• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Paranoia [Paranoia] Fragen zum Einstieg

Arkam

Welpe
Hallo zusammen,

beflügelt von der Aussicht Mal wieder Paranoia spielleitern zu können beschäftige ich mich gerade Mal wieder mit den Regeln, dem Hintergrund und meinem Abenteuer.
Ich werde die derzeit aktuellen Regeln aus dem Mantikor Verlag auch "Paranoia Troubelshooter" benannt verwenden. Ja ich will tatsächlich Versuchen nach Regel und ohne Bruch der Regeln zu spielen.
Im Hintergrund werde ich versuchen den Spielern mehr Möglichkeiten zu geben tatsächlich etwas zu erreichen. Dazu gehört unter anderen der Steckbrief aus dem Anhang. Wenn sie sich darum kümmern werden Sie auf den Verräter treffen.
Aber auch der Infrarot Markt, die Geheimgesellschaft und die jeweilige Servicegruppe werden nützlich sein. Ich hoffe das meine Spieler diese Möglichkeiten von sich aus nutzen. Ich überlege aber auch schon die Charaktere grob vor zu beschreiben und in den Text entsprechende Hinweise zu integrieren.
Das Abenteuer wird die Troubelshooter auf den Spuren des Sohns eines Hohen Programmierers in den vom Krieg gegen den Beta Komplex und die Kommis geprägten Sektor OUT führen. Derzeit wird noch jede Menge interessante Ausrüstung beschrieben und der grobe Szenen Verlauf geschrieben.
Die Runde wird wohl eher klein, zwei bis drei Spieler, werden. Das macht das Intrigen Spiel zwar schwierig erleichtert aber deutlich das Ausspielen des Hintergrunds.

Wenn die Runde tatsächlich zu Stande kommt werde ich mir noch Roulette Chips für die Abartigkeitspunkte besorgen.

Da ich bisher in diesem Thread noch keinen Hinweis gefunden habe möchte ich auf die Paranoia Yahoo Group unter http://de.groups.yahoo.com/group/ParanoiaRSP/ aufmerksam machen. Hier findet sich eine recht aktuelle Übersicht zu allen Möglichen Hilfen für Paranoia.

Gruß Jochen
 

Anhänge

  • Gesucht Snow -O- DON -6.pdf
    179,2 KB · Aufrufe: 10

Arkam

Welpe
Hallo zusammen,

die Spielrunde kommt leider doch nicht zu Stande aber es hat sich trotzdem gelohnt.
Inzwischen kenne ich die neuen Regeln deutlich besser und so bekommt das Abenteuer jetzt Werte für beide Regelversionen.
Zudem schreibe ich überhaupt an dem Abenteuer weiter. Wenn es nicht in unserer Runde gespielt wird werden sich vielleicht ein paar Rollenspieler im Internet darüber freuen.
Es sind mir wieder ein paar neue Ideen zu Paranoia gekommen die man jetzt in der entsprechenden Yahoo Groupe, bei Interesse gerne auch hier, lesen kann.

Gruß Jochen
 

Arkam

Welpe
Hallo zusammen,

da wären als erstes Mal neue Überwachungsgeräte. Also die A - Watch und natürlich auch die A - Eyes. Die Technik bietet erst Mal mehr klassische Probleme um eine mögliche Überwachung aus zu schalten. Sie bieten aber auch neue Möglichkeiten des Verrats, etwa der Kontaktaufnahme mit der Geheimgesellschaft. Der Loyalitäts Offizier erhält natürlich ein paar Ergänzungen die ihm Zugang zu den Geräten der restlichen Troubelshooter ermöglichen.

Die Qualitätssiegel "Hergestellt im Alpha Komplex" und "Hergestellt im Sektor ---" die anzeigen das diese Produkte von glücklichen Klonen unter strenger Kontrolle von CPU und F&D produziert worden sind. Wer bei dieser Kontrolle oder passenden Gerüchten zur Qualität der Produkte aus dem Sektor DDR oder Abhörmöglichkeiten bei den Produkten aus dem Sektor NSA nicht misstrauisch wird sollte sich schämen. Überhaupt die liebe Wirtschaft. Bei mir geben die Servicegruppen und Sektoren jetzt Aktien aus. Das bietet nicht nur interessante Möglichkeiten die Troubelshooter zu bezahlen sondern ermöglicht auch Wirtschaftskriege und vielleicht auch Extrageld durch passende Aktienhinweise. Bei mir bekriegen sich etwa gerade Un -I- LVR Herstellers der bekannten Burbsi Blubber Brause und Alpha Bräu der Hersteller von Bunt Blubber Bräu.

Da der Auftrag von einem Hohen Programmierer gefakt worden ist bekommen die Troubelshooter eine Prepaid Karte für die Kontaktaufnahme mit der Einsatzzentrale. Diese ist zwar teurer bietet dann aber auch ernsthaft zu verwendende Informationen.

Nett sind auch Aktionen bei denen die Troubelshooter als Team zusammen arbeiten müssen um etwas zu erreichen. Ohne passende Bilder, heroische Aktionen, saubere Uniformen, funktionierendes experimentelles Gerät und unterhaltsame und loyale Kommentare etwa bei Sektor RTL sucht den Supershooter keine Möglichkeit den Preis zu gewinnen. Aber auch ein Teamleiter der bei "Der Superteamleiter" sein Team erfolgreich leitet obwohl ihm das Team der Sendung bei PLV und auch später Hindernisse in den Weg legt kann zu verändernden Rollen führen.

Gruß Jochen
 

Arkam

Welpe
Tag der IntSic

Als unbarmherzige Kämpfer gegen den Verrat genießt die IntSic das volle
Vertrauen aller Bürger.
Aber was gut ist kann noch perfekt werden.
Unterstützen Sie die IntSic beim "Tag der IntSic".
In allen Sektoren wird sich die IntSic mit Ständen und Show Attraktionen
präsentieren.
Genießen Sie "gerösteten Verräter auf wabbeligen Spaß" !
Entspannen Sie bei "Schlag den Kommi" !
Lernen Sie die Arbeit der IntSic kennen und gewinnen Sie eine exklusive A -
Eyes, eine von 5 A-Watchs oder eins von 10 A - Pads ! - Alle Gewinne mit
exklusiven IntSic Branding. !! Alle Gewinne sind selbstverständlich "Made in
Sektor CIA oder KGB" !!!
 

Arkam

Welpe
Hallo zusammen,

leider finde ich keinen gültigen Link mehr zu Silkes Material. Falls Bedarf besteht bitte hier Anmelden. Es handelt sich um Formulare für die alte Fassung von Welt der Spiele. Man müsste schauen ob die Formulare auch mit der Neufassung des Ulisses Verlags Sinn machen.
Ich habe die Sachen noch auf meiner Festplatte bei Bedarf also einfach hier melden.

Gruß Jochen
 

Arkam

Welpe
Hallo zusammen,

der Ulisses Verlag hat eine neue Edition von Paranoia heraus gebracht https://ulisses-spiele.de/spielsysteme/paranoia/ . Mir persönlich gefällt die neue Edition ausnehmend gut. Das System ist ein einfaches Pool System aus Attribut + Fertigkeit. Es gibt Verletzungsstufen die einem Abzüge auf den Würfelwurf geben. Initiative, Geheimgesellschaften und Mutationen werden über spezielle Karten geregelt.
Die Grundbox enthält bis auf Stifte und Mitspieler wirklich alles was man braucht. Im Missionshandbuch findet sich eine dreiteilige Kampagne die nach dem ersten Abschnitt richtig Fahrt aufnimmt und tatsächlich Lösungen anbietet. Zudem hat man hat eines der "Kompaktszenarios für Handwerker" aus "Akute Paranoia - In einer schönen neuen Welt" genommen und etwas mehr ausgearbeitet. Diese Mission ist auch klasse und ich habe mich sehr gefreut sie im Anhang zu finden.

Das hat bei mir für neuen Schwung beim Schreiben von Paranoia Texten geführt. Das neuste Ergebnis ist die Regelerweiterung zur Wirtschaft im Alpha Komplex. Auch wenn man es erst Mal nicht vermutet bietet das Thema jede Menge spannende Ansätze.

Alle meine Paranoia Texte findet man hier unter https://blutschwerter.de/downloads/authors/arkam.296/

Gruß Jochen
 
Zuletzt bearbeitet:

Arkam

Welpe
Hallo tobrise,

durch ziehen der entsprechenden Karten bestimmt man die Geheimgesellschaft und die Mutantenkraft. Theoretisch kann man also weder das Eine noch das Andere haben. Im Kampf legt man eine Karte aus und bestimmt so seine Aktion. Wenn es eine Mutantenkraft ist bekommt nur der Spielleiter sie zu sehen. Spezielle Ausrüstung ist ebenfalls auf Karten verzeichnet.

Gruß Jochen
 

tobrise

Facility Manager
Teammitglied
Ernsthaft? Wozu soll das denn gut sein??? Klingt für mich nach einem Weg zusätzlich Kohle abzugreifen, einen Mehrwert fürs Rollenspiel sehe ich da nicht.
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
Ist doch total praktisch, wenn man so etwas zur Hand hat. Man muss es sich nicht aufschreiben, alles wichtige steht auf der Karte, wenn Ausrüstung weitergereicht wird, weiß man immer, bei welcher Spieler den Gegenstand gerade hat.
Und selbst wenn es nur ums Kohle machen ginge, der Armen Sau, die sich ausgerechnet Rollenspiele ausgesucht hat um ne schöne Mark zu machen,muss man doch fast schon aus Mitleid was zu kommen lassen. ;)
 

tobrise

Facility Manager
Teammitglied
Da hast du nicht ganz unrecht. :D Da ich allerdings die Preise der Kartensätze gesehen habe bleibe ich doch lieber bei Pen & Paper. ;) Warhammer 4 habe ich auch boykottiert weil da plötzlich Spezialwürfel, Sondertoken und Extrakarten für teuer Geld notwendig waren.
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
Sollten die Karten nicht in der Grundbox enthalten sein? Wie auch damals bei Warhammer Fantasy 3rd. Spezialwürfel sind ja so ein Ding: Einerseits verstehe ich, das man da nicht gezwungen sein möchte zu investieren. Anderseits sitzt fast jeder Rollenspieler auf einem, unsinnig großen, Berg an Würfeln und wenn er dann mal einen echten Grund hat, sich Neue zu kaufen, ist es auch wieder doof.
Ärgerlich ist es halt, wenn ein Spiel dadurch unvollständig ist. Also Warhammer Grundbox gut, weil alles drinne Star Wars GeneSys Spiele und die zweite Warhammer Fanatasy 3rd Auflage in Hardcovern eher doof, weil ohne exra Würfel nicht zu spielen. Die Starter Boxen zu Star Wars für sich eher gut, weil alles drinne.
 

tobrise

Facility Manager
Teammitglied
Inwieweit in der Grundbox das nötige drin ist weiß ich jetzt leider nicht. Ich habe nur gesehen, dass es zusätzliche Kartensets zu kaufen gibt. Und für mich persönlich muss zusätzliches Material auch einen zusätzlichen Nutzen fürs Spiel bringen. Bei Karten für Geheimgesellschaften/Mutantenkräfte/Ausrüstung sehe ich das im Vergleich mit dem einfachen notieren auf dem Charakterbogen nicht wirklich.
 

Arkam

Welpe
Hallo zusammen,

in der Grundbox sind die Karten schon vorhanden. Ich weiß jetzt nicht was mit den zusätzlichen Karten Sets noch hinzu kommt.
Der Vorteil ist für mich das der Spieler ohne große geheime Vorbesprechung oder Handouts die ich anfertige alles vor Augen hat was er zu einem Gegenstand, einer Mutation oder einer Geheimgesellschaft weiß.
Man kann sicherlich, vor allen wenn man die vorherigen Editionen kennt, auch ohne die Karten spielen.

Da ich derzeit aber auch keine aktive Runde habe fehlt es mir aber auch an praktischer Erfahrung mit den Karten.

Gruß Jochen
 

Arkam

Welpe
Hallo zusammen,

Paranoia erinnert mich sehr an ein Olschool Rollenspiel erinnert. Im Rahmen des Gratis Rollenspiel Tags Rollenspiel-Audiokolleg 002 – Die Old-School-Rollenspiel-Fibel | Der Eskapodcast bin ich auf die Old-school-Fibel gestoßen.
Hier wird sehr gut beschrieben was ein Oldschool Rollenspiel ist und wie man darin handelt. Die Fibel ist zwar aus Fantasy Sicht geschrieben eignet sich aber auch hervorragend als Spielleiterbuch für Paranoia.

Gruß Jochen
 

Arkam

Welpe
Hallo zusammen,

wie wohl bei viele Rollenspielern haben sich meine Gruppen auf online Spiel verlagert. Dadurch habe ich die Anregung bekommen nach Spielern für eine Paranoia Runde über Discord zu suchen. Darüber habe ich eine Runde von 2 Spielern und einer Spielerin gefunden, wobei noch zwei weitere Spieler derzeit aus persönlichen Gründen pausieren und ein potentiell neuer Spieler bisher noch nicht mitgespielt hat. Mit etwas Glück kann ich also Irgendwann mit einem vollständigen Team aus 6 Troubelshootern spielen.
Unter Join the Arkam's server Discord Server! findet man meinen Discord Server wenn man einfach Mal schauen möchte

Die derzeitigen Spieler haben jetzt in einem Zeitreiseabenteuer eine Situation herbei geführt die mir tatsächlich Gelegenheit zu einer Paranoia Kampagne gibt. Das hat sich sehr genau in der Mitte der jetzigen Mission ereignet. Im Moment mache ich mir also parallel Gedanken dazu wie man die jetzige Mission mit Bestandteilen für die Kampagne anzureichern.

Im folgenden Mal die Situation die mich spontan dazu brachte mir Gedanken zu einer Kampagne zu machen. Ich habe Mal Spoiler gesetzt weil ich nicht weiß wo meine Mitspieler sich herum treiben und welche Sicherheitsstufe ihr so habt.
In ihrer aktuellen Mission machen die Troubelshooter Zeitreisen. Die letzte führte in das Mittelalter. Dort hat ein Mitglied der Illuminaten nicht nur den Auftrag ausgeführt den Illuminaten des Mittelalters einen Datenstick zu übergeben sondern hat seine Kontaktperson auch mit einer blauen Handgranate und einem gefälschten Empfehlungsschreiben des regierenden Fürstens ausgestattet.
Im weiteren Verlauf haben die Illuminaten dann also 1996 Universal Serial Bus – WikipediaZugriff auf die Technik von 2097+, siehe, Welt der Spiele Edition Seite 33.
Mit dem Fürstentum das sie übernommen haben wurde der Orden dann im 18 Jahrhundert nicht ausgelöscht Illuminatenorden – Wikipedia sondern existierte durchgehend weiter.
Das hat dazu geführt das die Illuminaten im Alpha Komplex sehr mächtig wurden. Da die Death Leopards, die Tarngesellschaft des Illuminaten Troubelshooters, ihrem "Mitglied" die blaue Handgranate mitgegeben haben profitierten sie zuerst vom Aufstieg der Illuminaten. Beide arbeiteten ja aus verschiedenen Gründen gegen den Computer. Der eher anarchistische / terroristische Zweig der Death Leopards spaltete sich ab und gründete die New / Real / Kamikaze Death Leopards.
Offizielle Linie ist natürlich das die Illuminaten natürlich verstärkt bekämpft werden. Für Freund Computer handelt es sich dabei um eine gefährliche neue Geheimgesellschaft die offiziell als "New Dawn Hermetic Order of the Golden Dawn – Wikipedia bezeichnet. Das führt jetzt in allen Servicegruppen zu verstärkten Überprüfungen und Durchleuchtungen der Mitarbeiter.
Die Innere Sicherheit nutzt die aktuelle Hysterie über den "New Dawn" um ein Terrorregiem in aller Härte und mit aller Brutalitäthoher Effektivität gegen echte und angebliche Verräter / Terroristen / Geheimgesellschafts Mitglieder vorzugehen.
Bisher sind drei Hohe Programmierer der neuen Situation zum Opfer gefallen. Warp -U- FIX -2, der Einsatzleiter der Time Flux Mission wird mit seinem Team und der Anlage durch einen thermonuklearen Sprengsatz beseitigt. Die Illuminaten wollen um jeden Preis verhindern das auch andere Geheimgesellschaften die Zeit zu ihren Gunsten manipulieren. Tr -U- MPI wurde durch einen Scharfschützen bei einer Jubelparade erschossen. Seitdem ist er noch paranoider als schon der normale Hohe Programmierer und seine Bodyguards sind eher eine kleine Einhgeit der Streitkräfte. Sar -U- MAN ist in den Untergrund, das Gewirr aus Versorgungsschächten, Transporttunnel, Kanalisation und vergessenen oder als verstrahlt / verseucht / vergiftet geltenen Installationen abgetaucht.

Gruß Jochen
 
Oben Unten