Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

?

-

Guest
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Pro Tag? Wie kommst du auf "pro Tag"? Ich persönlich verstehe unter Kaffee-Flatrate folgendes:

Man kauft eine Tasse mit Aufdruck der Con o.ä. und kann die gesammte Con so viel Kaffee vernichten wie rein geht.

Da würde ich den Preis bei 8 - 10 Euro ansetzen, so teuer weil die bedruckte Tasse schon um die 4 Euro kostet und dann ist sie schon günstig. Es sei denn man macht 'ne riesen Veranstaltung und bestellt gleich mal 500 Stück. :D
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Ich wollte es messbarer machen, indem ich "pro Tag" sagte. Cons dauern ja unterschiedlich alng und nicht alle sind mehr als einen Tag da.

Aber wie es aussieht muss man auch noch nach "mit und ohne Tasse" differenzieren.
 
?

-

Guest
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Die Idee zu differenzieren ist sicherlich gut. Wobei es da auch auf einen Versuch ankäme, wie die Besucher einer Con auf die diversen Angebote reagieren, also kucken was besser ankommt. Flatrate pro Tag oder gesammte Con? Mit oder ohne Tasse?
Also da lässt sich sicherlich einiges machen. Wäre wirklich interessant zu wissen, was am besten ankommt/am meisten genutzt wird. Wobei das vermutlich auch wieder von Con zu Con unterschiedlich ausfällt.

Aber gut, pro Tag mit Tasse halte ich für zu teuer in der Umsetzung. Die Preise, die du da verlangen müsstest um nur die Kosten wieder reinzuholen sind den meisten garantiert zu hoch. Daher fällt das bei Tagesflatrates wohl raus.
Tagesflatrate ohne Tasse? 4 Euro würde ich sagen.

Was die Con-Flatrate angeht bleibe ich weiterhin bei 8-10 Euro mit Tasse. Ohne Tasse halte ich wiederrum für scheiße. Man bedenke die ganzen Pappbecher die da notwendig sind. Die kosten auch Geld und verursachen nebenbei noch Unmengen an Müll.
 

Zy-Nist

Alter Meister
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Wenn ich mich recht entsinne, kosten die Kaffeebecher auf dem Teck-Con 10 EURO und man hat mit Teck-Con Becher eine "Life-Time-Flat-Rate", aber natürliche kauft man auf jedem Teck-Con einen neuen Becher.... als Andenken :)
 

T.Dorst

THE BIG RED GOD OF ANGER
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Würde sagen, dass 8-12 Euro für ne Con Flatrate inkl. Tasse okay sind. Kommt aber sicherlich auch auf die Con an. Wenn der Eintritt richtig niedrig ist (oder für lau), darf die Flat ruhig 12 Euro kosten.
 

Greifenklaue

Erstgeborener
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Sie sollte in jedem Fall auch Tee umfassen :)

8-12 Euro halt ich inkl. Tasse auch für i.O.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Wenn ich mich recht entsinne, kosten die Kaffeebecher auf dem Teck-Con 10 EURO und man hat mit Teck-Con Becher eine "Life-Time-Flat-Rate",
Auf dem letzten Celtic-Con war das sogar noch billiger (5 oder 6 Euro).

Die SCHMERZGRENZE: 10 Euro (inklusive Tasse versteht sich!).

Die 10 Euro können auch gerne nur auf den laufenden Con beschränkt sein. Aber eine "Kaffee-Flat-Rate" über die Lebensdauer der Tasse (die ja auch mal zu Bruch gehen kann) über mehrere Cons hinweg ist eigentlich die schlauere Variante: man hat da doch gleich noch einen weiteren Grund den nächsten Con mitzunehmen.

Wenn 10 Euro überschritten werden, wird für mich das ganze unattraktiv. Soviel Kaffee/Tee trinke ich auf einem Con nun auch wieder nicht. - Wenn also ein einzelner Kaffee z.B. 1 Euro oder 2 Euro (schon unverschämt!) kostet, und ich sicher NICHT mehr als 10 Kaffee auf dem Con trinke, dann lohnt sich das nicht (und wenn keine Tasse dabei ist, gleich zweimal nicht).


Ansprechende Tasse und frei Kaffee und Tee (oder auch gerne andere Getränke) nach Lust und Laune für 10 Euro oder weniger. Das ist es, was ich erwarte (und bei regionalen Cons hier im Ländle auch bekomme!).
 

Pierrot

Anthropophobic
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Und dann noch am Besten gleichzeitig die Toilettengebühr einführen/erhöhen. Lang lebe der diuretische Effekt des Kaffees ^^
 

oliof

Fantast
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Für 10 Euro sollte ein Wochenende lang eine Tasse drin sein, die nach Belieben mit Kaffee und/oder Tee aufzufüllen ist. Wenn das Wochenende am Freitag beginnt, dann darfs trotzdem nicht teurer werden.

Sollte aber jemand mit einer Handhebel-Espresso-Maschine anreisen, dann wäre ich für Sachspenden in Form von geeigneten Espresso-Blends zu gewinnen.

Bei 4 Tagen für Kaffe würd ich für den Personalaufwand auch 15EUR zahlen; bei handgezapftem Espresso auch 20. Brühe aus dem Durchlauferhitzer würde ich unabhängig vom Preis dankend ablehnen.
 

Nina

Ghul
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Davon habe ich noch gar nie gehört, finde ich aber eine Superidee mit der Flatrate für Kaffee.
Aber wie verhindert ihr da dann, dass sich da fünf Leute eine Tasse teilen?
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Können sie natürlich machen. Das sollte aber nicht stören.
 

Kalanni

Drachentochter
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Also, ich habe letztes Jahr hier 5 Euro für die Tasse bezahlt für den ganzen Con und kann die Tasse auch auf alle anderen Cons des Veranstalters mitnehmen, was ich aber auch nicht mache, sondern dort lieber eine neue Tasse habe ...
 

Nina

Ghul
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Echt, ihr seid so locker damit, dass nicht jeder die Flatrate selber zahlen muss? Also da merkt man schon, dass da kein Kommerz dahintersteckt. ;-)
 

Bombshell

Halbgott
AW: Was darf eine Kaffee-Flatrate kosten?

Hallo,

ich würde auf sommerlichen Cons mal eine Wasserflat begrüßen. Und damit mein ich nicht das Wasser aus dem Hahn, sondern etwas mit Kohlensäure.

MfG

Stefan
 
Oben