BoL und große Schlachten

Dieses Thema im Forum "Barbarians of Lemuria" wurde erstellt von Arashi, 28. August 2012.

  1. Arashi

    Arashi Gott

    Im Lords of Lemuria-Forum kam die Frage auf, wie man große Schlachten durchspielt. Da mir das System von L5R immer sehr gut gefallen hat, habe ich das für BoL konvertiert.
    Eine deutsche Übersetzung habe ich auch gemacht, Interessierte finden sie hier:
    Das ist recht selbsterklärend (hoffe ich), einfach mal die Tabelle etwas genauer ansehen - die Seite mit Text beinhaltet eigentlich nur Bonuskram.
    Ja, mit der Tabelle sieht das erst mal lame aus, aber die gibt nur den Rahmen vor für das, was tatsächlich ausgespielt wird. Bei L5R hatten wir viel Spaß damit, ist also sicher einen Versuch wert.

    Für Rückmeldungen bei Rechtschreibfehlern, Ideen zur Vereinfachung usw. wäre ich dankbar.
    Vor allem bei den Zahlen - die Wahrscheinlichkeiten von L5R sind recht kompliziert zu konvertieren und da ich keine BoL-Gruppe habe, würde es mich freuen wenn es jemand playtesten würde. Im Zweifelsfall habe ich mich aber immer für mehr Action und Heroismus entschieden, sollte also Spaß machen :)
     
  2. Für die Erschwernisse gibts doch die Standardtabelle im GRW. Ich werd mir die Datei heut abend mal ansehen. Aber ich wüsste jetzt nicht warum man Massenschlachten bei BoL anders regeln sollte. Darum geht es doch eigentlich. Heldenpunkte raus und sich durch die Feindeshorden prügeln.
     
  3. So, grad drüber geschaut und mir is das zu kompliziert (Achtung: Persönliche Meinung! ;) ). Da sind die Mass Battle Rules von Savage Worlds einfacher. Die könnte man auch ganz easy auf BoL umoperieren wenn man so etwas haben möchte, aer ich bleibe bei meiner Ausspiel-These. Gerade solche Schlachten kann man doch immer noch ganz entspannt mit dem Kampfsystem machen. Die Helden in die Horden von Gesindel reinwerfen und wer am Ende noch steht hat gewonnen, wenn nicht schon vorher jemand die Flucht ergriffen hat.
    Natürlich kann man das entfremden und dann auf den großen Strategen, der die Truppen koordiniert, ablegen, der dann mit einem vergleichenden Wurf gegen den anderen Kommandanten +/- etwaiger Boni/Mali durch bessere Position, Überzahl eingreifen der Helden etc entscheidet wie die Schlacht ausgeht. Das kann man über mehrere Runden machen, dazu noch Marker im Verhältnis der Truppenstärke beider Seiten passend verteilen und dann würfeln bis eine Seite keine Marker mehr hat usw. Aber das gehört für mich nicht bei BoL rein.
     
  4. Arashi

    Arashi Gott

    Da kann ich dir nicht folgen - welche Erschwernisse meinst du?
    Savage Worlds kenne ich bisher nur dem Namen nach. Deiner Formulierung nach gehe ich nicht davon aus, dass du Lust hast, die Mass Battle Rules zu konvertieren? Die würden mich interessieren :)
    Kommt das im pdf so rüber, dass es als Tabletop-ersatz gedacht ist? Die Regeln wie man als Feldherr eine Schlacht schlägt habe ich nur so dazu, mit der Battle Table hat das eigentlich nichts zu tun.
    Die ist grundsätzlich auch nur unterstützend zum ausspielen gedacht, damit sich der SL nicht alles aus den Fingern saugen muss und der Zufall erhalten bleibt.
    Erfahrungsgemäß braucht man zum entscheiden, würfeln und auswerten der Battle Table unter 5 Minuten pro Spieler und zum ausspielen der Szene je nach dem ob es ein Duell gibt oder ähnliches zwischen 5 Minuten und ... naja sehr lange, falls man den Duellgegner erst noch mit langen Beleidigungen reizen muss ;)
    Der Schwerpunkt der Table liegt definitiv darin, dem SL ein schnelles Instrument an die Hand zu geben um einfacher spannende Szenen zu improvisieren und nicht darin, eine Schlacht zu simulieren.
     
  5. Arngeir

    Arngeir Halbgott

    Ich finds, soweit ich das verstehe, ganz gut (vor allem das einfache "Rutschen" auf andere Seiten des Schlachtfelds finde ich gut gelöst) - aber ich weiß noch nicht, ob ichs richtig verstehe. Es ist auch schon spät, also entschuldige, wenn ich da was Offensichtliches verpasst habe.

    Legt der Spieler von Beginn an fest, wo er sich in der Schlacht befindet (und darf sich dann jeweils nur einen Schritt bewegen), oder wird das zu Beginn irgendwie neutral ausgewürfelt?

    Ich versteh' die linke Spalte mit dem Schlachtverlauf nicht so richtig. Was bedeuten die Zahlen genau, bzw. wo kommen die her? Sind das die addierten Würfelergebnisse der Spielercharaktere? Oder sind das die Schwierigkeiten für die Würfe der Charaktere? Wenn Letzteres, legt der Spielleiter den Verlauf der Schlacht (und damit die Schwierigkeiten) einfach willkürlich aus?

    Was bewirken denn dann die Würfe der Spieler? In welcher Spalte der Tabelle soll man das Ergebnis ermitteln?

    Was bedeutet in dem Kontext "ungebunden"? Nicht-kämpfend? Soll der Charakter dann keinen Angriffswurf machen?

    Es kann auch sein, dass ich irgendwas verpasst habe, weil bei mir das PDF recht unvollständig ist. Unter dem Titel "Beispiele für Heldenmut" sind viele Sätze unvollständig oder es ist nur das erste Wort da. Kann auch n Fehler von Adobe oder vom Browser sein.
     
  6. Na die Handlungstabelle. Da sind doch die Erschwernisse direkt abzulesen.

    Naja im Grunde hab ich das ja schon fast in meinem vorigem Post.^^
    Ich glaube als ich im LoL Forum reingeschaut hatte zu dem Thema, dass da schon einer grob die SW Mass Battle Rules in BoL Form reingeschrieben hatte.

    Nein kommt nicht so rüber da kann ich dich beruhigen.

    Spannende Szenen in Schlachten erspiele ich lieber mit den Spielern und mach da nicht ne erwürfelte Erzählgeschichte draus. Auch bei SW ist es ganz selten, dass ich mal die MBR auspacke, dazu muss es schon eine enorme Menge an Beteiligten sein um den Einsatz zu rechtfertigen. Den auch bei SW kann man Massenschlachten mit 100+ Beteiligten ohne weiteres ausspielen. Erst dann merkt man wie das System auf hochtouren läuft.
    Natürlich kann es eine Erleichterung sein wenn man noch nicht weiß wie man solche Schlachten gestaltet aber ich bin da eher ein Freund des Ausspielens und gerade bei BoL funktioniert das Ausspielen doch einwandfrei, da können die Helden doch endlich mal richtig auspacken und sich durch eine Gegnerwelle nach der Anderen hauen mit wild um sich schmeißenden Heldenpunkten. So werden Heldengeschichten gemacht, zwischendrin kommt dann noch ein, zwei besondere Gegner mit rein um mit deren Untergang auch noch die Moral, der ihnen unterstellten Truppen zu senken usw.
     
  7. Arashi

    Arashi Gott

    Das hängt von den Umständen ab - hat er die Befehlsgewalt, sowas zu entscheiden, kann er es sich aussuchen. Stolpert seine Armee unerwartet in eine Falle des Feindes entscheidet das eher der SL.
    Also ... ein Charakter befindet sich in der Reserve. Der SL legt fest, dass die Armee der SC unterlegen ist. "Reserve" und "Unterlegen" treffen sich in der dritten Spalte von links. Der Spieler würfelt inkl. Modifikatoren eine 9, also geht man in der dritten Spalte von links runter zu 9: Der SC bekommt 1W6 zufälligen Schaden und in der folgenden Ausspielphase eine Möglichkeit für eine heldenhafte Tat. Das gleiche macht der nächste Charakter. Wenn alle SC in einer Einheit sind, kann man auch nur den Kommandeur das würfeln lassen wenn es passt.
    Jap.
    Falls einer der Spieler der Feldherr ist, kann es auch von dessen Würfeln abhängen, aber meist legt der SL das fest wie er Spaß hat oder im vorneherein geplant hat oder macht es abhängig von den glorreichen Taten der SC.
    Das heißt die Einheit ist am Kampfgeschehen beteiligt (also nicht in der Reserve), aber gerade nicht am kämpfen. Vielleicht weil man gerade einen Gegner besiegt hat und die Verwundeten versorgt bevor es weiter geht oder weil man auf weitere Befehle wartet oder eine wichtige Stellung hält die gerade nicht umkämpft wird - es können eben jederzeit Gegner auftauchen.
    Das ist die Übersetzung von "Disengaged" (im englischen ist es Reserve - Disengaged - Engaged - Heavily Engaged) - wenn du eine bessere Übersetzung hast, her damit, mich macht "Ungebunden" auch nicht direkt glücklich.
    Da kann ich leider nichts zu sagen :( Auf den PCs auf meiner Arbeit und zu Hause geht es, mit Win7, Ubuntu, Firefox, IE, Foxit Reader, Adobe ...
    Ich glaub ich steh da gerade auf dem Schlauch. Meinst du die Tabelle im L5R Grw in der die xky Werte eingetragen sind mit den jeweiligen Wahrscheinlichkeiten?
     
    Arngeir gefällt das.
  8. Ich meine die Handlungstabelle im BoL GRW.
     
  9. Arngeir

    Arngeir Halbgott

    @ Arashi

    Danke für die Erklärungen, ich stand da wirklich etwas auf dem Schlauch. Ich hab mir bei "Ungebunden" schon das Richtige gedacht, also wird der Begriff schon hinhauen. Etwas Passenderes fällt mir spontan jetzt auch nicht unbedingt ein.
     
  10. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Ich hatte jetzt endlich mal Zeit mir das Dokument genauer anzuschauen. - Ja, so kann man es prinzipiell aufziehen. ABER: Im Detail gibt es reichlich Dinge anzumerken.

    Wäre es möglich, daß Du dieses Dokument in ein EDITIERBARES Format - idealerweise ein Google-Docs-Spreadsheet - überführst? - Dann könnte ich die einzelnen Punkte kommentieren bzw. bearbeiten, und Du hättest volle Versionshistorie und Antwortmöglichkeit auf die Kommentare.

    Hier im Forum ein solches "mehrdimensionales" Dokument zu kommentieren, ist mir aktuell einfach zu umständlich.
     
  11. Arashi

    Arashi Gott

    Hast du das deutsche oder englische Grw? In meiner deutschen Ausgabe finde ich nichts, das wie eine Handlungstabelle aussieht ...
    Werde ich am Montag mal ausprobieren.
     
  12. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Das wäre nett. Es ist halt so, daß die Zahlenwerte (sowohl bei Würfelergebnissen und erst recht beim Schaden) problematisch sind, daß nicht ausreichend die Handlungswürfe von 2W6+ATTRIBUT+ Kampffähigkeit ODER Laufbahn vorkommen, daß der Einfluß von Heldenpunkten hier nicht klar ist (vor allem nicht, wenn ein Wurf eben KEIN Handlungswurf ist!), daß nicht klar ist, wie sich Mächtige und Legendäre Erfolge auswirken können, daß nicht klar ist, wie sich bestimmte Gaben und Schwächen auswirken können (Kampfstarre ist hier eh ein Problem, Kampfschrei ein anderes, Lieblingswaffen wie das Valgardische Breitschwert sollten auch irgendwie zum Tragen kommen), daß nicht klar ist, wie die Regeneration von verlorenem Lebensblut zwischen den 30 Minuten Runden abläuft (eigentlich bekommt man ja direkt nach dem Kampf schon die Hälfte der verlorenen Punkte zurück und in einer Schlacht kämpft man NICHT durchgehend stundenlang ohne Pause!), daß nicht klar ist, wie sich Zauberei auf die Massenkampf-Abwicklung auswirkt (Zauber 2. Ordnung können schon einen ganzen Frontabschnitt von Feinden befreien, wenn sie geschickt angewandt werden!), usw.

    Ich finde die Grundidee GUT. Ich meine nur, daß hier noch etwas mehr Arbeit reingesteckt werden sollte, um die Idee wirklich mit BoL-Regeln spielbar zu machen. Und diese Arbeit ist es auch WERT! - Und danach kann man das auch ins Englische übersetzen und den Lords of Lemuria präsentieren.
     
  13. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Kurzer Nachtrag zum allgemeinen Thema BoL und Massenschlachten:
    Ursprünglich war ja das BoL-Brettspiel als das Spiel zur Abwicklung von Massenschlachen in Lemuria gedacht, welches von den Spielwerten her kompatibel zum BoL-Rollenspiel sein sollte.
     
  14. Arashi

    Arashi Gott

    Ist bisher halt 1:1 von L5R übernommen. Mal drüber nachdenken hätte vielleicht geholfen ;) Na, ich bin mal gespannt, was da an Ideen zu noch kommt.
    Nur Zauberei habe ich bewusst raus gelassen. In L5R wird das ganz leicht extra behandelt, aber dort sind Zauberer ein Massenphänomen verglichen mit BoL. Vor allem da die Zauberei in BoL sehr frei und damit sehr unvorhersehbar ist würde ich die gar nicht in Regelform packen, da sollten SL und Spieler zusammen sehen wie sich ein Zauber auswirkt.
    Ach das Ding meinst du! Ok :)
     
  15. Arashi

    Arashi Gott

    Knock yourself out :)
     
    Zornhau gefällt das.
  16. @Arashi: Falls du dir H+I bestellt hast, da sind auch Massenschlachtregeln drin. Ich war mit meinen Ausführungen überraschend nah dran an dem was da präsentiert wird.^^
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[07.05.08] Nach der Schlacht ist vor der Schlacht Ausserhalb der Stadt 14. April 2010
Schlachten HârnMaster 26. Juli 2009
Grösse! Warhammer 40k 15. Februar 2008
Das grosse Schlachten Koordination Ahnenblut 25. Mai 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden