7te See
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Master of Orion - The Boardgame

Dieses Thema im Forum "Gesellschaftsspiele" wurde erstellt von Hoffi, 23. November 2017.

Moderatoren: Supergerm, tobrise
  1. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    In der Spieleschmiede gibt es ein Crowdfunding zu Master of Orion.

    https://www.spiele-offensive.de/Spieleschmiede/Master-of-Orion


    Master of Orion: Erobere die Sterne!


    Hobby World bringt die Brettspielumsetzung des legendären Strategiespiels in die Spieleschmiede!
    23.11.2017 Einzigartige Völker bereisen die endlose Weite des Raumes und prägen die Zukunft der Galaxis!
    In Master of Orion übernehmen 2 bis 4 Strategen ab 12 Jahren die Kontrolle über eines von sieben Völkern, die sich im Wettstreit um die Vorherrschaft über die Galaxis befinden. Auf Basis des Videospiels, welches das Genre "4X" definierte, wollen die Spieler ihr Volk zum Sieg führen. Dazu müssen sie eXpandieren, eXterminieren, eXplorieren und Ressourcen eXtrahieren. Master of Orion bietet zahlreiche Wege zum Sieg, sowohl militärisch, als auch friedlich.

    Hobby World wollen mithilfe der Spieleschmiede Master of Orion in komplett deutscher Sprache veröffentlichen. Das Spiel richtet sich aber nicht nur an Fans der Videospiele, sondern auch jene, die neu in dieser Galaxis sind. Bis zum 21.12.2017 können Interessierte Master of Orion in der Spieleschmiede unterstützen.

     
    BoyScout, Supergerm und KoppelTrageSystem gefällt das.
  2. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Warcaster und Lichlord

    Interesse wurde geweckt.
    Ich liebe MoO.

    Aber kann es wirklich mit dem Umfang eines Twilight Imperiums oder der Eingängigkeit eines Eclipse mithalten?
     
  3. BoyScout

    BoyScout Dhampir

    nein, kann es nicht. Es ist ein "ligh card game".

    könnte eins der ersten Projekte sein, die ich unterstütze. Das Spiel war jetzt 2 Jahre in Folge ausverkauft auf der SPIEL und das Konkurrenzprodukt Alien Artifacts ist keine Alternative für mich, imho.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2017
  4. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Warcaster und Lichlord

    Ligh Card-Game?

    Meintest du "living Card-Game"?
     
  5. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    MoO das Kartespiel war eine Enttäuschung für mich. Man spielt antithematisch eine Karte entweder als Ressource oder als Forschung und muss hoffen, eine Erweiterung der Forschung die man schon erworben hat, zu bekommen.

    Im Grunde ist es Etikettenschwindel und ich finde es furchtbar, das man an die Lizenz von MoO gekommen ist.
     
    BoyScout gefällt das.
  6. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Warcaster und Lichlord

    Soll heißen wenn ich forsche kann es sein das ich meine "Ressource" los bin aber die Karte die ich gezogen habe abwerfen muss?!? (Wenn sie nicht kompatibel zu vorhergegangenen Forschungen ist)
     
  7. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    Du "forscht" nicht einmal, du bezahlst die "Forschung" mit Handkarten. Eine Karte kostet Ressource X und zwar Ymal. Dann guckst du, ob du genug auf der Hand hast, bzw. auf deinem Spielertableau um es zu bezahlen. Dann spielst es aus.

    Ich hatte es vor zwei(?) Jahren auf der Spiel getestet und ich fand alles schrecklich. Allein der Kampf war schrottig. Und ja ich bi MoO Fanboi, also bi ich nicht ganz subjektiv.

    Ich hab mir Race for the Galaxy gekauft und bi damit zufriedener.
     
  8. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Warcaster und Lichlord

    Okay, ich stehe auch total auf Weltall 4X, deswegen habe ich alle MoO´s auf dem PC.
    Aber für den Spieltisch bleibe ich dann offenbar lieber bei Eclipse.

    Kurze Frage zum Kartenspiel habe ich dennoch: Wie lang ist die durchschnittliche Spieldauer?
     
  9. BoyScout

    BoyScout Dhampir

    sorry, ich meinte natürlich light card game, oder ein leichtes Kartenspiel. Das Spiel ist bei Dice Tower sehr gut weggekommen und die sind eigentlich immer recht kritisch, was mich wunderte bei dem Spiel, weil sooo toll ist es nun auch wieder nicht.
    Man muss natürlich abstrahieren können, um das gut zu finden.

    Kampf geht übrigens so:
    - habe mehr Militärressourcen als der Gegner
    - bezahle zwei Militärressourcen
    - erhalte Siegpunkte
    - Verlierer verliert 1 Moral
    - Ende (ja, der Verlierer verliert KEINE Militärressourcen :cautious:)

    so ähnlich geht der Kampf übrigens auch bei Roll for the Ages.

    @TheOzz:
    Wo, bitte, hast du noch ein Race for the Galaxy abgreifen können?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2017
  10. Runenstahl

    Runenstahl Gott

    Off Topic:
    Guck mal hier: Amazon. Da steht zwar was von französischer Version aber es scheint (vielleicht ?) die Englische zu sein.
     
    BoyScout gefällt das.
  11. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    Vor zwei Jahren günstig geschossen gehabt, bei Magierspiele, als Bundle. Habe die drei normalen Erweiterungen, aber bislang nur mit der ersten Erweiterung gespielt. Die andere Erweiterung mit dem Dungeon habe ich nicht gekauft, da... Dungeon! Roll for the Galaxy soll zwar besser sein, aber ich wollte irgend wie Karten haben, keine Würfel.
     
    BoyScout gefällt das.
  12. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Warcaster und Lichlord

    Mh ... schade das es nix taugt.
    Ein 4-X Kartenspiel hätte ich mir gewünscht um nicht immer 4 Stunden Eclipse oder Civ zu spielen. :)
     
  13. BoyScout

    BoyScout Dhampir

    ich würde nicht sagen, dass es nix taugt. Sog. engine-builder sind im Moment hoch im Kurs und diese soll ganz gut sein.
    Es ist halt nur kein 4x Spiel.
    Wer einen.noch abstrakteren engine builder will, kann sich mal Alien Artifacts angucken.

    Wer wirklich ein 4x light ("leicht") will, sollte sich mal Galactic Emperor angucken, falls man das noch bekommt.

    @TheOzz.
    Ging mir genauso, ich wollte lieber Karten habe aber jetzt Roll for the Galaxy weil Race zu akzeptablen Preisen nicht zu bekommen ist (siehe link oben). Roll ist O.K. es ist auf jeden Fall nicht so symbollastig, auf der anderen Seite hat es aber auch keine Ausdauer. Ich hab nach 5 spielen schon das Gefühl im Grunde alles gesehen zu haben.
    Ich sehe auch nicht den Sinn von Kärtchen, wenn man die nirgendwo anbauen kann. Die Mini Wüfel auf dem kl. Tableau zu sortieren ist auch frickelig. Insgesamt komm mir Roll eher unelegant und hölzern vor. Karten sind hier einfach das Mittel der Wahl
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2017
  14. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    Zu MoO muss ich sage, vermutlich taugt es für Engine Liebhaber, ähnlich wie Dominion und Co., für mich sind das gruselige Spielkonzepte.

    Ich hatte mir Exodus Proxima Centauri gekauft und bin sehr glücklich darüber. Es dauert ein Ticken länger als Eclipse, ist aber weit aus spaßiger. Es hat mittlerweile eine neue Edition und zwei Erweiterungen bekommen, man hat seine Bauphase, seine Politikphase, Raumschiffphase und eine "Weapon of Mass Destruction" Phase, wo man lustig, lustig, auf die Planeten der Mitspieler schießen kann. Es hat einen einfachen Techtree, der für jeden gleich ist, eine Handvoll Fraktionsanhängige, wenn man die erste Erweiterung hat und spaßige Events, wenn die zweite Erweiterung hat.
     
  15. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Warcaster und Lichlord

    Also ich hab mir mal was dazu angesehen und ich finde es wirkt gar nicht so verkehrt.
    Naja, ist aber auch Geschmackssache.
     
  16. BoyScout

    BoyScout Dhampir

Moderatoren: Supergerm, tobrise
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Master of Orion-like RPG gesucht Andere RPG-Systeme 1. März 2010
GURPS Master of Orion GURPS 2. Februar 2007
Masters of Orion II, der Klassiker Digital Games 21. November 2006
Masters of the Universe Andere RPG-Systeme 28. August 2006
Master of Orion [Setting] Selbstentwickelte Rollenspiele 31. Mai 2006

Diese Seite empfehlen