• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Bloodlines ist Kanon!

Hesha

Godfather of Hartwurst
AW: Bloodlines ist Kanon!

Oder ist es mehr so, dass die grundsätzliche Storyline Kanon ist, nicht die Details des Spiels? Das die Camarilla während des Zusammenbruchs des Freistaates versuchte LA zu übernehmen, Smiling Jack ihnen einen Streich spielte der mit einem Sarkophag zu tun hatte, die Machtgier des Prinzen ausnutzte und diesen schlussendlich in den ewigen Tod beförderte...damit kann ich leben. Bliebe nur die Frage, welches Ende Kanon ist.
Vielen DANK! Das Ende wollte ich noch erspielen....
 

reisor

Methusalem
AW: Bloodlines ist Kanon!

ooh jeh, jetzt haben wir jemanden sauer gemacht


sorry falls ich auch etwas verraten habe
 

TuxedoMask

I am Iron Man
AW: Bloodlines ist Kanon!

ist auch nur ein mögliches Ende für das Spiel...

und wenn das Kanon ist, spiele ich scheinbar nicht kanon, den ich habs mehrmals durch und kam immer wieder zu einem anderen... ;)
 

Haylen

Certámen-Gewinner
AW: Bloodlines ist Kanon!

An alle, die sich auf den Gehenna-Roman beziehen: Die Romane sind NICHT Kanon. Zum Glück!! (siehe Maskerade des Roten Todes)
 

Maximiliano

Methusalem
AW: Bloodlines ist Kanon!

Hm - wie kann man bei dem Spiel denn die Kuei-jin gewinnen lassen? Ich musste die Tante am Ende immer schnetzeln. (Was nach dem Spielverlauf auch keine große Überraschung war)

Ach ja, im Clanbuch Brujah steht ein netter Eintrag zu Christof. ;)
 

Haylen

Certámen-Gewinner
AW: Bloodlines ist Kanon!

Wo im Brujah CB, wenn ich mal so blöd fragen darf? Nur ungefähr brauch jetzt nicht unbedingt ne Seitenzahl.
 

Mr.Toxex

Gedanklich im Futur 2
AW: Bloodlines ist Kanon!

Hm - wie kann man bei dem Spiel denn die Kuei-jin gewinnen lassen? Ich musste die Tante am Ende immer schnetzeln. (Was nach dem Spielverlauf auch keine große Überraschung war)

Immer nett zu den Kuei Jin sein und später bei der Taxi Fahrt mit Kain die richtige Antwort wählen.
Wo im Brujah CB, wenn ich mal so blöd fragen darf? Nur ungefähr brauch jetzt nicht unbedingt ne Seitenzahl.

Hinten wo im jeden Clanbuch die besonderen Vertreter des Clans stehen.

Interessanter weise steht Muhkuhlak ähm vukodlak nicht im Tzimisce Clanbuch drin.
 

Haylen

Certámen-Gewinner
AW: Bloodlines ist Kanon!

Muhkuh, währe auch ein bisschen zu heftig, immerhin handelt es sich bei der Muhkuh um das böseste Wesen der Welt ;)
Und danke @ Toxex
 

reisor

Methusalem
AW: Bloodlines ist Kanon!

bzgl. christof:

er steht im brujah clansbuch unter "brujah of note" auf seite 97 (engl. buch), weiters hat er auch einige auftritte in romanen ("ventrue" z.b. - da rettet er die koterie mit seinem schwert und zersäbelt einige sabbat tzimisce).

gerüchten zufolge soll er das "sword of dracula" führen - vermutlich eher das schwesternschwert "ainkurn" aus dem spiel redemption.


oh, und er hat letztlich doch noch seine geliebte anezka gefunden, welche ihn manchmal begleitet (that the beautiful woman sometimes seen in his company is a member of clan tzimisce).


über vukodlak steht nichts im clan book tzimisce - vermutlich da er, sofern er überhaupt irgendwo erwähnt wird, einfach zu unbedeutend ist.
laut redemption lag er ja seit ca. 2000 - 3000 jahren in starre und ist gleich nach seiner auferstehung vernichtet worden ---- was für eine existenz
 
AW: Bloodlines ist Kanon!

Wie genau kann das Kanon sein, bzw. welche Version?

würde behaupten, dass das Ende mit Jack und La Croixs freiflug kanon ist, weil im gehenna darüber gesprochen wird...

@Jack&Kain: bin ebenfalls fest der Meinung das der taxifahrer kain ist, weil wie schon erwähnt wurde die Seherin davon erzählt, wie auch im Gehenna-Roman Jack Beckett erzählt er wäre von kain berührt worden, und als Malk mit hoher Wahrnehmung kein Zweifel mehr zulässt.
Ehrlich wer diese Indizien übersieht, will sie übersehen!
 

reisor

Methusalem
AW: Bloodlines ist Kanon!

ob der taxifahrer nun kain ist oder nicht ist doch ziemlich egal - es reicht einfach wenn der taxifahrer von dem hauch des mysteriösen umgeben ist.

klar sprechen viele faktoren dafür, aber mir persönlich ist es egal bzw. lieber wenn es so gehandhabt wird - frei nach strauss manier - "some things are best left undisturbed"


faktoren die dafür sprechen, dass er kain ist gibts eigentlich nur einen - den namen des ordners

die restlichen sind etwas vage andeutungen/anspielungen


die figur des taxifahrers ist einfach ein unerwartetes ende zu erzeugen - plötzlich entpuppt sich der taxifahrer als DER drahtzieher der verschwörung.


aber das ganze bleibt ja jedem selbst überlassen - man könnte ja mal ne umfrage machen "taxifahrer: kain oder kein kain"
 

Maximiliano

Methusalem
AW: Bloodlines ist Kanon!

Drahtzieher der Verschwörung? Du hast das Spiel schon gespielt, oder? Der Kerl macht im Prinzip gar nichts. Er schaut nur zu.
 

reisor

Methusalem
AW: Bloodlines ist Kanon!

naja - da man jack und ihn am schluss gemeinsam sieht und jack auch noch sowas sagt wie: "you were absolutely right - they never even knew what happened to them" komme ich schon irgendwie in versuchung den taxifahrer als den eigentlichen architekten der verschwörung zu betrachten.
zumindest in meinen augen hört es sich so an als ob der ganze mist vom taxifahrer ausging bzw. er maßgeblich daran beteiligt war.


dass er nichts macht würde ich nicht sagen - man sieht ihn nur nichts machen. was hat der taxifahrer getan bevor der SC auf die bühne trat? bzw. während der SC unterwegs?


und wenn er nichts getan hat/ nicht an der verschwörung beteiligt war, warum zur hölle hört sich jack dann so an, als ob der taxler sein partner wäre?
 

Maximiliano

Methusalem
AW: Bloodlines ist Kanon!

Der Fahrer macht nur eins: Er redet. Und da Jack ja weiss wer der Kerl ist, wird er ihn sicherlich gefragt haben, was er von dem Plan hält. Jack hat mehr als genug Bauernschläue um sich die kleine Teufelei selbst auszudenken. Und im Gegensatz zu Kain hat er auch einen Grund dafür.
 

reisor

Methusalem
AW: Bloodlines ist Kanon!

warum redet er mit ihm dann so wie mit einem partner? es passt einfach nicht zusammen, wenn der taxifahrer nicht auch irgendwie daran beteiligt war.

ps: lass uns lieber von dem taxifahrer sprechen, als von kain.
 

Maximiliano

Methusalem
AW: Bloodlines ist Kanon!

Weil Jack immer einen auf kumpelhaft macht? Und es würde nicht zum Gehennaroman passen, in dem der Fahrer von Jack als Kain identifiziert wird und in dem Kain eindeutig zum Ausdruck bringt, dass er sich nicht mehr in den Dschiad einmischt.

Und außerdem sind Kain und Jack bei diesem Ende nicht allein, da ist noch ein Zuschauer.
 

reisor

Methusalem
AW: Bloodlines ist Kanon!

ja - die mumie hatte ich total vergessen.

und dann war eigentlich noch vorgesehen, dass tut anch amun mal vorbeikommt, der hatte allerdings ein meeting mit ramses II.


messerach (die mumie) ist TOT, ein gottverdammtes stück fleisch, welches man aus dem sarg nahm.

ist ja gerade die ironie der geschichte: in dem sarg war nur die mumie drinnen - bis man sie gegen c4 ausgetauscht hat. aber davor war es nur ne stinknormale mumie "an extraordinary piece, but nothing unusual" *beckett - grinsen auflege*
 

TuxedoMask

I am Iron Man
AW: Bloodlines ist Kanon!

der Taxifahrer dient nur dazu, nochmal alles zu durchdenken, und ich bin ziemlich sicher, das sich durch die Antworten bei ihm der weiter Spielverlauf festgelegt wird.
von daher ist es wie bei Deus Ex: Ob ich übers Dach oder durch den Keller komme, es ist egal, ich spreng den Generator im Haus kaputt.
und ich muss mich am Ende bei Bloodlines durch den Ventrue-Tower durchkämpfen, egal welches Ende kommt...
 
Oben Unten