Regelfragen / -diskussion

Dieses Thema im Forum "Funky Colts" wurde erstellt von Jimbo Wheels, 9. Juli 2007.

  1. Jimbo Wheels

    Jimbo Wheels Neuling

    Hei. Erstmal Danke an die Macher, die uns gestern auf der Feencon auf dieses Spiel gestossen haben. Hab schon ne Menge alleine beim Gedanken ans Zocken gelacht.

    Habe mir jetzt aber mal Gedanken gemacht über den Spielablauf, beispielsweise den Regeln zum Kampf.
    Ich führe einfach mal ein Beispiel auf:

    Jimbo ist ein recht geschicktes Kerlchen ( Geschick 5 ), der auch gelernt hat den Kopf aus der Schussbahn zu halten ( Ausweichen 4 ). Soweit ganz ok, würde ich schätzen, aber auch nicht übertrieben ( kein 6er-Wert, kein Schwer zu treffen ).
    Dummerweise ist er jetzt das Ziel von zwei Fieslingen geworden, die ihm mit ihren MPs Blei um die Ohren jagen. ( Geschick und Fernkampf 5, also schon recht gute Schützen )
    Jimbo hat keine besondere Deckung zum Verstecken und ist nicht allzu weit entfernt von den Schützen, daher keine Abzüge auf die Angriffe. Jimbo will aber nicht getroffen werden und nimmt seine "volle Verteidigung".
    Frage: Sehe ich das richtig dass er jetzt eine Verteidigung von (5+4)*2 + 2W6 hat? Wären im Schnitt 25, die die Angreifer mit ihren 5+5+2W6 gar nicht erst erreichen können und selbst mit einer oder zwei gewürfelten 6en kaum hinkriegen?
    Und das bei guten Schützen, ohne Regeln wie "Schießt da wer?", ohne den passenden Ausweich-Stunt und ohne Erschwernisse auf den Angriff. Finde ich etwas sehr A-Team-like... ;)

    Ohne "volle Verteidigung" sähe die Sache natürlich etwas besser aus für die Schützen, aber wenn man dafür dann die Werte eher mittelmässiger Schergen nimmt und von leichten Erschwernissen wegen Deckung oder Entfernung ausgeht treffen die auch nix. Die Schützen oben waren ja schon eher im Bereich Spezialeinheit.

    Aber vielleicht hab ich auch was übersehen.
    Ansonsten sehr geile Ideen, müssen wir in der Rollenspielrunde unbedingt mal ausprobieren.
    Lob an die Macher, ihr habt den Funk auch gepachtet! O:)
     
  2. grasi

    grasi Durchblicker

    Hi Jimbo und herzlich willkommen in unserem kleinen, kuscheligen Forum. :)

    Klar, die volle Verteidigung ist natürlich schon sehr fett, ist aber auch so gewollt, denn es sind bei Funky Colts Gruppen auch sehr häufig Charaktere dabei, die im Kampf nicht soviel aushalten können und sich dann lieber verkriechen oder alles dafür tun, nicht getroffen zu werden. Ein Kraftprotz oder ein Kopfgeldjäger wird sich doch wohl nicht etwa verhalten wollen, wie eine Pfadfinderin, oder? Außerdem verzichtet man mit der vollen Verteidigung ja auch auf seine aktive Handlung, das sollte man sich dann zweimal überlegen.

    Schönen Gruß und viel Spaß beim Stöbern. O:)
     
  3. Jimbo Wheels

    Jimbo Wheels Neuling

    Alles klar, also recht gute Möglichkeiten dass auch der schwache Serienheld den Kampf übersteht.

    Was Anderes noch:
    Der Meister vom Berg -> Gottesanbeterin. Was passiert wenn man das nicht hat und waffenlos gegen einen Bewaffneten kämpft? Habe da nirgendwo was gefunden.

    Alles ist eine Waffe: Wieviel Schaden macht denn so ein Aschenbecher wenn man damit zuhaut? 1W6 wäre ja irgendwie sinnlos, die macht man ja auch mit der Hand. 2W6 wie ein Schwert wäre allerdings auch hart...
     
  4. grasi

    grasi Durchblicker

    Versuch mal die Klinge eines Katanas mit deinem Unterarm zu blocken? :)
    Hier muss man halt einfach die Logik walten lassen. Ein unbewaffneter Kämpfer wir gegen einen Krieger mit einem Schwert die Klinge nicht blocken können, höchstens ausweichen. Mit der "Gottesanbeterin" kann man das.

    Also normalerweise machen Nachkampfwaffen aller Art (also Dolch, wie auch Schwert) 2W6 Schaden, deswegen macht auch ein Aschenbecher 2W6 (so ein schwerer Marmoraschenbecher tut auch weh).
     
  5. Jimbo Wheels

    Jimbo Wheels Neuling

    Ok, das habe ich dann wohl falsch formuliert:
    Wo ist der Vorteil des Blockens gegen Bewaffnete? Ob ich jetzt mit der Gottesanbeterin blocke ( oder ohne und dafür mit nem Baseballschläger ) oder ohne Waffe ausweiche, so wie ich das gelesen habe ist das Beides ein Wurf auf Geschick und Ausweichen. Oder was ist ne Blockprobe?
     
  6. grasi

    grasi Durchblicker

    Blocken tut man mit seinem Nahkampf-Wert, während man mit Ausweichen, ausweicht.
     
  7. Bathora

    Bathora Arkanomechaniker

    Aber wenn man mal so drüber nachdenkt ist der tatsächliche Vorteil der Gottesanbeterin im Vergleich zu den anderen "Meister vom Berg" Stunts schon recht minimal. Ist mir vorher noch gar nicht so aufgefallen.
     
  8. grasi

    grasi Durchblicker

    Ist - wie so vieles bei Funky Colts - eine Frage des Stils. O:)
     
  9. Jimbo Wheels

    Jimbo Wheels Neuling

    Dann sehe ich den Sinn, ok. Aber wo steht das mit dem Nahkampfwert-Blocken denn im Regelwerk?
     
  10. grasi

    grasi Durchblicker

    Steht explizit nicht drin (soweit ich das gerade überblicke).
    Werde ich ins Errata notieren, danke. :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Regelfragen Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 30. April 2012
Regelfragen Tabletops 8. Mai 2007
Regelfragen Munchkin 11. April 2005
regelfrage Koordination Ahnenblut 5. März 2005
Diskussion Zeichenwerkstatt 28. März 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden