• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.

Der Vatikan

Darkness

Headshot to be sure!
Was passiert eigentlich mit einem Kainiten der gepfählt in den Vatikan gebracht wird? Das wäre doch mal ne coole Szene!
 

Torgo

Gott
@ Agroschim
Sie haben andere Traditionen unter dem Deckmantel der Kirche verfolgt. Die Verbena können ein Lied davon singen.
Wen du meinen könntest sind die Seven Thunders, aber das war ein Kult der Magi jagte und dessen Anführer auf ziemlich schmerzhafte Art aus dem Leben schieden und der sich kurz danach auflöste.
 

Agroschim

mit Nero in Disneyland.
Ich bin mir sogar ziemlich sicher das die Verbena da ein Lied singen könnten ;)

Kay dann hab ichs halt verwechselt ...
 
Also ich glaube die Mitglieder der christlichen Kirchen hätten sehr viel Spass mit einen gepfählten Vampir.Sie würden ihn langsam auf schneiden und versuchen zu ergründen wie er noch so leben kann.
 

Lynx

Tinte im Blut
Jaja, anscheinend ist dieser Gedanke nicht nur mir geläufig... :)
Mit sicherheit hätten beide Seiten viel Spaß, die einen beim schnibbeln und die anderen, die ihren Verbündeten retten wollen...
 

Mizramiel

Kainskind / Ramielit
Vincent Darksun schrieb:
Also ich glaube die Mitglieder der christlichen Kirchen hätten sehr viel Spass mit einen gepfählten Vampir.Sie würden ihn langsam auf schneiden und versuchen zu ergründen wie er noch so leben kann.
Wieso fällt mir hier gerade diese Szene aus "Van Helsing" ein??
Wo unter dem Vatikan die Machtzentrale aller Religionen liegt?

OK, is etwas OT, aber dieses Bild mit zerschnippeln und so war recht authentisch *G
 

Crystal

Träumerin
Der Vatikan muss einfach verdammt heftig sein.
Was den Wahren Glauben angeht:
Es ist völlig egal, ob der Papst oder die anderen Oberen glauben oder nicht. Dadurch, das eine verdammt große Menge von Leuten glaubt, das sie glauben, und auch glauben, das diese Gebäude heilig sind, sind sie es einfach.

das mit dem gepfählten Vampir ist eine interessante Idee... *gg*
 

Memnoch

2-11-13-4
Über Mekka gibts ja im Mumien Grundbuch einen netten Abschnitt, der sich auch Kainiten und die restlichen Feinde der Ma'at bezieht.
 

Sentinel

The fix is in!
Dragon^Aquilion schrieb:
Man könnte es auch so ähnlich wie Mekka gestalten.

mfg
Aqui

Wobei Mekka und der ganze nahe Osten ja ein sonderfall ist, aufgrund der Magie der ahl-i-Batin, u.a. das Web of Faith.

In Rom wurde niemals ein so mächtiger Schutzauber gewoben.
 

Sentinel

The fix is in!
Crystal schrieb:
Es ist völlig egal, ob der Papst oder die anderen Oberen glauben oder nicht. Dadurch, das eine verdammt große Menge von Leuten glaubt, das sie glauben, und auch glauben, das diese Gebäude heilig sind, sind sie es einfach.

Orte und Gegenstände können durch den geballten Glauben der Menschen mehr oder weniger "aufgeladen" werden, Personen nicht.

Vincent Darksun schrieb:
Also ich glaube die Mitglieder der christlichen Kirchen hätten sehr viel Spass mit einen gepfählten Vampir.Sie würden ihn langsam auf schneiden und versuchen zu ergründen wie er noch so leben kann.

Da nach eurer Meinung "Der Vatikan" (als ob das ein Gebäude wäre, so wie "Die US-Regierung" :rolleyes: ) vor wahrem glauben nur so überquellt, dürfte von einem gepfählten Vampir ja wohl nichts zum aufschneiden übrig bleiben, nachdem er dort hin gebracht wird, gell?
 
Original geschrieben von Sentinel
Da nach eurer Meinung "Der Vatikan" (als ob das ein Gebäude wäre, so wie "Die US-Regierung" ) vor wahrem glauben nur so überquellt, dürfte von einem gepfählten Vampir ja wohl nichts zum aufschneiden übrig bleiben, nachdem er dort hin gebracht wird, gell?

Ich glaube auch normal wäre er dann schon längst verpfufft,bevor er im Vatikan eingetroffen wäre.
 

Crystal

Träumerin
@Sentinel: Ja, gut, mein Fehler. Aber der Glaube in dem Boden dürfte doch ohnehin reichen, oder?

@all: Ja, verpufft er denn? Was geschieht mit einem Kainiten, der solchem glauben ausgesetzt ist?
 

Torgo

Gott
Der komplette Vatikan an sich wird nicht an jedem Ort heilig sein. So werden die Verwaltungsgebäube oder die Toiletten, nichts anderes sein als genau das Verwaltungsgeäude und Toiletten.
An diesen Orten könnte sich ein Vampier oder ein Dämon aufhalten, er müsste sich nur von für ihn gefährlichen Orten fernhalten.
Obwohl es wahrscheinlich merkwürdig ist wenn man sich ausgerechnet im Vatikan von allem das irgendwie heilig sein könnte fernhält.
 

Crystal

Träumerin
Ja, ein bischen Auffällig... *gg*
Vor allem, weil man es sich doch dann auch sparen kann, dahin zu fahren.
Ich meine, die Klos sind sicher nicht so spannend.

Und wenn man gepfählt dahin getragen wird, stellen sie einen vermutlich nicht nur in die Besenkammer...:D
 

Cifer

Vorsintflutlicher
Der komplette Vatikan an sich wird nicht an jedem Ort heilig sein. So werden die Verwaltungsgebäube oder die Toiletten, nichts anderes sein als genau das Verwaltungsgeäude und Toiletten.
An diesen Orten könnte sich ein Vampier oder ein Dämon aufhalten, er müsste sich nur von für ihn gefährlichen Orten fernhalten.
Obwohl es wahrscheinlich merkwürdig ist wenn man sich ausgerechnet im Vatikan von allem das irgendwie heilig sein könnte fernhält.

Speziell Krams wie Verwaltungsgebäude und Büros könnte aber wichtig sein, wenn sich ein Vampir oder Dämon mit dortigen Menschen treffen will, um beispielsweise Geschäfte zu tätigen ohne gleich geröstet zu werden.

@all: Ja, verpufft er denn? Was geschieht mit einem Kainiten, der solchem glauben ausgesetzt ist?

Ich würde davon ausgehen, dass sich heftiger Schaden durch Glauben in Form von Verbrennungen manifestiert.
 

Sentinel

The fix is in!
Das ist mal wieder der beweis, das mir hier eigentlich kein Schwein zuhört.

Hab ich doch schon gleich gesagt, das symbolträchtige Gebäude wie z.b. die Sixtinische Kapelle sicherlich mit Glauben aufgeladen sind, die Machtzentren aber, nämlich der Apostolische Palast und der Gouvernementspalast, sind nicht so wichtige Symbole für Millionen Gläubige, also IMHO auch nicht aufgeladen.

Aber da das hier wahrscheinlich sowieso kein Mensch mehr liest da ihr mich ja alle ignoriert, kann ich hier eigentlich auch schreiben was ich will.
Der Atem meiner Katze riecht nach Fisch.
Ich mag Kuchen.
 

Veriotes

harmloser Setit
Sentinel schrieb:
Das ist mal wieder der beweis, das mir hier eigentlich kein Schwein zuhört.

Hab ich doch schon gleich gesagt, das symbolträchtige Gebäude wie z.b. die Sixtinische Kapelle sicherlich mit Glauben aufgeladen sind, die Machtzentren aber, nämlich der Apostolische Palast und der Gouvernementspalast, sind nicht so wichtige Symbole für Millionen Gläubige, also IMHO auch nicht aufgeladen.

Aber da das hier wahrscheinlich sowieso kein Mensch mehr liest da ihr mich ja alle ignoriert, kann ich hier eigentlich auch schreiben was ich will.
Der Atem meiner Katze riecht nach Fisch.
Ich mag Kuchen.
erstmal, wie kommst du darauf, das dir keiner zuhört? in solchen Diskussionen kommt es oft vor, daß ein Post in ähnlicher Form noch einmal geschrieben wird und auch, daß nicht jeder Antwortet: "Ja, denke ich auch" ist nicht ungewöhnlich ;)

Was die Unterteilung in einzelne Gebäude angeht, denke ich, daß die wenigsten Menschen "den Vatikan" weiter unterteilen, damit glauben sie (wenn sie es denn tun) nicht an einzelne Gebäude, sondern an die Institution und das Gebiet, auf dem diese untergebracht ist, ähnlich wie bei einer Kirche, nur viel Größer :D, denn in der Kirche glaubt man ja auch nicht an "die Sitzbank, dritte Reihe Rechts" dennoch würde sich ein Dämon den Allerwertesten verbrutzeln, wenn er sich draufsetzt ;), einfach, weil sie sich in dem Einzugsgebiet des Glaubens befindet.
 

Sharak

Regent der Schatten
also zum thema vatikan kann ich nur das sagen was ich durch vampire weis.

vampire alte welt (europa bei nacht) wird eindeutig gesagt dass das papstum den glauben von millionen von christen verkörpert. der papst trägt die "heiligen artefakte" der christenheit den fischering die doppelkrone die schlüssel des petrus und das pallium und allesamt haben seit jahrhunderten wohl den glauben der christlichen welt aufgenommen...und genau das macht es vampiren schwer papst und seine engsten ratgeber zu beeinflussen.
wenigstens in der alten welt sind die oberen ränge der kirche frei von kainitischem einfluss.

nat. arbeiten die vampire durch die unteren ränge oder durch die familien der prälaten.

in die päpstlichen archive ist es jedenfalls scheibar zu gelangen denn einige tremere forschen dort.

aber auch der kappuziner hat eine möglichkeit gefunden in der neuzeit den vatikan zu betreten und zu verlassen (was die giovanni nicht haben)

ich denke in die kurie selbst schaffen es vampiere.

in der neuzeit würde ich aber davon ausgehen das die inquisition die oberen ränge bewacht und schützt.

wo nun der wahre glaube der millionen von christen wirkt ob nun auf best. gebäude oder auf den vatikan im gesamten muss wirklich der sl bestimmen.
 
Oben Unten