• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Multiplattform CDPR - Cyberpunk 2077

Ja. Patch 1.03 lief. Hatte aber nach dem Intro der Konzernerin keinen Bock mehr. Die Widersprüche waren mir zu doof. Hab' dann mit einem Nomaden nochmal angefangen, aber dann zwischenzeitlich aufgehört, auf 1.2 hochgepatcht und irgendwann weiter gespielt. Dann war ich ganz gut drin.

Aber Ihr kennt mich ja. Ich finde den Commerz langweilig. Er wiederholt sich nicht nur, sondern referenziert sich selber. Es ist wie der Ouroboros, das Tier, dass sich in den eigenen Schwanz beißt bzw. seinem eigenem Schwanz hinterherjagt. Bei anderen Produktionen speziell für das Fernsehen erkennt man das noch besser. Den Leuten fällt einfach nix mehr ein. Ich weiß, Cyberpunk ist nun mal so und die Geschichte ist ja auch recht "tricky". Nicht erleuchtend, aber nett.
 
Oke. Wenn Du so willst, finde ich auf's Klo gehen auch immer doof. Ob das jetzt nur an mir liegt?

Ich meine Cyberpunk ist ja eh eine überholte Zukunftsvision. Klar schlägt man sich dann nur noch mit konstruierten Klischees herum - ähnlich wie beim Steampunk, der ja von Grund auf konstruiert wurde.

Empfehle dazu den Wintersturmcast.
 

KoppelTrageSystem

Scriptor oder so etwas ...
Also ich fand das Spiel durch die Bank gut. Ich finde diese Zukunftsvision auch nicht "überholt" ... .
Wie viele Spiele in einem solchen Setting gibt es schon auf diesem Level?

Ich hab als Konzerner gespielt. Ich habe recht viele Sidequests gemacht und ein ziemich fatales Ende gewählt. Spiel war supi, aber vom Ende war ich entwas enttäuscht ... obgleich ich es extrem ... äh ... cyberpunkig fand. :D

Ich war vornehmlich aufs Hacken geskillt. Ich weu0 nicht ob man mit anderen Skillungen auch so "Gott" sein kann, aber damit konnte ich so viel unfug treiben das war schon nicht mehr feierlich. ;)
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
alpha
Ich war vornehmlich aufs Hacken geskillt. Ich weu0 nicht ob man mit anderen Skillungen auch so "Gott" sein kann, aber damit konnte ich so viel unfug treiben das war schon nicht mehr feierlich. ;)
Eine andere Art Gott zumindest. ;) Mein erster war eine Nomadin auf Klingen geskillt. Ich hab jede Schiesserei mit den Matisklingen beendet. Selbst den Endkampf.

Jetzt hab ich nen Konzerner Hacker, da muss man halt gar nicht mehr das Haus betreten um alle zu killen, bzw. man macht es ja gar nicht mehr selber. :D
 

Ash311

Gott
Insgesamt finde ich CP2077 durchweg gut gebalanced, mit allen Spielstilen kann man ein "Gott" in seiner Nische werden. Ich hänge jetzt immer noch im dritten durchlauf und das Spieltempo hat sich verlangsamt (was aber kein Wunder ist / entdecke aber immer noch neues). Der erste Spieldurchlauf war ein Fokus auf Heimlichkeit und es hat absolut Spaß gemacht und ich hatte mit den Endgegnern keine Probleme (wie Anfänglich z.Bsp. bei Deus Ex wo man zwar alles im Schleichen lösen konnte, aber bei den Zwischen- und Endgegnern dann alt aussah). Im zweiten Durchgang war es eine gute Mischung, fokussiert auf ein wenig schleichen, ein wenig Hacken, Sturmgewehre, Pistolen und Schwerter.


Der dritte durchlauf ist jetzt ein Fokus auf Hacken und es läuft auch wunderbar, auch auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad. Insgesamt kann ich nicht sagen, dass man sich verskillen kann. Alle Builds haben, abhängig vom eigenen Spielstil ihre Berechtigung. Wenn man sich jedoch nicht anpassen will oder kann, könnte das Probleme geben. Momentan ist es bei mir so, 1. Treffer = meistens tot. Nur von den kleinkalibrigen Waffen steckt man mal ein bisschen mehr weg. Bin aber auch nicht so auf Rüstung fokussiert. Als Hacker zu spielen, war also auch wieder ein kleiner Lerneffekt. Von daher schön abwechslungsreich.

Was die Lebenswege angeht empfinde ich bis jetzt den Nomad am stimmigsten. Streetkid und Konzerner sind gleich auf. Im Vergleich zum Streetkid hat der Konzernen aber noch die wenigsten Berührungspunkte mit der Story und wenn es dann mal passiert ist es sehr kurz. Von den Dialogoptionen her gefallen mir alle 3 ausgesprochen gut. Sie vermitteln zumindest das richtige Feeling.

Street Kid = Machogehabe von der Straße
Konzerner = Arrogantes Miststück
Nomad = Kumpel und Familientyp
 
Ich wollte zuerst eine Konzernhackerin spielen - aber die Story war so widersprüchlich, dass ich erstmal aufgehört hatte. Dann habe ich nochmal mit dem Nomaden begonnen und dachte zuerst, schießen wäre ganz sportlich, musste aber letztlich erfahren, dass die Klingen unbändig besser sind als die Pistolen, als ich auf die Animal im Casino alle Muni verschossen hatte - man sollte ihre Schwäche rausfinden, war Feuer, hatte aber keine Bedeutung - und auf mein Katana zurück greifen musste, dass ich nur mitgeführt hatte, weil es ein Geschenk aus einem Auftrag war. Dann war das alles kein Problem mehr.

Beim ersten Mal ist dann das Spiel abgestürzt und ich musste den Kampf nochmal machen. Diesmal gleich geschnetzelt und siehe da, ich musste nichtmal Granaten und Muni verschwenden. Zudem ist die Waffe leiser und verliert keinen Schaden, wie bei der Nutzung eines Schalldämpfers.

Andere Bugs:
Kann nicht jedes Item aufsammeln. Manche verschwinden im Boden.
Und gerade erlebe ich diesen Bug:
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
alpha
hat jemand eine Ahnung, wo man Mods oder besser noch Baupläne herbekommt, außer sie zu finden?
In den passenden Shops gibt es die manchmal. Also für Waffen im Waepon Shop usw.

Aber: Du musst den passenden Vorteil haben. Du kannst nur legendäre Baupläne kaufen/finden wenn du auch Legendäre Waffen bauen kannst.
 

Ash311

Gott
Aber: Du musst den passenden Vorteil haben. Du kannst nur legendäre Baupläne kaufen/finden wenn du auch Legendäre Waffen bauen kannst.

Ist das so? Ich bin der Meinung, kann mich aber auch täuschen, dass ich eine ganze Reihe Baupläne für Legendäre Waffen im 1. Durchlauf gefunden habe (oder zum Kauf angeboten bekommen habe, aber wegen Geldmangel nicht kaufen konnte) und mich wunderte was das denn ist, weil ich nichts damit anfangen konnte. Ich hatte halt das entsprechende Attribut nicht hoch genug um die Waffen bauen zu können. Also kaufen und finden geht auch ohne Perks, verwerten im Sinne von herstellen geht nur mit dem Perk.


Ich dachte immer die StreetCred Stufe wäre ausschlaggebend dafür was die Händler im Angebot haben.
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
alpha
Ich dachte immer die StreetCred Stufe wäre ausschlaggebend dafür was die Händler im Angebot haben.
ja, stimmt das auf jeden Fall auch, richtig.

Puh, ich bin jetzt nicht sicher, hatte Cyberpunk auch diesen Monat noch nicht an... brauchte mal was anderes. :D

Aber man kann die Baupläne dann doch auch nirgends sehen, im Baumenu wird es definitiv erst durch den Skill freigeschaltet.
 

Ash311

Gott
ja, stimmt das auf jeden Fall auch, richtig.

Puh, ich bin jetzt nicht sicher, hatte Cyberpunk auch diesen Monat noch nicht an... brauchte mal was anderes. :D

Aber man kann die Baupläne dann doch auch nirgends sehen, im Baumenu wird es definitiv erst durch den Skill freigeschaltet.

Deswegen wunderte ich mich ja was ich da immer aufgesammelt habe da es ja keine Waffe war aber auch sonst nichts angezeigt wurde.

Wie gesagt ich kann es nicht beschwören.

Richtig ist jedenfalls die Bauoption wird erst dann angezeigt, wenn man die Qualitätsstufe auch bauen kann.
 
nächster Bug: Konnte eine Mission nicht beenden, weil Saul nach der Mission nicht mit mir sprechen möchte...

 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
alpha
Ist es ein Bug, oder bist du noch nicht soweit? Ich hab die Quest schon zwei mal gemacht.
 
Die Dialoge werden zum Ende hin immer konstruierter. Die Anfälle nerven auch. Hätte wirklich ein wenig zügiger sein können und das Ende, dass ich mir angeschaut hatte, war auch ziemlich "tendenziös" sag ich mal. Nach dem Motto, wenn uns kein Drama mehr einfällt, dann reden wir aneinander vorbei und Du darfst solange auf den Knopf drücken, bis wir Dich von unseren müden Einfällen endlich erlösen. Hab' keinen Bock mehr gehabt, weiter zu spielen. Gleich deinstalliert. Schrott. War eh mit Level ~20 und Streetlevel ~32 so gut, dass es nur noch Zeitverschwendung gewesen wäre, nochmal rein zu gehen.
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
alpha
Die Dialoge werden zum Ende hin immer konstruierter. Die Anfälle nerven auch. Hätte wirklich ein wenig zügiger sein können und das Ende, dass ich mir angeschaut hatte, war auch ziemlich "tendenziös" sag ich mal. Nach dem Motto, wenn uns kein Drama mehr einfällt, dann reden wir aneinander vorbei und Du darfst solange auf den Knopf drücken, bis wir Dich von unseren müden Einfällen endlich erlösen. Hab' keinen Bock mehr gehabt, weiter zu spielen. Gleich deinstalliert. Schrott. War eh mit Level ~20 und Streetlevel ~32 so gut, dass es nur noch Zeitverschwendung gewesen wäre, nochmal rein zu gehen.
Sorry, aber wenn das deine Meinung ist, will ich jetzt bitte mal wissen welches Spiel das besser gemacht hat. Mindestens fünf.
 
Oben Unten