Spiele Comic
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Fan-Setting fürs deutsche Savage Worlds (erstes Brainstorming)

Dieses Thema im Forum "Savage Worlds" wurde erstellt von Skar, 12. April 2011.

Schlagworte:
  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: Ein Fan-Setting fürs deutsche Savage Worlds (erstes Brainstorming)

    @Haro: Klingt nicht schlecht aber ein wenig (zu?) komplex. Für ein "längeres" Setting aber wie geschaffen.

    Mich erinnerts übrigens an TORG.^^
     
  2. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: Ein Fan-Setting fürs deutsche Savage Worlds (erstes Brainstorming)

    So, die Zeit ist um. Ausgangspunkt war die Absicht zu einem ein deutschsprachigen Settting aus der Community, welches ganz grundsätzlich auch von Prometheus Games (in gedruckter Form) begrüßt würde.

    Wir haben die Brainstormingzeit bis gestern datiert und jetzt ist die Zeit gekommen, dass Interessierte sich zu Projektgruppen formieren. Dabei geht es noch nicht um das Fertigstellen des Produkts.^^ Sondern darum sich gegenseitig mit seinen Meinungen zu bereichern, eventuell Konsense zu erzielen und das Setting sozusagen als Pitch zu formulieren. Also einen Überblick herausarbeiten, der besonders attraktiv ist.
    So kann man sich dann im Nachgang mit anderen Pitches (ein Schelm... [​IMG] ) messen, weiteres Interesse erzielen und eben in Kommunikation mit Prometheus Games dem Endziel (gedrucktes deutschsprachiges Savage Worlds-Setting) ein Stück näher rücken.



    Die untenstehende Aufzählung der Settings und insbesondere meiner kleinen Strukturierungen sollen nicht wertend verstanden werden. Ebenso sind nicht alle Settings unter zB "Götter als uralte KIs" als ein Setting zu verstehen. Das sind einzelne Ideen verschiedener Leute. Inwiefern da Offenheit für Anpassungen besteht, ist im Einzelfall auszuloten.

    Eben so wenig dürfen sich hier nur Leute beteiligen, die bereits etwas eingeworfen haben.

    Zwei Wochen (also bis 1. Mai 2011) setze ich mal für die Bildung der Projektgruppen an. Sollte das nicht reichen, jetzt schrei(b)en. Nehmt euch Threads, wo und wie ihr sie braucht, um fortzufahren. Das schließt natürlich auch das :T: ein, welches auch über diese Aktion informiert ist.


    eher generisch

    Spielbare Aliens (nicht wie Orks + Elfen), Raumschiffe, PSI, Mutationen, Pergrin, Pos #2

    Raumkampfsystem (nicht wie Fahrzeugkampf), evtl + Wild West, Tsu, #68

    Kolonialschiffe, die von überlichtschneller Kolonialschiffen überholt wurden -> Konflikt, Kynos, #70

    Generator für Aliens, Baukasten für Körper, Ace of Acer #7

    Germanen in Space

    Germanen/Wikinger in Space, Anlehnung an Hellas, CaerSidis #4/#8

    mystische Weltraumwikinger + augmented Menschen, Splitterreich, + 2 Alienrassen, evtl Einbau der KI-Idee, Kynos, #29

    Walhalla als Zugang zum Space, wo der Kampf gegen die Ragnarök tobt, Götter haben zu tun, schicken die Einherjar aus, treffen u.a. auf hochtechisierte, willensschwache Wikingermenschen, Skar, #31 + #62

    durch voranschreitende Technik haben die Götter an Macht verloren, was Ragnarök die Kraft zum Ausbruch bringt, Fokus auf direkte Übertragung Ragnaröks, Valsharoon, #43

    weitere Ideen, evtl mit Einbeziehung der KI-Gedanken, Stooking, #51

    Götter als alte KIs

    Götter als posthumane KIs, Infernal Teddy, #14 /#25

    Götter als uralte KIs, KIs lenken Sternensysteme -> Konfliktparteien, Techzustand nach Philosophie, AGS, #24, + Pergrin #86

    Germanen in Space + KI gemischt

    KI + Germanen in Sapce gemischt, innere Zerstrittenheit + Maschinenzivilisation als Antagonist, Infernal Eddy, #32 + Quick and Dirty bis #36

    KI + Germanen in Sapce gemischt, Beast Callisto, #63

    Weird Wars 30jähriger Krieg

    Weird Wars 30jähriger Krieg, Zornhau, #65
    + yennico #90

    Flesh Punk Berlin

    FleshPunk Berlin 1899, Zornhau, #65 + #72,
    + Kynos #70,
    + Stooking #88

    Kolonialismus in Space

    Am Deutschen Wesen SciFi, Kolonialismus im Weltraum, Zornhau, #69 + #80 + #82,
    + Quick and Dirty #74 + #79 +#84

    weitere Settings:

    Alternative Realität, die Bevölkerung ist drogenabhängig, wegen Verlelendung und weil die Drogenbarone den Kampf gewonnen haben, Entzug als Macht-/Durchsetzungsmittel, Staat arbeitet mit Methadon "gegen", alles in einem gigantischen fast grenzenlosen Ghetto , angelehnt an Guns 'n Roses-Song "welcome to the jungle", Quick and Dirty, Post #3

    EMP-Wetterleuchten (aus Ygdrasil-Ästen), dass auch Technik + Mechanik befällt, Mutation zu besonderen Gaben, Kynos #73

    The German Angst, Murat Ceylan als Kanzler, Islam auf dem Vormarsch, Türken auf dem Vormarsch, Wetterleuchten als Prophezeiung, Fenrir erwacht, Beast Callisto #91

    (Ex)-Nazis, Reichsflugscheibe, Neuschwabenland + Mond + Alienartefakte, Nazis aufgebohrt zu Cyberzombies, Aliens kehren zurück, Cagliostro #40 + #61

    Nieblungen-Setting, Pyromance #18

    2. Jahrhundert AD + leichte Fantasy, sma, #28

    Resistance/100 Tage bis zum Tod, mystische Prphezeihung lauert den autokratischen Staaten auf, Resistance wird gegründet, Kampf gegen das Ende, die Resistance ist aber zersplittert und agiert gegeneinander, Kampf gegen Monster? Mutationen, Leronoth, #56 + #58

    Weird Wars Deutschmeister, Weird Wars Setting um Aufstieg und evtl. Fall des Deutschen Ordens, Eroberung, Kolonisation, Kampf gegen Ungläubige mit ihrem heidnischen Hexenwerk, Zornhau, #65

    Gates to (un)known Space, Sprungtore + Konolisation, Sprungtore funktionieren 100 Jahre nicht mehr, Expeditionen zu den konolisierten Welten, was dort passiert ist, Pergrin, #106

    Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, die 3 KIs (Vater, Sohn, Heiliger Geist) treten in Konflikt um die Vormachtstellung im Glauben an, Währung sind die Gläubigen, Cyberpriester, sir_paul, #110

    SF mit neoviktoriansichen Kulturen, (Sonnen)Segelschiffe für interplanetare Reisen, Atmosphäre/Luft im "All", Aliens, Droiden, Cyberlemente, Age of Sail, LostSeraph, #112, + #117

    Siebenjähriger Krieg + fantastische Anleihen, sma, #114

    Alternate Reality, kontemporäre Realität + Parallelwelt, die sich gegenseitig beeinflussen, "Besondere" können die Parallelwelt-Settings bereisen und damit hier Änderungen hervorrufen, die "Besonderen" stehen in Konkurrenz und Konflikt, Haro, #118

    Unter Vorbehalt:

    Erben des Mondes (#92) wegen Fremdentwicklung (Erlaubnis)

    Enwor (#65) weil Lizenzthema

    Argstein, Cagliostro, (#98), weil Lizenzthema



    Weiter geht es jetzt in diesem Thema bzw in von euch selbst eröffneten.
     
  3. Haro

    Haro Waldschrat

    AW: Ein Fan-Setting fürs deutsche Savage Worlds (erstes Brainstorming)

    Fett, TORG kannte ich noch gar nicht. Da gibts ja auch richtig Bücher und alles; Danke für den Tipp, da schau ich mal drüber.

    Ja, die Settingidee ist rein konzeptionell schon ziemlich komplex. Auch müßten ziemlich viele settingspezifische Regelmechaniken für die Interaktion mit der Parallelwelt entworfen werden, was sich schon ein Stück weit vom ersten F! entfernt.

    Für ein Setting, was schnell und unkompliziert kommuniziert werden kann und damit auch schnell mal in eine "Settinghopper"-Runde integriert werden kann, ist es so zu komplex.
    Überhaupt setzt ja die Idee, dass es eine Art Streiten um die Vorherrschafft in verschiedenen Bereichen zweier Welten und den Macht-/Einflusszuwachs allgemein geht, ja fast schon zwingend ein Kampagnenspiel voraus. Hm...
     
  4. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: Ein Fan-Setting fürs deutsche Savage Worlds (erstes Brainstorming)

    Was ist Clarketech? Gibt es da Referenzen?

    Kristos dito.
    Mit den Raganrökir haben die eine Verbindung oder nicht?
     
  5. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

  6. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Ich sehe eine gewisse Nähe zu "Naziveganheidi". Siehe Facebook. Ich vermute, dass das nichts Rechtsradikales ist, kann es wegen der Sprachbarriere aber nicht versichern. Deswegen auch keine Links oder Bilder.

    Aber vor allem die Bild-Mashups sind teils ganz große Klasse!

    Warum eigentlich hier im Savage Worlds-Forum? Weiß ich auch nicht genau. Aber ich musste es loswerden.
     
  7. Cagliostro

    Cagliostro Dhampir

    Was ist Deine Intention mit dem Posting?
    Siehst Du irgendwelche Parallelen Argstein und NaziVeganHeidi?
     
  8. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Yes. Beim sehen von Naziveganheidi (Bild mit den Wolverine-Händen) kam mir Argstein in den Sinn.

    Habs dann über die Suche ausfindig gemacht und in diesen erstbesten Thread gemüllt.
    Finde den Titel bemerkenswert und einige Bilder beachtenswert.
     
  9. Cagliostro

    Cagliostro Dhampir

    Ich hab 2 Argsteins gelesen.
    Ich kann da echt keinerlei Parallelen erkennen und denke der Autor wäre nicht glücklich uber diesen Vergleich.

    Argstein besteht aus Humor, Titten, Fantastik, Titten, Prügeln
     
    Skar gefällt das.
  10. Cagliostro

    Cagliostro Dhampir

    Wobei ich NVH bzw dessen Autoren nichts unterstellen möchte. Ist auf alle Fälle ja aber sehr provokant
     
  11. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Dann noch eben die Erwähnung von Fairy Tales gone Spandex hinterher. Ist vielleicht ebenso unpassend, aber ich bins los. :)
     
    Ioelet gefällt das.
  12. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet

    Mich deucht, dass dies eher was in der MEDIEN-Ecke zu suchen hat. Oder?! ;)
     
  13. Das Problem ist wohl, dass richtige Deutsche Settings halt ziemlich klassisch sind.
    Bisher in Deutschland erfolgreiche deutsche Settings:
    Midgard & DSA


    OT:
    Mein Interesse für SW ist etwas gedämpft, weil ich über den Statistik-Bug mit den explodierenden Würfeln nicht hinweg sehen kann.
    Gibt es einen populären fix für das Problem?
     
  14. Kowalski

    Kowalski Kreuzzügler für die Freiheit

    Lizenztechnisch schwierig(?)
    Terranauten RPG (Grün-ökologisch bewegter, revolutionärer Kampf gegen einen faschistoiden Energiekonzern im Weltraum mit nordischer Mythologie, Druiden, PSI-Logen)
    (Also die RAF wird PSI-begabt und ökologisch mystisch bewegt und der Staat gefährdet mit Kaiserkraft (KK) das Universum und unterdrückt faschistoid die Massen)
    Und, ja, mehr Sex als bei Perry Rhodan.

    Könnte man zu Kraut-PSI-Supers im Weltraum ummodeln (y)
     
    Skar gefällt das.
  15. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    OffTopic:
    Soll ich die Würfelabweichungsdiskussion auslagern?


    Um zum Ursprungsthema zurückzukommen: Die Welt der von mir schon einmal woanders kurz erwähnten Gösta Ring-Trilogie wäre ein sehr deutsches Setting, auch wenn die Charaktere überwiegend Schweden sein müßten.

    Sehr kurz gefaßt: Schwedische Raumfahrer kämpfen (normalerweise mit Karabinern) auf anderen Planeten gegen Despoten, Plünderer und ähnliches.

    Gefühlsmäßig bin ich mir allerdings nicht ganz sicher, ob sich die Romane überhaupt als Settingvorlage eignen (man müßte eine Menge dazuschreiben) und, falls ja, Savage Worlds das richtige System wäre (rein gefühlsmäßig wegen des Erzählstils).
     
  16. Guter mann. Für mich ist es durch.

    Ich hätte noch ne Setting Idee für skar :)

    Ignitium Space
    1898 wurde im Himmalaya Ignitium entdeckt.
    Dieser treibstoff revolutionierte die technische Entwicklung und wir haben nun 1940
    den 1.ten interstellaren Krieg im gange. Die Menschheit hat sich auf eine Handvoll Sonnensysteme und Planeten verteilt.
    Ignitium macht Raumfahrt kosteneffektiv. Die Menschheit streitet sich um die Rohstoffe selbst auf weit entfernten Systemen und Planeten.

    Ignitium verflüssigt quasi den raum und hebt in diesem stück flüssigem Raum unter gewissen Bedingungen die Gravitation von äußeren Massen und zum Teil sogar die Trägheit auf.

    Wir haben also die klassischen Imperialisten. Aber die Raumschiffe sehen eben aus wir Frachtschiffe zur See und die Kriegsraumschiffe sind Schiffe wie die Hood, Bismark, Graf Spee, YA-MA-TOOOOO, usw.
    Im aussehen leicht spacig modifiziert um igintium einsetzen zu können.

    Es gibt keinen totalen Krieg sondern eine Art Seekrieg im Weltraum, ein recht nobler krieg mit ritterlichen protagonsiten und antagonisten.
    Es findet das zweite piraten zeitalter statt. Wie in der Karibik. nur eben im weltraum mit 1940er Schiffen.
    Es gibt zahlreiche frei Häfen usw.
    Spionage und entführungen und lösegeld.
    Natürlich konvoys und priesen.
    Die Spieler spielen ein Trupp Piraten. Ich würde sagen sie fangen auf einem modifizierten Frachter oder auf einem Zerstörer an...
    Gesellschaftlich befinden wir uns also in den 1940ern aber mit wiederentdeckter piraten mentalität. Politisch in den 1890er ungerfähr.
     
    Skar gefällt das.
  17. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet

    *Hüstel* Das ist Space 1889 nur ein halbes Jahrhundert später!
     
  18. Also hättest du lieber Herr der Ringe nur ohne Ring?
    Natürlich gibt es alles irgendwie schon.
     
  19. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet

    Nein, nur was Originelles. Niemand hat behauptet, daß es einfach wäre.
     
  20. Was ist wichtiger originell oder gut geklaut? ;-)
    Welches Settings wären ein Beispiel für originell?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[Fan Setting] Savage Space by Chaosmeister fertig! Savage Worlds 28. August 2011
Ein Fansetting fürs deutsche Savage Worlds (Projektgruppen für Pitch bilden) Savage Worlds 18. April 2011
Erste Fan-Übersetzungen von Deadlands:Reloaded Freebies verfügbar Deadlands 8. März 2011
Welche Settings fehlen uns denn noch für Savage Worlds? Savage Worlds 17. November 2008
Die deutsche Antwort auf Savage Worlds? Selbstentwickelte Rollenspiele 7. Februar 2008

Diese Seite empfehlen