Deathwatch Rüstungen und Space Marines

Dieses Thema im Forum "Warhammer 40k" wurde erstellt von MarWeiss6, 27. Oktober 2011.

Moderatoren: Supergerm
  1. MarWeiss6

    MarWeiss6 Neuling

    ...und zwar wollen wir demnächst wollen Wir (unsere Rollenspielrunde) das Regelwerk zu Deathwatch zulegen. Das dauert zwar noch ne gute Woche (oder Zwei) aber ich beginne schon jetzt im Vorfeld, die Grundzüge der Kampagne zu planen.
    Ich hab bei einem Kumpel einen Blick in das englische Regelwerk geworfen, aber einen speziellen Punkt babe ich nicht entdecken können.
    Können Space Marines ihre Servorüstung ablegen oder laufen sie 24 Std. täglich, sieben Tage die Woche damit durch die Gegend? Ich weiss das die Rüstung jeglichen körperlichen Abfall verwertet und recycled. Aber tragen sie die Rüstung ununterbrochen?
    In verschiedenen Quellen wird erwähnt, das die anlegen der Rüstung ein heiliges Ritual ist. Nur beim ersten Mal? Oder gibt es eine Armee von Servitoren die vor jeder Schlacht die Marines in ihre Rüstungen schraubt, während Ordenspriester durch die Reihen wandern und Litaneien singen? Gibt es eine Art Stoff- Uniform, die die Marines in ihrer "Freizeit"(sprich ausserhalb von Gefechten) tragen.
    Momentan spielen wir Schattenjäger. Und dazu hätt ich auch ne Frage, deren Lösung ich irgendwie bisher überlesen habe. Ich weiss das ein Psioniker sich die geringen Psikräfte aussuchen kann. Aber wie sieht es damit bei den Psi- Disziplinen aus? Wenn ich mich bei der Wahl meiner ersten Disziplin für Biomantie entscheide, kann ich mich im späteren Verlauf danach für Kräfte einer anderen Disziplin entscheiden? Oder ist der Psioniker dann ein Biomant, der nur noch versuchen kann die anderen Kräfte dieser Disziplin zu meistern?
    Danke schonmal für die Antworten.
    Grüsse aus Salzgitter.
     
  2. Absimilliard

    Absimilliard νεκύδαιμων

    AW: Rüstungen und Space Marines

    Die Rüstung ist beliebig (naja eher mit Hilfe) an- und ablegbar. In manchen Orden bevorzugt man den ganzen Tag damit rumzulaufen. In anderen lediglich zum Training und in Vorbereitung eines Kampfes.
    Man kann die Rüstung mit Mühe alleine anziehen, aber üblicherweise helfen einem dabei Ordensdiener und/oder Servitoren. Und ja das ganze ist ein mehr oder weniger (Ordesabhängig) aufwändiges Ritual.
    In den Romanen wird die "Freizeitkleidung" eines Marines oft als "tunic"/"Robe" bezeichnet.
     
  3. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Rüstungen und Space Marines

    Wobei das eher bei den Ultramarines und ihren Nachfolgern üblich ist
     
  4. MarWeiss6

    MarWeiss6 Neuling

    AW: Rüstungen und Space Marines

    Danke für die Antworten, ich werd das mit einbeziehen.
     
  5. Absimilliard

    Absimilliard νεκύδαιμων

    AW: Rüstungen und Space Marines

    @Infernal Teddy: Nicht zwingend. Trainings-Overalls werden in mehreren Romanen auch genannt.
    Jeder Orden macht es halt so wie er will. :)
     
Moderatoren: Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warhammer 40k - Space Marines Digital Games 28. Mai 2009
Space Marines vom Orden der Petrifiers Warhammer 40k 3. Januar 2009
Mal eine Frage zu den Space Marines Tabletops 25. Mai 2007
Chaos Space-Marines Tabletops 24. April 2007
40k - Space Marine Armee Kleinanzeigen 23. April 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden