert, doch fehlen noch einzelne Produkte oder Bonusziele. Diese haben wir natürlich nicht vergessen. Die fehlenden Miniaturen zu Starfinder und die Freundschaftssteine zu My Little Pony sind weiterhin in Produktion bei unseren jeweiligen Partnern, denen wir immer wieder deutlich gemacht haben, wie sehr die deutschen Fans auf eine Auslieferung warten. Dennoch können wir hier nicht viel mehr tun als abwarten.

    Das angekündigte Let’s Play zu Wege der Vereinigungen gerät ebenfalls nicht in Vergessenheit, dafür sorgen wir als Crowdfundingteam schon. Alex hat zugesichert, dass es noch vor Ende des Jahres ausgestrahlt wird und wir nehmen ihm beim Wort.

    Kommende Crowdfundings

    Der Rest des Jahres hält noch drei weitere Crowdfundings bereit, auf die ihr euch freuen könnt.

    Schatten der Macht

    Bereits am 19.9., also diesen Mittwoch, könnt ihr uns helfen das neue DSA-Brettspiel Schatten der Macht zu verwirklichen. In diesem Strategiespiel ist ganz Aventurien euer Spielfeld, während ihr die Kontrolle über eine bekannte aventurische Fraktion übernehmt und im geheimen um die Macht über die Welt des Schwarzen Auges ringt. Als Borbaradianer, KGIA oder Haus Stoerrebrandt übernehmt ihr Provinzen, lasst Abenteuer für euch arbeiten und zieht berühmte Aventurier wie Dexter Nemrod, Phileasson oder Leonardo den Mechanikus auf eure Seite.

    Hexxen Phase 2

    Um Halloween, also Ende Oktober, geht es los mit der zweiten Phase von HeXXen 1733. Diesmal dreht sich alles um die namensgebenden Hexen und ihr Wirken in der barocken Welt des Spiels . Ein Buch für Spieler, eines für Spielleiter und eine Kampagne um den Kampf gegen HeXXen stehen auf dem Programm. Außerdem könnt ihr uns natürlich, wieder einmal, mit eurer Begeisterung überraschen und dazu zwingen neue Prämien nachzulegen. Diesmal sind wir aber etwas besser auf die Begeisterung der HeXXen-Fans vorbereitet und haben schon einige Ideen entwickelt, von denen wir hoffen, dass sie umgesetzt werden können. Mirko sucht allerdings schonmal vorsorglich die Unterstützung neuer HeXXen Autoren.

    Die Schwarze Katze

    In diesem Spin-Off zu Das Schwarze Auge schlüpft ihr in die Rolle von intelligenten Katzen, sie sich in Havena verbergen und dort bei Tag ganz gewöhnliche Katzenleben führen. Des Nachts allerdings gehen sie auf zwei Beinen, tragen Kleidung und erleben Abenteuer. Abenteuer, durch die ihr eure Katzenhelden führen könnt.

    Das Crowdfunding zu Die Schwarze Katze startet im November und wird bis Anfang Dezember laufen. Danach gönnen wir uns eine Pause über die Weihnachtszeit, aber ihr könnt schon gespannt sein, was das neue Jahr bringen wird, und uns natürlich auch gerne eure Wünsche und Vorschläge mitteilen.

    Continue reading...
     
  5. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Am vorletzten Wochenende traf sich der Innere Zirkel der Vampire: Die Jubiläumsaugaben-Unterstützer bei uns in Waldems zum ersten Ulisses Unplugged zu Gast. Es war ein voller Erfolg und wir haben einen wirklich tollen Tag miteinander verbracht.

    Es begann um 12:00 Uhr mit einem entspannten Zusammentreffen, bei dem belegte Brötchen gereicht wurden und ein erster Austausch der Teilnehmer stattfand. Danach gab es eine Führung durch die Ulisses Spiele Büros und Lager, geleitet von Michael, der als „Blutmingers“ natürlich gut zu den Vampiren passt.

    Schließlich teilten sich die Besucher auf ihre drei Spielrunden auf. Markus Sudbrock leitete ein Abenteuer für Vampire: Die Maskerade, während Philipp Neitzel und Thomas Michalski beide ein Abenteuer im Dunklen Zeitalter leiteten. Letztere nahmen sich die Invasion der Mongolen im Jahr 1242 zum Anlass und leiteten ihre Abenteuer in Osteuropa und bespielten die Auswirkungen der Ereignisse auf die Untoten.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach dem Ende der aufregenden Spiele-Runden war es Zeit für das Abendessen. Markus Plötz ließ es sich nicht nehmen und kam persönlich vorbei, um am Grill zu stehen und mit den Vampire-Fans zu reden. Unterstützt wurden wir bei der Versorgung der Gäste den ganzen Tag über von Marlies Plötz, Markus Mutter, die normalerweise in der Buchhaltung von Ulisses Spiele tätig ist. Gemeinsam kredenzten sie ein wirklich leckeres Essen, welches die Unterstützer des Unplugged direkt in unserem Handlager inmitten von unzähligen Rollenspielbüchern einnehmen konnten.

    [​IMG]

    Die anschließenden Unterhaltungen zwischen Verlagsmitarbeitern und Besuchern zogen sich noch bis weit nach 22:00 Uhr, dem eigentlich angekündigten Ende, doch wir hatten einfach Spaß und es gab eben viel zu erzählen. Auch einige Bücher fanden noch einen neuen Besitzer, besonders einige eigentlich vergriffene Exemplare erfreuten sich großer Beliebtheit.

    Das nächste Ulisses Unplugged findet für den Rat der Kapitäne aus dem Crowdfunding zu Havena – Versunkene Geheimnisse statt. Im Crowdfunding zu Schatten der Macht, das am Mittwoch startet, könnt ihr ebenfalls Gäste eines Ulisses Unplugged werden und hier in Waldems das neue DSA Brettspiel mit uns spielen.

    [​IMG]

    Continue reading...
     
  6. RSS-Martin Ellermeier

    RSS-Martin Ellermeier RSS-Roboter

    Geschafft! Nach dem Tabletop Insider 24 ist auch Mephisto 69 in Druck und wir haben alles vorbereitet, damit die neue Ausgabe noch vor den Feiertagen ausgeliefert wird und im Idealfall sogar noch im Handel steht bzw. in eurem Briefkasten liegt!

    In der Tat ist bei uns in letzter Zeit nicht alles rund gelaufen, wofür wir uns gar nicht genug entschuldigen können. Mephisto und TTI entstehen nebenberuflich in der Freizeit ihrer Mitarbeiter, und diesmal war die Kombination der Ereignisse aus Privat- und Berufsleben bei einigen von uns nicht mehr kompensierbar, weshalb es etwas länger gedauert hat.

    [​IMG]

    Dafür konnten wir in Nostalgie schwelgen! Mit Vampire V5 kehrt die Mephisto gewissermaßen zurück zu ihren Wurzeln, denn die Welt der Dunkelheit hat eine lange Zeit große Anteile in unserem Magazin ausgemacht. Deshalb stellen wir euch die neue Edition ausführlich vor und führen auch ein „Interview mit einem Vampir“-Producer, nämlich Jason Carl, der maßgeblich an der Realisierung vom neuen Vampire: Die Maskerade beteiligt war.
    Wir haben uns nicht lumpen lassen und auch gleich den ersten Teil einer Vampire-Kampagne entworfen, mit der ihr gleich loslegen könnt – Blutige Geschäfte erwarten eure Untoten!
    Apropos Kampagne. Für die Kadetten der Sternenflottenakademie geht die Reise in „100K“ mit der USS Thunderbolt ins Sternensystem V739 Eridani, wo neue Star Trek Adventures auf sie warten.
    Dann waren da noch die beiden offiziellen Szenarien für Das Schwarze Auge, ein offizielles und sehr umfangreiches Abenteuer für Malmsturm, Spielmaterial für unsere V-Akten: FBI The dark Corners, ein interessantes Gespräch mit dem nordchinesischen Science Fiction Autor Cixin Liu, der als erster Asiate den Hugo Award verliehen bekam, und noch vieles mehr.

    Die Zusammenfassung unserer Heftinhalte findet ihr in unserem Magazinbereich.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Bestellt jetzt die neue Ausgabe oder Euer Abonnement bequem in unserem VME Magazin Shop!

    [​IMG]


    Weitrlesen...
     
  7. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

  8. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Ein Monat ist rum und es hat sich einiges bei unseren Crowdfundings getan. Wir werden diesen Sommer viel zu tun haben im Lager! Damit ihr wisst was auf euch zukommt, geben wir euch einen Überblick über die laufenden Kampagnen.

    Sandy Petersens Cthulhu Mythos

    Die Umsetzung des lovecraftianischen Cthulhu Mythos für DnD 5e läuft noch bis morgen um 16:00 Uhr als Crowdfunding und ist dank über 200 Unterstützern bereits in kosmische Ausmaße gewachsen. Es gibt nicht nur ein über 400 Seiten starkes Buch mit neuen Monstern, Göttern, Gegenständen, Klassen und Spezies für DnD, sondern mittlerweile auch ein Abenteuer, zahlreiche Spielkarten, Bodenpläne, Poster und sogar T-Shirts. Lasst es euch also nicht entgehen und macht mit, solange die Sterne richtig stehen!

    Wider den Aionenthron

    Das Crowdfunding für den neuesten Starfinder Abenteuerpfad endete erst Anfang dieses Monates und schon jetzt ist er übersetzt, gelayoutet und, nachdem die Community ihr Feedback gegeben hat, im Druck! Der Runenantrieb scheint diesem Crowdfunding einen enormen Schwung zu verleihen und es in Rekordzeit zu den Unterstützern zu katapultieren, schon Ende Mai / Anfang Juni ist mit einer Auslieferung zu rechnen.

    Die Rückkehr der Runenherrscher

    Drei ganze Abenteuerpfade für Pathfinder gilt es in eine neue, luxuriöse Form zu bringen. Übersetzt sind alle neuen Texte und die über 1000 Seiten Material wurden bereits lektoriert. Doch nun steht für das Layout ein echter Berg an Arbeit bevor. Wir sind aber zuversichtlich, die Bücher im Juli auf den Weg zu euch zu schicken. In der nächsten Woche werden wir in einer Nachbestelleraktion zu den Runenherrschern zurückkehren und euch nochmal die Gelegenheit geben weitere Zusatzprodukte zu bestellen oder nachträglich ins Crowdfunding einzusteigen.

    Die Schwarze Katze

    Die Schwarze Katze ist in der Endbearbeitung und die Teile sind auf dem Weg zu uns. Gerade sind wir auf der Suche nach einem Termin mit dem Tierheim, um euch die Patenkatze zeigen zu können und Markus wird sicherlich noch ins Studio gebeten um Tierstimmen zu schreien. Ausgeliefert wird Die Schwarze Katze dann im Juli.

    HeXXen 1733 – Hexenjagd

    Große Teile des letzten HeXXen Crowdfundings wurden schon von den wachsamen Augen der Jäger geprüft und ihr kluges Feedback wird gerade gesammelt und eingebaut. Das Spielleiterbuch Hexenzorn und das Archiv des Wächterbunds II befinden sich gerade im Layout. Auch in ihnen können die Unterstützer bald auf die Jagd nach Fehlerteufeln gehen. Am kommenden Wochenende, nicht lange nach der Walpurgisnacht, tagt der HeXXensabbat in Waldems, denn Mirko hat Unterstützer des Crowdfundings zum Ulisses Unplugged zu Gast. Ende Juni ist das Zauberwerk dann vollbracht und die Bände kommen zu euch.

    Schatten der Macht

    Mittlerweile befinden sich alle Holz- und Kunststoffteile von Schatten der Macht auf dem Weg zu uns und auch die gedruckten Teile nähern sich dem Zeitpunkt ihrer Produktion. Bis dahin nutzen wir natürlich jede Gelegenheit zum Spieltest und zur Verbesserung, damit ihr am Ende das beste Spiel vor euch habt, dass Schatten der Macht sein kann und es wird schon verdammt gut!

    Eine Auslieferung im Juni / Juli ist wahrscheinlich, bis dahin sollten alle Produkte da und zu prall gefüllten Boxen verpackt sein.

    Handbücher des Drachen II

    Auch hier ist alles Feedback gesammelt und das Layout abgeschlossen. Damit können die Bücher zur Rollenspieltheorie in den Druck gehen und ganz praktisch schon Ende Mai in euren Händen liegen und euer Spiel bereichern.

    Torg Eternity

    Torg Eternity ist so gut wie fertig, nur noch ein Teil fehlt um die Delphi Konzil Cargoboxen zu packen und auf der schnellsten Realitätsbrücke zu euch zu schicken. Wir geben schon jetzt eine Sturmwarnung für den Monat Mai, wenn die Pakete endlich bei euch aufschlagen. Am 15.5. um 19:30 Uhr werden wir die Box live auf unserem Twitch Kanal auspacken und besprechen. Schaltet also ein, wenn es heißt „Ulisses packt aus!“, feiert Torg mit uns und stellt eure Fragen an Markus und Michael.

    Fireteam Zero

    Fireteam Zero befindet sich gerade im Zoll und wird dann rasch zu uns nach Waldems gebracht. Es kann also schon sehr bald bei euch sein. Wir gehen ganz stark vom Mai aus. Lediglich ein Bestandteil des Crowdfundings ließ sich nicht so umsetzen wie geplant. Wir werden euch keine Brutpunkte liefern können, stattdessen bekommt ihr einen vollen Satz Kartenhüllen für das Grundspiel. Wer von euch Brutpunkte als Zusatzprodukt bestellt hat, kriegt natürlich das Geld zurück.



    Die Zukunft…

    Aber das sind natürlich noch nicht alle Crowdfundings, wir haben noch einiges ein Planung.

    Als nächstes startet am 8.5. Savage Worlds in der Abenteuer-Edition. Mit dem schnellen und spannenden Universalregelsystem bekommt ihr das richtige Werkzeug um jedes Szenario und jede Spielwelt aktionreich umzusetzen.

    Im Juni wartet dann das Crowdfunding zu den fehlenden Werwolf: Die Apokalypse-Büchern, darunter das Stammesbuch des Weißen Heuler, einen Mitarbeiterführer des Pentexkonzerns und ein Blick auf die prähistorische Welt vor dem Krieg des Zorns. Mit Pentex klebt sowieso schon der Geruch des Wyrm an diesem Crowdfunding, ganz zur Freude für Vampire-Fans. Denn wir haben uns entschlossen die W20 mit der Übersetzung der zwei fehlenden Vampire-Bücher Becketts: Jyhad Tagebuch und Legacy of Lies zu verknüpfen. Es wird ein dunkler Sommer!

    Continue reading...
     
  9. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Mitten in der Con-Saison arbeiten wir trotzdem weiter an unseren Crowdfundings. So wurde in den Tagen um die CCXP in Köln von den in Waldems gebliebenen Mitarbeitern HeXXen 1733 – Hexenjagd versandt. Grund genug euch den aktuellen Stand unserer Crowdfundings mitzuteilen.

    HeXXen 1733 – Hexenjagd

    Das Crowdfunding zur Phase 2 von HeXXen 1733 sollte nun bei allen Unterstützern eingetroffen sein und ihnen eine ganz neue Perspektive auf das düstere Barock und die namensgebenden Gegner des Spiels. Zur RatCon in Berlin wird Hexenjagd auch für alle Kunden verfügbar.

    Auch die im Crowdfunding versprochenen RatCon Karten sind nun geklärt und die Unterstützer können wählen, welche Con sie besuchen wollen.

    Wider den Aionenthron

    Der Starfinder Abenteuerpfad befindet sich gerade in der Auslieferung und wird dank dem Runenantrieb unserer Lageristen schon bald bei euch sein. Mit Glück haltet ihr euer Paket schon zum Wochenende in den Händen.

    Die Schwarze Katze

    Es sieht gut aus für die Schwarze Katze und eine Auslieferung im Juli! Das bedeutet, dass die Unterstützer nicht mehr die Gelegenheit haben werden die Abenteueranthologien vor dem Druck Korrektur zu lesen, aber wir vertrauen dabei auf unser Lektorat. So kriegen die Unterstützer ihre Bücher noch vor der RatCon in Limburg, was heißt, die Katze wird dort auch für alle verfügbar sein.

    DSK wird allerdings in zwei Wellen ausgeliefert werden. Die Plüschis und Würfel werden wir den Unterstützern in einer zweiten Welle nachschicken.

    Auch diese RatCon Karten liegen jetzt in der Hand der Fans.

    Schatten der Macht

    Das DSA-Brettspiel geht unverändert auf seine Veröffentlichung im August zu und sollte bei der RatCon in Limburg dabei sein. Wir werden euch diesbezüglich auf dem Laufenden halten.

    Sandy Petersens Cthulhu Mythos

    Mythos befindet sich gerade im Layout und die ersten Kapitel sind fertig. Die zahlreichen Monster mit ihren Wertekästen liegen aber noch vor unserem tapferen Layouter. Hoffen wir, dass sie ihm nicht den Verstand rauben und die Unterstützer sich bald über ein PDF freuen können. Gedruckt erscheint Mythos im September. In einem Late Pledge werdet ihr Gelegenheit haben, noch einzusteigen.

    Die Planung für die DSA Version ist schon deutlich weiter fortgeschritten und ihr könnt euch bald auf mehr Informationen dazu freuen.

    Die Rückkehr der Runenherrscher

    Die Runenherrscher kehren sicher im September zurück, nachdem das Feedback der Fans in die PDFs eingearbeitet wird, kann die Sammlung von Abenteuerpfaden sehr bald in Druck gehen. Erscheinen wird sie im September, also nach dem Trouble der Convention Saison und passend zum Abschluss der ersten Pathfinder Edition. Das lässt uns noch Zeit für einen Late Pledge.

    Savage Worlds

    Savage Worlds legt ein wildes Tempo vor und ist schon mit fast allen PDFs bei den Unterstützern. Auch hier gab es wertvolles Feedback aus der aktiven Community, dass vor dem Druck seinen Weg in die Bücher finden wird. Mit Savage Worlds könnt ihr im September rechnen. Bis dahin wird es noch einen Late Pledge geben.

    Vampire und Werwolf: Die Jubiläumsausgaben

    Gerade diese Woche ist das jüngste Welt der Dunkelheit-Crowdfunding sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Jetzt beginnt die Arbeit für die Übersetzer, Lektoren, Layouter und Redakteure erst richtig. Ein Buch allerdings, das Stammesbuch Weiße Heuler, ist bereits so gut wie fertig und geht in den nächsten Tagen an die Unterstützer raus. Vor der Veröffentlichung im Winter wird es noch eine Chance für einen Late Pledge und Gelegenheit zum Lesen der PDFs vor dem Druck geben.

    Continue reading...
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
RSS-Nachrichten Andere RPG-Systeme 3. Juli 2010
RSS-Nachrichten LARP 20. Februar 2008
RSS-Nachrichten Scion 6. September 2007
RSS-Nachrichten Trading Card Games 11. Juli 2007
RSS-Nachrichten Gesellschaftsspiele 31. Mai 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden