Allgemein Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Ich hab dann endlich auch mal Zeit gefunden (die lag da so rum) und hab DAO installiert. Sehr nette Charaktererschaffung, wobei ich bei meiner Tuse gern noch die Hupen etwas verkleinert hätte. Auf jeden Fall sieht die rattenscharf aus und so muss dat.

Am Anfang kommt noch nicht so sehr raus, dass die Entscheidungen wirklichen Einfluss auf die Story haben, aber da vertraue ich auf euch.
Die Sprachausgabe könnte etwas schneller sein, so lange brauch ich nicht um die zu hören und zu verstehen. Kann man vielleicht irgendwo die upm hochsetzen?^^

Ich spiel am PC und wüsst gern mal, aus welcher Perpektive ihr so spielt. Im Moment schwanke ich zwischen maximalem Auszoomen oder einer Stufe drunter.

Und nutzt ihr in Kämpfen viel die Pasuentaste oder sollte man dafür eher vorher Taktiken festlegen?

Meine Menschenkriegerin hab ich übrigens auf GE getrimmt, weil ich auch Schusswaffen nutzen wollte. Macht das als Partyleader eigentlich Sinn?

Und Kisten/Türen einschlagen geht auch nicht?

Kann der Köter eigentlich Wundumschläge oder sowas benutzen?
 

Vision

caitiff par excellence
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Am Anfang kommt noch nicht so sehr raus, dass die Entscheidungen wirklichen Einfluss auf die Story haben, aber da vertraue ich auf euch.

Erwarte besser nicht zuviel.

Ich spiel am PC und wüsst gern mal, aus welcher Perpektive ihr so spielt. Im Moment schwanke ich zwischen maximalem Auszoomen oder einer Stufe drunter.

Wie gerade nötig. Ich hab aber auch oft die Charaktere gewechselt so das ich meist die Kamera hatte die gerade für die Situation am besten war.

Und nutzt ihr in Kämpfen viel die Pasuentaste oder sollte man dafür eher vorher Taktiken festlegen?

Beides.

Meine Menschenkriegerin hab ich übrigens auf GE getrimmt, weil ich auch Schusswaffen nutzen wollte. Macht das als Partyleader eigentlich Sinn?

Schusswaffen macht Imho mehr sinn als Schurke, jedoch ists vollkommen egal ob du es als Leader hast oder nicht. Du kannst schließlich die anderen Chars auch aktiv steuern.

Und Kisten/Türen einschlagen geht auch nicht?

Diablo?

Kann der Köter eigentlich Wundumschläge oder sowas benutzen?

Der "Köter" bekommt seine eigenen Specials und ist imho einer der besten begleiter. (Seine Fähigkeit gegner niederzuwerfen und festzuhalten ist einfach gut)
 

Vision

caitiff par excellence

Cry

Aus der Asche
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

@Skar: Hör nicht auf Vision, der hat anscheinend irgendeine matrixähnliche Simulation erwartet. Im Vergleich mit anderen Computerspielen ist dein Einfluss auf die Welt nicht so gering.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Da sich meine Kumpel beim (Rollenspiel) zocken ständig darüber unterhalten, was sie da gerade wie gemacht haben, was der andere aber wieder viel cooler hingekiregt hat, geb ich die Hoffunung mal noch nicht auf. :)
 

Grisz

empty
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

ach skar, das Spiel rockt.
Flotter 3er/4er :D
Gewalt, Sex, jede menge Möglichkeiten irgendwelche Dinge zu entscheiden, die man dann doch hätte ändern machen können..
Wer ein Rollenspiel mit einer guten Standardgeschichte die auf extrem hohen Niveau erzählt wird sucht, wird mit diesem spiel sehr sehr glücklich sein.

Wer aber OpenWorld mit einem kleinem roten Fädchen sucht sollte lieber etwas anderes Spielen :)
 

Cry

Aus der Asche
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Wenn man so grob realistische Vorstellungen vom Konzept "Computerspiel" hat, dann kann man dieses Spiel nur überzeugend und genial finden.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

"Brutus, kannst du was gegen die Blutspritzer tun?"
*bellt* *schleck* schleck*
 

Tellurian

Ex-M0derat0r
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Auf Vision sollte man - als B! Stammuser weiß man das - SOWIESO nicht hören.
Es sei denn als anti-Lackmustest.
 
Oben Unten