Das Schwarze All Das Schwarze All

Dieses Thema im Forum "Savage Worlds" wurde erstellt von Taysal, 2. April 2013.

  1. Taysal

    Taysal RSP-Gott

  2. Pergrin

    Pergrin MadMegaMind

    Bei alle Liebe zum humoristischen Rollenspiel, die Namen der Charaktere und der Grundriss des Frachters sind schon hart an der Grenze zu Spaceballs/ bzw irgendwelchen Film-Persiflagen. Aber wenn es euch so gefällt, warum nicht (y)
    Für den Großteil meiner Gruppe wäre das wohl nichts...
     
    yennico und Grosi gefällt das.
  3. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Die Namen und der Schiffsgrundriss vielleicht, aber wenn die Charaktere in das Abenteuer involviert werden, dann wird das ganze bei allen Wortspielchen und aller Anzüglichkeit ziemlich bald KNALLHART.

    Und warum auf Namen herumreiten? - In einem Actual-Play für D&D Next heißt eine Barbarenkriegerin "Barbie the Barbarian". So what? - Charakternamen wie "Red Alert" oder dergleichen kommen immer mal wieder vor, machen aber nichts an der eigentlichen Herausforderungshärte eines Szenarios bzw. Settings "kaputt".

    Und wenn man sich z.B. die OFFIZIELLEN, die KANONISCHEN Namensgebungen bei DSA anschaut, dann scheinen wirklich sehr bekloppte Namen überhaupt kein Problem zu sein, sondern sogar für den Marktführer auf dem deutschen Rollenspielmarkt absolut produkttauglich!
     
  4. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Und noch ein Nachtrag:

    Der Schiffsname Bang Gang hört sich für mich so an wie dieses Gangnam-Style-Gedöns, ist also eher asiatisch zu verstehen.
    Fook Mi und Fook Yu sind typisch chinesisch angehauchte Namen, wie man sie in Firefly ständig wiederfindet.
    Auch deren "Profession" als Companions ist ja offenbar bei Firefly-Fans kein Problem.

    Somit haben die Spieler sich da schon entlang einer der Inspirationsquellen von DaSA orientiert: Firefly. Diese tolle Sci-Fi-Western-Serie ist nun einmal mit vielen asiatischen Versatzstücken angereicherter Space-Western. Da kommen dann manchmal auch Namen vor, die aus unserer westlich-arroganten, geradezu kolonialistisch engstirnigen Sicht "anzüglich" aussehen. Doch stellt dies eigentlich im engeren Sinne ein diskriminierendes Verhalten dessen dar, der solche Namen kritisiert. - Ich finde, daß man heutzutage schon über solchen kleinlichen, ewig-gestrigen Ansichten stehen können sollte. Und erst recht in einem Science-Fiction-Setting, welches ja nun Unmengen von Fremdrassen und fremdartigen Kulturen aufweist.


    Und wenn es um fremdartige Kulturen geht: Wer kennt denn alles He-Man, die Action-Figur bzw. den Zeichentrick-, Comic-, Hörspiel- und Realfilm-Helden? Eben.

    Ich kann es als "non-native speaker" nicht nachempfinden, wie sich ein Englischsprechender wohl fühlen mag, wenn man ihm einen Charakter namens "He-Man" vorsetzt. - Vermutlich genauso, wie ein Deutschsprechender bei einem Charakter namens "Er-Mann". Und genau dieses Gefühl wurde ja hier bewußt hervorgerufen. Das knüpft einerseits an bekannte und BELIEBTE Vorlagen (die He-Man-Geschichten) an und bietet Ansatzpunkte sich einmal kritisch mit dem heutigen Männerbild via Transfer in eine zukünftige Umgebung, eine fiktive Gesellschaftsordnung auseinanderzusetzen.


    Überhaupt sind die im Spielbericht aufgeführten Charaktere nicht so sehr auf "deutsche Schenkelklopf-Comedy" ausgerichtet, sondern erscheinen mir als wohlüberlegte Kritik an etablierten, von vielen nicht (mehr) hinterfragten, sondern einfach als selbstverständlich angenommenen Gesellschaftseigenschaften zu sein. Wenn das Männerbild durch "Er-Mann" hinterfragt wird, dann WIRD das natürlich erst einmal als "provokant" aufgenommen werden. Bis man darüber einmal wirklich ernsthaft nachdenkt, WARUM man bei diesem Namen eigentlich so reagiert hat!

    Oder die Sexualdienstleistungs-Geschäftsreisenden Fook Mi und Fook Yu. - Hier wird das Thema Prostitution als ANGESEHENE Profession, als ernstzunehmender Beruf und BEWUSSTE Karriereentscheidung aufgegriffen! Das mag zwar manchen "Moralaposteln", die ihr Rollenspiel "keimfrei" halten wollen, nicht passen, doch ist dieses Thema viel zu wichtig und in einer Zeit, in welcher die "Generation Porno" an Schulen und Universitäten zu finden ist, sollte man auch solche der täglichen Lebenserfahrung, der täglichen Konfrontation entsprechende Themen eben nicht ausklammern! - Schon gar nicht, wenn man ein Sci-Fi-Setting bespielt, welches sich ausgesprochenen Tiefgangs bei seiner Umsetzung kultureller Aspekte erfreut.

    Siehe auch die Diggarz. Was allein im ersten Abenteuer und dem obigen Spielbericht an kulturellem "Profil" vermittelt wird, das schaffen viele anderen Sci-Fi-Rollenspiele selbst in hunderte Seiten umfassenden Quellenbänden nicht! - Man schaue sich einmal die SPRACHE an, welche die Diggarz verwenden: Yo'Diggar - als Bezeichnung für ihre "Weltraum-Slum-Siedlungen". Da wird Unterschicht-Slang der sozial Ausgegrenzten aufgegriffen. Die Anlehnung an die Rap-Sprache in den Ghettos der US- (und unserer) "Präkariats"-Stadtviertel bewirkt im Leser und Hörer sofort ein vertrautes Bild. Und die dadurch erreichte enorme Immersionstiefe mag eben der Grund sein, warum sich manche vor der tieferen Auseinandersetzung mit derartigen problematischen sozialen Verhältnissen im Rollenspiel scheuen. In DaSA springt einem die Sozialkritik förmlich auf den Schoß und macht einen Lap-Dance!

    Und das ist auch meines Erachtens der Grund, weshalb viele beim "Erstkontakt" mit DaSA erst einmal "die Schilde hochfahren" und sich die "Ist ja alles nur Klamauk"-Brille aufsetzen: Die tiefgründige Kritik in DaSA ERSCHÜTTERT nämlich das soziale Gewissen der Unvorbereiteten!

    Man erwartet sich ein leichtes, "milchschnittenartiges" Sci-Fi-Setting, bekommt aber brilliant analysierte KRITIK an HEUTIGEN Verhältnissen auf dem Wege des Unterhaltungsmediums Pen&Paper-Rollenspiel auf so subtile Art präsentiert, daß es manchen nicht bewußt wird, wie feinfühlig sie an die eigentlich brisanten Themen herangeführt werden.

    Humor erfüllt hier eine SCHUTZFUNKTION. - Sich dessen bewußt zu sein, erlaubt die ganze Tiefe, die ganze Intensität wirklich wertzuschätzen, mit der Das Schwarze All selbst gesellschaftspolitisch heißeste Eisen anfaßt.
     
    Taysal gefällt das.
  5. *Herrengutmensch.jpg*
    ;)
     
  6. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Wie meinen?
     
  7. Taysal

    Taysal RSP-Gott

    Die Bang Gang ist kein Frachter sondern eine Jacht der Agex. Phallische Symbole sind in vielen Kulturen Bestandteil des alltäglichen Lebens. Merkwürdigerweise wird es im Rollenspiel eher akzeptiert jemanden zu slayen, als jemanden zu küssen. Das ist traurig.

    Jedenfalls funktioniert der Grundriss der Bang Gang auf mehreren Ebenen. Da ist einmal der anzügliche Witz, der allerdings nicht in jedem Kulturkreis zündet und nicht jeden Geschmack trifft. Aber wir habe ja auch (T)Raumschiff Surprise. Und sofort auf der nächsten Eben kommt tatsächlich die kulturelle Auseinandersetzung, wie sie auch in Firefly oder Kampfstern Galactica thematisiert wird. Allgemein liebe ich vielschichtige Themen und setze mich gerne mit entsprechenden sozialen und kulturellen Ansichten auseinander. Deswegen funktionieren viele meiner Texte auf mehreren Ebenen. Das gilt unter anderem auch für DaSA und VaAA.
     
    Zornhau gefällt das.
  8. Jace Beleren

    Jace Beleren ist raus aus diesem Laden. Genug ist genug.

    Leute die nichts über "Rap-Sprache"(was soll das überhaupt sein?) wissen, sollten nicht wirklich versuchen, sie zu persiflieren.
    Die Persiflage könnte von jemandem gelesen werden, der mehr Bezug hat als die Autoren...
     
  9. Pergrin

    Pergrin MadMegaMind

    Cool bleiben, Jungs! Ihr kennt mich doch inzwischen. Es ist nur mein Empfinden und sollte nicht abfällig gemeint sein. Wie ich schon schrieb :
    Wenn es euch so gefällt, viel Spaß.!!
    Soll doch Jeder spielen was er mag!

    Und die Professionen hab ich gar nicht angesprochen...
     
  10. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    In Pidgin-Chinesisch bedeutet bàng gāng ( 傍 缸) soviel wie "Nahe am Kübel/Bottich" ;)
     
  11. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    Die Sippe der Fook war eine chinesische Händlerdynastie auf der Alten Erde, die insbesondere im Bereich Hongkong, Macao, Vietnam bis Japan vertreten war.
    Yu heisst "Reine Schöne Jade"
    Mi ist ein japanisierte Form von Maria und hat die Bedeutung von "Bitter/Traurig"

    Um das Spiel nicht zu weit zu treiben: Wer den Eiertritt-Humor a la (T)raumschiff Surprise, Spaceballs, Kentucky Fried Movie oder Unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff nicht mag, kann es ja bei der Vorbereitung an den Geschmack der eigenen Gruppe anpassen. Schließlich muss man ja auch andere Befindlichkeiten, wie Geschlechterrollen, Religiosität, Alter der Spieler etc bei der eigenen Gruppe beachten.

    Ich empfehle einfach ein

    [​IMG]

    auf dem Cover anzubringen. Dann kann keiner meckern!
     
    Pergrin, Zornhau und Taysal gefällt das.
  12. Taysal

    Taysal RSP-Gott

    @Jace Beleren
    Hier im Forum geht es meistens um Rollenspiele. Die meisten Leute haben noch nichts getan, was in diesen Spielen vorkommt. Und was den Bezug überhaupt angeht hast du doch keine Ahnung, ob der bei einem aus dem DaSA-Team existiert oder nicht. :)

    @Pergrin Wir sind cool. Oder sogar cooler als cool. Ich habe deinen Beitrag als willkommenen Aufhänger benutzt, um ein paar Sachen zu erklären. Da war keine Aufregung oder ähnliches enthalten.

    @Kardohan Cooles Zeug. Falls du möchtest, entlohnen wir deine kreativen Beiträge mit einem kleinen Goodies. Ein paar haben wir noch auf Lager. :D
     
    Zornhau gefällt das.
  13. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    Nicht nötig. :p
     
  14. Pergrin

    Pergrin MadMegaMind

    @ Taysal: Das weiß ich doch längst:cool: Aber Zornhaus Beitrag klang schon aufgeregt. Ich möchte nur nicht mißverstanden werden. Denn ich respektiere und schätze die Arbeit, die ihr euch mit "Das schwarze All" gemacht habt. Und dann nimmst du mich einfach als Aufhänger.

    Schade finde ich hier im Forum aber generell, das man nicht einfache eine persönliche, nur für die Person selbst geltende, Meinung äußern kann, ohne das sich jemand sofort auf den Schlips getreten fühlt. Naja, aber damit muß ich hier wohl leben. Nur die Harten kommen in den Garten.
     
  15. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Seltsam. - Denn abgefaßt habe ich ihn VÖLLIG ENTSPANNT. - Daran war nichts "Aufgeregtes".

    Wenn ich wirklich mal "aufgeregt" bin, dann sieht das schon vom Schriftbild her anders aus - und liest sich gleich nochmal ganz anders.

    Bei DaSA bin ich so kühl, wie die Kälte des Schwarzen Alls es geradezu erfordert.

    ... und ist's im Raumschiff noch so schwül,
    im Schwarzen All, da bleib ich kühl!
     
    Sylandryl Sternensinger und Taysal gefällt das.
  16. Taysal

    Taysal RSP-Gott

    Also "einfach" war es nicht. Halt eine sich gerade anbietende Gelegenheit, auch etwas anderes anzusprechen. Manchmal komme ich halt ins Plaudern. :)

    Und was die Harten angeht, die Harten fliegen ins Schwarze All. ;)
     
  17. Taysal

    Taysal RSP-Gott

    Heute ging ja der FaRK in Illingen zu Ende. Den Link findet ihr etwas weiter unten. Wir hatten uns (sehr) kurzfristig entschieden, dort ein paar Flyer auszulegen. Neben Infos zu DaSA gab es noch den One-ScreenAni Sals Befreiung. Dabei handelt es sich um eine Überarbeitung von Ani Salvs Befreiung, den wir vor einigen Monaten bereits auf G+ vorstellten.

    Jedenfalls unser Dank Online an den FaRK für die Erlaubnis zur Auslage. Dafür ein dickes +1. :)

    http://www.fark-messe.de/

    [​IMG]
     
    QuickAndDirty, Tsu, Skar und 2 anderen gefällt das.
  18. Grosi

    Grosi Redakteur Prometheus Games

    auch ein +1 von mir, das Material sieht echt gut aus :)
     
  19. ADS

    ADS Streunendes Monster

    hm.. wie komme ich jetzt an diesen coolen flyer ran.. ^^
     
  20. Jace Beleren

    Jace Beleren ist raus aus diesem Laden. Genug ist genug.

    @Taysal:
    Ihr könntet ja bei Gelegenheit mal jemanden fragen, der sich näher damit auskennt...sowohl passiv als auch aktiv...
    *zwinker* *zwinker*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hallo @ all Mitglieder 6. Januar 2007
Hoi @all Mitglieder 8. Mai 2006
Aus den Weiten des Alls.... Mitglieder 16. Oktober 2005
Hi @all Mitglieder 26. September 2005
schwarz Schreibstube 4. März 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden