Cortex plus Leverage RPG

yennico

John B!ender
Wenn mich der Unrealismus einer Serie stören würde, würde ich die Serie nicht drei Staffeln lang anschauen.;)
 

Shadom

Brony
Leverage hat ein Genre. Und innerhalb dieses Genres MUSS das so sein.
Das ist genau wie Person of Interest gewisse Prämissen hat die unrealistisch sind ohne die die Serie aber nicht funktioniert.
Also nöö das stört mich nicht.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
Zusammen mit der lange erwarteten "Light-Version" von Fate Core, nämlich Fate Accelerated Edition (FAE) kam ja vorgestern auch in der Preview-Fassung CrimeWorld von John Rogers heraus.

Als alter Leverage Fan ( sowohl der Serie wie auch des Rollenspiels) kann ich nur sagen: EXZELLENTE ARBEIT! - CrimeWorld enthält recht wenig Fate-Regelspezifisches, dafür aber eine Fülle an wirklich außerordentlich gut brauchbaren Hilfsmitteln - insbesondere eine Vorgehensweise zum Konstruieren von Heist/Con-Abenteuern, die ich wirklich setting- und genre-übergreifend JEDEM empfehlen kann, der in seinen Spielrunden auf Spielercharakter- oder Nichtspielercharakter-Seite mit den Themen Heist (Einbruchdiebstahl) oder Con (Trickbetrug) zu tun hat.

Das Dokument ist bei großer Schrift nur etwas über 40 Seiten lang, hat es aber in sich. - Verglichen mit den zehn erst kürzlich erschienenen Leverage Companions von MWP ist CrimeWorld einfach gleich mehrere Klassen durchdachter UND ANWENDBARER für die Spielpraxis.

Hatte ich gesagt, daß ich CrimeWorld wirklich für ein exzellentes Werk halte, welches so gut wie jeder Spielleiter und - gerade! - die Spieler kennen sollten?

Gute Arbeit! Mein Lob!
 
Oben