Nobilis für Dummies?

Dieses Thema im Forum "Nobilis" wurde erstellt von Stayka, 16. Oktober 2006.

  1. Stayka

    Stayka Shitennou

    Also, Da BuG in einem anderen Thread behauptet hat, mit Nobilis könne man "alles" spielen, würde mich mal interessieren, worum es bei Nobilis eigentlich geht.

    Die ganzen Threads hier sind ja offenbar mehr von Leuten geschrieben, die das System schon kennen oder zumindest mal gesehen haben.

    Ich habe aber wirklich Null Plan davon, also würde mich mal interessieren, was für eine Welt (Erde, Gegenwart, Vergangenheit, Zukunft, Parallelwelt?) das ist, was für einen mythologischen Background (Götter, Religionen, Philosophien?) hat sie und was für Charaktere (Menschen, Aliens, Sonstiges?) mit welcher Art Fähigkeiten (Magie? Gaben? Was auch immer?) spielt man da?

    Also, legt mal los! (Und wenn da jemand mit Sandman kommt, was anscheinend Parallelen ausweist - außer vom Namen her kenne ich die Stories nicht.)
     
  2. Blackbot

    Blackbot Blödsinnsschreiber

    AW: Nobilis für Dummies?

    Also: Ich hab mal ein bissl gegoogelt und man spielt anscheinend Engel, muss nie würfeln und kann Wunder wirken. Oder so :D
     
  3. AW: Nobilis für Dummies?

    Darum die Welt zu retten.

    ...

    Oder so. ;)

    ...

    Und um Blumen.

    Alles und noch mehr.

    Eine unendliche Zahl unendlich verschiedener Welten ruht in den Ästen der Esche.

    Die übliche Grundannahme ist (mehr oder weniger) unsere Erde der Gegenwart, die aber auch einige kosmetische Abweichungen aufweisen kann (mehr Kriege und mehr Religiösität werden beispielsweise angeregt, um den Charakter von Nobilis zu unterstreichen).
    Diese Erde (und ihr Universum!) ist dabei aber nur eine von vielen Welten, die alle über die in der Geisterwelt wachsende Weltenesche miteinander verbunden sind. Die Esche wurzelt in der Hölle, und reckt ihre Krone dem Himmel entgegen.
    Zusammen bildet all dies die Schöpfung, die durch eine gewaltige Barriere von den wüsten und unverständlichen Ländern jenseits der Schöpfung getrennt wird.

    Willkommen im dualistisch-animistischen Hinduchristentum nordischer Prägung.

    Die Schöpfung, und alles in ihr, existiert und definiert sich durch unvorstellbar mächtige Wesenheiten, die sogenannten Imperatoren. Diese sind die Verkörperung aller Prinzipien, Konzepte, Gedanken und Dinge, die es in der Schöpfung gibt. Imperator und das, wofür der Imperator steht, sind untrennbar miteinander verknüpft. Ohne den Imperator der Stühle, gäbe es keine Stühle. Ohne den Imperator der Zeit, gäbe es keine Zeit.
    Die Imperatoren lassen sich, ihrer Herkunft und ihrer Philosophien nach, in verschiedene Gruppen einteilen. Die Engel im Himmel und die gefallenen Engel in der Hölle, die wahren Götter, die Imperatoren des Lichts und der Dunkelheit, die Kinder der Esche, und die Wilden, die von ausserhalb der Schöpfung kamen.
    Nach den Wilden kamen noch andere von Jenseits. Die dunklen Reiter, deren Macht der der Imperatoren gleichkommt, und die danach trachten die gesamte Schöpfung auszulöschen.

    Der mythologische Hintergrund von Nobilis ist der aufwendigste Teil und das eigentliche Herz des Spiels, das sich um die Natur und die Wahrnehmung der Welt und der sie bewegenden Kräfte dreht.
    Er vermischt Teile der Mythen und Religionen ganz unterschiedlicher irdischer Kulturkreise zu einem neuen Ganzen.

    A game of you.

    Der Krieg, den die Imperatoren in der Geisterwelt gegen die dunklen Reiter führen, führt dazu, dass viele Imperatoren nicht mehr die Kraft haben sich um die "irdischeren" Belange ihrer Domänen zu kümmern. Um all ihre Aufmerksamkeit dem Kampf widmen zu können geben diese Imperatoren einen Teil ihrer Macht, enthalten in einem brennenden Splitter ihrer Seele, an andere Wesen - Menschen, Aliens, sonstige - weiter. Dadurch werden diese Wesen zu Nobilis. Stellvertretern (und Kindern?) der Imperatoren.

    Diese Nobilis sind es, die man spielt. Wesen, die einen Teil der Macht der Grundpfeiler der Schöpfung erhalten haben.

    Mehr Power!

    Die Fähigkeiten einzelner Nobilis können extrem unterschiedlich ausfallen. Gemeinsamkeiten sind das Wirken von Wundern - die Beeinflussung und auch Veränderung der Realität auf fundamentaler Ebene -, die verschiedene Bereiche berühren können - den Nobilis selbst, das heisst seinen Geist und Körper, seine Domäne, also den Teil der Realität über den er - durch seinen Imperator - gebietet, oder auch das persönliche Reich, die Festung seines Imperators. Dazu kommen magische Rituale, besondere Fähigkeiten, die vom Imperator verliehen oder aus dem Nobilis selbst kommen können, technische Spielereien, magische Gegenstände, &c. pp.
    Der Kern der Fähigkeiten allerdings sind die Wunder, und die sogenannten simplen Riten, die einige spezielle - und speziell für die Nobilis besonders wertvolle - Fähigkeiten verleihen, wie beispielsweise das Aufspüren und zurückverfolgen fremder Wunder, oder die Verpflichtung sterblicher Diener.
    Diese Kernfähigkeiten werden durch die Attribute des Charakters abgebildet, während zusätzliche Kräfte (und Schwächen) einzeln erworben und notiert werden.

    Would you like to know more?

    mfG
    bel
     
  4. Stayka

    Stayka Shitennou

    AW: Nobilis für Dummies?

    Erstmal schon mal danke für die ausführliche Antwort! Also das klingt auf jeden Fall wirklich schon mal sehr interessant! And yes. I want more!
    (Das könnte tatsächlich ein RPG sein, dass mich neben Mage interessieren könnte. "More power" und "Everything is possible" sind zwei Elemente, die bei mir durchaus ziehen :D)

    PS: Was haben die Blumen damit zu tun? (Denkt an Audrey II)
     
  5. AW: Nobilis für Dummies?

    Und zwar was? ;)

    Im Himmel (und teilweise auch auf Erden) gibt es für jeden Aspekt der Schöpfung eine Blume, die diesen Aspekt symbolisiert.
    Die Nobilis verwenden diese Blumen als Wappen, aber auch um manche ihrer Wunder und Riten zu wirken. Auch die dunklen Reiter benutzen die symbolische Kraft der Blumen - meist in dem Versuch die Blume selbst, und damit auch alles, was sie symbolisert, zu vernichten.

    mfG
    bel
     
  6. Stayka

    Stayka Shitennou

    AW: Nobilis für Dummies?

    Was ist die Motivation der Spielcharaktere? Also was ist deren Ziel? Ich kann mir ad hoc nicht so viel unter dem "sich um die irdischen Belange kümmern" vorstellen. Welche irdischen Belange wären damit gemeint?

    Und gibt es wirklich nur das Rulebook zu Nobilis und keine weiteren Publikationen?
     
  7. AW: Nobilis für Dummies?

    Jetzt wird es schwieriger. ;)

    Erst einmal sind Nobilis - wenigstens die Nobilis, die Menschen waren, ehe in ein scharfkantiges Bruchstück der Seele eines Gottes ins Herz gerammt wurde - immernoch Menschen, und haben menschliche Ziele und Bedürfnisse.
    Dazu kommen dann die Ziele und Aufgaben, die dem Charakter in seiner Rolle als Nobilis zufallen. Die Nobilis sind die Agenten eines Imperators auf der Erde (oder auch an anderen Orten), die direkt in seinem Namen unterschiedlichen Dingen beauftragt werden können, sie sind verantwortlich für die Pflege und Verteidigung des Reiches, in dem er seinen Körper zurückgelassen hat, um in der Geisterwelt zu kämpfen, sie sind die letzte Verteidigungslinie der Realität, wenn es - was trotz der Bemühungen der Imperatoren immer wieder geschieht - einem dunklen Reiter gelingt aus der Geisterwelt in die "normale" Welt durchzubrechen, sie pflegen ihre jeweilige Domäne (die Herzogin des Regenwaldes wird sich beispielsweise darum bemühen, dass ihre Schutzbefohlenen nicht samt und sonders abgeholzt werden, während der Marquis der Liebe sich vielleicht als Betreiber einer Partnerbörse beschäftigt ;)), und zu guter letzt haben sie auch viel mit sich selbst (will heissen miteinander und mit Rivalitäten untereinander) zu tun (Nobilis des Lichts und der Dunkelheit kämpfen vielleicht gemeinsam gegen die dunklen Reiter, aber das heisst noch lange nicht, dass sie sich mögen würden).

    Das Grundbuch geht auch sehr schön auf diese Fragen ein.

    Es gibt zwei Editionen des Regelbuchs (little peach und great white, letztere (die 2nd Edition) ist die, die man üblicherweise bekommt) und ein weiteres Buch, dass sich vornehmlich mit Nobilis LARP beschäftigt.

    mfG
    bel
     
  8. Stayka

    Stayka Shitennou

    AW: Nobilis für Dummies?

    Das hört sich auf jeden Falls äußerst interessant an. Wenn das Grundbuch näher darauf eingeht, sollte ich es mir vermutlich mal zulegen ^_^

    Ist die zweite Edition empfehlenswert, oder sollte man versuchen, die erste jagen zu gehen?

    Bb, Stayka
     
  9. 1of3

    1of3 Gott

    AW: Nobilis für Dummies?

    Auf jeden Fall die Zweite. Die hat zwar Kinken genug, aber die erste ist schlimmer.
     
  10. AW: Nobilis für Dummies?

    Die Zweite.

    mfG
    bel
     
  11. Stayka

    Stayka Shitennou

    AW: Nobilis für Dummies?

    Fein. Thx :) Mal schauen, ob ich Freitag auf der Spiel ein Exemplar abgreifen kann!
     
  12. Ace_van_Acer

    Ace_van_Acer Zombie Schauspieler

    AW: Nobilis für Dummies?

    Das Spiel muss verdammt gut sein wenn sogar B_u_G ,mehr als drei Sätze Sagt :-D
     
  13. Stayka

    Stayka Shitennou

    AW: Nobilis für Dummies?

    Nee, er will, dass ich die noch unbesetzte zweite Mod-Stelle für dieses Forum hier übernehme :D
     
  14. Selena

    Selena ... schleicht umher.

    AW: Nobilis für Dummies?

    Nee, nee... Er sagt auch zu anderen mehr als 3 Sätze dazu. Auch außerhalb des Forums. ^_^ Also ist es nicht NUR, um dich zu bestechen.
     
  15. Selena

    Selena ... schleicht umher.

    AW: Nobilis für Dummies?

    Motiviert durch den "Wunder in der Chancel" Thread:
    Was denn für eine Kanzel/Chancel?
     
  16. AW: Nobilis für Dummies?

    Das ist der abgekapselte Teil der Realität, der dem Imperator als Festung (und seinen Nobilis als Heimat) dient.

    mfG
    bel
     
  17. 1of3

    1of3 Gott

    AW: Nobilis für Dummies?

    Kurz und bündig:

    Die SCs sind werden von einem göttlichen Wesen, Imperator genannt, zu Halbgöttern erhoben: Den Nobiles.

    Dafür/dabei/daneben erschafft der Imperator ein extra-dimensionales, extra abgredrehtes Refegium, das da heißt "Kanzel".
     
  18. Selena

    Selena ... schleicht umher.

    AW: Nobilis für Dummies?

    Okay, die Frage ist vielleicht blöd, aber: Erschafft ein Imperator mehrere Nobilis? Und kann man in "fremde" Kanzeln rein? (Umm... Wie zu nem Besuch oder meinetwegen auch feindlichen Zwecken. Woraus sich die Frage ergibt: Sieht man die Kanzeln der anderen überhaupt?)
     
  19. 1of3

    1of3 Gott

    AW: Nobilis für Dummies?

    Ein Imperator hat mehrere Domänen. Sagen wir, der Peter hat drei Domänen: Ziegen, Berge und Heimatgeschichten.

    Dann kann er für jede dieser Domänen einen Edlen berufen. Er kann auch einem Edlen zwei Domänen geben oder vielleicht alle drei. Er kann auch für eine Domäne einen Edlen berufen und die anderen beiden zurückhalten.
     
  20. Selena

    Selena ... schleicht umher.

    AW: Nobilis für Dummies?

    Also hat jeder Nobilis eine andere Domäne (evt. auch mehr als eine). Kann ein Nobilis auch von zwei Imperatoren berufen werden?
    Kann man nachträglich noch eine Domäne hinzubekommen (vom selben oder einem anderen Imperator)?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Paradigma für Dummies WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 9. November 2010
Nobilis Kleinanzeigen 6. März 2010
[Nobilis] Nuklearer Nobilis Nobilis 15. Oktober 2006
[Nobilis] Inspiration für Nobilis Nobilis 7. Oktober 2006
Nobilis Nobilis 17. Juni 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden