Einstieg

StefanB

Kainskind
Hallo,

ich will evtl. mit SR anfangen- welche Bücher brauche ich für den Einstieg (so wie bei DSA?- 5 Bücher um das meiste abzudecken...?)...

Was würde einem DSA Waldelfen Zauberweberer im SR Baukasten am nächsten kommen?
Wie lange dauert die SC-erstellung %?
 

Hydragyrum

Weird Scientist
AW: Einstieg

Hallo,

also meiner Meinung nach kommt man bei der 4ed anfangs schon mit dem GRW aus. Obwohl es sich bei uns gezeigt hat, dass manchmal Fragen offen bleiben, so dass man Hausregeln einführen muss, aber im Großen und Ganzen kann man damit schon spielen.

Da ich nicht soviel DSA gespielt habe, weiß ich leider nicht genau, was ein Waldelfen Zauberweberer ist. Aber für mich hört es sich nach einem zurück zur Natur Charakter an, der meistens nur unter Elfen ist. Es würde sich also ein Elfen-Schamane aus einen der Tirs (Elfenreiche) anbieten.
 

Medizinmann

ewiger Tänzer
AW: Einstieg

Erstmal Herzlich Willkommen im Forum

Was Brauche Ich ?
Das GRW Reicht eigentlich (Ich gehe jetzt von SR4 aus)
Du kannst Dir natürlich das Strassenmagie,Arsenal 2070,das Bodytech und das Unwired (und später das Runners Compendium )kaufen.Die Bücher sind alle interessant und Wichtig,aber nicht so Wichtig ,das Du nicht ohne auskommst.Das Grundregelwerk reicht schon

Was würde einem DSA Waldelfen Zauberweberer
nun ,hmmm ,wie sag Ichs..... Freundlich,...hmmm
Ok.Trenn Dich erstmal von DSA ,das bringt nix.Bei SR ist man kein Held und läuft nicht frohlockend durch den Wald.Man ist Krimineller und freischaffende Konzernhure(im Normalfall)
ein indianischer Elfenschamane könnte in die Richtung gehen,die dir mit dem Waldelfen vorschwebt (ach und vergiss die verrückte Elfen Weltsicht.Die Elfen bei SR sind vernünftig und haben (im Normalfall ) einen gesunden Menschenverstand )

Wie lange dauert die SC-erstellung %?
10 Min wenn Du einen Beispielschar nimmst.
1/2-1 Stunde,wenn Du weißt was Du spielen willst,
2 Stunden wenn man dir alles erklären muss und du keinerlei Ahnung hast
4-5 Stunden,wenn Du extrem Min/Maxt,alle Bücher zu Rate ziehst und jeden ¥ doppelt umdrehst

Ich habe letztens für einen Kumpel einen Char mit gespaltener Persönlichkeit,einen Hacker/ Rigger Hybriden erstellt,wo Ich Vor & Nachteile aus dem Runners Kompendium genommen hab,den gespaltene Persönlichkeit ist nicht im GRW,hab die Atribute ,die Cyberware ausgearbeitet und die Skills (sowohl die für beide Chars,als auch für den Hacker und den Rigger gemacht.die Comlinks,etc
War herasufordernd.Ich hab 3+ Stunden gebraucht(Ok Ich kenn Mich auch ein bischen mit der Char Erschaffung aus ;) ) aber so ein Char ist eher die Ausnahme.
So einen Standard Elfenschamanen kriegt man in einer Stunde hin

mit Willkommenstanz
Medizinmann
 
AW: Einstieg

Es würde sich also ein Elfen-Schamane aus einen der Tirs (Elfenreiche) anbieten.
IMHO nur, wenn man bereit ist eine mittelgroße Portion Nazi im Hintergrund des Chars zu akzeptieren. :D

Aber prinzipiell stimme ich bzgl der hauptfrage zu: das GRW reicht. Auch wenn es viele Stimmen gibt, die anderes behaupten (Mangelnder-Index-Geschrei und so).
Der sicherste Tip ist daher, zu warten bis die Neuauflage des GRW drausen ist.

Wenn man mehr Basis-Crunch haben will, dann empfiehlt sich noch das Augmentation (mehr Cyber-, Bio-, Gen- und Nanoware), das Arsenal (mehr Waffen, Autos, Ausrüstung), das unwired (Matrixkram) und das StreetMagic (rate mal).

Für mehr Fluff bietet sich vor allem das Runner Havens (mehr Ortsbeschreibungen, syndikate, etc) an.

Hab ich was vergessen?
 

Lysminja

Toffifeernascher
AW: Einstieg

Da du etwas magisches spielen möchtest, empfehle ich dir das Grundregelwerk und das Straßenmagie. Im Magiebuch werden die verschiedensten Arten Magie zu wirken vorgestellt, es gibt mehr als doppelt so viele Zauber wie im Grundbuch und noch ein paar schöne Vor- und Nachteile.
 

Medizinmann

ewiger Tänzer
AW: Einstieg

Der sicherste Tip ist daher, zu warten bis die Neuauflage des GRW drausen ist.
guter Tip:prost:(gibt kein High Five Smiley)
in ein paar Monaten ( April,Mai ?) soll das neueste,erratierte GRW von Pegasus rauskommen.Anlässlich des 20ten SR Geburtstags

mit Jubiläumstanz
Medizinmann
 

Niedertracht

Lebensretter
AW: Einstieg

IMHO nur, wenn man bereit ist eine mittelgroße Portion Nazi im Hintergrund des Chars zu akzeptieren. :D
Ich bitte dich. DER Spielercharakter (an sich) ist natürlich aufgeklärt, ja wegen dem Rassismus hat DIESER Elf auch sein Heimatland verlassen und schämt sich wegen der Schande, mit der tagtäglich leben muß, weil in seinem Heimatland Unter(meta)menschen diskriminiert werden. Der ist doch schließlich GANZ besonders.
 
AW: Einstieg

Psst, in D&D 3 sind die Drow ne Rasse von chaotisch-guten Rebellen (mit 2 Säbeln).
Aber ich denke, wir lassen das lieber, bevor Stefan B den (falschen) Eindruck bekommt, dass sein Vorhaben irgendwie unsinnig wäre.
 

Medizinmann

ewiger Tänzer
AW: Einstieg

stefan, nimm einen Indianer Elfen, keinen Tir Elfen und vergiss das Nazi und Drow gerede ! ;)

und Ihr hört jetzt auf den armen Stefan zu verunsichern.Der muss schliesslich von DSA auf SR umsteigen und hats schon schwierig genug

JahtaHey
Medizinmann
 
D

Deleted member 7518

Guest
AW: Einstieg

Hm, prinzipiell reicht mir zum leiten von SR4 auch das Grundregelwerk.
Mehr Material ist zwar immer gut, aber wirklich nötig ist es nicht.
Gerade am Anfang ist es eher einfacher wenn man nur dieses eine Buch durchlesen muss, und sich ganz auf die Dinge daraus beschränkt. Sonst wird man schnell von zuviel Input erschlagen ;)

Die Erschaffung ist bei SR4 recht simpel. Zugegeben, eine Gruppe die noch WoD gewöhnt ist hat es da am einfachsten, aber prinzipiell ist es recht flott machbar, wenn man einen groben Regelüberblick hat.
Oder man wandelt erstmal wirklich einen Archetyp ab, bis er einem gefällt.

Im Zweifelsfall helfen Seiten wie die Shadowhelix etc. weiter, was den reinen Hintergrund angeht.
Shadowhelix
 

StefanB

Kainskind
AW: Einstieg

Hm... erstmal Danke für die Antworten...

Sollte ich noch auf die Neuauflage im März warten oder mir jetzt gleich ein GRW kaufen?

Was kann denn ein Elfenschamane so?

Gibt es im Netz gute Einstiegsabenteuer bzw könnt ihr mir ein paar käufliche Abenteuer empfehlen ? (Brainscan?)
 

Medizinmann

ewiger Tänzer
AW: Einstieg

Hm... erstmal Danke für die Antworten...

Sollte ich noch auf die Neuauflage im März warten oder mir jetzt gleich ein GRW kaufen?

Was kann denn ein Elfenschamane so?

Gibt es im Netz gute Einstiegsabenteuer bzw könnt ihr mir ein paar käufliche Abenteuer empfehlen ? (Brainscan?)
Warten. ;)
In der Zwischenzeit das Pegasusforum Pegasus Foren (Powered by Invision Power Board)
oder den SR-Nexus besuchen Shadowrun Forum SR-Nexus - Das Diskussionsforum für Shadowrun
dich dort einlesen und nach einer Gruppe zum spielen suchen

diese beiden Foren sind noch sehr aktiv (und haben einen ganz super-duper-tollen-fetzigen-überknaller-Moderator)

HeyaheyaHeya
Medizinmann
 
D

Deleted member 7518

Guest
AW: Einstieg

Nunja, das aktuelle GRW hat keinen Index. Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis, aber dennoch ist ein Index deutlich angenehmer.
Von daher würde ich auch eher zu warten tendieren.

Abenteuer hats im Netz definitiv, aber meistens für die alten Editionen, was dann einiges Umschreiben benötigt.
Zu kaufen gibts für 4. schon was, und vielleicht hat hier jemand noch einen Link mit Abenteuern. :)

Rein vom Prinzip her können hermetische Magier, Schamanen und andere Magieschulen dasselbe. Es sieht etwas anders aus, wird etwas anders gewirkt, aber ist grundsätzlich gleich. Lediglich beschworene Geister unterscheiden sich etwas mehr, wenn ich mich recht entsinne. Aber primär das "wie" ändert sich, nicht das "was".
Es gibt eine ganze Reihe von nützlichen Zaubern, das geht vom kleinen Manafinger (auf Distanz einen Knopf drücken, eine Granate zünden, etc.) über Levitieren, Panzer, Manablitz und andere Kampfzauber. Manipulationszauber, Unsichtbarkeit oder Heilzauber hat es natürlich auch.
Das heißt, der Elfenschamane kann ganz verschiedene Dinge können, je nachdem welche Zauber du für nützlicher und passender hälst.
 

Medizinmann

ewiger Tänzer
AW: Einstieg

Was kann denn ein Elfenschamane so?

Gibt es im Netz gute Einstiegsabenteuer bzw könnt ihr mir ein paar käufliche Abenteuer empfehlen ? (Brainscan?)
Was ein Schamane kann,eine ganze Menge,kommt darauf an in welche Richtung er gehen soll.Er kann Geister beschwören,Zaubern,in den Astralraum reisen und dazu noch das,was Du für deinen Char für richtig empfindest. Einige machen einen Stadtschamanen,andere einen Wildnisschamanen,einen Jäger,einen Heiler,es gibt so viele Möglichkeiten....
Ja es gibt Einsteigerabenteuer,Ich hab nur gerade keine Links

HokaHey
Medizinmann
 

Smilley Revised

Caitiff auf Probe
AW: Einstieg

Mir gefällt die Gratis-Kampagne mit auch einzeln spielbaren Szenarien auf der offiziellen Homepage ziemlich gut.
Das Kampagnenbuch On the Run ist OK, leider ist die zweite Hälfte abhängiig von der Initiative der Spieler (wenn sie den Auftrag rein nach Vereinbarung abwickeln, entgeht ihnen ein großer Teil des Hintergrundes).
 

ElvisLiving

Kainit
AW: Einstieg

Schamenen können das selbe, wie alle anderen Zuberer auch. Es gibt in SR keine Klassen, sondern nur Konzepte. Das einzige, was einen Scahmanen von einem 0815 zauberer uneterscheidet ist: Charisma ist für ihn beim Zaubern das Wichtigste. Und als Elf kriegt man +2 auf Charisma...
 
AW: Einstieg

diese beiden Foren sind noch sehr aktiv (und haben einen ganz super-duper-tollen-fetzigen-überknaller-Moderator)
Im Nexus gibts sogar 2 von denen.

@ GRW
Wenn man die Gedult hat: warten
Wenn nicht: jetzt kaufen und mitt etwas Eigenarbeit die Fehler weitestgehend ausbügeln (fehlenden Index besorgen/ausdrucken, einige Errata mit einbeziehen). Ist dann natürlich nicht ganz so chic wie ein (hoffentlich) vollständiges und aktualisiertes GRW der neuen Auflage.

@ Elfenschamane
Was der können kann ist sehr divers.
Du kannst einen totalen Kampfzauberer draus machen oder den magischen Bruder Ghandis. Er kann sich voll auf seine magie verlassen, oder nur zum Teil (und zB mit Waffen kämpfen, statt mit Zaubern). Es kann ein snobbistischer High-society-Typ sein oder ein abgewrackter Straßenschamane. Und das sind nur einige wenige Möglichkeiten. Im prinzip kannst du alles mögliche aus diesm groben konzept rausholen. Nur meist nicht alles auf einmal. ;)
 

Roadbuster

Schattenläufer
AW: Einstieg

@ GRW
Wenn man die Gedult hat: warten
Wenn nicht: jetzt kaufen und mitt etwas Eigenarbeit die Fehler weitestgehend ausbügeln (fehlenden Index besorgen/ausdrucken, einige Errata mit einbeziehen). Ist dann natürlich nicht ganz so chic wie ein (hoffentlich) vollständiges und aktualisiertes GRW der neuen Auflage.
Also dem kann ich mich zumindest teilweise anschließen. Es lohnt sich auf jeden Fall, auf die Neuauflage des GRWs zu warten (einige sehr sinnvolle Änderungen im Vergleich zur alten Version, wenn Pegasus seine Sache weiter so gut macht; wovon ich stark ausgehe). Sollte dir das Warten allerdings zu lange dauern, kann man für's Erste auch mit der bisherigen Version des GRWs arbeiten. Du solltest allerdings darauf achten, das du ein Exemplar aus der 2. Auflage bekommst. Das hat zwar immer noch dieselben Fehler wie die erste Auflage, aber wenigstens einen Index und die Karten.
Das Pegasus Forum kann ich auch nur jedem ans Herz legen, besonders für Anfänger, da hier auch die Unterschiede zwischen der deutschen und der englischen Originalfassung oft genug ans Tageslicht kommen.
 
Oben