1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rund um Bücher RSS-Nachrichten zu Romanen, Comics usw.

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von Das Blutschwerter-Team, 12. Mai 2007.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: RockyRaccoon, Supergerm
  1. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Mit WAR OF GODS – KRIEGER DES NORDENS werden wir im nächsten Jahr einen weiteren Klassiker in das Sortiment des Mantikore-Verlag aufnehmen. Wir freuen uns mit Poul Anderson einen weiteren Altmeister der Fantasy und Science Fiction zu unseren Autoren zählen zu können. Der Roman War of Gods – Krieger des Nordens wird im Juni 2018 ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Poul Anderson im Mantikore-Verlag erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  2. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

  3. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Noch bis nächsten Montag läuft das Crowdfunding für die Deluxe-Ausgabe der Phileasson Romane. In der ihr die ersten beiden Bände der Reihe in einem Sammelband bekommen könnt der den Namen "Prachtausgabe" wirklich verdient habt. Um euch auch die Künstler hinter dem Werk näher zu bringen haben wir schon die Illustratorin des Projekts Katharina Niko interviewt und konnten heute auch Robert Corvus, einem der beiden Autoren, ein paar Fragen stellen.

    Moin Robert, du bist einer der Autoren der Phileasson-Saga, aber was sonst sollten unsere Leser, die dich noch nicht kennen über dich wissen?

    Letztlich muss ein Roman immer für sich selbst stehen. Eine Geschichte ist gut geschrieben, oder sie ist schlecht geschrieben – ob der Autor sie unter einer Brücke im Regen oder am Pool seiner Villa beim Cocktailschlürfen verfasst hat, ist irrelevant.

    Diejenigen, die es dennoch interessiert, liegen mit der Vorstellung richtig, dass ich meistens an einem Tisch in meinem Arbeitszimmer schreibe, im Sommer auch gern mit dem Laptop unter einem Schatten spendenden Baum. Seit 2013 mache ich das hauptberuflich. Vorher war ich Soldat, Student, Unternehmensberater, Weltreisender und Projektleiter.

    Neben meiner Schriftstellerei kennen mich viele auch von meinem Youtube-Kanal, wo ich zweimal im Monat live berichte und Fragen beantworte. Außerdem stelle ich dort Videos zu Schwerpunktthemen ein. Darin erkläre ich den Weg von der Idee zum fertigen Buch oder die Erstellung eines Szenenplans.



    [​IMG]

    Foto: Gustav Kuhweide, Köln



    Was außer der Phileasson-Saga hast du bereits geschrieben?

    Begonnen habe ich mit meinem Pseudonym Bernard Craw. Darunter sind bei Fantasy Productions und Ulisses eine ganze Reihe Bücher erschienen. Zunächst in der Reihe BattleTech (Karma und drei Romane über die Andurienkriege), schnell dann auch für Das schwarze Auge.

    Bernhard Hennen und ich lieben es, Querverweise zu bestehendem DSA-Material in Die Phileasson-Saga einzubringen, und besonders gern nehmen wir dabei Motive aus unseren eigenen Romanen auf. Die Figur Praioslob etwa wurde von Dornblut aus (Handlungsschauplatz von Todesstille) in den Himmelsturm verschleppt, die Tänzerin Shulinai stammt aus Gwerrat (bekannt aus Im Schatten der Dornrose). Der Stahl von Eichwards Schwert wurde in Isenborn gewonnen (Stein, Erz, Eisen, Stahl), und aus der Isenborn-Tetralogie habe ich ebenfalls zwei Figuren entliehen, die im vierten Phileasson-Band, Silberflamme, ein paar Szenen bekommen. Rückblickend war auch der Sechsteiler Die Türme von Taladur eine wesentliche Vorbereitung für Die Phileasson-Saga, allerdings mehr aus verlegerischer als aus Autorensicht. Es gab schon einige Versuche, eine größere Reihe mit mehreren Autoren innerhalb der DSA-Taschenbuchreihe umzusetzen. Mit Die Türme von Taladur ist uns das in vertretbarer Zeit gelungen, das war sozusagen der Beweis, dass es machbar ist.

    Inzwischen mache ich aber andere Sachen. Seit 2013 veröffentliche ich im Schnitt einen Roman in jedem Halbjahresprogramm des Piper-Verlages, wo ich in der Dark Fantasy meinen Schwerpunkt habe. Meine aktuelle Trilogie, Die Schwertfeuer-Saga, dreht sich um Söldner, die mit Dämonen im Bunde stehen. Außerdem veröffentliche ich dort Science-Fiction (zum Beispiel Feuer der Leere). Das passt sehr gut, weil ich als drittes Standbein neben den Piper-Büchern und der Phileasson-Reihe ab und zu etwas zu Perry Rhodan beitrage, der größten Serie der Welt.



    Hast du eine besondere Verbindung zu DSA und Aventurien? Spielst du noch DSA?

    Rollenspiele haben meine Teenagerzeit geprägt. Ich habe damals an sechs Abenden in der Woche gespielt, und DSA war immer dabei. Anfang der Neunziger war diese intensive Phase vorbei, das Schreiben gewann Oberhand. Erst 2009 kam ich als Romanautor zurück nach Aventurien – und war beim Studium des Quellenmaterials verblüfft, was sich dort alles getan hatte …

    Ich spiele nicht mehr, dazu ist mit das Rollenspielen zu nah an meinem Beruf. Ich besitze aber eine recht ansehnliche DSA-Bibliothek, insbesondere, was Quellenbücher angeht, und glaube, dass ich mich in der Hintergrundwelt gut auskenne. Das finde ich in unseren Diskussionen mit der DSA-Redaktion bestätigt, wenn es um Details der Setzungen geht und ich manchmal auf Dinge verweisen kann, die auch dort nicht präsent waren. Meistens ist es aber natürlich umgekehrt und wir werden auf Fakten hingewiesen, die wir übersehen haben. Und was die Regelmechanismen angeht, oute ich mich als vollkommen unwissend.



    Hast du die Phileasson-Saga bereits als Spieler oder SL am Tisch erleben können? Wie war es?

    Für die heutigen Spielerinnen und Spieler klingt es vermutlich seltsam, aber für mich war Die Phileasson-Saga zu neu. Als sie rauskam, neigte sich meine aktive Rollenspielzeit bereits dem Ende entgegen – ich hatte ja bereits 1984 begonnen. Meinen Erstkontakt mit Phileasson hatte ich daher, als ich mit der Recherche für meine DSA-Romane begann. Die Wettfahrt und ihre Auswirkungen haben deutliche Spuren in Aventurien hinterlassen, sodass man an vielen Stellen darauf stößt.

    Das ist auch bei der aktuellen Arbeit ein Faszinosum: Die Kampagne hat den Hintergrund mitgeprägt, und dieser Hintergrund ist nun wiederum bestimmend für unsere Romane, die teils auch Anregungen geben, die die Redaktion für weitere Quellenbücher aufnimmt. Es ist ein kreatives Wechselspiel.



    Was ist dein liebstes Reiseziel auf Phileassons Route?

    Ich liebe fremde Kulturen und erforsche gern Figuren, die innerhalb eines verschobenen Wertesystems agieren. Daher freue ich mich besonders auf Das Tal der Echsengötter. Ich bin gespannt darauf, wie sich unsere Helden mit dem Kult von Marus, Krakoniern und Schlangenmenschen herumschlagen werden. Überhaupt: Kulte sind ein weiteres Steckenpferd von mir. Und der Schauplatz ist die Heimat von Irulla, einer Figur, die ich besonders mag. Also: Der neunte Band, das Tal mit den Pyramiden auf einem hohen Berg mitten im dampfenden Dschungel – dieser Etappe fiebere ich entgegen.



    Auf was freust du dich bei der Prachtausgabe besonders?

    Zunächst einmal bedanke ich mich bei allen, die dieses Projekt unterstützen. Sie ermöglichen damit eine wirklich sehr schöne Ausgabe, bei der ich sicher bin, dass wir alle sie noch in vielen Jahren gern zur Hand nehmen werden.

    Ich verbinde Metallecken an Büchern mit dem Statement, dass das jeweilige Werk für die Ewigkeit gedacht ist. Dieses Bonusziel konnte für die Ledervariante freigeschaltet werden, was mich sehr freut. Damit ist sicher, dass dieses Buch in jedem Regal ein Schmuckstück sein wird. Und wenn man es dann aufschlägt, erwarten einen eine aufwendige Gestaltung und gleich mehrere Illustrationen von Tokala – da bin ich sicher, dass das Innere halten wird, was der Umschlag verspricht.


    [​IMG]

    Du hast dieses Wochenende eine Lesung auf den Namenlosen Tagen in Syke. Was erwartet die Besucher?

    Am Freitag, 22. September, darf ich dort Die Phileasson-Saga vorstellen. Der vierte Band, Silberflamme, ist ja ganz frisch diesen Monat erschienen, weswegen ich vermute, dass ihn viele noch nicht kennen. Ich werde eine Szene vortragen, über den Entstehungsprozess plaudern und Fragen des Publikums beantworten. Natürlich darf auch ein Auftritt der Thorwaler-Chors nicht fehlen – dafür sind unser Veranstaltungen ja inzwischen bekannt. Vielleicht wird es sogar ein Bootleg dieses musischen Hochgenusses geben – einige davon kursieren bereits im Internet.

    Continue reading...
     
  4. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Mit DAS RELIKT DER FLADREA heißen wir Dominik Schmeller im Mantikore-Verlag willkommen. Der spannende Fantasy Roman ist nun ab sofort im Buchhandel erhältlich. Ein magisches Relikt. Ein verschollenes Volk. Ein Mädchen, das seine Geschichte sucht. Die lebhafte Larima wurde als Säugling im Wald gefunden. Den einzigen Hinweis zu ihrer Herkunft findet sie auf einem Amulett ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Das Relikt der Fladrea erschienen erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  5. RSS-Truant

    RSS-Truant RSS-Roboter

    [​IMG] [​IMG]

















    … auf der Spiel in Essen an unserem Stand in Halle 2, Stand 2A105

    weiterlesen...
     
  6. RSS-Uhrwerk

    RSS-Uhrwerk RSS-Roboter

    [​IMG]Am 12. Oktober 2017 erscheint der zweite Roman aus Lorakis – Die Pyramiden von Pirimoy von Christian Lange!

    Zum Dank an alle, die den Roman schon vorbestellt haben (und vielleicht noch vorbestellen werden), haben wir uns eine besondere Aktion ausgedacht: Alle, die Die Pyramiden von Pirimoy bis zum 2. Oktober im Feder & Schwert-Shop oder dem Uhrwerk-Shop vorbestellen, erhalten den Roman persönlich mit ihrem Namen personalisiert und signiert vom Autor!*

    Eure Vorbestellung muss bis zum 2.10.2017 um 8:00 Uhr bei uns eingegangen (und bezahlt) sein. Dann haben wir noch genügend Zeit, die Bücher zum Autor und wieder zurück zu schicken, so dass ihr eure Exemplare pünktlich zum Erscheinungstermin erhalten solltet.

    Die Pyramiden von Pirimoy jetzt vorbestellen!

    Wer noch ein paar weitere Infos zum Buch benötigt … Darum geht es:

    Als Lian, eine Piriwatu, eines Tages auf einen jungen Mann trifft, der sich als Arko Melasgar ausgibt, merkt sie sofort, dass dieser etwas im Schilde führt. Nichts Geringeres als eine der 13 Pyramiden von Pirimoy zu übernehmen ist sein Ziel. Doch Arko ist nicht, wer er vorgibt zu sein, und Lian verfolgt als Anhängerin der Piriwatu-Rebellen ihre ganz eigenen Ziele. Als schließlich ein Streit unter den 13 Admirälen der Pyramiden entbrennt, beginnt in der Feenwelt ein Kampf um Leben und Tod, den niemand vorausgesehen hat …

    Hinweis: Am 14. Oktober um 16:00 Uhr wird Christian Lange auf der BuCon in Dreieich seine Premierenlesung zum Roman halten. Wer auf der BuCon sein wird, kann sein Exemplar natürlich auch dort erwerben und signieren lassen. [​IMG]


    *Solltet ihr dies nicht wollen, oder das Buch auf einen anderen Namen als den signiert werden sollen, den ihr beim Kauf angegeben habt (zum Beispiel weil es ein Geschenk sein soll), so teilt uns dies bitte in einer Nachricht über unseren Shop mit!

    Continue reading...
     
  7. RSS-Orkenspalter

    RSS-Orkenspalter RSS-Roboter

    Als Gast-Rezensent im Urlaub fungiert heute Julia, die für uns einen Doctor Who-Comic durchgeackert hat. Mháire spricht über den Cthulhu-Band...

    mehr Ork...
     
  8. RSS-Orkenspalter

    RSS-Orkenspalter RSS-Roboter

    DSA-Schöpfer Werner Fuchs spricht in dieser ersten Folge eines neuen Formats über seine Lieblingsthemen: Musik, Wein und Sci-Fi. In diesem...

    mehr Ork...
     
  9. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

  10. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    In einer Woche ist es soweit – die Frankfurter Buchmesse öffnet ihre Pforten. Als Frankfurter Verlag wird der Mantikore-Verlag natürlich auch dabei sein und präsentiert dort seine aktuellen Neuerscheinungen. Besonders freuen wir uns hierbei über unsere Neuerscheinung des SciFi Klassikers EXTRATERRESTRIAL – DIE ANKUNFT von Larry Niven und Jerry Pournelle und die beiden Erstveröffentlichungen DAS ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Noch eine Woche bis zur Buchmesse erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  11. RSS-Orkenspalter

    RSS-Orkenspalter RSS-Roboter

    Unser Gastmoderator Werner mit der 2. Folge seines „Wine and Paper“ und 10 Sci-Fi-Stories, die ihn geprägt haben.

    mehr Ork...
     
  12. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Nur noch eine Woche dann startet eine der größten Spielemessen Weltweit – die SPIEL in Essen. Den Mantikore-Verlag findet ihr in Halle 6 C124. Natürlich haben wir die neuesten Spiele und Romane dabei und freuen uns euch die Neuheiten zu präsentieren. Neben neuen Fantasy-Romanen wie DAS RELIKT DER FLADREA und OPFERMOND haben wir natürlich auch ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Noch vierzehn Tage bis zur SPIEL erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  13. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Die Ulisses Crowdfundings sind weiterhin eine Erfolgsgeschichte, wenn wir uns ansehen wie viele von ihnen schon mit eurer Hilfe finanziert und von uns fertig ausgeliefert werden konnten. Zuletzt hat Werwolf die Apokalypse in der W20 Jubiläumsversion seinen Weg in die Hände der Unterstützter und nun auch mit großer Nachfrage in die Läden geschafft. Denn die im Crowdfunding unterstützten Produkte finden auch nach der jeweiligen Kampagne noch Fans und Käufer. Grund genug einen Blick auf die jüngsten Crowdfundingprojekte und ihren Stand zu werfen.

    [​IMG]



    [​IMG]

    Magus: Die Erleuchtung – W20 Jubiläumsversion

    Magus aus der Welt der Dunkelheit Jubiläumsreihe wurde gerade als PDF an die Unterstützer weitergegeben und kann von ihnen nun bis zum 22.10. auf Fehler untersucht werden. Dieses Feedback werden wir dann noch prüfen und einbauen, bevor wir es in Druck geben. Auch während der Übersetzung und dem Lektorat haben wir uns schon viel Zeit genommen um das fast 700 Seiten starke Buch sorgfältig zu bearbeiten. Das hat viel, notwendige, Zeit verbraucht.
    Das physische Buch wird darum erst Anfang Dezember ausgeliefert werden können und rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum liegen. Produkte anderer Linien, wie W20 und V20, die dazu bestellt wurden, liefern wir aber noch diese Woche aus.

    [​IMG]

    Pathfinder – Monsterhandbuch 5 und 6

    Die Monsterhandbücher 5 und 6 für Pathfinder sind auf einem guten Weg zum Drucker. Das Handbuch 5 ist bereits durch das Fahnenlektorat, also die Überprüfung des gelayouteten Dokuments. Nummer 6 ist in den letzten Zügen des Layouts und auf dem besten Weg zur Fahne.
    Auch die Monsterhandbücher 5 und 6 werden voraussichtlich Anfang Dezember erscheinen und damit bis Weihnachten auf jeden Fall bei ihren Unterstützern ankommen.

    [​IMG]

    DSA 1 – Die Kaiser Retro Box

    Die Kaiser Retro Box war ein Sensationserfolg und das freigeschaltete Material übersteigt alle unsere Erwartungen. Zusätzliche Abenteuern von Borbarads Fluch über Durch das Tor der Welten zu Burg der Ungeheuer und mehr als 40 Chibis von Spielerhelden müssen erstellt und überarbeitet werden. Werner Fuchs und die Let’s Play Gruppe schreiben bereits fleißig an ihren Kommentaren und Markus hat begonnen die Intros der Abenteuer einzulesen. Bis auf Das Wirtshaus zum Schwarzen Keiler hat seine Stimme alle mitgemacht, doch nun ist sie ruiniert und braucht etwas Schonung.
    Trotz aller Bemühungen werden wir es dieses Jahr nicht mehr schaffen die Kaiser Retro Box auszuliefern. Dazu ist die Menge der Inhalte einfach zu groß und auch die Drucker wollen zwischen den Jahren Pause machen. Wir wollen euch allerdings bis Dezember die PDFs liefern und im Februar dann die gedruckte Fassung.

    [​IMG]

    HeXXen 1733

    Mit HeXXen 1733 haben wir ein weiteres Schwergewicht geschaffen, dass sich durch ein Unmenge an Zusatzprodukten auszeichnet, die wir alle liebend gerne machen wollen und die uns ziemlich beschäftigt halten. Beim erfolgreichsten deutschen Rollenspielcrowdfunding kommt schon etwas zusammen. Die Texte der Regelwerke stehen bereits und die erste Kampagne „Königreich der Dornen“ befindet sich im Spieltest, während die Regionalbeschreibung des Erzgebirges und die Schauplatz-Abenteuer geschrieben werden. Noch sind wir im Zeitplan, aber es kann passieren, dass wir uns wie bei DSA1 etwas verzögern. Der Soundtrack ist allerdings schon recht weit und wir können uns vorstellen damit auch den HeXXen-Fans zu Weihnachten etwas zu gönnen.

    [​IMG]

    Die Phileasson-Saga – Deluxe-Ausgabe der Romane

    Die Phileasson-Saga wurde mit mehr als 30.000 Euro erfolgreich finanziert. Die Illustrationen zur Prachtausgabe der ersten beiden Bände der Romanreihe von Bernhard Hennen und Robert Corvus sind bei Tokala in Arbeit und nehmen schon sehr coole Gestalt an. Währenddessen haben wir bereits mit dem Layout begonnen und können die Bilder und Karten sobald sie fertig sind einfügen.
    Es sieht also alles gut aus für eine Lieferung im Dezember.

    [​IMG]

    Starfinder

    Während sich die anderen Crowdfundings auf dem Wege der Fertigstellung befinden, wird Starfinder, noch finanziert. Bereits mehr als 220 Unterstützer konnten sich für Space Fantasy begeistern und haben in nur einer Woche über 22.500 Euro zusammengetragen. Damit wurden bereits zahlreiche Prämien und Bodenpläne freigeschaltet, die das Spiel nochmal bereichern.
    Noch bis zum 25.10. habt ihr Zeit euch mit ins Abenteuer zu stürzen und euch schon bald Raumkämpfe mit Weltraumgoblins zu liefern oder mit eurer Magie gegen böse Roboter anzutreten.

    Hier geht es zur Kampagne!

    Continue reading...
     
  14. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Das wichtigste Event in der Welt der Bücher ist in vollem Gange – Die Buchmesse in Frankfurt lockt auch in diesem Jahr wieder zigtausende Lesebegeisterte in ihre Hallen und stellt Autoren, Verlage und die neuesten spannenden Bücher vor. Auch der Mantikore-Verlag ist dabei und wir freuen uns euch unsere neuesten Romane vorstellen zu können. Mit ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Der Mantikore-Verlag auf der Frankfurter Buchmesse erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  15. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    In dieser Woche erscheint eine ganze Reihe von Battletech Klassikern als Ebooks, die ihr an allen bekannten Stellen für euer Kindle erwerben könnt. Der erste ist schon gestern veröffentlicht worden aber bald kommt noch mehr Lesestoff nach.


    BattleTech Legenden 17 – Natürliche Auslese


    Erscheint 12.10.


    BattleTech Legenden 18 – Das Antlitz des Krieges


    Erscheint 26.10.


    BattleTech Legenden 21 – Kalkuliertes Risiko


    Erscheint 26.10.


    BattleTech Legenden 22 – fernes Land


    Erscheint 26.10.


    BattleTech Legenden 23 – Black Thorn Blues


    Erscheint 16.11.


    BattleTech Legenden 26 – Ich bin Jadefalke


    Erscheint 16.11.


    Jeder der Romane ist für die Reihe Battletech Legenden neu überarbeitet worden.

    [​IMG]

    Continue reading...
     
  16. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Neben der Frankfurter Buchmesse erfreut sich alljährlich ein kleines aber feines Treffen der Phantastik Szene großer Beliebtheit. Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder an der Buchmesse-Con teilhaben zu können und erwarten euch für spannende Gespräche an unserem Stand. In diesem Jahr könnt ihr am Mantikore-Stand unsere Autoren MARIO STEINMETZ (TOTES LAND), ELEA BRANDT ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Der Mantikore-Verlag auf der BuCon erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  17. RSS-Orkenspalter

    RSS-Orkenspalter RSS-Roboter

    Unser spontaner Live-Stream aus der Nacht von Sonntag auf Montag. Wir reden über Bücher, die wir nicht gelesen haben –...

    mehr Ork...
     
  18. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Nur noch eine Woche dann startet eine der größten Spielemessen Weltweit – die SPIEL in Essen. Den Mantikore-Verlag findet ihr in Halle 6 C124. Natürlich haben wir die neuesten Spiele und Romane dabei und freuen uns euch die Neuheiten zu präsentieren. Neben neuen Fantasy-Romanen wie DAS RELIKT DER FLADREA und OPFERMOND haben wir natürlich auch ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Noch eine Woche bis zur SPIEL erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  19. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Draußen sommerliche Temperaturen und in den Hallen jede Menge coole Bücher. Nach fünf ereignisreichen Tagen ging am Sonntag die Frankfurter Buchmesse mit einem tosenden Applaus der Aussteller zu Ende. Die Füße sind ausgeruht, die ersten Bestellungen verschickt und wir können in aller Ruhe Resümee ziehen: Es liegen ein paar sehr interessante Tage hinter uns. Wir ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Das war die Frankfurter Buchmesse 2017 erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
Moderatoren: RockyRaccoon, Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
RSS-Nachrichten Spielzeug 3. November 2009
Infos über Videos, Podcasts, Blogs usw. aus den RSS-Feeds Rollenspielmedien 8. März 2008
RSS-Nachrichten Musik & Hörbücher 8. Februar 2008
RSS-Nachrichten Earthdawn 9. November 2007
RSS-Nachrichten Scion 6. September 2007
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen