Monotheistische Scions?

Jadewolf

Gorgonzolaverächter
AW: Monotheistische Scions?

Gegen was würde man denn eigentlich bei einer monotheistischen Runde kämpfen? Titanen als quasi-Götter würden damit ja ausscheiden.
 

Ehron

Clansgründer
AW: Monotheistische Scions?

So rein vom Gefühl her würde ich ohnehin sagen, dass Monotheismus in Scion nicht funktionieren kann. Das würde massiv mit der Core Story kollidieren, von der nicht vorhandenen Coolness monotheistischer Religionen will ich gar nicht erst anfangen.
 

Sturmschwinge

Notorischer Besserwisser
AW: Monotheistische Scions?

OK, nochmal und zum mitsprechen für alle: Monotheismus bedeutet nicht, daß keine anderen Götter existieren. Monotheismus bedeutet, daß man nur an einen Gott glaubt und alle anderen Götter böse sind bzw. keine echten Götter sondern Dämonen.

Und insofern kann monotheistisches Scion ordentlich die Hütte rocken.
 

Shadom

Brony
AW: Monotheistische Scions?

Wikipedia schrieb:
Der Begriff Monotheismus (von griechisch μόνος monos = einzig und θεός theos = Gott) bezeichnet Religionen bzw. philosophische Lehren, die einen allumfassenden Gott kennen und anerkennen. Damit werden diese in der Religionswissenschaft vom Polytheismus unterschieden, der viele Götter kennt und verehrt. Religionen, die viele Götter kennen, aber einem von diesen den Vorrang (als allein zu verehrenden Gott) einräumen, bezeichnet der Begriff Monolatrie.
Hervorhebung durch mich.
Eine Monolatristisches Weltbild für ein Pantheon bei Scion kann cool sein. (Ich denke das mein Sturmschwinge eigentlich)
Monotheismus sprengt den Kanon.

Diskussion geklärt?

EDIT: Altestamentarisch kann man durchaus noch von Monolatrie reden. Insoweit wäre ein christliches/jüdisches/islamisches usw. Pantheon möglich. Allerdings würden sich dann eben diese Religionen schlicht irren da sie mittlerweile zum Monotheismus geworden sind. die Engel als Väter von Scions würden hier das Hintertürchen bieten. Da gibt es auch Fanausarbeitungen zu.
 

Kyan

Malkavianer
AW: Monotheistische Scions?

Wobei ich heutzutage eher den Begriff Henotheismus benutzen würde.

Werden christliche Heilige, bei Scion, nicht auch als Voodoogötter verehrt? Ich glaub
mich zu erinnern das die bei denen unter AKA vorkamen.
 

Shadom

Brony
AW: Monotheistische Scions?

Das ist schon ein bedeutungsunterschied!
Henotheismus ist eher mein Beispiel (insoweit hast du recht.. ich hab den falschen Begriff benutzt).
ein höchster Gott und ein paar niedere (engel).

Im Monolatrie-Pantheon würde es NUR einen Gott geben. Weitere aus anderen Pantheons werden akzeptiert aber nicht angebetet und es würde keine Engel geben.
 

Jadewolf

Gorgonzolaverächter
AW: Monotheistische Scions?

@ Blut_und_Glas

Da Du ja eine Runde mit nur einer Eltern - Gottheit zu leiten scheinst, bin ich neugierig, wie die Charaktere Deiner Spieler damit zurecht kommen, quasi Halbbrüder von Jesus zu sein (Ich gehe jetzt mal von der christlichen Religion aus).
Weiß Deine Welt über halbgöttliche Kinder Bescheid oder arbeiten sie "verdeckt"?

Das soll jetzt kein Angriff auf Deine Spielweise sein., es interessiert mich nur.
 

Sturmschwinge

Notorischer Besserwisser
AW: Monotheistische Scions?

Ich kann mir durchaus ein Pantheon vorstellen, daß sich (wie ja z.B. das kanaaische) zu einem Ein-Gott-Pantheon (ich weiß, das ist linguistisch ein Paradoxon, aber ihr wißt was ich meine) entwickelt hat, indem dieser eine Gott (weil er machtgeil ist oder durchgedreht oder einfach nur sehr von sich überzeugt), die anderen Götter verdrängt, besiegt oder getötet hat. Jetzt hat man nicht nur die Titanen als Gegner sondern auch noch die anderen Götter (die man verleugnet oder verteufelt) oder sogar einige der abgewanderten "Ex-Kollegen". Pack dazu noch einige Scions dieses Gottes, die mittlerweile selbst gottgleichen Status erlangt haben (Gottes Sohn, Engel, was auch immer), und schon wird die Sache mehr als interessant.
 

Cry

Aus der Asche
AW: Monotheistische Scions?

Außerdem kann man als monotheistischer Scion auf die Unterstützung seiner Millionen kinderschändender Fans zählen - Catholicism Wow!
 

Ehron

Clansgründer
AW: Monotheistische Scions?

Followers: Spanish Inquisition?

Ok, ich revidiere meine Aussage: monotheistische Scions können cool sein. Unter gewissen Umständen.
 

Shadom

Brony
AW: Monotheistische Scions?

Ich kann mir durchaus ein Pantheon vorstellen, daß sich (wie ja z.B. das kanaaische) zu einem Ein-Gott-Pantheon (ich weiß, das ist linguistisch ein Paradoxon, aber ihr wißt was ich meine) entwickelt hat, indem dieser eine Gott (weil er machtgeil ist oder durchgedreht oder einfach nur sehr von sich überzeugt), die anderen Götter verdrängt, besiegt oder getötet hat. Jetzt hat man nicht nur die Titanen als Gegner sondern auch noch die anderen Götter (die man verleugnet oder verteufelt) oder sogar einige der abgewanderten "Ex-Kollegen". Pack dazu noch einige Scions dieses Gottes, die mittlerweile selbst gottgleichen Status erlangt haben (Gottes Sohn, Engel, was auch immer), und schon wird die Sache mehr als interessant.

Und Genauso verstehe ich auch euer Konzept!
Das IST KEIN MONOTHEIMUS SONDERN HENOTHEISMUS!
Dieses Konzept ist okay.
ECHTER Monotheismus würde nicht sagen: andere Götter sind blöd. Er würde nicht einmal sagen, die da sind keine Götter sondern Dämonen. Er würde sagen DIE DA sind Götzen.
Götzen gibt es nicht.
Das kann aber jeden von DENEN schnell widerlegen.
Daher KANN ECHTER Monotheismus nicht funktionieren.
Wenn es ihn doch gibt sprengt das die Grundidee.
Henotheismus (was ihr imho eigentlich meint!!!) ist okay und kann echt cool sein.
 

Memnoch

2-11-13-4
AW: Monotheistische Scions?

Werden christliche Heilige, bei Scion, nicht auch als Voodoogötter verehrt? Ich glaub
mich zu erinnern das die bei denen unter AKA vorkamen.
Das hat eher Hintergründe hinsichtlich der Entwicklung des Voodooismus der realen Welt, in dem Loa auch weniger als Götter sondern als mächtige Geistwesen angesehen werden (also eher den Engeln gleichzusetzen). Die Voodooisten haben jedenfalls ihre Loas hinter den Masken der katholischen Heiligen verborgen, um ihre Verfolger zu täuschen und trotz ihrer Zwangskonvertierung noch Voodoo praktizieren zu können (bzw. es unentdeckter machen zu können).
 
Oben