Pathfinder War of the Burning Sky Adventure Path

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von Selganor, 21. Mai 2007.

  1. Selganor

    Selganor Methusalem

    Gibt's zum War of the Burning Sky hier wirklich noch keinen Thread?

    Ich habe am Freitag das erste Abenteuer fertiggestellt (naechsten Freitag faengt Abenteuer 2 an) und bin schwer begeistert.

    Umfangreiche Hintergrundinfos zu den Abenteuern (kein Abenteuer unter 50 Seiten), mehr als reine Pruegelei, Entscheidungen der SCs haben tatsaechlich Auswirkungen auf den Rest der Kampagne, ...

    Wer also schon immer mal seine Gruppe in eine Kriegssituation (von Ausbruch des Kriegs bis zum bitteren Ende) mit mehreren Fronten, wechselnden Loyalitaeten, Magie an allen Ecken und Enden usw. packen wollte sollte sich mal den Player's Guide (und evtl. den Campaign Guide) anschauen (beide sind kostenlos) und ueber einen Kauf der Kampagne nachdenken...

    Dabei wird ja auch noch EN Publishing unterstuetzt.

    BTW: Wer es erstmal antesten will kann sich Abenteuer 1 kaufen und kriegt den vollen Preis des Abenteuers auf die Subscription (die den Preis der Abenteuer auf unter $3/Abenteuer reduziert) angerechnet.

    Abenteuer 1-2 habe ich komplett gelesen, Abenteuer 3 fast vollstaendig, Abenteuer 4 liegt noch ungelesen da und demnaechst sollte Abenteuer 5 erscheinen (jeden Monat - gegen Ende des Monats - ein Abenteuer)

    Sonst noch Fragen?
     
  2. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: War of the Burning Sky Adventure Path

    Wie ist das setting? Und wie gut/schlecht ist es im vergleich zu den APs von Dungeon?
     
  3. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: War of the Burning Sky Adventure Path

    Shackled City und Age of Worms kenne ich nur als Spieler (Abenteuer 1 bzw. 1-6), in Savage Tide habe ich ins erste Abenteuer reingelesen aber das hat mich nicht so "gepackt" wie es Burning Sky getan hat.

    Setting ist kein "offizielles" sondern ein eigenes, das so nach und nach im Laufe der Kampagne "entdeckt" wird.

    Es beginnt in einer Stadt in einem Pass zwischen zwei Reichen die auf einmal mitten in den Krieg zweier Reiche geraet die dieser Stadt jahrelang einen neutralen Status zugesichert haben.

    Im Laufe der Kampagne reisen die Charaktere kreuz und quer durch die Welt um Verbuendete zu finden und an kriegsentscheidenden Ereignissen beteiligt zu sein.

    Im Notfall lassen sich die Ereignisse aber auch irgendwo in andere Welten einbinden, nur haben sie da wohl nicht so den "globalen" Effekt wie sie es in dieser Welt haben.

    Was mir positiv aufgefallen ist:
    - Dank Burning Sky machen Pferde auf einmal als Transportmittel Sinn (auch auf hoeheren Stufen)
    - Nicht nur Kaempfe sondern auch Unterhaltungen mit NPCs
    - Optionale Szenen (auch solche die KEINE Kaempfe sind) fuer die man trotzdem noch XP kriegt (auch wenn man nur geredet haben sollte)
    - Gut definierte Motivationen der NPCs, so dass der SL nicht nur weiss was die Leute machen sondern auch warum
    - Zahlreiche neue Dinge (Klassen, Feats, Sprueche, Class Features, ...)
    - NPCs nutzen auch Optionen aus UA (ist ja dank OGC frei verfuegbar)
    - Ungewoehnliche Gegenstaende, "Schaetze", ...

    Alles in allem... Nicht der x-te Aufguss derselben Standards sondern etwas mit dem man sogar noch "Veteranen" ueberraschen kann.
     
  4. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: War of the Burning Sky Adventure Path

    Klingt interessant - ich habe mir gerade die Freebies runtergeladen zum schnuppern. Wie war das mit den pferden?
     
  5. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: War of the Burning Sky Adventure Path

    Der Burning Sky (von dem der Adventure Path seinen Namen hat) macht jede Art von Teleportation (ja, sogar "kleine" Spruenge wie DimDoor) schwer/schmerzhaft. Daher ist es durchaus sinnvoll wenn man sich auch reitenderweise durch die Lande bewegen kann (ist allemal schneller als laufen)
     
  6. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    AW: War of the Burning Sky Adventure Path

    Also wenn die Vorzüge "neu und ungewöhnlich" für w20 Spieler sein sollten, dann sind wohl so manche Vorurteile gegen das Spiel bestätigt. *mfg* Nein, nehmt das nicht ganz so ernst ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welcher Adventure Path? Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 18. Juli 2010
Welchen Adventure Path? Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 7. März 2009
Adventure Path Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 24. Mai 2007
Path of the Damned Warhammer Fantasy 3. Mai 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden