Allgemein Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Ja die ersten beiden Panels fassen mein Erleben gut zusammen. Das dritte nicht so sehr.
 
D

Deleted member 317

Guest
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Ich muss zugeben, dass wenn die Kreditkartendaten im PSN erst einmal eingetragen sind, dann fällt das klicken um so leichter. Und wie gesagt: Der Bereich ist ziemlich geil, wenn auch gerade mal ne Stunde lang (ich weiß nicht was noch kommt, wenn man später wieder hingeht).
 

Aixorias

Neuling
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Meinen Informationen zufolge hat die deutsche Version zwar Blut, aber keine Verstümmelungen.
Man hat also doch etwas geschnitten.
(Ob das wohl der Grund für die verspätete deutsche Auslieferung war?)

Ich muss allerdings zugeben, dass ich (a) die deutsche Version nicht kenne, und (b) noch nie im Kampf auf Verstümmelungen geachtet habe, da ich eh nie besonders nah reinzoome, sondern lieber von weiter oben das Geschehen betrachte - der Übersicht wegen.


Gruß,

Timo

Die deutsche Version ist komplett ungeschnitten. Einerseits hier eine offizielle Bestätigung: News: Dragon Age: Origins - Erscheint ungeschnitten in Deutschland | PC | Rollenspiele | GameStar.de

zudem habe ich das Spiel 2 mal durchgespielt und wenn Köpfe abschlagen zum Beispiel unter "keine Verstümmelungen" fällt, dann hättest du mit dem, was du gehört hast recht. ^^
 

Cry

Aus der Asche
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Köpfe abschlagen sind auch die einzigen Verstümmelungen die ich in meiner US-Version ausmachen konnte. Ansonsten natürlich die Blutfontänen und die Blutflecken. *hust*
Aber gut, es ist ne düstere Welt, da passt's rein.
 
D

Deleted member 317

Guest
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Hm ... ich hab bisher noch keine Köpfe rollen sehen (deutsche Version). Das kann aber daran liegen, dass ich die Kämpfe als derart hektisch auffasse, weswegen ich mich kaum auf etwas anderes als Knöppe drücken konzentrieren kann. Außerdem bin ich fernkämpfender Magier ... da fällt das wohl auch nicht so auf.
 

Cry

Aus der Asche
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Die Köpfe rollen auch nicht, die verschwinden sofort, die kommen nichtmal aus dem Boden auf. Aber da ist dann plötzlich 'nen Torso ohne Kopp aus dem 'nen roter Springbrunnen kommt.

Und Magier? Hol dir die Arcane Warrior Spec und geh an die Front, wie ein Mann!
 
D

Deleted member 317

Guest
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Erstmal Blutmagier ... wie sich das gehören tut. Und dann gucken wir weiter. Ich weiß nicht mal wo man den Arcane Warrior freischaltet.
 

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Kann jetzt auch "mitreden" (tu ich in Gamthreads heir ja eher nicht, aber bei DEM Spiel.....:) ).

Alle Anfänge probiert und mit meinem menschlichen magier durch.

Fazit: ganz großes Spiel.
Mehr muss man dazu nicht sagen.

@AAG:
Den hatte ich bis gegen Ende auch nicht gefunden, hab dann alte Stätten nochmal abgegrast und voila: In der Bibliothek ind er unteren Ruine im Braelicwald ist ein Phylcterion mit der Seele eines Elfend rin. Da kann Dir geholfen werden.

Ach ja: Cry hat Recht: Jade Empire muss man gespielt haben (kriegt man überall für n Appel und n Ei) und Arcane Warrior ist SEHR nett.......:cool:

So, jetzt zurück zum 2. Durchspielen diesmal wohl als menschlicher Adliger Kämpfer....
 

Cry

Aus der Asche
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Sag mir mit dem Adligen mal, ob du jemals deinen bekackten Bruder findest, oder ob die den einfach nach dem ersten Akt vergessen, wie ich es vermute... ^^
 

Grisz

empty
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

@cry man findet deinen Bruder
Aber ob Du ihn siehst ist eine andere frage ;)
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Ich spiel erst mal alle Grundgeschichten durch, ausser mit meinem Adeligen Zwerg, mit dem bin ich schon weiter.
 

Grisz

empty
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Die Grundgeschichten sind wirklich genial.
Bei den Stadtelfen lohnt es sich einmal männlich und einmal weiblich zu spielen, da ändern sich die Geschichten nämlich ab der Hochzeit
 

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Jepp.

@ Cry: Hast Deine Antwort ja schon anderweitig erhalten. ICH hab ihn bisher (Zirkel und Redcliffe "A" durch) noch weder gefunden noch gesehen.........
 

Vision

caitiff par excellence
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Adliger Bruder:
Hockt der nicht in dem Knast?

Bei den anderen Origins: Da in dem Haus aus dem man die Prinzessin befreit, dort kann man auch einen Adligen befreien der dann zu seinem Vater zurückkehrt und darauf hin bekommt man seine Stimme bei der Konferenz. Man macht ja den Typen der den Vater vom Adligen hintergeht an dieser Stelle fertig.


Eine andere Stelle den einzubauen fällt mir nicht ein und das ist der einzige Teil wo ich noch nicht war mit dem Adligen Origin
 

Cry

Aus der Asche
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

@Vision:
Da war ich mit meinem Adligen (hab's durchgespielt) und der dortige Adlige ist jemand anderes, aber evtl. hängt das auch von früher getroffenen Entscheidungen ab.
 

Tam

The 1%
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

auch @ Bruderfrage

Das ist immer ein anderer Adliger.

Deinen Bruder triffst du ganz am Ende wenn der Archdemon erledigt ist und die Essenz in dein ungeborenes Kind übergeht.
Dann steht der mit anderen im Thronraum und du kannst dich nochmal kurz unterhalten mit ihm.
 

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
AW: Dragon Age: Origins - Spielerfeedback

Ja bei mir tauchte er auch am Ende auf. Mein Weg war Morrigan in die Wüste zu schicken und Loghain den Drachen töten zu lassen.
 
Oben Unten