• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

Jon Mahabali Snow

White Howler
Ich weiß normalerweise tritt die erste Verwandlung im ende der Pupertät auf aber hauptsächlich ist sie ja an streßsituation gebunden:rolleyes: Was ist nun wenn man a) Die ruhe selbst ist und b) bis zu seinem 25 Lebensjahr nie in eine derart schlimme Stressstituation kam die die erste verwandung auslösen könnte aber mit dem 25 Lebensjahr wird er von z.B. Neonazis angegriffen weil er etwas dunkleren Hauttyp hat. Wäre dann seine erste Verwandlung erst mit 25 oder hätte sie troz das keine Stimulation von außen (stress) einwirkt dann mit 15-19 Stattgefunden ??
 

Falkenschwinge

Get of Fenris Ragabash
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

Eine erste Verwandlung kann sogar noch später eintretten oder vielleicht nie. Deshalb werden Erste Verwandlungen von den Stämmen auch oft absichtlich herbeigeführt, indem die Welpen extra in Stress Situationen gebracht werden. Bei den verlorenen Welpen z.B. is halt keiner da der sich, um sowas kümmern kann...

Das die erste Verwandlung erst am Ende der Prupertät einsetzt ist nur die Regel und nicht allgemein gültig.
 

Ace_van_Acer

Zombie Schauspieler
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

Kann sie den auch schon früher einsetzen? Mit 8-9zum beisspiel? Oder vieleicht gar im Kindergarten?
 

Falkenschwinge

Get of Fenris Ragabash
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

soweit ich weiß nicht. Dafür fehlt die entsprechende körperliche Reife, denk ich mal. Wenn die Verwandlung später eintritt hat einfach nur der passende Auslöser gefehlt.
Metis sind dabei allerdings eine Ausnahme!
 

Insane

Grosse Alte.
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

im übrigen ist es so, das werwölfe perse nicht "die ruhe selbst" sind. sie tragen den zorn seit der geburt in sich und gelten in einer normalen menschlichen umgebung schnell als außenseiter und allgemein einfach als "anders."
 

Cifer

Vorsintflutlicher
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

Bei Werwölfen erwacht meist der Zorn kurz vor der Wandlung. Durch diesen Zorn verlieren sie meist ihren Freundeskreis (durchschnittliche Willenskraft bei Erwachsenen ist 3, bei Kindern und Jugendlichen eher weniger; jeder, der weniger Willenskraft als der Charakter Zorn hat, wird von ihm eingeschüchtert) und ziehen Probleme an, da sie meist sehr leicht reizbar sind. Einige Ragabash mögen unter Umständen eine ganze Weile so leben können, aber Zorn staut sich sehr schnell auf und will abgebaut werden.

Kann sie den auch schon früher einsetzen? Mit 8-9zum beisspiel? Oder vieleicht gar im Kindergarten?
Nein. Es ist mir kein Fall bekannt, in dem das so wäre, wenn man mal Lupi (durchschnittlich 2) und Metis (meist 8-9) ausklammert.
 

Insane

Grosse Alte.
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

Der Zorn erwacht wirklich erst kurz vor der Wandlung? Okay. Wir haben das immer anders gehandhabt, aber so klingt es auch ein wenig logischer für mich.
 

Jon Mahabali Snow

White Howler
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

Cifer schrieb:
..... Metis (meist 8-9) ausklammert.


soweit ich weiß verwandeln sich metis das erste mal doch etwa zu r gleichen zeit wie menschen laufen lernen (da gibt es auch ein schönes Bild (kp. welches Buch) wo ein Baby in Crinos in die höhe gehoben wird ^^)


----------------

Mit entsapannung und glück wird der Zorn schon nicht so schnell ausbrechen ^^
 

Falkenschwinge

Get of Fenris Ragabash
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

nein tun sie nicht. Sie verwandeln sich genauso wie alle Garou ~nach der Pubertät. (~8-9 Jahre) Es gibt aber einen Vorteil dass sich manche Metis schon früher Verwaneln können. das is aber nicht die Regel.
 

Jon Mahabali Snow

White Howler
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

da fällt mir ein ne geburt ist ne verdammte stress situation wie wärs mit ner teenager schwangerschaft mit 14 und im Kreissahl geht sie dann in crinos ^^
 

Tarma

Fianna Galliard
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

ich wäre dagegen, dass der Körper das macht, falls du es als SL willst ist auf jeden fall das Kind tot(werdende Mütter müssen eigentlich ab dem 4. Monat in der Geburtsgestalt des Kindes bleiben, oder eine Fehlgeburt/Tod des Kindes riskieren) Außerdem hat die Arme damit ein derartiges Trauma abbekommen, das gar nix mehr geht, wer will denn sowas spielen??
 

Serena

Ancilla
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

Wenn das Kind schon fertig entwickelt ist dürfte das wohl fast egal sein, zumindest wenn die Mutter in Crinos geht.

So weit ich weiss treten mit eintritt in die Pubertät Träume auf die den Garou sehr verwirren. Von einem festen Zeitpunkt der ersten Verwandlung habe ich nirgends was gefunden, daher denke ich dass es möglich ist.
 

Earin Shaad

Woge des Wahnsinns
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

Also wäre es auch möglich, dass sch ein Char zum ersten Mal erst mit, sagen wir mal dreißig, verwandelt? Ohne irgendwelche besonderen Nachteile?
Oder gäbe es da Nachteile, über die man sich Gedanken machen sollte??
 

stargazer

Cliath
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

ja, das ist moeglich, aber nur bei einem unegwoehnlich behueteten Leben wahrscheinlich und eher bei ausgegelicheneren Persoenlichkeiten realistisch.
 

hchkrebs

Adren
Es ist möglich, das die erste Verwandlung spät oder garnicht einsetzt. Es gab einen Sternenträumer in Amerika, der solche Welpen gesucht hat, um sich mit deren sehr speziellen Problemen auseinanderzusetzten (Träume und Instikte sind in diesen Personen sehr stark, aber nicht ausreichend um die Verwandlung auszulösen, die führt zu Zuständen die an Wahnsinn grenzen).
Das von ihm gegründete Instut wird heute von seiner Engelin Gretchen geführt (sie ist kin) und beherbergt Garou mit unterschiedlichen mentalen Störungen. Das Institut beschäftigt sein eigenes Garou-Rudel um Problem-Garou aus der Menschengesellschaft zu extrahieren. Das Abenteur "Valkenbourg Foundation" zu Werwolf erlaubt es den Spielern dieses Rudel zu sein (und mal locker Fetische in den Ars... zu erhalten). Das Buch ist 1st Edition und wurde in Werewolf Chronicles Volume II (glaub ich)wiederaufgelegt.


Es wäre möglich, das ein Jugendlicher unter extremen Situationen schon sehr früh schiftet, aber das ist sehr, sehr selten. Jünger als 14 halte ich bei einem Menschen aber für ausgeschlossen (meine Meinung, ohne Quelle).

Das formwandeln nach dem zweiten Tirmester der Schwangerschaft ist, laut Guardians of the Caern, zwar mit einem Risiko für das Kind verbunden, aber nicht zwangsweise tödlich. Ich schätze der Autor des Abschnitts will auf Früh- und Fehlgeburten hinaus und darauf, das einige Lupusformen (z.B. die kleinen schakalsartigen Stillen Wanderer) wohl kaum ein Menschenbaby tragen können.
Hinzu kommt, das ein Garou in Homid ein "normaler" Mensch ist, in Lupus jedoch ein "normaler" Wolf und in den Zwischenformen nichts von beidem. Obwohl Kind und Mutter getrennt Blutkreisläufe haben, ist nicht klar, ob die Lupusgebärmutter ein Menschenkind ausreichend versorgen könnte. Unterversorgung an Nährstoffen und vor allem Sauerstoff wäre eine mögliche Folge.

Kurz vor oder während der Geburt, ist das aber vermutlich weniger problematisch.
 

Cifer

Vorsintflutlicher
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

Hinzu kommt, das ein Garou in Homid ein "normaler" Mensch ist
Dem ist meines Wissens nicht so. Garou regenerieren auch in Brutgestalt deutlich schneller (IIRC 1 Stufe pro 6 Stunden) und sind für Krankheiten normalerweise nicht anfällig.
 

hchkrebs

Adren
AW: Erste verwandlung erst mit 25 Jahren möglich ??

Dem ist meines Wissens nicht so. Garou regenerieren auch in Brutgestalt deutlich schneller (IIRC 1 Stufe pro 6 Stunden) und sind für Krankheiten normalerweise nicht anfällig.
Ja, das stimmt wohl. Nach der FAQ können sie auch schweren Schaden reduzieren, aber ihre Anatomie ist darüber hinaus menschlich. Sie haben keine zusätzliche Organe oder besondere Merkmale.

Soweit ich weiß sind sie von der DNA her, absolut menschlich.
 
Oben Unten