Spiele Comic

[Maddrax] Links zu Maddrax

Dieses Thema im Forum "Maddrax: Reloaded" wurde erstellt von Skar, 19. September 2007.

  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

  2. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

  3. Lameth22

    Lameth22 Wandler

    AW: Links zu Maddrax

    Maddrax Fan Project - MFP: http://www.maddrax.net/

    Heftbewertungen
    Coverbewertungen
    Forum
    Zeitleistenprojekt im Forum (Achtung Handlungsspoiler!)
    Rezensionen
    Mission Mars - Fakten
     
  4. Lameth22

    Lameth22 Wandler

    AW: Links zu Maddrax

    Maddrax Fanstory Zentrale: http://www.whyzak.ch/mxfsz/

    Hier können Fans ihre eigenen Leserstory veröffentlichen und nach einer gewissen Leserbewertungszeit wird die beste Story in Maddrax abgedruckt.
     
  5. Lameth22

    Lameth22 Wandler

  6. Lameth22

    Lameth22 Wandler

  7. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

  8. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2016
    Taysal und harekrishnaharerama gefällt das.
  9. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Na, das ist aber mal um ca. 8 Jahre zu spät, können auch 9 Jahre sein. Die alte MADDRAX-Rollenspiel-Variante gibt es schon seit vielen, vielen Jahren auf Maddrax.de herunterzuladen, die neuere, d.h. die "nur" 8+ Jahre alte, auch schon seit vielen Jahren.

    Leider wird diese Seite zur MADDRAX-Heftromanreihe nicht mehr betreut - aber immerhin ist sie noch nicht vom Netz gegangen.

    Ich lese ja immer noch MADDRAX - und die Autorenriege, immer mal wieder mit "frischem Blut" verjüngt, weis mich immer noch sehr gut zu unterhalten. - Auch in der Rollenspielumsetzung - anfangs als Savage Worlds Adapation, später auch als Fate Accelerated Adaption - macht das Eintauchen in die "Dunkle Zukunft der Erde" richtig Spaß.
     
    Taysal und harekrishnaharerama gefällt das.
  10. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Was ist aus dem Maddrax-BoL geworden?

    Wegen der Konvertierungen allgemein: War der Anlaß eher Schwächen der offiziellen Regeln, der Umstand, daß man mit BoL, FATE oder SW leichter Spieler findet oder irgendetwas anderes?

    Ich bin leider erst vor kurzem auf die Welt richtig aufmerksam geworden. Bei nächster Gelegenheit kaufe ich mir mal ein Romanheft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2016
  11. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Die hatte ich ein paar Mal gespielt, aber BoL gab mir nicht das gewünschte Spielgefühl (BoL-Charaktere sind SEHR kompetent gleich vom Start weg, das heißt, daß die bei MADDRAX durchaus vorhandene Gefährlichkeit des Settings für die Hauptfiguren so gut wie nicht vorhanden war. Das war übrigens auch das Problem bei Fate Accelerated, da man bei Fate kaum mal einen Charakter wirklich gefährden kann, geschweige denn irgendwie "Todesgefahr" spürbar wird - der Ausweg per Concession aus dem Konflikt unbeschadet auszusteigen, macht Fate-Charaktere nahezu "unkaputtbar".)

    Das ALTE MADDRAX-Rollenspiel war ein Kind seiner Zeit. 2001. Klassische Attribute, Fertigkeiten, Kampfwerte, Lebensenergie, usw. - ein wenig DAS-geprägt (aber das war ja zu erwarten). Sehr konventionell, eine Welt simulierend, überhaupt nicht auf die Besonderheiten des Spielens im STILE von Heftromanen ausgelegt.

    Das NEUERE MADDRAX-Rollenspiel, MADDRAX: Reloaded, stammt aus der Feder eines Computerspielentwicklers, der sich auf dem SEHR knappen Raum von 64 kleinformatigen Heftromanseiten ein SEHR "verdichtetes", "komprimiertes" Regelwerk aus dem Leib geschwitzt hat. Dieses Regelwerk ist stellenweise so sehr verdichtet, daß man sich sehr genau die jeweiligen knappen Formeln anschauen muß, um wirklich zu begreifen wie es funktionieren soll. Eine solide Arbeit, aber eben viel zu knapp ob des knappen Raums. Und leider auch eher Weltsimulation und keine Umsetzung des STILS von Heftromanen.

    Ich habe beide NICHT gespielt, weil sie mich beide schon vom Regelwerk her abgeschreckt hatten. Derartige Regelsysteme sind nichts (mehr) für mich. In den späten 80er-Jahren hätte ich sie vermutlich genau so, wie sie daherkamen, auch gespielt. Aber das waren die 80er, da kannten wir es ja nicht anders.

    Daher ist, auch heute noch, die Savage Worlds Adaption mein Favorit, weil Savage Worlds "Stellschrauben" für mehr Pulp und damit auch mehr Heftroman-Stil mitbringt, ein wenig simuliert, aber im Zweifelsfalle eher cinematische Konventionen den Ausschlag geben. Damit kam deutlich mehr vom typischen MADDRAX-Gefühl im Spiel rüber als mit BoL oder Fate Accelerated. - Ich hatte noch eine Cortex Plus Action Adaption angefangen, aber nicht gespielt. Cortex Plus Action kann auch recht gut die typische Art mit der Handlung umzugehen "wie im Heftroman" abbilden, nur muß man die auch hier bei den Charakteren SEHR hohe Kompetenz etwas herunterregeln, damit es nicht zu "superheldig" und damit unpassend für das MADDRAX-Setting zugeht.

    Wenn ich die Zeit hätte und mir die absehbar VIELE Arbeit machen wollte, würde ich heute MADDRAX auf Basis von Mutant Chronicles mit Dark Eden für die Mutanten und die zerrüttete Erde umsetzen. Das 2D20-System schafft mit dem Dark-Symmetry-Pool ein Mittel, das man beim Spielen wie in Heftromanen sehr gut verwenden kann. Es stellt die Spannungsschraube dar - und gleichzeitig den "Seitenverbrauch", so daß man weiß, daß man nun langsam zum Finale des aktuellen "Heftes" kommen wird.

    Na, dann viel Spaß!

    Bei MADDRAX gibt es aktuell bald 440 Hefte der Haupt-Serie, drei Spin-Off-Serien mit je 12 Heften, sowie an die 30 Hardcover-Bände. Die Serie läuft ja seit 17 Jahren, was für neuere Serien (also alles, was nicht Perry Rhodan oder dergleichen Alt-Serien ist) schon SEHR ungewöhnlich ist.

    Ich kann empfehlen am ANFANG anzufangen. Da gibt es Taschenbuch-Sammelbände der ersten zig Hefte, die einem einen besseren Einstieg in die Welt geben, als die aktuellen Hefte, da aktuell MADDRAX in einem MEGA-Zyklus weit abseits der guten alten Erde stattfindet. Das ist dann schon teils eher "weird" und nicht mehr so bodenständig wie die ersten 12 Jahre MADDRAX.
     
    Taysal, harekrishnaharerama und Supergerm gefällt das.
  12. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Was ich mich so ein wenig frage, warum man eine Beschreibung für eine Postapocalypse benötigt. Das lässt sich doch recht simpel selber bauen. BoL hat eine Adaption für die Zukunft - komme jetzt nicht auf den Namen.
    2D20 wird sich diesem Thema bestimmt auch annehmen - kenne das System bisher noch garnicht.
    Cortex ist ein tolles System und wäre bestimmt mit meine erste Wahl bei einem System, bei dem die Spieler unter Druck geraten sollen. Savage Worlds hatte mich nie so richtig angesprochen - wahrscheinlich war ich einfach enttäuscht eine abgespeckte Version von Deadlands zu spielen.
     
  13. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Es gibt JEDE MENGE Rollenspiele zum Thema Post-Apokalypse, aber was das konkrete Setting anbetrifft, gibt es halt nur EIN einziges MADDRAX-Setting. Die Einzigartigkeit dieser Alternativ-Historie/-Zukunft der Erde ist nun einmal ... einzigartig. Etwas, das weder Gammaworld, noch Apocalypse World, noch Mutant: Year Zero, noch Mutant Chronicles 3 Dark Eden, noch GammaSlayers, noch Degenesis, noch sonstige, geradezu zahllose Post-Apokalypse-Rollenspiele bieten können.

    Die Frage ist nicht, warum man eine Beschreibung für ein Post-Apokalypse-Setting benötigt, sondern warum man ÜBERHAUPT eine Beschreibung für ein Rollenspiel-Setting benötigt. Und die - naheliegenden - Antworten darauf sind ja auch in diesem Forum lang und breit dargelegt worden, so daß diese Frage sich somit überhaupt nicht mehr stellt.

    Die Welt von MADDRAX ist so einzigartig und interessant, daß man beim Lesen der Heftromane sofort LUST darauf bekommt, in diese, und zwar genau diese(!) Welt einzutauchen und dort mit seinen eigenen Charakteren zu spielen.

    (BoL hat einen "Baukasten" für das Selbstbasteln von Post-Apokalypse-Settings genannt "Barbarians of the Aftermath" (BotA) - nur ist dieses Supplement viel zu feingranular für den BoL-Regel-Detailgrad. Interessant, aber zumindest für meine Bedarfe nicht nützlich.)
     
    Supergerm, harekrishnaharerama und Taysal gefällt das.
  14. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Du hast Recht. Ich bin kein Fan mehr von fertigen Settings, ärgere mich oft damit herum.
    Es geht Dir also um ganz spezielle Dinge, die in dieser Welt zu finden sind. Wenn Du Lust und Zeit hättest, könntest Du diese vielleicht mal aus Jux beschreiben, damit ich eine Vorstellung erhalte, was daran so einzigartig gegenüber den anderen Welten ist?
     
  15. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

  16. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Oke, erklärt jedoch nicht die Einzigartigkeit der Welt für mich. Kometeneinschlag, Radioaktivität, Eiszeit, Flutwellen, etc. finden sich auch woanders
     
  17. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Es ist halt die Kombination. Schmuggler, Kopfgeldjäger, Raumkämpfe, übernatürliche Begabungen und ein böses Imperium gibt es auch woanders, aber in Star Wars ist es halt am tollsten.

    Ist halt wie bei Apfelkuchen (oder einem anderen Essen): Viele backen ihn, aber der von Oma oder Mama/Tante Hildegard/der eigenen Frau/Freundin schmeckt halt am besten.

    WARUM man gerade DIESEN Hintergrund vorzieht, ist halt wahrscheinlich nur sehr eingeschränkt objektivierbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2016
    Zornhau gefällt das.
  18. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Ja, man muß halt drauf stehen - aber Oma/Mama ist halt kein Verleger, ist mehr so wie Dr. Oetker oder Nestlé
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[Maddrax] Maddrax-Jubiläum! Maddrax: Reloaded 9. Februar 2008
[Maddrax] Durch die Zeiten? Maddrax: Reloaded 14. Dezember 2007
[Maddrax] Band 203 - Link Maddrax: Reloaded 29. Oktober 2007
[Maddrax] Maddrax bei eBay Maddrax: Reloaded 28. September 2007
[Maddrax] Cover! Maddrax: Reloaded 19. September 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden