• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.

Ich brauche Ideen

Baron Harlequin

Freier Samedi
Hi, ich leite zur Zeit ne Vampire-Cronic in BadSegeberg, Schauplatz ist Hamburg.

Es ist zwar nicht die erste Cronic die ich Leite, doch mir fällt keine graue Eminenz ein, die in meiner Cronic die Fäden in der Hand hat, da ich keinen Sabbat in der Stadt habe ( die Gruppe ist noch ziehmlich neu und einige kommen noch nicht mit den Regeln zurecht, ich wollte sie also nicht überfordern) brauche ich Ideen oder Anregungen bezüglich einer Figur oder Gruppe die den Vampiren probleme macht.
Also wer ne Idee hat bitte Helfen. :nixwissen

In diesem Sinne "carpe noctem"
 

Hades

Nachtschattengewächs
AW: Ich brauche Ideen

lass doch z.b. einen anderen machtvollen kainten irgendwelche intrigen spinnen weil er prinz werden will und deine spieler kommen endweder irgendwie darein in den konflikt oder werden als bauern benutzt für die
 

Josh

Astronomie!
AW: Ich brauche Ideen

Meinst du eine Persönlichkeit die aus der Geschichte Hamburgs stammt?

Wie wäre es mit: Hier mal schauen:

http://www.hamburgs-geschichte.de

Oder Störtebecker
oder
Simon von Utrecht (Senator der Hansestadt Hamburg) der hat Ihn zur Strecke gebracht. Und vieleicht war seine Prinzenwürde sein Lohn?

Den hatte ich z.B als Prinzen der Stadt gehabt.

GdJ
 

Kabuki

Neuling
AW: Ich brauche Ideen

Wenn es nichts kainitischen sein soll, sind die netten Herren von der Inqui ... Pardon, Leopoldsgeselllschaft auch immer nette Gegenspieler.

Soll es direkt eine graue Eminenz sein, kann man auch wunderbar einen Magus als den Bad Guy heranziehen ^.^
 

Agroschim

mit Nero in Disneyland.
AW: Ich brauche Ideen

Besorg dir mal das neuste Cthuluide Welten von Pegasus, kostet 6€ und bietet 20 Seiten dramaturgisch aufgearbeitete Geschichte Hamburgs.

Wenn du überhaupt keine Ideen hast, guck fernsehen und klau was das Zeug hält.
 
AW: Ich brauche Ideen

bau dir am besten ne handvoll kainitn zusammen , verteile diszi punkte und belege posten wie prinz scherrif geisel setze einzelne setiten und giovanni noch in die stadt und baue eine oder zwei persönliche feindschaften mit ein, natürlich mit kleiner begründung. dann hast du erstmal ein grundgerüst auf dem man gut was aufbauen kann, erfahrungsgemäs ist das schweirigste dabei sich für alle einen namen zu überlegen :).
 
AW: Ich brauche Ideen

ne möglichkeit könnt n torrie sein der ziemlich schwächlich und feige rüber kommt , aber einen hohen auspex und geschwindichkeits wert auszuweisen hat
mit auspex 4 gedanken lesen bietet der mehr als nur ein wenig potenzial. vieleicht wird die stadt in geheimen auch von assamiten beherrscht die dem prinzen ihre order geben und sich sonst im hintergrund aufhalten, ein gut ausgearbeiteter malk könnt als fädenzieher auch gut rüber kommen , dem sollte man dan wohl auspex beherrschung und verdunkelung auf einem erhöhten wert zugestehen , letzterer steht und fällt jedoch mit seinen geistesschwächen , machtbeseesenheit wäre da ne möglichkeit.
man könnt auch einen älteren brujah nehmen der noch an die alten ideale glaubt , würd zu der "freien"-hansestadt-hamburg passen.
fehden könnt man zwischen nem nossie und nem torrie einbauen , weil der mit als einziger in der lage ist , oder war den nossie zu entdecken und der nossie das persönlich nahm. streitereien zwischen dem brujah , seinen clansbrüdern die etwas anarchistischer veranlagt sind , und ner kleineren gruppe ventrue könnten auch viel potenzial für geschickten liefern , hängt natürlich davon ab für welche " mitspieler " du dich entscheidest.
 

Baron Harlequin

Freier Samedi
AW: Ich brauche Ideen

Meinen Dank an alle die bereits geschrieben haben, doch mir kam gerade die Idee einen Dämon als Gegner einzubauen, doch ich bin mir nicht sicher ob ich meine Gruppe mit so einer Aktion nicht etwas überfordere, was denkt ihr oder habt ihr bessere Vorschläge? Ich bin gerne bereit alle Ideen zu aktzeptieren, bevor ich auf meine alten "Final"-Gegner zurückgreife, das wären wieder Malks, Tremere, Lasombra oder Uralte Ventrue. :buch:
 
AW: Ich brauche Ideen

tjaha .. da ist mir doch glatt ne richtig geniale idee durch die lappen gegengen , ein glück das ich die noch einfangen konnte.
wie wär es denn mit nem setiten ? nett freundlich hilfsbereit , der beim prinzen und anderen wichtigen kainskindern der stadt noch so n paar "kleinere" gefälligkeiten offen hat, und vor hat die ganze welt in ein kurupptes von den schlangen kontroliertes loch zu verwandeln. der prinz könnte sie inoffiziel natürlich , dafür angeheuert haben gegen ihbn vorzugehen und ihn nach möglichkeit zu schwächen, da er selber aufgrund seiner schulden nicht gegen ihn vorgehen kann und sich sorgen wegen seinem wachsenden einfluss macht.
allein dadurch das sich die spieler gegen ihn stellen müssten würden sie sich seine feindschaft zuziehen , und der setit wäre sicherlich gerne bereit sie ein wenig zu quälen, dabei könnt der prinz immernoch eine mässigende rolle spielen um zu verhindern das die spieler zu früh aus dem verkehr gezogen werden.

geb dem setiten noch einen kleinen tempel mit eigener anhängerschaft dazu und lass ihn den hauptdratzieher in verschiedenen zwielictigen geschäften sein und du solltest mindestens n halbes dutzend abenteuerideen bekommen. wenn du die erstmal abgearbeitet hast kommt der rest schon von alleine. um allem die krönung draufzusetzen kannst du ihn noch einfluss(durch präsenz und oder blutsbande) auf einen sterblichen beschwöhrer ausüben lassen der dann später noch besagten dämon aus der hölle herbeiruft und für sein ritual noch "komponenten" benötigt. wenn du ganz diche auftragen möchtest kannst du den setiten sogar noch als baali enttarnen und die gruppe mit flüchen überhäufen. danach würden die spieler wahrscheinlich bei den setiten(clan) sowie dem prinzen und dem rest der stadt nette gefälligkeiten offen haben, oder ne masse an personlichen feinden , je nachdem wie sie sich anstellen und wie sadistisch du als meister sein willst :)
 

Baron Harlequin

Freier Samedi
AW: Ich brauche Ideen

Hy das klingt sogar ziemlich gut danke, da ich schon einen Setiten in die Cronik eingebaut habe, dem die Spieler bereits nach dem ersten Abend einige Gefallen schuleden kann ich diesen weiter ausarbeiten, auf diese Idee bin ich selbst garnicht gekommen.
Da sieht man es ja wieder ein Baum vor der Nase aber verzweifelt nach Holz suchen. is ne klasse Idee nur wie erklär ich das nur meinem Setiten mitspieler der letztes mal dazugekommen ist, aber ich denke da fällt mir noch was ein.

THANKS:respekt:
 
AW: Ich brauche Ideen

ne ? .. *sich selbst auf die schulter kloppft* als da wer sagte willkommen von den setiten hab ich mir beinahe den schädel an der wand zerschlagen weil ich die übersehen hatte :) .. stell ich mir vor allem recht lustig vor wenn der prinz sagt . "ihr werded jetzt gegen ihn intriegieren , aber wehe ich finde das heraus, und wehe ihr habt keinen erfolg" .. ist nur die frage wie man das dem SC setiten beibringen soll , aber persönliche machtambitionen sind da schon mal ein guter ansatz. wenn er vieleicht noch verrat an seth persönlich wittern könnte , würde ihm natürlich im tempel keiner glauben. nur wäre es dann schwierig den obersetiten davon abzuhalten ihm einen unfall zuzuführen, aber wenn er ein erstes als unfall getarntes attentat dank eingreifen der spieler und einen glücklicher zufall überstehen würde wäre es vieleicht zu ausfälligihn direkt zu beseitigen und der bösewicht könnt ihn versuchen subtieler in den tod rennen zu lassen. dabei ist unbedeutend ob der setit tatsächlich seth verraten hat , oder der sc lediglich den eindruck hatte. so oder so wird die gruppe seine "schuld" beweisen wollen wenn die schronik sich dann dem höhepunkt zuneigt.
 
AW: Ich brauche Ideen

solltest du den printzen als ventrue konzipiert haben könnte der den setiten sogar die falschen erinnerungen eingefügt haben, nur so um den kreis zu schliesen und "zufälle" zu vermeiden :)
 

Baron Harlequin

Freier Samedi
AW: Ich brauche Ideen

Ich ernenne dich hiermit zu meiner Muse, du bist einfach toll wenn es um Ideen geht, solltest du jemals in BadSegeberg sein schreib mir ne Mail, dann kanst du ja bei uns in der Chronik einsteigen....einfach genial.
 
AW: Ich brauche Ideen

freut mich das ich dir helfen konnte :) .. in bad segeberg werd ioh aber wohl nich in nächster zeit vorbeischaun , bin halt in flensburg und kiele schon zu fest eingebunden und hab kein fahrbaren untersatz geschweige denn einen führerschein. aber solltest du mal in kiel vorbeischaun kann ich dich herzlich zum akf(arbeits-kries-fantasy) einladen. jeden mitwoch um 19 uhr treffen sich da n pulk rollenspieler an der uni(kiel) und splitten sich in diverse runden auf und frönen ihres hobbies :). und da laufen halt auch so leuts rum wie ich, neulinge und leuts die noch hochwertigeres zeugs labern als ich :). wir sind es im übrigen auch die alljährlich den uni-con veranstalten, auch wenn der in letzter zeit wohl etwas schleppend läuft.
 

Baron Harlequin

Freier Samedi
AW: Ich brauche Ideen

Arbeite zwar in Kiel, hab aber unter der Woche meist keine Zeit, mal sehen wenn ich doch mal Zeit hab kann ich mich dann bei dir Melden?
 

Robyn

Neuling
AW: Ich brauche Ideen

Einen Dämon als Gegner fänd ich schon recht heftig, aber du kannst ja einen einbauen, dem die Spieler eigentlich egal sind. Ich hab bei mir in der Gruppe mal einen Dämon auftauchen lassen nur um ihnen zu zeigen wie klein und unwichtig sie eigentlich sind (hat auch wunderbar geklappt, denen schlottern immer noch die Knie *böseslachen*).
Das war so: Meine Gruppe musste einen alten und mächtigen Sabbatvampir namens von Stein, der bei der Camarilla für einige Jahre in Gefangenschaft saß, gegen ein mächtiges Artefakt, das der Sabbat geklaut hatte, eintauschen. Eigentlich egal! Auf jeden Fall hatte meine Gruppe dann den Auftrag von Stein zu beschatten (und nach Möglichkeit zu töten, sehr witzig!). Von Stein hatte allerdings ein paar Pakte von dem Dämon getötet, der dementsprechend stinkig war. Die Folge war, dass während meine Gruppe von Stein beschattete eben dieser Dämon auftauchtet (natürlich in apokalyptischer Form) und von Stein ziemlich gebrutzelt hat (da kann man dann alles einbauen: Feuer, Sturm...). Danach hat der Dämon sich dann wieder in seine Menschenform verwandelt (eine kleine unscheinbare Frau) und ist einfach mit den Worten "N´Abend." an meiner Vampir - Gruppe vorbeigeschlendert. Wie gesagt: Die schieben immer noch Panik vor diesem Dämon. Den kann man ja an anderer Stelle später nochmal einbauen. Ich kann mich immer noch darüber amüsieren... ;-)
Gutes Schaffen noch!
 

Baron Harlequin

Freier Samedi
AW: Ich brauche Ideen

OK *räusper*

darf ich kurz um Ruhe bitten?

ich geb euch kurz nen Überblick wie weit meine Geschichte ist:

Angefangen haben:
ein Malk
ein Nossy
und ein Gangrel

die drei haben sich ausversehen in einen Clanskrieg zwischen den örtlichen Giovanni und den örtlichen Setiten eingemischt, auf verlangen des Prinzen, haben sie dann den Setiten geholfen, die Zufluchten der Giovanni in die luft zu sprengen.

Inzwischen sind ein Ravenos, eine Tremer und ein Setit zu der Gruppe hinzugekommen.

Diese noch wachsende Gruppe sollte einen Mord untersuchen, bei dem auf misteriöse weise ein altes Artefakt abhanden kam. Allerdings hatten sie zuerst unterschiedliche Auftraggeber, Prinz, Tremer und Setiten.

Als sie auf die spur des Artefaktes kamen, nach einer großen anzahl von Sackgassen, sind sie gerade noch rechtzeitig gekommen um mitzuerleben, wie eine gruppe von Sterblichen unter anweisung eines Kainiten einen Dämon aus dem Artefakt auf die Erde brachte.

Damit endete der erste Teil meiner Geschichte, bei der die verschiedenen Personen meiner Cronik auftauchten und die Gruppe langsam zueinander finden sollte. Inzwischen, habe ich ne ganze anzahl von losen strängen an denen ich die Geschichte weiterspinnen kann. Trotzdem bin ich immernoch bereit neue ideen aufzunehmen.

MFG Baron Harlequin.
 
AW: Ich brauche Ideen

Was ich an den Jüngern des Set mag sind ihre Offenbarungen (vergl. Setiten Handbuch S. 65 ff.) insbesondere weil man sie bis zu einem gewissen Grad unauffällig gestalten kann.

Im meiner aktuellen Chronik glauben die Spieler noch, die Setiten währen ein "Problem für später" (leider halten diese armen Seelen P&P teilweise noch für ein Computerspiel in dem Plotelemente der Reihe nach passieren...gut für mich, schlecht für sie). Tatsächlich haben zwei bereits die Offenbarungen der Ekstase und des Schreckens hinter sich und einer sogar die des Zorns. Ohne es zu merken, versteht sich. Sie denken bisher einfach ihr Charakter hätte da ein paar komische Neigungen entwickelt (weil sie als Spieler der Versuchung nicht wiederstehen konnten) die sie besser vor den anderen geheim halten.

Meine derzeitige Zielsetzung sieht so aus, dass sie wenn es zu dem Punkt kommt, an dem sie sich um das "spätere" Setitenproblem kümmern wollen feststellen müssen, dass sie dem Gegner allesammt völlig verpflichtet und verfallen sind. :)
 
Oben Unten