Wyrm

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse" wurde erstellt von Malkav, 25. Januar 2005.

Moderatoren: Sycorax
  1. Malkav

    Malkav Jacks vergeudetes Leben

    Out Of Character:
    Erklärung: Burn spielt nen Char, der gerne mal fetischmässig fies Frauen verkloppt (ohne Einverständniss, ist klar-neh?!)



    Tja... und genau das ist jetzt die spannende Frage ich (kein Werwolfspieler) hatte das irgendwie so verstanden, dass der Wyrm quasy "cruelty of the heart" ist...


    Eure Meinung bitte! *Thnx*
     
  2. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    naja... fetischmäßig ist was anderes... aber wenn ich jetzt anfange das zu thematisieren ist der Ofen recht schnell aus.
    Ich würde sagen er hat manchmal ein klein wenig Aggressionsstau der sich praktisch auf alles entladen kann... allerdings bevorzugt auf Leute die ihn nicht vertrimmen können :D
     
  3. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Zumindest geht Wyrmgespür gegen die Menshclichkeit.
     
  4. Khalam al Saiir

    Khalam al Saiir Acrobatiker®

    Das ist definierbar über die Menschlichkeit, wie schon Skar sagte. Wenn der Charakter also Dinge tut die seine Menschlichkeit sinken lassen, ist er für Garou auch immer mehr als vom Wyrm durchsetzt zu erkennen.

    Also nur weil er jetzt Frauen verprügelt erkennt man nicht das er mehr oder weniger dem Wyrm zugetan ist, sobald seine Menschlichkeit sinkt, aber schon. Also ein indirektes Resultat.
     
  5. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    Dann sind also die Werwölfe grundsätzlich an allem interessiert was Menschlichkeit 6 oder kleiner hat?
    Dann bleibt ja nicht mehr viel Zeit gegen den Wyrm zu kämpfen... :D
     
  6. Khalam al Saiir

    Khalam al Saiir Acrobatiker®

    Das ist ja der Punkt. Wyrmgespür gibt keine Auskunft darüber ob diese Person wirklich dem Wyrm dient. THeoretisch kann auch jemand mit Menschlichkeit 9 auf Wyrmgespür anschlagen, weil er in einer Fabrik von Pentex arbeitet und deshalb besudelt wird. Eyrmgespür ist kein genaues Messmittel, es hilft nur das gegenüber besser einzuschätzen.
     
  7. Teilchen

    Teilchen Neuling

    Und Wyrmgespür wird oft zum Garou einschätzen ngenommen. Nix, alles gut. Es schlägt an, großes Mißtrauen und der Zwang sich reinzuwaschen oder früher oder später als Black Spiral Dancer angesehen werden. Weil könnte passieren das wenn man nach Wyrm stinkt einem niemand mehr abkauft das man keiin BSd ist, bzw. es wird schwerer... + Mißtrauen wo man das den herhat und so... das ist ein Hauptanwendungszweck für das Wyrmgespür. Der Rest ist mehr vorsortieren, was nicht anschlägt kann ignoriert werden, bzw. sollte eher ebschützt werden... je nach Situation...
     
  8. Sheltem

    Sheltem Kreative Schlange

    Hm...also ich (Mit meiner Mage/Werwolf Crossover sicht) sehe Wyrm ja als den Zerstörer und Verderber.
    Also Dinge die geschändet wurden oder verderben und zerstören können je nach dem wie stark, Wyrmbefleckt sein.
    Z.B Jemand der freude daran hat andere zu Quälen (aus welchen gründen auch immer und damit seine Opfer Mental kaputtmacht) befindet sich meiner Meinung nach auf der Bahn selbstverschuldete Wyrmbefleckung zu bekommen.
    Seine Opfer können allerdings auch Wyrmbefleckung durch ihr Elend erleiden
     
  9. Dragon^Aquilion

    Dragon^Aquilion Haqims rechte Hand

    Aber natürlich hat jemand, der seine Frau ab und an schlägt oder unter Aggressionsstörungen leidet, die er regelmäßig entladen muss keine hohe Menschlichkeit, und wahrscheinlich keine Menschlichkeit über 6.

    mfg
    Aqui
     
  10. Horror

    Horror Cenobit

    Wyrmgespür springt bei einer Menschlichkeit von 3- bei Menschen an!

    Bei Ghulen färbt das Blut des Domitors ab...inwieweit ist aber nirgends geklärt worden!


    H
     
  11. stargazer

    stargazer Cliath

    wyrmgespür zeigt, ob der wyrm einfluß auf die entsprechende person hat. das kann entweder durch die taten der person oder aber auch durch äußere einflüsse entstanden sein und die person somit ein opfer des wyrm sein. okay, bei menshclichkeit muß ich raten, aber ich würde es so verstehen, daß wyrmbefleckung auf jedne fall auhc die menschlichkeit der person sinken läßt. das ist ja das, was pentex davon hat, produkte zu verteilen, die möglichst viele menschen mit wyrm-taint ausstattet- das bewirkt auch etwas.

    aber: wyrmgeruch ist nicht gleichbedeutet mit "moralisch schlecht" oder "böse"- jemand kann sich "böse" verhalten, ohne vom wyrm beeinflusst zu sein und daher auch nicht nahc wyrm zu riechen. (obwohl es auf dauer wahrscheinlich die aufmerksamkeit und die sympathie von wyrmgeistern nach sich zieht) also auch jemand mit wenig menschlichkeit (um diesen systemfremden begriff mal zu verwenden *g*) muß nicht immer nach wyrm stinken. (auch wenn es selten anders ist)

    wie feige ... *grins*

    naja, da es aus werwolfsicht einen wert wie menschlichkiet eigentlich nicht gibt (denn in dem sinne sind alle die dort auftreten eher menschen), spielt das eigentlich keine rolle.
     
  12. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    na ja, oder clever. Immer hin will der SC ja Dampf ablassen und nicht selber dazu benutzt werden... :D
     
  13. Horror

    Horror Cenobit

    Und da es hier zweifelsfrei um einen Charakter in einer Vampirchronik geht, benutzt man aber am besten trotzdem die offizielle X-Over Regel! ;)


    H
     
  14. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    meine 5 cent,
    also es ist imo eher so, dass auch wesen, leute usw. zumindest nach wyrmtaint reichen, die gar nicht so bestialisch sind. da, wie schon gesagt wurde, der wyrm egal, ob im korrumpierten zustand oder nicht, für zerstörung steht, sollte auch jemand, der sich viel mit dem tot und der auflösung beschäftigt einen geruch danach haben. so würden auch magi, die z.b. entropie sehr hoch haben oder kuei-jin, die ein hohes p*o haben nach wyrm riechen, auch, wenn es nicht unbedingt die korrumpierte version des zerstöreischen teils der triade ist, welche sich in ihnen manifestiert. egal, ob sie im wohle von gaia handeln, oder nicht. (dazu würde ich gerne eine disskussion mit jemanden haben, der kinder des lotus kennt, besonders in bezug auf die teufelstiger, vermutlich gibt es solche exoten aber kaum noch oder?)

    in dem sinne steht aggression, die über selbstverteidigung hinausgeht, für wyrm. und in dem sinne wäre der dargestellte frauenschläger in meinen augen tainted. die garou handeln in ihrer heiligen pflicht für gaia und werden zu einem gewissen mass "freigestellt", d.h. von grösserer macht "gereinigt".
     
  15. Memnoch

    Memnoch 2-11-13-4

    Deinem Beispiel nach müsste ja zum Beispiel auch eine Knochenblume, oder eben ein anderer Kuei-jin mit starkem Yin, doch auch befleckt sein oder? Wie siehst du das in dem Fall mit Kuei-jin mit einem hohen Yang?
     
  16. Horror

    Horror Cenobit

    Zu Kindern des Lotos/Kuei jin: Ihr Wyrm-Taint richtet sich nach ihrem Dharmawert!
    Sie sind ja Wesen aus der Hölle, weswegen sie einen nahezu permanennten Wyrmgeruch haben und damit man sich vorstellen kann, wie hoch der Dharmawert sein muss, damit sie nicht mehr nach Befleckung riechen, braucht man nur zu wissen, das Kuei jin, die unwissend von ihrer Gesellschaft zB in den Chinesischen Vierteln ZB von New York oder London zurückkehren (sogenannte Kanbujan), Menschlichkeit anstelle von Dharma haben, und zwar zu Beginn eine von 1!!!!

    Man braucht also ein Dharma von 7+, um nicht mehr nach Wyrm zu riechen!
    (Dann haben sie ihren Platz in der natürlichen Ordnung gefunden!)

    Ausnahemn sind die Zuckenden Drachen mit Yangüberschuß (übertünchen mit Wyldnissgeruch) und die Schillernden Kranische (Weberin Geruch), ähnlich der einen Fomorigabe!


    Genaueres dazu steht im Kindred of the East Kompendium!


    H
     
  17. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    die offiziellen crossoverregeln zu kdl sind der letzte mist...

    also yin ist nicht die dämonische komponente, sonder p*o

    hun mit weberin zu vergleichen ist auch ziehmlicher mist. yang wyld zuzuordnen passt schon aber der rest nicht... ich würde eher das yin der weberin zuordnen.
     
  18. Amras_Pallanen

    Amras_Pallanen Jungdrache

    Ich würde zu oben genannten Beispiel sagen, das jemand der regelmäßig frauen ohne deren einwilligung fetischmäßig verprügelt sein Herz auf jeden fall dem Wyrm geöffnet hat.
    Dieser wird dann versuchen den täter zu immer grausameren un perveseren übergriffen zu verführen und so wird sich nach und nach eine Wyrmbefleckung entwickeln!

    Es ist aber nötig zu erwänen das zb der Verzehr von wyrmbefleckten Narungsmitteln wie man sie in der WoD in vielen fastfoodläden kriegt auch eine feststellbare Befleckung verursacht ohne das der arme Mensch der das Zeug gefressen hat irgentwie was mit dem Wyrm zu tun hätte und verdorben wäre.
    Daraus folgt nicht jeder der nach wyrm "stinkt" ist auch vom wyrm.
     
  19. Horror

    Horror Cenobit

    Du interpretierst zuviel, Doomguard!

    Hun ist nicht gleichbedeutend mit Weberin!
    Das Dharma des Schillernden Kranichs mit seinen ganzen Regeln, Gesetzen und Struktur ist es!

    Das Chi ist eigentlich egal (Sorry, wenn das missverständlich gewesen sein sollte), sonst würden auch andere Kuei jin mit Yang-Überschuss nach Wyldniss riechen....

    Es ist wirklich eine Frage des Dharmas!

    ALLE Kuei jin (abgesehen von denen mit Dharma über 6! Zu Teufelstigern sag ich nix!) haben einen Wyrmgeruch!!!

    Einige Drachen und einige Kraniche strahlen halt auch Wyldniss- bzw Weberin Energie aus, die manchmal den Wyrmgeruch übertüncht!

    Der SL könnte das an Yang und Hunwert festmachen, es ist aber nicht so vorgegeben oder festgelegt!
    Da muss der SL wohl selber entscheiden!

    P'o würde ich übrigens nur bedingt als absoluten Wyrm-Indikator festmachen...ich schätze mal, es ist die Mischung aus Kuei Jin, Dharma und P'o!

    Asiatische Dhampyre besitzen auch ein P'o, aber ich würde sie nicht automatisch nach Wyrm riechen lassen!
    Bei ihnen wirkt P'o allerdings gegen Menschlichkeit....vielleicht wie bei westlichen Kainskindern..... :nixwissen


    H
     
  20. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    mir sind die offiziellen regeln bekannt, nichtssestotrotz halte ich sie für schwachsinn, und ich habe mich viel mit kuei-jin umbra triade usw. auseinandergesetzt. das von mir geäusserte spiegelt meine meinung wieder (welche in grösstmöglichen zusammenhang zu den infos aus buch der welten, umbra aus ww, und infos aus kdl-sachen beruht)

    das du den kranichen der weberin zuordnen willst zeigt nur, wie wenig du sie verstanden hast. der achtfache pfad steht nicht für ordnung, sondern für harmonie und besiegen des inneren dämons (p*o) die kraniche schätzen ehre und mitfühlendes handeln mit als oberstes vor der ordnung!!! die ordnung ist nur mittel. im gegensatz zur technokratie wollen sie auch nur dasd dämonisch verdorbene beseitigen und nicht alles, was aus der reihe tanzt. bzw. von der ordnung abweicht.

    jeder der yang-überschuss hat, würde ich tasächlich wyld-taint zuordnen. allerdings, wenn auch starkes p*o da ist, auch wyrm. die taints schliessen sich imo nicht aus, man kann viele energieformen in sich vereinen (was ja auch eher östlicher ansatz ist, yin, yang und p*o sind in jedem shen vereinigt)

    "P'o würde ich übrigens nur bedingt als absoluten Wyrm-Indikator festmachen...ich schätze mal, es ist die Mischung aus Kuei Jin, Dharma und P'o!"

    jo, da gebe ich dir recht, also meine definition für wyrmtaint bei kuei-yin war seinerzeit:

    hun + (hun - p*o) + dharma über 4/5 (ausser teufelstiger)< 7 (um die relation zu menschlichkeit zu haben)
     
Moderatoren: Sycorax

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden