D&D 3.x Regelreiter sind zum Kotzen!

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von BerserkerAngel, 2. Juni 2008.

  1. Tellurian

    Tellurian Ex-M0derat0r

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    50 Seiten Threadentwicklung einfach mal ignoriert. Grandiose Leistung.
     
  2. Setesh

    Setesh .

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Dok wird sich freuen ^^
    und die zitieren-Funktion.

    Aber das Thema ist denke ich schon in den ersten 10 Seiten abgehackt worden
     
  3. Tellurian

    Tellurian Ex-M0derat0r

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Und...?

    Ich find's halt irgendwie dumm zu erwaten dass ein Thema nach 50 Seiten noch viel mit dem Eröffnungspost zu tun hat.
     
  4. Setesh

    Setesh .

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Naja das war bei der Formulierung, und vorallem da es nur um Frustabbau ging, nicht anders zu erwarten.
    siehe den export des löwenclubs

    Aber die Thematik : Würfel fallen wie sie fallen, oder Würfel fallen wie der SL will, wurde schon explizit 2 mal durchgekaut.
    Glaube der Punkt war :
    Ich bescheiße weil mein Spiel es nötig hat
    und der Gegenpunkt
    Ich bescheiße nicht, weil mein spiel dadurch den Regeln folgt und die Welt berechenbarer ist, ergo den Spielern mehr spaß macht

    vll sind meine Antworten nicht ganz neutral
     
  5. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Es ist NIE vorbei!

    Die BESCHEISSER sind der Schimmelpilz in den Wänden des Hauses Rollenspiel. Sie machen alles Gute, Schöne und Freude bringende im Hobby kaputt, zersetzen es, bis alles zerbröselt, und sind dabei zu keinerlei Einsicht fähig.

    Daher ist es NIE vorbei.



    Rollenspieler, sei wachsam!

    Würfeldreh tut Spielern weh!

    Wo der Würfel offen rollt, dem Spieler wird Respekt gezollt.

    Wo Spielleiter die Würfel drehen, ist der BESCHISS ganz klar zu sehen.

    Novize des Ro'Lloh-Ordens: "Meister, was ist das Geheimnis einer guten Geschichte im Rollenspiel?"
    W10-Meister: "Vernehme die Geschichte eines einzelnen, fallenden Würfels. - ROLL SAVE OR DIE, GRASHOPPER!"
     
  6. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Daran erkennt man klassische Karussell-Threads. Genieße die Fahrt, denn sie führt nirgendwo hin.
     
  7. Setesh

    Setesh .

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Naja Welle um Welle wird Little Round Top verteidigt ^^
    wir warten nurnoch auf das "Follow me Boys"

    Aber ja ich würde es nicht so direkt Formulieren, aber ich gebe dir definitiv Recht


    Für mich als Neuling, gab es hier ein nach vorne muss ich sagen.
    Sehr viel gelernt.
     
  8. Tellurian

    Tellurian Ex-M0derat0r

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Solche Threads schreien nach drastischen Lösungen.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  9. Setesh

    Setesh .

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Für die Lösung brauchst du aber ein Arsenal...
    denn solche threads gibt es zuhauf.
    Alleine im DnD und WoD sub-Forum

    und bevor du alles platt machst :

    [​IMG]

    EDIT :
    man muss aber sagen hier blieb es bisher sehr höflich
    mit ausnahme von Doks und Shubs Rosenkrieg
     
  10. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Up men! And to your posts! And let no man forget today, that you are from Old School RPG!


    We are never quite prepared for so many to die. Oh, we do expect the occasional empty chair. A salute to fallen characters. But this game goes on and on and the characters die and the price gets ever higher. We are prepared to loose some of us, but we are never prepared to loose all of us. And there is the great trap. When you game, you must hold nothing back. You must commit yourself totally.



    So war es damals und so ist es immer noch.

    Die ganze Tragik kam durch tragische, ja geradezu schreckliche Spielpraktiken zustande:

    Some of them, they load their dice cup and and shake it and shake it, they never roll'em. They just keep right on loading dice into their cup. Some of them come home with seventeen, eighteen dice rammed up in the dice cup, never rolled one of 'em.


    Daher bleibt - gerade in Threads wie diesem nur noch eines zu wünschen:

    See you in hell, Billy Fudge! - See you in hell, Johnny Rules!


    Ach, die allererste Fahrt im Karussell, wo der Weg noch so neu war...

    Übrigens kann man sich auch "Seitenthemen" greifen, bei denen man nicht nur im Karussell mitfährt, sondern sich auch noch um sich selbst dreht.
     
  11. Setesh

    Setesh .

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Naja noch kann ich lernen und versuche mit von allem unnötigen Ballast derzeit zu trennen.
    Und das Ergebnis bisher ist unfertig, aber doch schon akzeptabel für den Anfang.

    Muss immer Leute geben die zur Frontline Infantry kommen, und bisher blieb es so ruhig, dass ich es nicht bereue :)
    Um in meinen strangen Kriegsmetaphern zu bleibem bisher kam noch kein Cannae das zu gewinnen war
     
  12. Voice

    Voice S.P.E.C.I.A.L.

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Hey ein interessanter und sehr schöner Ansatz um den Regeln offensichtlich Respekt zu zollen ist das offen Würfeln!

    Wenn ich es nicht ohnehin schon den ganzen Abend anwende, findet es immer dann gebrauch wenn Spieler misstrauisch werden, warum ich so gut würfel.

    Aber mittlerweile bin ich echt soweit zu sagen, das man eigentlich alle Würfe(bis auf die wenigen verdeckten für die Story) offen machen sollte, um sich abzusichern und für das Vertrauen innerhalb der Gruppe.

    Und es kann jeder sehen wenn es jemanden dahingerafft hat... "hmm tut mir leid... du siehst, 26 TP... du bist bei -4... " ^^
     
  13. Wormys_Queue

    Wormys_Queue Neugeborener

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Warum sollte es? Wenn ich so was schreiben würde, und dann Zornhaus wenig konstruktive Reaktion darauf lesen müsste, würde ich mich in der Haltung sogar noch bestätigt finden. Da schummel ich doch lieber und hab dafür normale Leute an meinem Tisch sitzen.
     
  14. Dok Dicer II

    Dok Dicer II verbannt

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Ich ganz sicher nicht. Mein Pulver für diesen Thread ist verschossen.

    Ach. Ich ignorier den Bescheißer jetzt einfach. Möchte nicht das selbe schon wieder erzählen... ausserdem hat Zornhau es ja ganz gut auf den Punkt gebracht. Mal wieder.

    Ach ich ertrag seinen Stumpfsinn einfach nicht mehr. Verzeiht mir bitte.
     
  15. Wormys_Queue

    Wormys_Queue Neugeborener

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Ich würfel ja auch offen, aber was den Respekt vor den Regeln angeht, halte ich es mit Monte Cook:

    Soll heißen: Ich bin zwar ein Verfechter von Regeltreue, aber nicht, weil ich den Regeln an sich einen Wert beimesse, sondern weil ich bestimmte Ziele (insbesondere: aktives Handeln der Spieler) im Normalfall besser erreiche, wenn die sich sicher sein können, was geht, und was nicht. Was zählt, ist der praktische Nutzen, ich verfolge damit aber ganz bestimmt keinen höheren Selbstzweck. Und sollte ich eine Gruppe leiten (hatte ich tatsächlich schon), die um so aktiver spielen, je weniger sie sich mit den Regeln auseinandersetzen müssen, werde ich denen ganz bestimmt nicht aus reiner Prinzipienreiterei einen unpassenden Spielstil aufzwingen.
     
  16. Voice

    Voice S.P.E.C.I.A.L.

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Naja aber, wenn auch wieder etwas unklar ausgedrückt, sagt meine Aussage nur das ich es gut finde wenn Spieler SEHEN das ich nichts beschönige und sich hinterher auch niemand beschweren kann. Und so kommt man leichter auf die Vetrauens Ebene. Weil verdecktes Würfeln in vielen Situationen Misstrauen schürt.
     
  17. Greifenklaue

    Greifenklaue Erstgeborener

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Find ich n guten Satz. Regeln um der Regeln willen wäre tatsächlich blöd. offenes Würfeln und Charaktertod (nach Regeln) generieren z.B. Spannung. Ersteres Fairness. Zweiteres kreatives Handeln. Um nur einige Punkte zu nennen.
     
  18. Wormys_Queue

    Wormys_Queue Neugeborener

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    @Voice: War jetzt auch nicht als Kritik, wenn auch als Kommentar gedacht.

    Ich bin allerdings auch eher so gestrickt, dass man bei mir keine Leistung erbringen muss, bevor ich jemandem Vertrauen entgegen bringe. Insoweit habe ich als Spieler auch kein Problem mit "schummelnden" SL , solange ich nicht den Eindruck erhalte, dass die irgendwelche Persönlichkeitsdefizite damit ausleben. Aber solange ich keinen Grund habe, die Urteilskraft des SL grundsätzlich anzuzweifeln, habe ich auch nicht das Bedürfnis, ihm soviel Macht wie möglich zu entziehen und diese auf die Regeln auszulagern.

    Als Spielleiter handhabe ich selbst das anders, wobei ich eigentlich glaube, dass ich in jeder Gruppe bisher zumindest versucht habe, meinen Leitungsstil an die Wünsche der Gruppe anzupassen.
     
  19. Dok Dicer II

    Dok Dicer II verbannt

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Monte Cook ist natürlich auch eine Kapazität auf dem Gebiet moderner Rollenspieltheorie und ein Guru des Freispiels.
     
  20. refizu

    refizu AD&D Gamer

    AW: Regelreiter sind zum Kotzen!

    Das ist echt lustig hier. *zurücklehn*
    Mitlesen ist viel besser, als über Text jemandem verständlich zu machen, dass man selbst bis auf ein paar Ausnahmen sehr auf die Regeln bedacht ist.

    Und übrigens für alle die es bereits angesprochen haben, habe ich bereits bei den verschiedensten Spielleitern gespielt. Ich habe in den über 14 Jahren ADnD durchgehend geleitet und auch in anderen Gruppen meine verschiedenen Charaktere gespielt.

    Auf jeden Fall merke ich, dass die Diskussion so nix bringt. Das fühlt sich wie das hier an --> :wand:


    Edit: Deswegen mach ich den Kopp jetzt zu und lasse Banane und Chilli tanzen :banane::chilli::banane::chilli:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ich hab die Unschuld kotzen sehen - Dirk Bernemann Literatur 20. Mai 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden