MechWarrior Battletech: A Time of War (RPG)

Dieses Thema im Forum "Andere RPG-Systeme" wurde erstellt von Durro-Dhun, 9. Oktober 2011.

  1. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Aloha Leute,


    habe da mal wieder was aus den Tiefen des 'net ausgegraben:


    [​IMG]



    Als jemand, der zwar ein Faible für BattleTech (vor allem die Romane, aber eben auch das liebevoll ausgearbeitete Universum und die beiden MechCommander PC Spiele) hat, aber nie das TableTop gezockt hat, wollte ich mal nachfragen, ob obiges RPG bei Euch bekannt ist?

    Mich würde vor allem interessieren, ob es ein "stand alone" Produkt ist, oder ob es quasi verpflichtend ist, sich in den Rest des BT-Universums einzukaufen. Kann mir beispielsweise vorstellen, dass der 'Fahrzeugkamp' (incl. Regeln für den Kampf zwischen Mechs) nicht über separate Regeln im RPG sondern statt dessen über die Regeln des TableTops abgewickelt wird...

    Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Spiel gemacht?


    Danke für's Feedback!
    Durro
     
  2. Jace Beleren

    Jace Beleren ist raus aus diesem Laden. Genug ist genug.

    AW: Battletech: A Time of War (RPG)

    1. Es ist adaptiv zu Total Warfare und dem Rest, aber es verfügt über Mech- und Fahrzeugregeln, die mWn gleich skalieren, auch wenn der Würfelmechanismus von TT zu RPG anders läuft. Umrechnen vom einen zum anderen System geht aber recht problemlos, wie das geht wird in AToW erklärt, IIRC auch im TW.
    Man "muss" den Rest der Bücher und des Materials nicht kaufen, aber das Tabletop-Material ist sinnvoll, weil es zusätzlich auch Hintergrundinfos enthält, und das Material mEn nahtlos ineinandergreift, weil das der Ansatz ist, den CLG damit verfolgt, weswegen auch nie direkt von "BT vs. AToW" werden kann, sondern das alles im BT-Universum stattfindet, und beide Spielarten nur unterschiedliche Ausprägungen des gleichen Systems.

    2. Ich hab zu den Vorbestellern der PDF-Ausgabe gehört, also 6$ für die Beta gezahlt, und mir letztens die Hardcopy davon geholt... Und werds hoffentlich mal demnächst anfangen zu leiten, wenn ich meine Gruppe davon überzeugen kann.
     
    Durro-Dhun gefällt das.
  3. Robert

    Robert Wiedergänger

    AW: Battletech: A Time of War (RPG)

    Ich hab es auch schon seit der Beta als PDF, zuletzt vor ca. 1 Jahr die Updateversion durchgelesen.
    Unterschiede zu Mechwarrior 3rd:
    - Funktioniert mit 2W6, genau wie das Tabletop(früher: 2W10)
    - Charaktererstellung immer noch mit Lifepath, aber ohne Zufallsereignisse(kaum schneller geworden, Übungssache)

    Hatte bisher noch keine Gelegenheit es zu spielen, evtl. warte ich mit dem Kauf als Buch auf die deutsche Ausgabe.
    Das englische Hardcover hat sich ein Freund von mir gekauft, er überlegt z.Z. auf dem Ghost Con eine Runde anzubieten(wenn er sicher zusagt, aktualisiere ich das verlinkte Thema!).
     
  4. Jace Beleren

    Jace Beleren ist raus aus diesem Laden. Genug ist genug.

    AW: Battletech: A Time of War (RPG)

    Oh, was noch erwähnenswert ist:
    Es ist umfangreich, und es sind auch Minor Clans wie die Goliath Scorpions samt Blutnamen(!)-Tabelle drin.
     
  5. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Battletech: A Time of War (RPG)

    Die Charaktererstellung ist übrigens eine Art Universitätsstudium für sich :)
     
  6. Jace Beleren

    Jace Beleren ist raus aus diesem Laden. Genug ist genug.

    AW: Battletech: A Time of War (RPG)

    OHJA. Man hätte das klarer und verständlicher aufbereiten können.
     
  7. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Battletech: A Time of War (RPG)

    Und vor allen Dingen: Simpler und weniger Missbrauchsanfällig - unsere ersten Charaktere wurden - ganz ohne Absicht - bereits absolute Eliteveteranenpiloten. Meine Spieler hatten unterschätzt WIE gut man in den Mechfähigkeiten wird wenn man alle freien XP da drauf haut...
     
  8. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    AW: Battletech: A Time of War (RPG)

    Also mit anderen Worten: Entweder es kommen extrem fähige Charaktere bei raus (was ja per se nicht schlecht ist, so ohne weiteres beeinflusst ja ein einzelner MechKrieger nicht gleich einen Krieg), oder man hausregelt das ganze und lässt als SL das minmaxen nicht so deutlich zu?
     
  9. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Battletech: A Time of War (RPG)

    Nein - man reisst sich als Spieler zusammen und einigt sich vorher auf ein ungefähres Niveau. Das geht auch - das System kann eine EXTREME Bandbreite widerspiegeln. Man muss die Spieler nur bremsen ;)
     
  10. ApokalypseTest

    ApokalypseTest Watching YOU! Mitarbeiter Administrator

    AW: Battletech: A Time of War (RPG)

    Ich habs auch als PDF - Catalyst Demo Team sei Dank.

    Habs bisher nur überflogen - es ist alles drin was man BRAUCHT - allerdings ist Battletech eines der wohl Hintergundreichsten Universen die es gibt (mehr als 100!! Romane allein). Am Sinnvollsten ist wahrscheinlich sich das Buch durchzulesen und ggf. weiteres Hintergrundmaterial nachzulegen.

    Ich bin selbst grade dabei nach knapp 12 Jahren BT Abstinenz meine Wissenslücken mal aufzufüllen...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden