Swords of Almuric: Barbarians of Lemuria Edition

Dieses Thema im Forum "Barbarians of Lemuria" wurde erstellt von Sylandryl Sternensinger, 17. Juni 2013.

Schlagworte:
  1. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    Das ist irgendwie ganz an mir vorbei gegangen. Aber was wisst könnt ihr mir darüber erzählen?

    EDIT: Hier mal ein Link zum PDF bei drivethru und wenn ich es mir recht überlege, kaufe ich es auch gleich.
     
  2. Chrysophiles

    Chrysophiles Halbgott

    Ich habe mir das Bundle mit der OD&D-Version zusammen gekauft.
    Nur mal mein Ersteindruck: Zum Setting bzw. seiner Präsentation kann ich noch nicht viel sagen. Orientiert sich am/Kopiert das Buch von REH und gibt ein paar Ideen zu dessen Erweiterung. Gefällt mir beim Durchblättern aber schon mal sehr gut.
    Die Umsetzung mit BoL ist im Bereich Charaktererschaffung eher durchwachsen, wie ich finde. Die Nichtmenschen für BoL sehr ungewöhnlich über Änderungen der Attribute abgebildet, nicht über Gaben/Schwächen. Insgesamt ganz gute Hinweise wie man verschiedene Charaktere bauen kann. Allerdings keine neuen Laufbahnen, stattdessen "Berufsvorschläge" für Erdlinge und wie sie sich als Laufbahn niederschlagen können. Kurzregeln für Feuerwaffen, aber ohne Reichweitenstufe (oder so versteckt, dass ich sie nicht gesehen habe...). Keine neuen Gaben und Schwächen (auch bei den Beispielcharakteren fehlen diese völlig).
    Das Bestiarium sieht gut aus. Es gibt umfangreiche Abschnitte zu Abenteuervorschlägen und Kampagnen (inkl. Zufallstabellen für Begegnungen/Ereignisse).

    Ich muss sagen, auf das Setting freue ich mich, was ich bisher angelesen habe, macht mir Lust auf mehr. Bei der Umsetzung mit BoL ist aber leider noch an einigen Stellen Vorarbeit nötig. Mit BoL ist das zwar machbar, aber durchaus ärgerlich. Insofern sehe ich das ganze als Settingbuch mit Ideen in Richtung BoL. In dieser Hinsicht gefällt es mir aber sehr gut. Vor allem zu dem Preis... Wer sich den Kauf allerdings nur wegen neuer BoL-Elemente überlegt, wird eher enttäuscht werden.
     
  3. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Also wenn man den Almuric-Roman von Robert E. Howard kennt, dann ist das Spielen in diesem Setting mir den BoL-Grundregeln schon KEIN Problem. Geflügelte Wesen gibt es ja auch in BoL bereits mit Rassen-Gaben umgesetzt. Und Kreaturen aus dem Buch lassen sich schnell aus den Beispiel-Kreaturen in BoL ableiten. Schußwaffen sind letztlich von den Spielwerten kaum anders als Bogen oder Armbrust umzusetzen, so daß man sich hier auch nicht verkünsteln muß.

    Wie gesagt, wenn man das Almuric-Setting aus dem Roman kennt, kann man eigentlich gleich losspielen.
     
  4. Chrysophiles

    Chrysophiles Halbgott

    Stimmt schon, allerdings geht man beim Kauf eines solchen Produktes natürlich mit einer gewissen Erwartungshaltung heran, was die regeltechnische Umsetzung betrifft.
    Ist in dem Fall kein Beinbruch - aber man sollte schon darauf hinweisen. Könnte ja sein, dass Leute den Roman nicht kennen und den Kauf eher wegen des Aspekts "BoL-Edition" tätigen...
    Aber wie ich auch schon sagte: Mir gefällts trotzdem! ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
BoL lebt! Barbarians of Lemuria 12. Juni 2015
Rezensionen zu Barbarians of Lemuria bei A! Barbarians of Lemuria 10. August 2012
Barbarians of Lemuria [B!-Rezi] Barbarians of Lemuria 13. Februar 2011
The Barbarians of Lemuria Barbarians of Lemuria 2. Oktober 2010
BoL-Hausregeln Barbarians of Lemuria 31. Oktober 2010

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden