Hütte 2004 -Ein Erlebnisbericht

Dieses Thema im Forum "Schreibstube" wurde erstellt von Durro-Dhun, 1. Juni 2004.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Hütte 2004 --- Ein Erlebnisbericht


    Vorbemerkung: Obwohl dieser Bericht Anspruch darauf erhebt, ein Tatsachenbericht zu sein, sollte der Leser gewisse (selbstverständlich !!!) ironisch oder gar sarkastisch gemeinte Bemerkungen des Autors nicht weiter beachten oder sich gar von ihnen beleidigt fühlen!! Dieser Text dient ausschließlich der Information und Unterhaltung! Als Anschauungsmaterial zu diesem Bericht wird Hoffi demnächst meine Bilder in der Galerie posten.

    Mir ist klar, dass das ganze stilistisch nicht zu perfekt geraten ist, aber wenn ihr's trotzdem lest....
    Postet doch einfach mal eure Meinung oder gar eure eigenen Versionen dazu, würde mich interessieren, ob euch der Bericht überhaupt gefällt, oder gar Lust auf eine eventuelle Hütte 2005 gemacht hat...






    Hütte 2004 in Glandorf! Schon alleine der Thread im Forum hatte mir das Wasser der Vorfreude auf eine Wochenende voller Rollenspielen im Mund zusammenlaufen lassen. Gut, 600 km Fahrtstrecke schreckten mich anfangs etwas ab, aber nachdem ich mich mit Klinge und Ardettes abgesprochen hatte, die Fahrtkosten zu teilen, stand der Entschluss fest, die Invasion des fernen Münster zu starten.

    (Wir hatten anfangs schon überlegt, eine Konföderierten-Fahne hinten in Klingentanz' Auto aufzuhängen, immerhin waren wir ja mit einem Ösi und zuwei Bayern die 'Südstaaten-Connection')



    Samstag, 5Uhr 55: Der Wecker schellt, ich bin sofort top-fit und springe aus den Federn. Mit Klinge und Ardettes hatte ich ausgemacht, mich mit ihnen um halb 10 am Würzburger Hauptbahnhof zu treffen. Also um 7.00 ins Corsalein gesetzt und auf nach Würzburg. Dass das von Forchheim aus nicht all zu lange dauerte, merkte ich, als ich schon um 8.15 kurz vor Würzburg war. Also .... erst mal eine Pause in Rottendorf eingelegt, damit ich nicht ewig am Bahnsteig stehe...

    Am Bahnhof selber hab' ich mich dann erst mal vor den 'Wiener Feinbäcker' gestellt. (Ich hatte eigentlich angenommen, von solch heimatlichen Namen würde sich Franz (Ardettes) sofort angezogen fühlen, aber Klinge hatte er dann doch als erster entdeckt. ;) ) Der Zug aus Wien ist gerade eingetroffen, Menschenmengen strömen durch den Bahnhof, plötzlich stutze ich... der da mit der Brille sieht doch irgendwie so aus wie Ardettes Galerie-Bild? Hmm.. der umarmt gerade eine Frau, mal näher rangehen und lauschen... Sie: “Jetzt brauchen wir nur noch den anderen!” Bingo! Nach einem kurzen “Kommst du aus Wien und heißt Franz?” war die Situation dann auch geklärt und wir machten uns auf den Weg zu den Autos...

    Also, Corsa irgendwo in Würzburg abstellen, Gepäck in Klinges Kampf-Clio umladen und ... nein, nicht ab auf die Autobahn! Als treue Rollenspieler mussten wir dann doch erst Alc für Klinge's versprochenes “Wolfsblut” kaufen, auch wenn wir alle Zutaten (noch) nicht finden konnten.

    Danach, so gegen 10.15 ab auf die A 7 Richtung Kassel ... und den ersten Stau!! Naja, machte nix, da hatte Jenny (Klingentanz) dann wenigstens die Möglichkeit uns in die WoD und speziell Werwolf einzuführen. (Eigentlich muss man sagen, dass die ganze Atmosphäre für drei Leute, die sich gerade mal 90 Minuten kennen extrem locker, entspannt und lustig war... Naja, Rollenspieler verstehen sich halt blind...)

    Nach einer etwas längeren Fahrt waren wir so gegen 15.00 in Münster angekommen, auch wenn wir uns zwischenzeitlich etwas verfahren hatten und die Hilfe mehrer freundlicher Norddeutscher in Anspruch nehmen mussten. Nach kurzem Überlegen entschieden wir uns, Glandorf nicht direkt anzufahren, sondern in einem taktisch genialen (aber sonst eher unfähig anmutendem) Manöver uns in einer Spirale auf Glandorf zuzubewegen.

    Bei dieser Gelegenheit hielten wir auch gleich an einem Getränkemarkt an, um Kontakt mit den Ureinwohnern aufzunehemen. Man stellt sich das so vor: Ein kleiner, vollgestopfter Clio hält auf einem riesigen Parkplatz neben einem weißen Lieferwagen und einem etwa 40-Jährigen, der diesen belädt, drei aufgekratzte Südstaatler steigen aus und sagen wie aus einem Mund “Servus!”. Wundert mich ehrlich gesagt nicht, dass der uns entgeistert angeglotzt hat :D :D :D ! hat uns wahrscheinlich für Indianer gehalten :D! Auf jeden Fall schienen dann doch die Norddeutschen Getränkemärkte – jedenfalls was Spirituosen betrifft - besser ausgestattet zu sein, als die Würzburger, hier konnten wir die restlichen Zutaten für das Wolfsblut einkaufen (dummerweise hat der Verkäufer gefragt, wie denn dieser 'Cocktail' heißt, den wir da mixen. Nachdem wir aber sagten, dass wir den auf einem Treffen der Blutschwerter trinken, verließen wir dann doch eher schnell den Markt :D)

    Kurz vor Glandorf mussten wir dann aber doch noch mal nach dem Weg fragen, den uns aber zwei deutsche Mitbürger russischer Herkunft freundlicherweise beschrieben.

    Nach einiger kurzer telefonischer Anweisungen von Skar konnten wir dann doch noch den Weg zur Hütte ausmachen, wo uns dann auch schon DocKotoga in Empfang nahm und zu den restlichen führte.

    Nach kurzer Vorstellung (was, Tobrise und Hoffi sind keine Brüder ? ) machten wir uns dann auch sofort an die Charaktererschaffung für eine Doppel-Runde Vampire. (Wenn ich gewusst hätte, dass Mitra meistert und nicht Hoffi, hätte ich ihm auch noch eine Flasche heimischen Met mitgebracht.... Meisterbestechung hilft immer!!)

    Und ehe wir uns versahen, war es plötzlich halb 5 in der früh, wir hatten an die 20 Kilo gegrilltes verdrückt und unterhielten uns, als ob wir uns schon seit Jahrzehnten kennen würden! Alle waren eigentlich noch fit genug, um sofort weiterzuspielen, aber sinnvollerweise legten die beiten SL Skar und Mitra dem einen Riegel vor und verkrochen sich in die Betten/Schlafsäcke. Also eine letzte kurze DSA4 Diskussion mit Scaldor und * schnarch * ...


    Obwohl sich die Nachtruhe dann doch nur auf gute 3 Stunden beschränkt hatte, waren alle am Sonntag morgen um 8 auf den Beinen, Grisz markierte noch schnell seinen Baum (für alle Schweinchen, die beim Anblick der Bilder anderes gedacht hatten, das ist Zahnpasta!!) und das zweite Abenteuer mit Vampire konnte beginnen (in dem dann auch Hoffis Sethit und mein Bruhja als einzige Charaktere beim “Endkampf” gegen einen Generation 4 Vampir verbrannten, * seufz *)

    Der Aufbruch kam dann auch leider viel zu schnell, als es gegen 15.00 ging, und so starteten wir Klinge's Auto fremd (irgendwer hatte die Lüftung laufen lassen * pfeif * ) und machten uns – sicher alles dabei zu haben ;) ;) - auf den Heimweg.

    Ich übernahm als erster das Steuer und bügelte die norddeutschen Autobahnen hinunter, um möglichst viel Strecke zu machen .... was sich dann im Endeffekt als nachteilig erwies: Grisz rief an und meinte: “Fehlt irgendwem von euch ein österreichischer Führerschein?” (Ein Glück, dass der Österreicher sein Zeug vergessen hatte, dadurch fiel nicht auf, dass auch Klinge und ich ein paar Kleinigkeiten nicht dabei hatten.... Außerdem hätte es dann wieder geheißen: “Bayern, war ja klar...” ;) )

    Also ab zurück nach Münster (hat uns hin und zurück effektiv 5 Stunden gekostet), dort am Burger King mit Grisz treffen, der uns das Zeuch hinterher gefahren hatte (DANKE MANN, gibt Karma+ !!), abend essen und ab ins Auto.....

    Dass man drei Rollenspieler am besten nicht gemeinsam in ein einziges Auto steckt, bewiesen dann auch unsere Aktionen auf der Heimfahrt, vom “andere Autos anknurren” (Ardettes !!!!) und “Kuck ma, freihändig!!!” (Klinge!!!) war eigentlich alles drin.

    Die Krönung bildeten aber nach Einbruch der Dunkelheit eindeutig die wenigen 100er Zonen. Wisst ihr, wie lustig das ist, wenn man von einem anderen Auto mit 160 überholt wird, direkt hinter diesem auf die Überholspur zieht und das Auto mit der DigiCam “Blitzt” ??? Ihr glaubt gar nicht, wie schnell manche Leute bremsen können!!! :D

    Nach großem Abschiednehmen in Würzburg und der Heimfahrt mit meinem Corsalein kam ich dann ja auch relativ “früh” wieder daheim an.......


    Aber eins steht fest: Hütte 2005, wir kommen!!!!
     
  2. SeelenBlut

    SeelenBlut Devil was an angel too

    Erstmal: Ich find es sehr anschaulich geschrieben und meine Kicherrei lässt drauf schließen, dass ich deinen Sarkasmus verstanden habe *g*

    Anstonst hört es sich nach gewaltigem Spass an und ich werde einfach noch ein bisschen "sauerer" weil ich nicht dabei war *blöde Arbeit*

    Aber nächstes Jahr.
     
  3. Valderag

    Valderag Halbgott

    *auch gewollt hat und jetzt noch mehr*
    Menno wieso durfte ich bloss net :/
     
  4. Freako

    Freako Der Kriegerpoet

    also es klingt lustig ^^ leider bin ich nur in DSA bisher einigermaßen eingeweiht gg
     
  5. LamiaVampir

    LamiaVampir Guest

    so ich habe nochmals meine version des ganzen geschrieben, da ich ja in einer anderen vampire gruppe als durro war....und zwei ansichten nicht schaden können!*grins*

    Meine persönliche wochenend Beschreibung!


    Fr, 28 Abend:

    Ich verkrache mich wegen nix mit meinem freund....na super....dann noch Rucksack packen, „nein Mama ich brauch keine Ohrenschützer und keine langen Unterhosen“. Nachdem wir uns dann geeinigt hatten wegen dem was ich alles mit nehme und was ich zu hause lasse (das dauerte ca beinah 3std) hab ich meinen freund angerufen, wir haben weiter gestritten und dann mit meiner mam ne Flasche Sekt geköpft....dann wurde ich von meinem freund nochma angerufen-> wieder vertragen (wozu Alk nicht alles gut is)


    Sa, 30 morgen 7uhr

    *augenaufschlag und auf Uhr seh* scheiße 7uhr......ich bin dann aufgespritzt habe meine mam aus dem Bett geworfen mit den Worten „ mein Zug geh in ner halben stunde!!!!“, es war geplant das wir gegen viertel 6 aufstehen.....
    Ich bin dann unter die dusche gehupft und mam hat Bahn angerufen...->Umbuchung nur vom Bahnhof aus.
    Gut, gehört-losgefahren nach Mannheim wir haben ne Rekordzeit von 20min gebraucht für 45km! Um 8warn wir dann da, umgebucht-> einen Zug bekommen, der ne std später abfährt aber um die gleiche Zeit ankommt wie der den ich hätte nehmen wollen... also verschnaufen und ab in den Zug, türlich ohne Frühstück. Also hab ich mir dann einen schönen Boden Platz im Zug gesucht und Umsteigen hat auch geklappt.
    Dann kam gegen 10:30 ne SMS „soll ich dich jetzt abholen oder wie sieht das aus?“(nicht zitiert sondern Sinngemäs), die Nachricht kam von einem Drachen. Einem Kaiserdrachen um genau zu sein. Ich zurückgeschrieben „ja gerne“ . 1 ½ std später ne sms „bin jetzt am Bahnhof Lederhose, roter Helm....“ da bin ich grade Richtung Ausgang gelatscht und hab ihn auch schon gesehen *fG* er war gut zu finden. Und sehr lieb. Er hat mir dann erst mal die 4Goldenen Regeln des Rollerfahrens erklärt und mir nen Helm in die handgedrückt der mehr oder weniger gepasst hat, ich aber nicht zubekommen hab, aber das war kein weiteres Problem, hatte ja männliche Unterstützung! Gut wir sind dann losgedüst (ich find Rollerfahren toll, war mein zweites mal!). und ich wurde ständig gefragt ob alles in Ordnung seih. War es! Und ich habe mich auch gefragt warum er sich immer umgesehen hat und gemeint hat ich solle mich mehr festhalten (hab ich doch!)*schulterzuck*. Na ja das einzigste war das ich am Ende ein wenig Kreuzweh hatte, weil der Rucksack mindestens 50kg gewogen hatte.
    Wir sind dann irgendwann vor dem „dixiklo“(ich fand das übrigens absolut lieb und toll so was zu organisieren!) links eingebogen, hatte dann plötzlich viele, viele Haare im Gesicht, bzw vorm Helm. Jmd hatte seinen Helm abgezogen. Habe das dann nachdem wir standen und ich auf meinen eigenen Füßen stand auch getan, war ein wenig knifflig! Und ich hab mich gewundert warum KD dann so rumgehupst is und seinen Hintern nich mehr gespürt hat.
    Dann ging mein blick nach links und ich stand vor der „BANDE“. Begrüßende Worte und wie meist muss ich mich nich vorstellen. (is meine Name auf die Stirn Tätowiert oder so?!)
    Hab mich dann dazu gesetzt und wir ham ein wenig gelabert. Ein teil war grade einkaufen. Sie kamen dann wieder (ragdalf und scaldor und grisz glaub ich und in einer zweiten Fuhre mitra mit britney spears oder wie auch immer die Dame heißt *schauder und grins*) und noch mals ein nicht vorstellen, allerdings wollte mir scaldor weiß machen er seih ragdalf.....sein Avatar hat ihn aber verraten(erschreckende ähnlichkeit*scherz*)!
    Scaldor, ragdalf und ich haben uns dann für eine Runde oder auch zwei Munchkin in die Hütte verzogen während die anderen ihre warhammer runde beendet haben. Nach der ersten Runde haben wir uns dann erstma ein wenig gestärkt.
    (KD: wer will eine Puten Bratwurst?
    Hoffi: hier iss was damit du uns nich vom fleisch fällt!
    Als ich dann sagte das dauere noch 6kg wurde mir erst mal mitgeteilt wie viel das bei den anderen seih was bis zum verhungern fehlt)

    Zw drinn habe ich mitbekommen das immer mal wieder einer mit klinge, ardettes und durro telefoniert hatten da die wohl einige Probleme hatten (Stau und dergeleichen). In der Mitte der zweiten runde Munchkin (wenn man das so schreibt)( is übrigens ein sehr lustiges Spiel!sehr empfehlenswert!!!) war ein kurzes Geschreih und unsere „Vermissten“ kamen an. Kleine Begrüßung. Und da durfte ich mich bei klinge vorstellen *jaha* *freu*.
    Wir haben dann unsere Runde zu Ende gespielt, ragdalf hat 2x gewonnen *grml*.

    Wir haben dann noch mal gegrillt und angefangen unsere Chars für die Vampire Runde zu machen, das war ziemlich knifflig....ich konnte mich nicht entscheiden welchen Clan....auf der suche hab ich skar mehrmals sein Grundregelwerk entwendet, das er benütz hat um ragdalf und scaldor das bastelns eines Vampire chars zu erklären. Und das sabbat buch hab ich durchkämmt und das erzähler kompendium und bin dann bei einer tochter der kakophonie(schreibt man die so???) gelandet.
    (mitra hat vor sich hin gegrinst, er kannte das ja schon wenn ich am char machen bin.....à dauert einige stunden)
    ich habe meinem char dann das wesen eines Perfektionisten aufgedrückt.
    Alles fertig...nein sche*** der Name fehlt noch, der war dank hoffi schnell gefundenà Catherine deLion. Ich fand es allerdings sehr gemein, dass die Generationen ausgewürfelt wurden.(der Würfelgott hat als standart Gen 10 bestimmt, nur 2-4hatten ne andere).
    Wir wurden dann in eine Raucher und Nichtraucher Gruppe eingeteilt. Die Nichtraucher wurden in die stock dunkle Hütte verbannt. (Skar, Tobrise, Ragdalf, Klinge, Scaldor und ich).
    Wir fingen an zu spielen. War sehr, sehr lustig nicht nur wegen scaldor der am laufenden Meter Wortwitze gemacht hatte. (man wollte uns irgendwann die Tür schließen da man klinges lachen bis drausen gehört hatte).
    Es ist im prinzip nicht viel weiter geschehen außer das klinge ab gegen 12 fast eingeschlafen ist und der assamit es nicht geschafft hatte zu diablerieen (*arrgh* ich wollte doch) und draussen ist das KD wohl zwei mal passiert*kicher*)
    Wir haben uns ganz gut geschlagen bis drauf das klinge und die nossis Stunden brauchten um irgendetw in Erfahrung zu bringen, etw was ich nach ner ¼ std suche schon hatte*grml*
    Und so war die andere Gruppe schneller am Ziehl und hat wohl auch ziemlich die Sau rausgelassen. Wie wir später erfahren haben. Wir waren aber sehr brav...*fand*

    Für die, dies grade nicht verstehen; wir haben eine doppelrunde Vampire gespielt. Die gleiche runde nur von zwei gegeneinander spielenden Gruppen ausgesehen.

    SO, 31 irgendwann

    Wir haben die Dame die wir „holen“ sollten nicht geschafft sie zu erwischen und sind dann über zwei ventrue gestolpert dennen wir den gar aus gemacht haben.
    Als wir dann bei unserem Aurftrah geber waren wurden wir als instant-vampire benütz denn wir wurden von unseren Erzeugern gleich wieder Gegrillt...bzw gepflockt.
    Und Skars frage: „ was glaubt ihr wie viele Eps bekommt ihr ?“ war ziemlich gemein, denn fast die ganze Gruppe wäre bei dem Wort „70“ dann fast vom Stuhl gefallen.
    Wir haben dann noch unsere Chars mit den 70punkten aufegrüstet. Und haben uns um unseren Tisch und Feuer verteilt und gelabert. Kurze Zeit später sind dann die SLs schlafen gegangen. Und wir einige zeit später. Ich habe mich dann bei Odin eingenistet und wir haben noch en netten plausch gehalten. (und er schnarcht und redet wenn er schläft).
    Ich bin dann ein wenig frierend um halb 8aufgewacht(„GRML“) und bin dann aufgestanden und habe festgestellt, dass es draußen wärmer war als im Zelt.
    Ich habe dann das Feuer in gang gehalten(Durchmesser etw 10cm)und habe mir ein paar Rehe und 2feldhasen angesehen und meine zähne geputzt und den Bach entdeckt. Und dann gewartet bis die Leute aufgewacht sind(und ich habe meine Zähne nicht mit Wolfsblut geputzt!!!!!). als erstes hat sich dann gegen 9durro geregt und dann scaldor und klinge und ardettes...danach gings ziemlich schnell, bis auf mitra, der besonders lange geschlafen hatte.
    Wir haben dann gefrühstückt(odins Frühstücksfleisch war mir sehr suspekt!) und haben dann irgendwann nachdem mitra seinen Kaffee getrunken hatte angefangen weiter zu spielen. nachdem klinge noch ihre zwei eis bekommen hatte und ein Nachschub an kippen bei der Örtlichen Tankstelle gekauft worden war.

    Ich habe dann während des Spiels angefangen die Kerzen und diverse Bleistifte zu malträtieren. Dabei wurde mein Char Blatt auch ein wenig individueller. Und irgendwann während dem Spiel(ich hatte singen als clandiszi) ist meine Signatur zustande gekommen. Und ein kleines Blutsband zu einem nossi. Es ist eigl nicht wirklich aufregends mehr dabei passiert bis auf diveres versuche einige Gasflaschen zu werfen. (ich habe dabei kläglich versagt).
    Nun ja, Kampagne beendet, einige Tot, andere in Neuseeland, bzw in Amerika als Parkuhren haben wir unsere gruppen wieder vereinigt und noch gelabert und nochmals gegessen.
    Und dann mussten unsere Franken auch schon los und haben ihren Hausrat bzw klinges hausrat wieder in den clio gepackt, der fremdgestartet werden musste da jmd die Lüftung hatte laufen lassen.....(niemanden anseh) und sind losgefahren. Wir haben dann später festgestellt das sie einiges vergessen hatten...(Klappstühle und Pässe und ne Jacke und nen Becher, sie sind dann nochmals zurück gefahren um besagtes noch zu holen).
    Wir haben also langsam zusammengepackt und mein abholdienst war auch ein wenig spät drann.
    Die Zelte haben wir alle zusammen Fachmännisch und Fachfrauisch zusammen gepackt und Müll weggeräumt und alles. Und so langsam tröpfelnt sind immer mehr verschwunden(auch scaldor mit seinem koffer), bis ich noch mit mitra, tobrise und KD dasaß und wir auf meinen Freund gewartet haben der partout nicht zurück gerufen hat....nach einigen sehr interessanten und lustigen Kommentaren und Gesprächen etw 1 ½ std nachdem mein freund dasein sollte hat er die Tankstelle an die mich mitra dann gefahren hat gefunden und friede freude eierkuchen.....


    Danke nochma an der stelle an alle die mich ertragen haben!


    Und das ist nich gegen irgendwen gemeint und auch nicht fürwen, sondern ein wenig ironisch und zynisch geschrieben um ein wenig zu lachen. Man könnte es auch als Parodie bezeichnen. Alles ein wenig übertrieben(gut bei manchen mehr bei anderen weniger) und nicht böse gemeint.

    und ich fand es ganz toll die ur-schwerter kennengelehrnt zu haben und finde alle sehr nett und lieb! und freue mich schon darauf wenn einige personen wieder inet und ICQ haben! und ich würde gerne wenn die leute es denn wollen nächstes jahr auch wieder hinfahren!
     
  6. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Hoi cool, jetz ham wir schon zwei Versionen!!!

    Fehlt nur noch Ardettes mit seinem Horror-Trip!
     
  7. LamiaVampir

    LamiaVampir Guest

    und ein bericht eines SL wär auch nicht zu verachten*grins*
     
  8. ja also ... der Bericht der SL muss schon sein, oder was meint ihr?
     
  9. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    Hi Ihr.
    Ich muss da mal was klarstellen... :D

    • Nein, tobrise ist nicht mein Bruder, warum auch?
    • Mein Setit ist nicht tot, nur der Körper. Mein Herz schwimmt gerade in einer Wanne aus Blut und fängt an einen neuen Körper für mich zu bilden. ;)
    Was 2005 wird, werden wir sehen. Auf jeden Fall war es ein tolles Wochenende.
     
  10. Scaldor

    Scaldor Forentrommlertroll

    Boah! Krass Leutz!!
    Sehr feine Berichte. Ehrlich! Ich kann dem nur zustimmen.
    Ich persönlich hätte mich nicht getraut, einen Erfahrungsbericht zu schreiben, denn in jedem zweiten Satz ein "dann habe ich was gegessen" einzufügen wäre mir doch zu peinlich! :D


    Edit: Kann Dir keine karmatische Belohnung geben, Lamia, weil die letzte noch zu frisch ist. ;(
    Dennoch: SEHR GUT!!! ;)
     
  11. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    @Scaldor:

    Naja, ich hab ja auch nicht erwähnt, dass wir die ganze Zeit nur am Futtern waren, die Bilder werden das aber beweisen, sobald ich dazu komm, sie Hoffi zu schicken.... *vorfreude*
     
  12. Ardettes

    Ardettes Beziehungsweise Vergeben.

    Ja, Leute meine Odysee wird geschrieben werden, aber in einem anderen Thema, wenn ich ein bisschen Zeit habe, das wird nämlich in eine Fortsetzungsgeschichte ausarten... wird aber sehr lustig werden... ;) Muss mir dazu aber noch ein paar sachen zusammenschreiben, damit ich nichts vergesse... *seufz*

    Aber das WE bei euch und Klinge war echt supi! *träum* ... *verstohlen umschau* ... *weiterträum*

    Hab ja gestern nochmal mit Durro Telefoniert: wie siehts aus, wenn Durro und die ganzen Uni-Leute Semesterferien haben? da lässt sich doch sicher auch noch was organisieren?

    Und eine Bitte hab ich noch: BITTE macht näxtes Jahr wieder ein Hüttentreff! (wenn nicht früher) BITTE! Auch wenns ne kleine Con wird, oder gerade deswegen!
    Und ein Großes :Dankeschön: nochmal! (Für die Organisation,für die Gelegenheit, die Ur-Blutschwerter kennenzulernen, für das Fleisch, das ihr uns noch besorgt habt, für das schöne Vampire-Spiel, für die Fremdstarthilfe und für die Benachrichtigung wegen meiner Sachen...)
     
  13. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    @Ard:

    Ich würde sowieso vorschlagen, dass sich die ganzen "südlichen" User mal treffe, sprich alle Bayern und Ösi's !
     
  14. Ardettes

    Ardettes Beziehungsweise Vergeben.

    Ja, wenn ich es früh genug weiß, hab ich sicher kein Problem frei zu bekommen...

    Bin schon am schreiben meiner Odysee... wird sicher lustig, das erste Kapitel ist ziemlich vollendet. (Durro kennt ja schon den Titel, der wird aber noch nicht verraten! Wehe dir, Durro!)

    @all interested: Soll ich das dann gleich posten, oder soll ich warten, bis ich alle Teile beisammen habe?
     
  15. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    mach es doch als Fortsetzungsgeschichte.
     
  16. LamiaVampir

    LamiaVampir Guest

    ich bin auch für gleich und als fortsetzungsgeschichte
     
  17. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Und Mitra und Skar sollten eventuell auch ihre Erfahrungen/Eindrücke posten....



    Ach ja, noch zur Vampire Runde:
    Mein nicht all zu kluger Bruhja ghult sich ein Freudenmädchen mit beachtlichen 94% (!!!). Weil er selber nicht auf die Lösung eines Problems kommt, fragt er sie um Rat. Ich: "Hör' mal, Mitra, hat meine Hure davon Ahnung?", Darauf der: "Also in manchen Bereichen hat sie schon mehr Erfahrung, als du..."

    War der Brüller auf der Hütte...
     
  18. Tarha

    Tarha eiskaltes Händchen

    @Durro-Dhun: :ROFLMAO:
     
  19. Scaldor

    Scaldor Forentrommlertroll

    Nun habe ich die Story auch mal komplett gehört! DAS ist ja mal eine feine Situation! :ROFLMAO: :banane: :D
    Kein Wunder, dass Ihr Euch so schiefgelacht habt!

    Bei uns in der (heimischen) Gruppe gab es auch mal einen ähnlichen feinen Scherz:
    "Graf Blablabla von Blubb und Freiherr SoundSo von Yalla machten...
    Ist Freiherr eigentlich drüber?"
    "Als Freier bist Du eigentlich immer drüber!" :banane: *tätäää*
     
  20. tobrise

    tobrise Facility Manager Mitarbeiter

    Da stellt sich mir doch die Frage, wer diesen Kalauer gerissen haben könnte? Irgendwelche Verdächtigen? :D :D :D

    Nächstes Mal müssen wir aber ein paar Regeln für Scaldor und Klinge aufstellen:

    1. Scaldor kriegt absolutes Malkavianer-Verbot. Wenn er sich In-Play so benehmen kann wie Off-Play sterben wir alle an Zwerchfellexplosion!

    2. Scaldor und Klinge dürfen nicht in derselben Gruppe spielen! Diesmal ist Klinge noch knapp an einem tödlichen Lachanfall vorbei gekommen, wer weiss ob sie nächstes Mal auch so viel Glück hat.

    Kennt jemand den Monty-Python-Sketch mit dem tödlichen Witz? :ROFLMAO:
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[2004] Kellerkinder laufende Foren RPG's 12. März 2015
In der Hütte - Intern Gruppeninternes 4. November 2005
W:o:a 2004 Musik & Hörbücher 23. Juni 2004
Drachenfest 2004 LARP 16. Juni 2004
Blutschwerter "Tag der offenen Hütte" Stammtische 25. April 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden