Spiele Comic

BoL lebt!

Dieses Thema im Forum "Barbarians of Lemuria" wurde erstellt von Little Indian #5, 12. Juni 2015.

  1. Jap. Auch bei der englischen Legendary Edition wo man ja noch nicht ide Tabelle hatte, wurde nur einmal zu Beginn des Kampfes gewürfelt.

    Erst bei H+I wurde ein jede Runde neuwürfeln eingebracht, was der Simon ja auch anfangs für die ME mit übernehmen wollte. Was er ja über die Schadenswürfel laufen lassen wollte.

    Sein Ansatz war
    Leichte Waffen 2W6 höhere Würfel für Ini und niedrigere für Schaden
    Mittlere Waffe 2W6 freie Auswahl
    Schwere Waffe 2W6 höhere Würfel für Schaden und niedrigere für Ini
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juni 2015
  2. BoyScout

    BoyScout Dhampir

    Die Idee an Sich ist ja auch gar nicht schlecht und vielleicht sogar klauwürdig, aber der Aufwand ist natürlich viel zu groß, was ja auch der Grund ist, warum wechselnde Ini so gut wie kein RPG macht.

    Ini als Wert kann ich auch nicht nachvollziehen, da das Spiel ja keine Fertigkeiten kennt. Sämtliche Werte haben entweder eine breitere Anwendung oder werden regelmäßig geprüft (Kampfskills z.b.). So wie Ini eingebracht wird, entspricht es aber eher einer Fertigkeit wie z.B. Klettern. "Willst du Klettern? Würfel mal Klettern. Willst du Ini? Würfel mal Ini", was nach meinem Verständnis dem ganzen Konzept des Spieles über Berufe und Attribute widerspricht.

    Argumentativ bin ich ansonsten für den ganzen Rest der jetzigen Änderungen eher bei little indian.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2015
    Little Indian #5 gefällt das.
  3. Wie gesagt, es gibt nicht nur schlechtes in der ME.

    Einige Änderungen sind halt recht einschneidend und auffällig wie halt das Initiative Ding oder halt das Spontanterraforming der Welt. Was zwar seltsam unmotiviert und wahrscheinlich nur auf den Zeichner der Karte zurückzuführen ist... Aber was mir persönlich enorm aufstößt die Umbenennung bzw. Streichung der eigentlich schon etablierten Bezeichnungen für Haklaton und Azurnen (im englischne Ceruleans). Die wurden ja jetzt zu geflügelten Kerlen und blauen Riesen degradiert und zwar nur weil Simon keinen Bock mehr auf die Begriffe hatte. Aber die anderen Rassen konnten ruhig weiter ihre Bezeichnung behalten. Sowas stößt bei mir halt auf Unverständnis. Alles andere ist bei mir nur meckern auf hohem Niveau.^^

    Was mich aber mal interessiert ist ob jemand von euch bei der ME eigentlich mit dem variablen Schutzwert spielt?
    Ich bin in der LE auf den variablen umgestiegen damit schwächere Charaktere zumindest die Chance hatten ein wenig Schaden zu verursachen. Das ist ja dank der neuen reduzierteren Schutzwerte nicht mehr notwendig und erspart einem auch wieder einiges an Würfelei.
     
  4. Little Indian #5

    Little Indian #5 Bewahrer arkanen Wissens

    Gerade bei den Kampffähigkeiten finde ich eigentlich nicht, dass sie eine besonders breite Anweundung haben. Auf Nahkampf würfle ich nur um zu sehen, ob ich meinen Gegner im Nahkampf treffe. Das ist die einzige Anwendung dieser Fähigkeit. Insofern auch kein ganz großer Unterschied zur Initiative, auf die ich nur würfele um festzustellen, ob ich vor meinem Gegner zuschlage. Natürlich wird innerhalb ein und desselben Kampfes deutlich häfiger auf Nahkampf gewürfelt werden als auf Initiative, aber eben nicht um unterschiedliche Effekte zu erzielen.

    Interessanterweise fällt Vertedigung noch stärker aus dem Konzept der Fähigkeiten heraus als Initiative. Denn der entsprechende Wert wird - anders als alle anderen Attribute und (Kampf-) Fähigkeiten - niemals zu einem eigenen Wurf des Spielers addiert, sondern von den Angriffswürfen der Gegner abgezogen. Ich hätte gedacht, dass man so etwas vielleicht eher als "Sekundärattribut" darstellt (wie Rüstung, Lebensblut oder Machtpunkte). Selbst beim Parieren addiert der Parierende seinen Nahkampf- und nicht seinen Verteidigungswert. Das gilt natürlich nur für die Legendary Edition - in der Mythic Edition ist Parieren als Kampfoption gar nicht mehr vorgesehen. Das finde ich allerdings weiderum gut, da ich das alte Paradesystem auch für unnötig kompliziert halte.
    Aber wahrscheinlich sollten aus Gründen der Symmetrie den vier Attributen auch vier Kampffähigkeiten gegenüber gestellt werden und da fehlte neben Raufen/Initiative, Nahkampf und Fernkampf noch eine vierte.
     
  5. BoyScout

    BoyScout Dhampir

    Ich habe schon bewusst geschrieben:
    "Sämtliche Werte haben entweder eine breitere Anwendung oder werden regelmäßig geprüft (Kampfskills z.b.). "
    Insofern ändert sich an meiner Argumentation nichts. Bei Fertigkeiten in anderen RPGs wie Klettern ist es ja auch nicht so, dass man 12 mal würfelt, wenn man einen Baum hochklettert.
    Das Einzige, was raussticht, ist also die Ini für mich.

    Bei der Verteidigung gebe ich dir Recht.
     
  6. Bei sowas müsst ihr aufpassen. Wenn das in den englischsprachigen Raum rüberschwappt, dann wird bald Verteidigung gestrichen, Raufen wieder eingeführt und der Rang der jeweiligen Kampffähigkeit wird dann gleichzeitig der Verteidigungswert gegen Angriffe der jeweiligen Fähigkeit. :D
     
    Chaosmeister gefällt das.
  7. Little Indian #5

    Little Indian #5 Bewahrer arkanen Wissens

    War es bei (A)D&D nicht so, dass man für jeweils einen bestimmten Streckenabschnitt (9m oder so) auf Klettern würfeln musste? :p
     
  8. BoyScout

    BoyScout Dhampir

    Sehe erstmal kein Problem mit einem Kampfwert für Angriff und Verteidigung. Hängt halt von der Umsetzung ab. Wir haben eigene RPG-Regeln und fahren seit Jahren gut damit.

    Man kann sich ja mit dem Gedanken beruhigen, dass, wenn Simon die Regelversionen zeitlich genau umgekehrt entwickelt hätte, dann würdet ihr jetzt genau das Gegenteil von Allem schreiben.
    Weil, BoL rulez und so.

    @littleindian: Kann gut sein. Ausnahmen bestätigen die Regel. ;)
     
  9. Chaosmeister

    Chaosmeister Halbgott

    Ich bin ja sehr spät hier, aber das ist SO EINFACH und genial, das ist direkt geklaut!
     
  10. Tom67

    Tom67 Herr der Renunziation

    Weiss den jemand genaueres bzgl. einem Erscheinungstermin?
     
  11. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Leider nein. Überraschend ist ja auf der Truant-Verlagsseite eine eigene Rubrik für die kommende Fantasy-Age-RPG-Übersetzung aufgetaucht, das aber schon länger in Arbeit befindliche deutsche BoL in der Mythic Edition hat aber weder eine eigene Seite noch einen Erscheinungstermin angekündigt bekommen. - Seltsam.
     
  12. Anfang 2016 wurde zuletzt gesagt.
     
  13. Tom67

    Tom67 Herr der Renunziation

    Wäre schon wenn sich an der BoL Front wieder was bewegt.
     
  14. Dazu braucht es nunmal die neue deutsche Edition und dann sollte die Fan-Lizenz angepasst bzw. genehmigt und was das Material auf dem Blog anbelangt abgesegnet werden. Bis dahin befindet sich alles noch in einer rechtlichen Grauzone. Aber es wird schon im Hintergrund alles verhandelt und einer erneuten Fan-Lizenz sollte auch bei dieser Edition nichts im Wege stehen.
     
    Chaosmeister und Zornhau gefällt das.
  15. Chaosmeister

    Chaosmeister Halbgott

    Ist ja schon eine Weile her, gibt es irgendwas neues? Truant hält sich ja leider SEHR bedeckt mit der Kommunikation.
     
  16. Laut letzter Info Frühjahr 2016...
     
    m4lik gefällt das.
  17. Angeblich wird die neue Edition noch schön auf sich warten lassen. Fantasy AGE steht jetzt im Vordergrund und mit BoL kann man dann wohl eher im Herbst rechnen. Die Aussagen scheint der Mario Truant wohl jemand anderem gegenüber auf nachfragen geäußert haben. Dieser hat sie dann im englischsprachigen Raum so mitgeteilt. Was jetzt genau dran ist, kann ich nicht sagen, da ich bisher keine Bestätigung noch eine Antwort vom Mario diesbezüglich erhalten habe. Aber halte die Aussage für sehr wahrscheinlich.
     
    Chaosmeister und Zornhau gefällt das.
  18. Chaosmeister

    Chaosmeister Halbgott

    Sehr sehr schade.
     
  19. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Naja, Fantasy AGE hat mit den Videos zu Titansgrave und der Ausrichtung auf "Normalo-Fantasy" einfach mehr Zugkraft als ein reines Sword&Sorcery-Rollenspiel wie BoL (ohne Videos mit vielen Klick-Zahlen). Aus Verlagssicht sicherlich die wirtschaftlich sinnvollere Entscheidung zuerst Fantasy AGE und Titansgrave auf Deutsch zu bringen.

    Und, wer weiß, vielleicht hat Simon ja bis die deutsche Ausgabe der BoL Mythic Edition erscheint, schon lange wieder die nächste Ausgabe mit noch mehr Verschlimmbesserungen fertiggestellt. Er "doktort" ja sehr gerne unnötigerweise an BoL herum.
     
  20. Chaosmeister

    Chaosmeister Halbgott

    Habe auch ein wenig mit Mario gemailt und er steckt tief in Arbeit für FAGE. Trotzdem war er so Nett mit mir den aktuellen Coverentwurf für BoL zu Teilen und mir auch zu erlauben den hier zu posten. Ist wie gesagt noch nicht Final nur der aktuelle Entwurfstand. Der Stil an sich sagt mir zu, das Motiv ist nicht so 100% meins.

    Er hat auch Zugriff auf das Artwork der Ulisses Ausgabe für innen, aber denkt, dass es wahrscheinlich auch Farbe werden soll. Ist da noch im Zwiespalt. Ich selbst bin ja ein Fan von erstklassigen BW Illustrationen. Finde ich passender und inspirierender als das Vollfarbartwork überall. Der Comicstil der US Ausgabe findet er auch nicht Sword & Sorcery genug. Scheint sich also von daher Grundsätzlich schon mal in guten Händen zu befinden! (y)

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Abenteuerpfade für BoL Barbarians of Lemuria 8. Januar 2015
Lebt noch jemand hier? GURPS 2. Januar 2015
ENGEL lebt! Die Chroniken der Engel 16. April 2011
Das Schneemädchen lebt Mitglieder 5. Januar 2010
Der King lebt! Mitglieder 19. Dezember 2008

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden